Mittwoch, Oktober 03, 2012

Ageless Styling


Eigentlich sollte man als Frau, ab einem gewissen Alter, seinen persönlichen Stil gefunden habe. Dabei sollte man unbedingt auf bestimmte Dinge achten.
Z.B. das der Rock nicht zu kurz ist. Eine gute Richtlinie ist da, höchstens eine Handbreit über dem Knie.
Aber noch wichtiger ist es, auf gute Qualität zu achten. Eine Bluse aus Seide sieht immer edler und sophisticated aus, wie eine aus Polyester. Sehr schöne "ageless" Seidenblusen gibt es von Dorothee Schumacher.
Bei Pullovern und Cardigans  ist es schmeichelhafter, wenn sie aus Kaschmir sind. Doch ganz entscheidend sind Schuhe. Billigschuhe können ein gut gestyltes Outfit ruinieren. Im Gegenzug werten Qualitätsschuhe, ein ansonsten schlicht gehaltenes Styling, auf.
Bei dunkelfarbigen Basics, wie einen schwarzen Rock oder Hose, kann es
auch mal die günstigere Variante sein. Das fällt da nicht so ins Auge.
Billigmaterialen wirken bei Frauen über 40 meistens auch "billig".
Als 20 bzw. 30 jährige kann man sich sicher mit Mode von Primark, H+M usw. kleiden. Man ist noch in der Experimentierphase, macht jeden Trend mit.
Trägt meistens alles nur eine Saison. Also hier viel Geld in seine Garderobe zu
investieren, strapaziere unnötig den Geldbeutel.
Ich persönlich versuche immer im Sale gute Schnäppchen zu machen. Zeitlose,
hochwertige Teile gibt es dann oft bis zu 50% günstiger.

Bild 1 und 4 Blusen von Dorothee Schumacher
Bild 2 Pullover von Dear Cashmere
Bild 3 Bluse und Rock von Dorothee Schumacher, Lederjacke Zara, Stiefeletten See by Chloe
Tasche Purification Garcia







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen