Freitag, Januar 18, 2013

Office-Style


Rot, rot, rot..... Teil 2.

Cardigan: Max Mara
Kleid: DKNY
Stiefel: Bronx



Kommentare:

  1. Das Kleid ist toll. Aber so gehst du arbeiten? Für mich wäre das eher ein abendliches Kleidchen oder für irgendwelche Festivitäten, zum Arbeiten finde ich persönlich das too much. Ich habe mich kürzlich schon mal gewundert, da hattest du, glaube ich, ein Kleid mit Schulter-Schlitzen an, ziemlich sexy. Das soll jetzt nicht falsch rüberkommen, sieht auf jeden Fall gut aus, nur ich komme ursprünglich aus der Banken-Ecke und da gibt es einen ganz klaren "Dress-Code". Wir sind schon in jungen Jahren auf zig Seminare geschickt worden, wo man gesagt bekam, was business tauglich ist und was nicht, irgendwie sitzt das immer noch in mir drin. Also zum Beispiel keine Spaghetti-Träger oder schulterfreie Sachen ohne was drüber, nicht transparent, nicht zu tief dekolletiert, Röcke bis zum Knie, nicht bis zum Oberschenkel, keine plakativen Aufdrucke usw. Sie nannten das "dress for success" und "Don't overdress in business". Und wir mußten immer, auch im Sommer, Feinstrumpfhosen tragen, nackte Beine gingen gar nicht. Gibt es für dich da irgendwelche "Regeln" oder ist dir das egal?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva. Ich arbeite in einem Logistik Unternehmen und es geht hier ziemlich locker zu. Im Sommer kommen die Leute in Shorts und Flip Flops.
      Ich versuche auch immer ein recht feines Kleid mit derben Stiefeln oder Strickjacken zu entschärfen 😜
      Liebe Grüße Cla

      Löschen
  2. Sieht wirklich toll aus dein Kleid! Ich finde es werden leider viel zu wenig Kleider getragen :) Viele liebe Grüße!
    Vanessa - PureGlam.tv

    AntwortenLöschen
  3. Rot gehört zu meinen Lieblingsfarben - superschönes Office-Outfit!!

    Herzliche Grüße aus Frankfurt nach Frankfurt
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Outfit! Würde ich auch ins Büro anziehen! Elegant aber gleichzeitig nicht zu overdone. Bin auf deinen Blog aufmerksam geworden, als ich deinen Beitrag bei Mangoblüte gelesen habe. Sehr treffend und bin genau deiner Meinung. Ich stehe auch noch sehr am Anfang und habe ihr ein paar Mal geschrieben und nie eine Antwort bekommen. Das ist schade, denn gerade wir Anfänger nehmen uns die erfolgreichen Blogs ja als Vorbild. Ich denke auch, dass es eher damit zu tun hat, nichts preis geben zu wollen. Habe die Erfahrung gemacht, dass man von den kleineren Blogs mehr Rückmeldung bekommt, als von den großen. Wir kleinen müssen zusammenhalten ;-).
    Liebste Grüße
    Sunny
    http://s-t-y-l-e-sphere.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny. Danke für deinen netten Kommentar und deinen Besuch. Ich gebe dir recht, wir kleinen Blogger müssen zusammenhalten. Deshalb klicke ich gleich mal rüber auf deinen Blog. ;)
      LG Cla

      Löschen
  5. Das Kleid ist toll und die Farbe steht dir besonders gut!! Was meine Schuhe betrifft: Ich hab sie für unschlagbare 99 € im Outlet ergattert :-)!!
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen