Mit Überlack von Essie ein mattes Finish
Sonntag, Dezember 30, 2012

Mit Überlack von Essie ein mattes Finish


Mein Tochter hat von ihrer Freundin ein, bis Dato mir noch unbekanntes,
Beautyprodukt zu Weihnachten geschenkt bekommen. Von Essie, matte about you.
Das ist ein Überlack für die Nägel. Mit diesem Überlack kann man auf glänzenden Nagellack ein mattes Finish zaubern.

Um das mal zu demonstrieren, haben meine Tochter und ich, uns ein und den selben Lack auf die Nägel lackiert. Meine Tochter hat dann über ihren Nagellack, den mattierenden Überlack gepinselt. Ich denke man kann den Unterschied auf dem Foto gut erkennen.

Schöne Idee dieser Überlack, damit hat man die Möglichkeit, seinen bereits vorhandenen Nagellack abzuwandeln. Matte Nägel sind zur Zeit sowieso angesagt.

Ich möchte noch erwähnen, dass grün eigentlich nicht zu meinen bevorzugten Nagellack Farben gehört und das es eine Ausnahme war, dass ich hier meine Hände präsentiert habe. Meine Wurstfinger sind für solche Aktionen nicht geeignet :)

Welche Farben bevorzugt ihr im Moment auf euren Nägeln? Mögt ihr es eher matt oder glänzend?


2. Foto: Essie, matte about you
3. Foto: Catrice






Read More
Lippenstiftansammlung im Büro
Samstag, Dezember 29, 2012

Lippenstiftansammlung im Büro


Ich mußte zwischen den Jahren zwar arbeiten, aber an solchen Tagen ist es bei uns immer etwas ruhiger. So hatte ich mal Gelegenheit, meinen Schreibtisch aufzuräumen. Das muss ab und zu sein, auch wenn ich mich immer wieder auf's Neue wundere, was da alles zum Vorschein kommt.

Meine Ausbeute an Lippenstiften und Lip-Gloss habe ich mal im Bild festgehalten.
Immer wenn ich zu Hause meine Ansammlung an Lippenstiften aussortiere, verstaue ich die nicht mehr so begehrten Objekte in meinen Schreibtisch, im Büro.

Man weiß ja nie, was mal passiert. Sollten wir wegen Schneesturm auf der Arbeit festsitzen, habe ich wenigstens die passenden Lippenfarbe dabei ;)

Wie haltet ihr es mit euren Schminkutensilien? Mistet ihr immer mal wieder aus, oder fällt es euch schwer sich davon zu trennen?


Read More
Hübsche Dinge bei Debenhams
Samstag, Dezember 29, 2012

Hübsche Dinge bei Debenhams


Kennt ihr den englischen Online Shop von Debenhams? Ich bin leider erst diese
Tagen, durch einen anderen Blog, auf ihn aufmerksam geworden. Sonst hätte ich einige meiner Weihnachtsgeschenke dort geordert.

Solltet ihr auf der Suche nach hübschen Dingen sein, egal ob für euch selbst oder für andere, werdet ihr dort auf alle Fälle fündig.

Es gibt dort Wäsche und Mode für die ganze Familien, doch damit habe ich mich nicht so befasst.

Viel interessanter fand ich die Wohnaccessoires für Küche, Bad und Living-Room. Angefangen von Duftkerzen, Vasen und Bettwäsche bis zur einzelnen Teetasse. Ich bin ja sowieso so begeisterungsfähig für niedliche Teetassen. :)

Die Auswahl im Online Shop von Debenhams ist so enorm, dass ihr euch zum stöbern Zeit nehmen solltet.
Übrigens, im Moment sind viele Artikel bis 50% reduziert.











Read More
Office-Style
Freitag, Dezember 28, 2012

Office-Style


Kleid: Cos
Stiefel: meine geliebten Florentine and Baker Boots
Kette: Tous



Read More
Der Rahmen für das Gesicht - wohlgeformte Augenbrauen
Freitag, Dezember 28, 2012

Der Rahmen für das Gesicht - wohlgeformte Augenbrauen


Das Thema Augenbrauen hatte ich hier ja schon mal. Damals habe ich darüber berichtet, wie wichtig die Augenbrauen für das Gesamtbild des Gesichtes sind und ich meine zum nachwachsen in die Reha geschickt habe.
Nicht jeder ist mit schönen, wohlgeformten Augenbrauen gesegnet. Meine sind zwar inzwischen nachgewachsen, aber buschig kann man sie jetzt auch nicht nennen.
Die meisten unserer Generation hat sich in den 90ern an den damaligen Trend gehalten und sich dünne Linien gezupft. Dabei wirken breite, natürliche Augenbrauen viel frischer und jünger, als diese überzupften schmalen Striche, die man heute noch oft sieht.

Doch zum Glück gibt es genug Hilfsmittel, mit denen man einige Härchen vortäuschen kann. Angefangen bei Augenbrauenstiften, Puder oder Wachse.
Manche gehen sogar so weit, sich die Augenbrauen vom Tätowierer nachzeichnen zu lassen. Letzteres habe ich schon bei einigen Frauen gesehen und nach meinem Empfinden erscheint das alles andere als natürlich.

Ich bleibe da lieber bei der altbewährten Methode und betone meine Brauen mit einem Augenbrauenstift. Besser gesagt mit zwei, denn ich habe ewig nach einem Stift mit der perfekten Farbe für mich gesucht. Der eine war zu hell und der andere zu dunkel, also verwende ich überwiegend den helleren Brauenstift und strichle mit dem dunkleren etwas nach. Damit das ganze nicht zu hart aussieht, gehe ich mit einem Brauenbürstchen noch mal drüber. Durch die Kombination beider Stifte wirken meine Brauen harmonischer.



Welche Methode bevorzug ihr zum Nachzeichnen eurer Augenbrauen? Oder habt ihr Glück und Mutternatur hat es mit eurem Brauenwuchs gutgemacht?


Hier einiges aus dem Werkzeugkasten.

1. Foto: Shiseido
2. Foto: Estee Lauder, beides bei Douglas
3. Foto: Mac Brow Set
4. Foto: Mac Eye Brows
5. Foto: eigene Ausbeute, Armani Cosmetics und Manhattan Cosmetics











Read More
Office-Style
Donnerstag, Dezember 27, 2012

Office-Style


Viele haben ja die ganze Woche frei, ich leider nicht. :(
Hier mein Outfit für heute.

Rock: Zara
Cardigan: René Lezard
Stiefeletten: Dorothee Schumacher



Read More
Silvester Outfit
Donnerstag, Dezember 27, 2012

Silvester Outfit


Wer noch nichts für Silvester zum Anziehen hat, sollte noch schnell bei Zara vorbeischauen. Hätte ich für so einen Abend kein passendes Outfit im Schrank, würde ich auch nicht viel Geld dafür investieren. Da kommen diese beiden schlichten, aber doch eleganten Partykleider von Zara genau richtig.

Und wenn ihr es in dieser Nacht auch auf den Nägeln krachen lassen wollt, empfehle ich den Nagellack von Butter London, Diamant Geezer.
Der Platinfarbton mit silbernem Glanz, läßt die Nägel funkeln wie Diamanten.

Der Nagellack passt genial zu beiden Kleidern.

Foto-Quelle: Zara und Butter London








Read More
Lancome Flash Bronzer - frische für den Winterteint
Mittwoch, Dezember 26, 2012

Lancome Flash Bronzer - frische für den Winterteint


Ich bin ein extrem blasser Hauttyp. Im Winter ganz besonders. Manchmal stellt man mir sogar die Frage ob es mir gut ginge, da ich so blass sei.
Vor zwanzig Jahren bin ich deshalb immer mal wieder ins Solarium gegangen, aber wir wissen ja inzwischen alle, wie schädlich das für unsere Haut ist.

Doch meiner Meinung nach, sieht man mit etwas Glow im Gesicht einfach frischer aus. Deswegen habe ich vor Jahren das erste Mal mit Selbstbräuner rumexperimentiert und so einigen Erfahrung damit gemacht.
Und jetzt, immer wenn im Herbst meine restliche Sommerbräune verschwindet, kommt mein Selbstbräuner zum Einsatz.

Seit zwei Jahren in Folge benutzte ich von Lancome den Flash Bronzer für das Gesicht. Ich habe schon viele Selbstbräunungsprodukte ausprobiert, aber keines hat mich so überzeugt, wie der Flash Bronzer von Lancome.

Die gelartige Textur läßt sich leicht auftragen. Ich verwende den Flash Bronzer über meine Tages- bzw. Nachtcreme und verstreiche das Gel auch auf meinen Hals und Dekolleté, damit das Gesamtbild harmonischer aussieht. Schon nach einer Stunde entwickelt sich eine gleichmäßige, intensive Brãune. Das darin enthaltene Vitamin E gibt der Haut zusätzlich Feuchtigkeit.

Das Lancome Bronzing Gel wende ich zweimal in der Woche an. Vorzugsweise am Abend. Denn die Bräune, die sich recht schnell entwickelt, ist mir persönlich einen ganz kleinen Tick zu dunkel. Wie gesagt, ich bin ein extrem blasser Typ und ein zart gebräunter Teint sieht bei mir im Winter am natürlichsten aus.
Den perfekten Glow habe ich dann am nächsten Morgen nach meiner täglichen Reinigungsroutine und dieser hält dann auch die nächsten zwei bis drei Tage an.

Der Geruch des Bräununggels ist im Gegensatz zu anderen Selbsbräuner angenehm und der Preis von 32€ rechnet sich auch. Mein Flash Bronzer wird immer ab Herbstanfang eingesetzt und wird erst weggepackt, wenn mich die natürliche Sonne küsst. Und das kann sich ja leider im Frühling wetterbedingt hinauszögern.


Read More
Warme Pullover in frostigen Pastelltönen
Sonntag, Dezember 23, 2012

Warme Pullover in frostigen Pastelltönen


Im Winter tragen wir ja überwiegend dunklere Farben, wie im Sommer.
Eigentlich schade, denn das Wetter ist doch schon triste genug.

Ich finde wir sollten im Winter auch helle, frische Farben tragen. Das ist nicht nur erfrischend für das Auge, sondern auch für die Seele.
Eine schöne Alternative zu den klassischen, dunklen Wintertönen sind frostige Pastellfarben, die im Moment in allen Läden omnipräsent sind.
Wunderschöne pastellfarbene Pullover, die man jetzt im Winterschlussverkauf ergattern kann, sind bis den Frühling rein tragbar.

In vielen Mode-Zeitschriften sieht man sogar komplette Outfits in Weiss.
Für meine blase Winterhaut wäre das unvorteilhaft, aber wer es tragen kann.....

1. Foto: Miu Miu
2. Foto: H+M
3. Foto: Acne
4. Foto: Zara
5. Foto: Dorothee Schumacher
5. Foto: Topshop














Read More
Clinique Bottom Lash Mascara
Samstag, Dezember 22, 2012

Clinique Bottom Lash Mascara



Von Clinique gibt es ein Mascara nur für den unteren Wimpernkranz. Das Bürstchen ist kleiner
als üblich und dadurch für die unteren Wimpern besser zu handhaben. Die Härchen lassen sich damit präziser definieren.

Ich tusche mir sowieso nur die oberen Wimpern. Schon aus diesem Grund würde ich mir keinen zusätzlichen Mascara kaufen. Was sagt ihr dazu? Lohnt sich die Anschaffung des Clinique Bottom Lash Mascaras?



Read More
Bubikragen für den Pullover
Samstag, Dezember 22, 2012

Bubikragen für den Pullover


Der Bubikragen oder auch Collar genannt, sind wahre Schmuckstücke. Sie pimpen
jeden Pullover auf. Selbst ein Sweatshirt wird damit aufgewertet.

Gibt es auch im Moment überall zu kaufen. Zara, H+M, Topshop....





Read More
Office-Style
Freitag, Dezember 21, 2012

Office-Style



Cardigan: Rene Lezard
Bluse: Dororthee Schumacher
Hose: Zara
Pumps: Pura Lopez

Read More
Aus zwei Düften einen neuen machen
Donnerstag, Dezember 20, 2012

Aus zwei Düften einen neuen machen


Ich habe eine Kollegin, die benutzt seit 20 Jahren immer ein und das selbe Parfum.
Es passt aber auch zu ihr. Ich könnte das gar nicht. Schon allein, weil es viel zu viele leckere Düfte gibt. Und die Wahl meines täglichen wohlfühl Geruches ist bei mir Stimmungs- und Kleidungsabhängig. Je nach dem wie ich drauf bin, greife ich zu diesem oder jenem Eau de Toilette.
Oder wenn ich mich morgens anziehe, weiß ich genau welches meiner Duftwässerchen zu meinem Outfit passt.
Doch heute Morgen wurde ich durch einen Post auf dem FabForties Blog inspiriert, ein bestimmtes Parfum auszuwählen. In diesem Post ging es um Raumdüfte von Acqua di Parma. Dadurch bekam ich mal wieder Lust mein Eau de Toilette Arancia di Capri von Acqua di Parma aufzusprühen. Ein Duft der herrlich den Geruch von Orangen verströmt. Ich liebe ja sowieso Zitrusdüfte. Gerne verwende ich zwei verschiedene zusammen. Zum Orangenaroma mixe ich noch von Origins das Gloomaway dazu, das lecker nach Grapefrucht duftet.

Generell benutze ich immer mal wieder zwei Düfte gleichzeitig. Da kommen manchmal interessante Creationen raus. Ich weiß auch nicht, ob es eine Regel gibt, welche Duftnoten zueinander passen. Ich mache das einfach nach Bauchgefühl. Intuitiv weiß ich, welche von meinen Fläschchen ich untereinander kombinieren kann. Ich würde aber nie zwei schwere Parfums mixen. Ich persönlich bevorzuge auch eher die frischen, leichten Varianten.
Doch generell kann man eine schwerere Nuance mit einem Hauch Leichtigkeit vereinen.
Also, solltet ihr zu Weihnachten ein Eau de Toilette geschenkt bekommen, das euch nicht von Anfang an überzeugt, kombiniert es doch einfach mal mit einem eurer Lieblingsdüfte.

Read More
Rouge Noir vs Berry Hard
Mittwoch, Dezember 19, 2012

Rouge Noir vs Berry Hard


Der Nagellack Rouge Noir Nr.18 von Chanel ist seit vielen Jahren ein Klassiker.

Ziemlich ähnlich ist von Essie's die Nr.487 Berry Hard.
Beide sind Weinrot mit einem braunen Unterton. Nur das der von Essie's erheblich günstiger ist.

So oder so, eine tolle Farbe für die Nägel!



Read More
Weihnachtsgeschenke für Haustiere?!
Dienstag, Dezember 18, 2012

Weihnachtsgeschenke für Haustiere?!


Es gibt ja Menschen, die beschenken auch ihre Haustiere zu Weihnachten.
Hier etwas, worüber sich sicher jeder Hund und jede Katze freuen würde.

Foto: Liberty

Read More
Gold und Glitzer im Alltag tragen?
Dienstag, Dezember 18, 2012

Gold und Glitzer im Alltag tragen?


Im Moment funkelt und glitzert es ja überall. Damit meine ich aber nicht die Christbäume und Weihnachtsdeko.
Auch in der Modewelt glitzert es eifrig. Es gibt Schuhe mit Glitzerstaub, Taschen, und sogar Hosen die golden funkeln.
Würdet ihr solche Teile im Alltag anziehen? Ich meine damit uns Frauen über 40. Nicht unsere 20 oder 25 jährigen Töchter. Das ist kein Thema, in diesem Alter kann man bedenkenlos alles tragen. Da hat man einen Freischein.

Aber wir Frauen, die fast auf die 50 zugehen? Sicher, wenn man abends ausgeht kann man ein glitzerndes Kleidungsstück gut zu einem Basic kombinieren. Z.B. die Glitzer-Pumps oder ein funkelndes Oberteil. Aber Glitzer-Schuhe am Tage?

Ich habe mir selbst diese Frage gestellt, weil ich bei Dorothee Schumacher im Online-Shop mit einer goldenen Hose liebäugelte. Die Glam Pans. Sie ist schmal geschnitten und mit einem dicken Pullover drauf, sieht das ganze verdammt cool aus.
Ich habe aber seit einiger Zeit mein Kaufverhalten geändert. Wenn ich früher was entdeckte was mir total gut gefallen hat, habe ich es bedenkenlos gekauft. Ohne vorher zu überlegen, wie kombiniere ich das oder paßt es zu meiner restlichen Garderobe. Klar, das da einige Fehlkäufe entstanden sind.
Bevor ich mir heute was neues anschaffe überlege ich erstmal, ob ich dazu mindestens 2-3 Kombinationsmöglichkeiten im Schrank hängen habe. Oder würde ich mit diesen Schuhen schmerzfrei von A nach B kommen?
Die Anschaffung der goldenen Schumacher Hose habe ich mir aus dem Kopf
geschlagen. Frau ab einen gewissem Alter, muss und braucht nicht jeden Trend mitzumachen.

1. Foto: Dorothee Schumacher
2. Foto: Madewell
3. Foto: Miu Miu
4. Foto: Target 
5. Foto: Ann Taylor












Read More
iPhone Handy Hülle von Stella McCartney
Montag, Dezember 17, 2012

iPhone Handy Hülle von Stella McCartney


Noch schnell ein stylisches Weihnachtsgeschenk besorgen?

Die iPhone 4 Handy Hülle gibt es bei Net-A-Porter

Read More
Office/Street-Style im Schumacher Outfit
Montag, Dezember 17, 2012

Office/Street-Style im Schumacher Outfit


Am Samstag stand der Weihnachtsmann vorzeitig vor meiner Tür. Er hatte sich zwar als DHL Fahrer verkleidet, aber das war mir egal. Denn unter dem Arm trug er ein Päckchen von Dorothee Schumacher.
Ich muss nicht erst sagen, dass ich ein Junkie von dem Modelabel Schumacher bin. Immer wieder habe ich das hier in meinem Blog erwähnt. So oft, dass man annehmen könnte ich werde dafür, in Form von Bekleidungsstücken, bezahlt. ;)

Im Online-Shop von Dorothee Schumacher ist schon Sale und man bekommt als Princess-Club Member bereits bis zu 40%. Bei meiner Anmeldung im Shop habe ich mir natürlich gleich ein Prinzessinnen-Krönchen aufgesetzt.

Hier könnt ihr meine Ausbeute sehen.

1. Foto: Sheer Dress, Dororthee Schumacher,  Stiefel Boss Orange
2. Foto: Tweed Twist Coat und Tone Bootie, Dorothee Schumacher











Read More
Mein Testbericht über Multi Régénérante von Clarins
Sonntag, Dezember 16, 2012

Mein Testbericht über Multi Régénérante von Clarins


Wie ich hier bereits berichtet habe, durfte ich die Tages.- und Nachtpflege Multi-Régénérante von Clarins testen. Diese beiden Cremes gibt es für normale und trockene Haut. Ich habe ja schon des Öfteren erwähnt, dass meine Haut eher zur Trockenheit neigt. Also war es für mich schon mal gut, dass ich auch die entsprechende Creme zum probieren hatte.
Multi-Régénérante wurde 1978 lanciert und wurde seit dem schon zwanzigmal ausgezeichnet. Alle 8 Sekunden wird davon ein Tiegel weltweit verkauft.

Erstmal zur Tagespflege. Die aktuelle überholte Version hat eine hochaktive Antifalten Formel mit Lifting-Effekt. Die Hautfestigkeit wird gestärkt und ihre Elastizität bewahrt. Die straffende Wirkung reduziert sichtbar Falten.

Die Nachtpflege hat eine hochaktive festigende Anti-Faltenformel die die Spannkraft der Haut schon während des Schlafens festigt. Die Haut wird gestrafft und regeneriert. Die Gesichtszüge sind definierter.

So viel zur Theorie und jetzt mal zur Praxis.

Ich benutze die Tages.- und Nachtpflege Multi-Régénérante von Clarins jetzt seit ca. 5 Wochen.
Die Tagescreme lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Ich lasse sie 10 Minuten einwirken, bevor ich mein Make-up auftrage. Sie macht sich sehr gut als Make-up Unterlage. Die Creme lässt die Haut straff und glatt aussehen.
Sie gibt auch reichlich Feuchtigkeit der Haut ab, aber für meine Bedürfnisse könnte sie noch etwas reichhaltiger sein.
Von der Nachtcreme Multi-Régénérante bin ich begeister. Ich bin regelrecht süchtig nach ihr.Sie ist ein kosmetischer Traum. Ich freue mich jeden Abend, wenn ich mir nach dem Abschminken die Creme auf das gereinigte Gesicht auftragen kann. Schon der Duft allein ist sehr angenehm. Die Konsistenz der Creme ist genau richtig, nicht zu dünn, eher fest. Aber auch nicht zu fest. Sie gibt der Haut so viel Feuchtigkeit, dass sie sofort super prall und rosig aussieht. Wenn ich am nächsten Morgen aufstehe, sieht meine Haut frisch, straff und erholt aus.
Wäre ich in der Lage, mir eine Creme selbst herzustellen, würde ich sie genau so machen.
Insgesamt finde ich nach der 5 wöchigen Benutzung der Tages.- und Nachtpflege von Clarins Multi-Régénérante den Hautzustand verbessert. Meine Haut sieht ebenmäßiger und praller aus. Ob die Creme Falten reduziert, kann ich nach so kurzer Zeit nicht sagen. Auf alle Fälle sind sie optisch weniger sichtbar.
Die Nachtpflege werde ich mit ganz bestimmt nachkaufen und sie, gerade jetzt
im Winter, auch für den Tag verwenden. Wer es reichhaltig mag, ist damit perfekt gepflegt.
Die Tagespflege nehme ich dann ab den Frühling.

Das Produkt wurde mir nach meiner hartnäckigen Nervattacke freundlicherweise von Clarins zur Verfügung gestellt.




Read More
Meine für mich besten Vanillekipferl der Welt
Samstag, Dezember 15, 2012

Meine für mich besten Vanillekipferl der Welt


Liebe Steffi, du hast vor kurzem auf einer anderen Plattform ein Rezept für "Die besten Vanillekipferl ever" gepostet. Ich muss sagen, die sahen auch verdammt gut aus. Da kamen mir sofort unsere Familien-Vanillekipferl in den Sinn. Denn die besten Vanillekipferl sind diese hier ;)

Ich denke fast jeder hat irgendein Rezept für " das beste ..... ever" . Für mich sind meine Mutter ihre Vanillekipferl, die besten Kipferl der Welt. Sie backt sie, seit ich denken kann und ich bin über vierzig.
In meinem langen Leben habe ich jede Menge Vanillekipferl probiert. Gekaufte und auch viele selbst gebackene. Keine kommen an meine Mutter ihr Rezept ran.
Diese Jahr wurde ich in meiner Mutter ihr Geheimrezept eingeweiht. Meine Mutter ist im Februar achtzig geworden und findet die ganze Backerei zu anstrengend. Also haben wir die besten Vanillekipferl der Welt zusammen gebacken.
Und es war lustig beim Mutter/Kind backen mal wieder in der Rolle der Tochter zu sein.
Hier das Rezept:

280g Mehl
210g Butter
70g Zucker
100g süße gemahlene Mandeln

Alles verkneten und Teig 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen. Aber nicht im Kühlschrank.
Walnuss große Kugeln aus dem Teig mit der Hand rollen und zu Kipferl formen.
Bei 180 Grad im Umluft Herd, ca 10 Minuten backen. Wenn die Enden der Kipferl leicht braun werden, aus dem Ofen raus und etwas abkühlen lassen.
Auf einen Teller eine Mischung aus Vanillezucker und Zucker geben. Die Kipferl darin rollen. Aber vorsichtig, denn sie sind so zart, dass sie leicht verbrechen.

Welches ist euer Rezept für "das beste.... ever, was auch immer"?


Read More
Leder-Leggings - auch so eine Anschaffung für's Leben
Donnerstag, Dezember 13, 2012

Leder-Leggings - auch so eine Anschaffung für's Leben


Oft ist es so, dass man sich was zum Anziehen kauft und es dann nur eine Saison trägt. Danach verschwindet es ganz hinten im Schrank und irgendwann wird es aussortiert.

Dann wiederum kauft man ein Teil und trägt es viele Jahre, zur jeder Jahreszeit. Es hat sich selbstverständlich zum Lieblingsteil entwickelt. Das sind so die Anschaffungen für's Leben.
Für mich zählt dazu meine Leder-Leggins, die ich mir vor ungefähr drei Jahren im Ausverkauf für 99€ gekauft habe. Ursprünglich sollte sie 399€ kosten.
Unglaublich, was für ein Schnäppchen.

Und mein absoluter Liebling kommt fast jede Woche zum Einsatz. Egal, ob Winter oder Sommer. Gerade jetzt, mit dickem Pullover und Pumps kombiniert ist man immer einfach, aber doch stylisch angezogen. Sie pimpt jedes Basic auf.

Also schaut euch mal jetzt im Winter-Sale nach reduzierten Leder-Leggins um.

1. Foto: COS
3. Foto: ich ;)






Read More