Samstag, Oktober 13, 2012

Let's rock


Ok, von Leder hatten wir es ja schon mal vor Tagen. Aber jetzt möchte ich hier speziell die Bikerjacken erwâhnen.
Bikerjacken sind eigentlich nie out. Sie werden höchstens mal etwas abgewandelt. Sprich, sie sind mal kürzer, mal länger, mit Nieten, mit Strass-Steinen oder pur.
Kombinieren kann man sie auf fast alles. Sie passt zur Skinny-Hose genauso gut, wie zum verspieltem Kleid. Und selbst auf ein Etuikleid oder Pencil-Skirt, wird die Bikerjacke bürotauglich.
Dieser Flirt zwischen der rockigen Jacke und diesem widersprüchlichen Stilbruch, ist das was das Styling ausmacht.
Die Investition in eine zeitlose Bikerjacke lohnt sich. Man wird immer wieder auf sie zurückgreifen. Und sicher werden jetzt einige sich daran erinnern, dass sie ja auch noch eine im Schrank haben.
Also, auskramen und los rocken.

Bild 1 und 2: Zara
Bild 3: Rachel Bilson
Bild 4:  Olivia Palermo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen