Freitag, August 16, 2013

Amaranth-Riegel mit Kirschen und Mandeln

Morgens um Zehn in Deutschland.
Ich bin ein kleines, nein wohl eher großes Süßmäulchen. Ich esse bestimmt jeden Tag Schokolade.
Nicht viel, aber meistens ein kleines Rippchen. Als gesunde Alternative habe ich mir aus dem Buch "Vegan for Fit" die Amaranth-Riegel gemacht. Die sind so was von lecker, aus guten Zutaten und gehen ganz schnell.
Ich habe jetzt immer einen Vorrat im Kühlschrank und jeden Morgen gegen 10 Uhr genieße ich im Büro meinen Espresso, mit einem kleinen Stückchen dieser Riegel. Egal wie viel Stress ich habe, diese kleine Auszeit gönne ich mir.

Zutaten für ca. 20 Riegel:
320 g Kakaobutter
240 g gepopptes Amaranth
2 gestr TL gemahlene Vanillie
80 g gehackte, geröstete Mandeln
160 g getrocknete Kirschen  ( ich habe getrocknete Cranberries genommen)
240 g Agavendicksaft
200 g weißes Mandelmus
40 g Bio-Kakao
2 TL gemahlener Zimt
1 Prise jodiertes Meersalz

Zubereitung:
Kakaobutter in einem kleinen Topf über dem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Kakaobutter mit den anderen Zutaten vermengen. Die Masse auf ein Blech mit Backpapier geben und verstreichen, so dass es 2 cm dick ist.  Ein zweites Backpapier drauflegen und die Masse kurz mit den Handflächen andrücken, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. 60 Minuten im Kühlschrank kühl stellen. Anschließend mit einem scharfen Messer in Riegel schneiden. Laut Rezept sollen ca. 20 Riegel rauskommen. Ich habe viel mehr, aber wahrscheinlich habe ich sie viel kleiner geschnitten.




Kommentare:

  1. Lecker http://differentcands.blogspot.kr/2013/08/diy-flower-vases.html

    AntwortenLöschen
  2. huiiiii, das klingt aber lecker.

    werde ich mal probieren.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    das liest sich doch wirklich gut. Vor allem weiß man bei selbergemachten Süßigkeiten was zum Glück alles nicht drinn ist.
    240 g Agavendicksaft
    200 g weißes Mandelmus
    Wie gut kommt man da ran? Bleibt da viel über?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Ich kaufe Agavendicksaft und Mandelmus in der DM. 250 g Agavendicksaft 2,69 €, Mandelmus 250 g um die 6 €. Gibt es alles auch im Bioladen, aber etwas teurer. Kakaobutter habe ich nur im Bioloden gefunden. Die DM hat das nur, um auf den Körper zu schmieren. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhm, das werde ich wieder ausprobieren!
    Ich mag ohnehin alles mit Amaranth und für eine gesündere Alternative zu Schocki bin ich immer zu haben!

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Cla, ich bin ja eher von der salzigen Fraktion - Deine Riegel sehen aber sehr lecker aus. Gerade für meine Kurzen ist das bestimmt ein perfekter Pausenriegel und Du muss nur noch eine Stunde warten :-) Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir, ganz lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
  7. Das werde ich auch probieren. Sieht lecker aus.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Cla,
    Hmmmm, danke für das Rezept, das wird mit Sicherheit nachgebaut! Ich wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende,
    Gruß und Kuss,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. sounds great, i'll had to try it <3

    kisses from Croatia,

    Matea

    AntwortenLöschen
  10. Wow, it looks so good and delicious!!!


    http://lowbudget-lowcost.blogspot.it/2013/08/blue-stripes-are-always-perfect-for.html

    AntwortenLöschen
  11. Lecker lecker :-))
    Es tönt nicht nur lecker sondern auch ganz einfach, ein ideales Zwischendurch im Büro oder auf der Reise, und das alles ohne schlechtes Gewissen!!!

    GLG Lady Z

    AntwortenLöschen
  12. It looks delicious. I have never tried something with "amaranth". What is it?. Kisses, Cla:)

    AntwortenLöschen
  13. It sounds and looks delicious great recipes. Thank you for sharing will give it a try.
    http://tifi11@blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. it looks yumuy :D
    WWW.PUTRIVALENTINALIM.BLOGSPOT.COM

    AntwortenLöschen
  15. Hi! I didn't know about your blog and i love it! would you like to follow eachtoher? I'm following you! :)

    www.habitatparisien.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. I eat chocolate every day even if sometimes it's just a couple of squares! These look delicious and so pretty wrapped up in this way. A cute mug too.
    http://missbbobochic.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  17. Tja, da zeigen sich die Nachteile der virtuellen Welt, mir kann nur das Wasser im Munde zerlaufen:) LG Sabina
    Http:// so-nur-in-Frankfurt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Danke und auch danke von ihm =) Ja nun wird er wahrscheinlich so eine zarte Haut kriegen das ich neidisch werde :D
    Und danke das du mir da die Daumen drückst, wäre cool das Google Nexus zu gewinnen =)

    AntwortenLöschen
  19. Well, there is vanilla, cocoa butter, cherries, nuts....What more can I ask? This is yummy and healthy at the same time.
    Miss Margaret Cruzemark
    http://margaretcruzemark.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  20. Das klingt seeeht lecker (und ich bin beeindruckt von deiner Schokoladen-Disziplin!)

    (PS: Wann gibt es das Kurzhaar-Foto?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Susi. Im Laufe nächster Woche zeige ich meinen neuen Kopf. ; ) Die ungeduldigen können schon mal in Pinterest schauen.

      Löschen
  21. Oh. "Unknown" bin ich, texterella. Mobil kommentieren ist hier irgendwie schwer :)) Bis man sich da durchgehangelt hat ... und jetzt hat es doch nicht funktioniert.

    AntwortenLöschen
  22. wow it looks so yum!!!
    would yuo like to follow each other?
    Michela Mazzon

    AntwortenLöschen
  23. Sieht sehr sehr lecker aus! Ich wäre allerdings viiiel zu faul sowas zu backen;-) BUSSI, Silvi♥fashion-beauty-zone♥

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht gar richtig gut aus! zu Schokolade kann ich auch schwer nein sagen...

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    www.pureFASHION.tv

    AntwortenLöschen