Sonntag, Dezember 23, 2012

Warme Pullover in frostigen Pastelltönen


Im Winter tragen wir ja überwiegend dunklere Farben, wie im Sommer.
Eigentlich schade, denn das Wetter ist doch schon triste genug.

Ich finde wir sollten im Winter auch helle, frische Farben tragen. Das ist nicht nur erfrischend für das Auge, sondern auch für die Seele.
Eine schöne Alternative zu den klassischen, dunklen Wintertönen sind frostige Pastellfarben, die im Moment in allen Läden omnipräsent sind.
Wunderschöne pastellfarbene Pullover, die man jetzt im Winterschlussverkauf ergattern kann, sind bis den Frühling rein tragbar.

In vielen Mode-Zeitschriften sieht man sogar komplette Outfits in Weiss.
Für meine blase Winterhaut wäre das unvorteilhaft, aber wer es tragen kann.....

1. Foto: Miu Miu
2. Foto: H+M
3. Foto: Acne
4. Foto: Zara
5. Foto: Dorothee Schumacher
5. Foto: Topshop














Kommentare:

  1. Hab Dich gerade erst entdeckt.Schöne Fotos von Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich zu hören. Ich bin noch in der Entwicklungsphase und freue mich über jeden Zuspruch!

      Löschen
  2. Ich trage im Winter gerne bedeckte Töne aber ebenso gerne kräftige Farben.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin im Winter eigentlich auch eher für dunklere Farben. Aber dieses Jahr sieht man in allen Läden und Magazinen diese frischen Pastellfarben. Das macht Vorfreude auf den Frühling.

    AntwortenLöschen