Mittwoch, September 11, 2013

Seid nett zueinander


Erst als ich mit meinem Blog angefangen habe, habe ich auch angefangen andere Blogs zu lesen. Schnell hatte ich meine Favoriten gefunden, bei denen ich besonders gerne vorbeischaue. Ganz vorne, ein recht populärer Beautyblog. Mich haben die Reviews und praktische Tipps angesprochen. Es gehörte zu meinem täglichen Ritual, am frühen Morgen mit einer Tasse Tee in der Hand, den neusten Post zu lesen und natürlich habe ich auch gerne kommentiert. Wer mich kennt, weiß dass ich immer themenbezogen meine Meinung schreibe. Von einfach nur nette Floskeln wie "schönes Produkt", halte ich nichts.

Jetzt hat es mich diese Woche wie ein Schlag ins Gesicht getroffen, als ich auf diesem Blog zynische Bemerkungen über mich von ein paar vereinzelten Leserinnen gesehen habe. Einige waren sogar schon recht boshaft. Die Äußerungen der Blogbetreiberin waren zwar etwas vorsichtiger ausgedrückt, aber man hat den Biss gespürt. Ich möchte aber gar nicht ins Detail gehen, dieses Vorgehensweise sagt schon alles. Für mich liegt hier ein Hauch von Gehässigkeit und Missgunst in der Luft.

Dieses Ereignis hat mir zu denken gegeben, auch über mich selbst. Ich weiß, dass ich lernen muss mich mit meinen Meinungsbekundungen etwas mehr zurückzunehmen. Ich meine nicht in Bezug auf Kommentare, sondern generell. Schnell sprudelt einem was aus dem Mund, was vielleicht gar nicht so gemeint war, sondern nur ungünstig ausgedrückt wurde. Doch damit kann man andere schnell verletzen. Auch mit Lästereien sollte man sich etwas zügeln. Gerade im Büro ist so was sehr ausgeprägt. Etwas Büroklatsch beflügelt zwar den Arbeitstag, doch mancher Tratsch kann recht böse enden.

Eigentlich ist es doch schade, mit welchen Lappalien wir uns den Tag vermiesen. Es gibt so viele andere und wichtigere Probleme mit denen wir uns auseinander setzen müssen, warum über Nichtigkeiten ärgern. Oder sich unnötig das Leben schwer machen. Ich überdenke schon seit einiger Zeit mein eigenes Verhalten. Ich bin auch nicht immer unschuldig und könnte nicht den ersten Stein werfen. Aber sagt man nicht Selbsterkenntnis ist der beste Weg?! Vielleicht sollten wir einfach mehr Nettigkeit streuen. Wer Gutes sät, wird Gutes ernten.
In diesem Sinne, seid lieb zu euren Mitmenschen. Ich wünsche euch einen entspannten Tag.


    Selbst wenn mal Wolken davor sind, der Himmel ist immer blau.



    Die Steine in Herzform sind alle aus Sancti Petri, Andalucia. Die gibt es dort wie Sand am Meer. ;)


Kommentare:

  1. ...wer barfuß laufen will, darf keine Dornen streuen..ich denke das ist auch ein schönes Motto
    Sybille

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Cla,
    Oh, das tut mir leid, dass du solchen Stutenbissigkeiten ausgesetzt bist! Ich finde es sehr schade, wenn so "hintenrum" über jemanden geredet wird, meist nichts Gutes und wenn derjenige nicht direkt angesprochen wird. Ich finde nichts ätzender als Lästereien und Klatsch! Auch wenn ich damit gegen die allgemein gültige These schwimme, dass wir Frauen doch immer für ein bisschen Tratsch zu haben sind, Klinke ich mich aus solchen Diskussionen lieber raus. Ich habe kein Problem damit, jemanden zu sagen, ch ihn toll, super oder nett finde, auch wenn mir etwas nicht gefällt, Sage ich das offen und ehrlich, aber immer direkt und immer oberhalb der Gürtellinie!
    So liebe Cla, und jetzt wünsche ich dir, einer meiner sympathischsten Bloggerin, einen wunderschönen Mittwoch und dass dir nur nette Menschen begegnen:-))
    Gruß und Kuss,
    Sonja
    http://sos-scrap-und-so.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cla,
    natürlich hast Du recht damit, dass wir ein wenig netter zueinander sein können.
    Allerdings halte ich nichts davon, immer den Mund zu halten. Die Geschichte, die Du mit der Blogbetreiberin erzählst, kenne ich nur zu gut aus der Burda Community. Man kann nicht konstruktiv Kritik äußern, ohne das ein (Neudeutsch) Shitstorm der anderen Leser über einen hereinbricht... es kommt eben immer darauf an, wie viele Leser hinter einem stehen.
    Daher habe ich aufgehört meine Meinung zu sagen. Sollen sie doch schiefe Nähte machen und Hosen zu eng nähen und das dann als hohe Schneiderkunst verkaufen. Was kümmert es mich? :)
    Ich verbringe meine Zeit lieber anders als in so falschen Communities... Schade nur, dass Du nun auch von Deiner liebsten Bloggerin so enttäuscht wurdest.
    Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen Tag.
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cla,
    auch ich lese den besagten Blog und finde das, was dort abgegangen ist, nicht besonders nett. Ich kenne das, erst mal raus und dann denken. Die Menschen, die mich kennen, wissen allerdings, dass unter der harten Schale ein lieber Kern steckt. Viele schätzen auch meine direkte Art und ein paar junge Kolleginnen sagen sogar, sie hätten gerne ein Stück davon ab :-) Man kann es nicht immer allen recht machen und in unserem Alter wollen wir das ja auch gar nicht mehr :-D
    In diesem Sinne, liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Cla,
    es ist ein Unterschied, ob man seine Meinung kund tut oder andere bewußt verletzen will. Ich denke dieser Unterschied ist Dir sehr gut bewußt. Deshalb sag bitte, was Du denkst, und bleib so wie Du bist. Lass Dich von Neidern und, wie Sonja sagt, "Stutenbissigen" nicht beeinflussen.
    Cla, Du säst so viel Gutes, reiche Ernte bekommst Du in Form von Kommentaren und Lesern. Sagt das nicht alles.
    Dein Motto heute nehm ich mit ins Büro.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cla,


    nun hat es dich auch getroffen, darüber bin ich
    echt sprachlos. Ich verfolge solche BISSIGKEITEN
    schon lange im Blogger und früher im HomepageLEBEN,
    finde es wirklich sehr SCHADE und trotzdem sage ich ,
    verstelle dich auf keinen Fall , bleibe wie du bist
    und laufe deinen tollen Weg hier im Blogland weiter.
    Ignoriere solche Anfeindungen, IGNORATION damit können
    die weingsten ab. Ich selbst bin im Alttag sehr direkt
    suche mir gewählt meine Menschen aus mit denen ich enger
    zu tun haben möchte, den Rest behandel ich eher an der Grenze
    der Oberfläche oder je nach Situation mit viel Ironie.
    Mit meinem täglichen lächeln können die wenigsten Menschen
    umgehen, nur die jenigen kommen damit klar, die so ticken
    wie ICH und den Rest, ja den Rest brauche ich nicht.

    Also liebe Cla, ich will dich weiterhin so haben wie du BIST!

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Cla , da raffe ich mich heute aber auf um auch zu kommentieren. Mir tumbes sehr leid für dich, dass so gesprochen wird. Das ist total sch..... Sag ich jetzt mal ganz deutlich.
    Als ich mich auf deinem Blog mal zu meiner Ugg Boots Sammlung geäußert habe, wurde ich auch böse von sogenannten Freundinnen - denen ich deinen Blog empfohlen habe- kritisiert. Seither halte ich mich auch zurück. Bis auf heute!
    Es ist ein wenig eine Gratwanderung , was man sagt und was man meint bzw. Ausdrücken will. Ich habe zur zeit gesundheitliche Probleme, daher kann ich nur schmunzeln und die Leute Bedauern die sich mit Bösen Worten anderen gegenüber wichtigmachen.
    Wünsche dir alles, alles gute und denke an die guten Leserinnen und lass dich von den schlechten nicht runterziehen ..... Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie. Es tut gut dich als Leserin zu haben. Ich wünsche dir von ganzen Herzen gute Genesung. Ich hoffe du bist bald wieder gesund.
      Einen herzlichen Gruß, Cla

      Löschen
  8. Wie schade, wenn manche Leute denken, sie müssten ihre Meinung auf diese Art sagen. Ich bin eigentlich auch ein sehr direkter Mensch, versuche aber Kritik nicht verletzend rüberzubringen und schon gar nicht lästerlich. Und wenn mir mal was gar nicht gefällt, dann kommentiere ich einfach mal nicht. Muss ja nicht überall meinen Senf dazu geben. Einen Blog habe ich mal verfolgt, da war das ganz übel (ich war da nicht betroffen), und ich habe mich dann von dort abgemeldet. Blogs lesen und schreiben soll für mich eine Beschäftigung mit Schönem sein.
    Finde es aber gut,dass du so souverän damit umgehst.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cla,

    ich kenne den besagten Blog und habe den Angriff auf dich sprachlos verfolgt. Ich kann für mich sagen, dieser Blog fällt immer häufiger unangenehm auf. Ich werde ihn meiden.
    Ich finde deinen Blog einfach sehr ehrlich, mach weiter so, es passt alles.
    Lassen wir uns nicht runter ziehen von Gehässigkeiten! Wir Frauen sollten doch wohl eher zusammen halten.

    Ganz liebe Grüße, Kiwi aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  10. liebe cla,

    furchtbar, was manche menschen abziehen, wenn sie sich hinter der anonymität des internets verstecken können. ich habe das auch schon ein paar mal auf einigen blogs gesehen und mir ist regelrecht übel davon geworden.

    kritik in allen ehren, aber wenn diese UNTER die gürtellinie geht, verstehe ich keinen spass mehr.

    glücklicherweise ist mein blog so klein, dass ich bisher von shitstorm verschont geblieben bin. ich glaube, ich könnte damit auch nur schlecht umgehen.

    es tut mir sehr leid, dass es dich nun getroffen hat, aber ich schätze dich als eine selbstbewusste frau ein, die solchen idioten (bitte entschuldige meine ausdrucksweise)die stirn bietet...

    liebe cla, lass dich nicht unterkriegen.
    du hast einen wundervollen blog, der zu meinen absoluten lieblingsblogs gehört. mach weiter so.

    alles liebe,

    yvi

    AntwortenLöschen
  11. HI Cla, ich habe das auch mitbekommen.... und naja.... und ich denke auch, du hast deine Kommentare nicht bös gemeint, wie du oben schon geschrieben hast, aber es kam manchmal etwas "unpassend" rüber ;)
    Ich finde aber auch, das ja meistens nur positv kommentiert wird, und wenn man mal freundlich! seine Meinung sagt, dann ist die Bloggerin im Regelfalle not amused ;)
    Schönen Tag!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir auch schon aufgefallen.

      Löschen
  12. guten morgen cla,
    nu guck i aber auch komisch aus der wäsch. ich kenne den blog nicht und weisst du es heißt doch nicht umsonst

    "mitleid bekommt man geschenkt, neid muß man sich erarbeiten"
    ich denke du arbeitest sehr an dem neid. :-)) nicht falsch verstehen.
    gut, ich bin auch schon mal ausgeflippt zwecks den schuhen, du weißt, ich habe mich entschuldigt und das kann ich auch. warum, weshalb ich ausgeflippt bin, das weißt du auch und gut ist.
    ich denke, wir verstehen uns.
    mach bitte weiter so, mir gefällt es so, wie du es machst und du hast eine große anhängerschaft, deshalt solltest du nicht aufgeben. gelästert wird überall, das sollte einem wurscht sein. sicherlich gibt es innen einen sticht, aber wenn an sich eben in der öffentlichkeit präsentiert,
    passiert das. siehe die vielen bekannten schauspieler usw.

    da ich mich auf vielen blogs gar nicht sehen lasse, bekomme ich auch entsprechende kommentare, die manchmal an die schmerzgrenze gehen, inzwischen sind sie mir wurscht,
    deshalb habe ich oben in meinem blog folgenden spruch von wilde stehen

    Die Anzahl unserer Neider bestätigen unsere Fähigkeiten. Oskar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900

    und da ist was dran.

    stutenbissigkeit und weiber, es ist erbarmungslos und schlimm.
    bei männern habe ich das noch nie erlebt. ich habe immer schon viel lieber mit männern zusammengearbeitet und das war mir lieber.

    mach dir nix draus. alles liebe und einen schönen ganz wundervollen tag,
    auch wenn es regnet.

    deine eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ps.

      da lobe ich die orientalen. die schotten sich zu. die machen eine große mauer um ihr haus und verschleiern ihre frauen. was ich so schlecht gar nicht finde, denn was der nachbar nicht sieht, neidet er einem auch nicht.
      auch lobe ich mir meinen chef, er lebt leider nicht mehr. leitender forstdirektor ein b-gehalt beamter. der war sowas von bescheiden, kaufte seine kleidung bei c und a und wenn du ihn auf der straße gesehen hast, hast du gemeint, er hätte keine geld. was habe ich diesen mann bewundert.
      er sagte mir auch immer: ich muß nicht immer alles zeigen, was ich habe, die menschen sind so neidisch.

      ich sollte mich wohl auch dran halten. ;-)))

      lg eva

      Löschen
    2. Das mit den verschleierten Frauen war doch hoffentlich nur ein Witz, oder?

      Löschen
    3. @wetterhexe
      Ich hoffe, dein Kommentar zu den 'Orientalen' war ironisch gemeint ...

      Löschen
  13. Hallo Cla,

    ich habe die Kommentare auch verfolgt ... und auch die Vorgeschichte.

    Auch wenn ich mir den Ton mancher Kommentare freundlicher gewünscht hätte, verstehe ich die Reaktionen auch, wenn ich ganz ehrlich sein darf. Denn auch mir war aufgefallen, dass du gerne in den Kommentaren betontest, dass du dieses und jenes Schönheitsproblemchen nicht hast. ;)) Das ist natürlich für die, die vielleicht zu dick sind oder einen Damenbart haben, dann nicht so schön ...

    Ich fand dein - sicher unbewusstes - "Muster" eher zum Schmunzeln. Aber es ist mir aufgefallen. Und ich bin ganz sicher neutral, niemandem neidisch oder missgünstig. Und ich glaube auch nicht, dass das der Grund für die Kommentare dort war. Zumindest nicht von den Blogbetreiberinnen.

    Das nur mal als Kommentar aus dem völlig neutralem "Off".

    Aber ich finde es sehr gut, wenn du das alles so reflektierst. Deshalb schreibe ich dir das auch.

    Liebe Grüße von Susi.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum sollte man nicht sagen dürfen, das man das Problem nicht hat?
      Wenn man sich dadurch angegriffen fühlt, stimmt was mit dem eigenen Selbstbewusstsein ja gar nicht.
      Aber ich gebe dir recht, vielleicht sollte man dann nicht kommentieren, wenn das vorgestellt Produkt für einen nicht interessant ist.

      Löschen
    2. Grundsätzlich schon, aber hier ... war es ein bisschen "too much".

      Löschen
    3. Das berechtig nicht die Blogbsitzerin, Cla... irgendwas... zu sagen. Das war auch "too much"

      Löschen
    4. Genau das fand ich unglaublich respektlos ! Nein, das geht überhaupt nicht.

      Löschen
    5. Liebe Anonyma, da möchte ich dir aber dann doch mal ganz _grundsätzlich_ widersprechen: Ein Blog ist wie ein Haus - und die Leser sind die Gäste. Und selbstverständlich hat jeder Blogger, jede Bloggerin in seinem oder ihrem Blog das Hausrecht und darf die Gäste zur Einhaltung der Netiquette auffordern.

      Löschen
    6. Dann sollte man auch alle Gäste gleich behandeln und nicht nur mit einem Augenzwinkern bei Beleidigungen, auf Contenance hinweisen! Cla's einlenkende Erklärung wurde gelöscht und die Beleidigungen gingen durch.

      Löschen
    7. Ich will das jetzt nicht weiter vertiefen, aber ich fand die Bemerkungen teilweise taktlos. Und ich fand die Reaktionen der Blogbetreiberinnen deshalb durchaus nachvollziehbar.

      Weiter werde ich mich dazu jetzt aber nicht mehr äußern. Ich finde diese Diskussion ist schon ziemlich an der Grenze des guten Geschmacks.

      Löschen
  14. Beautiful sky :D

    WWW.PUTRIVALENTINALIM.BLOGSPOT.COM

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schade, dass Dir das passiert ist, liebe Cla.
    Ich bin nicht auf besagtem Blog, aber ich muss leider immer wieder feststellen, dass Stutenbissigkeit und Neid viel häufiger ein Problem auf deutschsprachigen communities/blogs/Foren ist.
    Von internationalen blogs kenne ich es überhaupt nicht, dort stehen gegenseitige Unterstützung und Toleranz an oberster Stelle.

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla, liebe Annette, ich hatte ja schon hier etwas dazu gesagt, möchte aber aus aktuellem Anlass das ergänzen, weil bei mir jetzt -wie ich im unserm Forum gepostet habe- auch ein gehässiger Kommentar gelandet ist. (Irgendwie auch eine Auszeichnung, was? Da macht sich ja jemand richtig Mühe;-)) Aber jetzt nochmal Ernst: Ich kann Annette nur zustimmen. Nur nur zustimmen. Mit gegenseitiger Unterstützung und Toleranz scheinen einige hier mächtig Probleme zu haben. LG an euch

      Löschen
  16. The sky looks so pretty and calm.. Very nice click..
    Keep in touch,
    www.beingbeautifulandpretty.com
    http://instagram.com/beingbeautifulpooja

    AntwortenLöschen
  17. Es is die Gleiche auch in Lebe, nicht immer freundliche Personen....
    Viele Gruesse schoene Freund,

    Nicky

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cla,
    eigentliche fehlen mir die Worte - wie immer bei solch einem Thema. Ich weiß nicht, warum wir Menschen uns das Leben zusätzlich schwer machen. Meiner Erfahrung nach ist das oft ein Problem des geschriebenen Wortes. Kommunikation ist eben immer das, was ankommt. Obwohl man es als Schreiber vielleicht ganz anders gemeint hatte. Aber es kommen keine Zwischentöne zum Tragen oder ein Lächeln, dass man vielleicht auf den Lippen hatte, kann nicht wahrgenommen werden.
    Ich habe die Kommentare eben gelesen, da ich die Diskussion nicht verfolgt hatte, und bin noch sprachloser als vorher.
    Liebe Cla, Du bist, so wie Du bist mehr als in Ordnung. Ein gestandene, selbstbewusste Frau, die in ihrem Leben einiges gemeistert hat, und Du kannst zurecht absolut stolz auf Dich sein. Ich komme bei Dir sehr gerne vorbei und freue mich jeden Tag ein Stück von Cla zu lesen. Und Deine Kommentare auf meinem Blog möchte ich nicht mehr missen.
    Einen tollen Tag wünsche ich Dir... lieber Gruß
    Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  19. Hi Cla,
    ich besuche erst seit kurzem besagten Blog hin und wieder und habe auch die Diskussion mitbekommen. Ich 'kenne' dich auch aus anderen Blogs, auf denen du aktiv bist, und stelle ehrlich gesagt schon einen Unterschied fest, wie du dort (also auf dem Blog, wo gerade die Diskussion stattfand) und woanders kommentierst (wobei ich vielleicht auch noch nicht wirklich genug gelesen habe, um das tatsächlich sagen zu können) - warum auch immer.
    So wie ich dich einschätze, bin ich mir aber sicher, dass du andere nie verletzen oder gar herabsetzen willst ... dieses Schreiben im Internet ist einfach auch eine tückische Sache; man formuliert schnell, drückt auf senden und schwups. Ist wie mit einer Mail. Ein Brief ist doch oft sehr viel durchdachter, bei Mails kommen Missverständnisse auch immer viel häufiger vor, finde ich.
    Ansonsten finde ich Aufrichtigkeit und Authentizität sehr wichtig - auch beim Schreiben von Kommentaren. Ich halte überhaupt nichts von der 'Wir-haben-uns-alle-lieb'-Maxime. Wer sich im Netz via eines Blogs oder Kommentars darstellt, muss mit Kritik rechnen und damit umgehen lernen - wie heißt es so schön: 'If you can't stand the heat get out of the kitchen'. Natürlich sollte die Kritik angemessen vorgetragen sein, allerdings ist auch das oft eine sehr subjektive Betrachtung. Was für den einen ein humoriger Beitrag ist, ist für den anderen schon ein unverschämter Angriff (ist mir bei einem Kommentar von mir mal nämlich genauso gegangen).
    Da bleibt wohl nur die goldene Regel: 'Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu.'
    Lieben Gruß
    Mila

    AntwortenLöschen
  20. Na toll.... jetzt diskutieren hier alle über das geschriebene auf "besagtem blog" aber letzendlich hab ich keine Ahnung um was es nun inhaltlich geht.
    Ich komme sehr gerne hier her, mag deine Art zu schreiben und finde dich sehr authentisch, weder missgünstig noch sonst irgendwie stutenbissig.
    Aber meine weibliche Neugier würde zu gerne wissen was da nun genau los war. Alle kennen ihn anscheinend außer mir (und Eva-Maria ;)
    Ein Hinweis mit dem ich googlen kann würde mir ja schon reichen ;)
    Populäre Beautyblogs gibt's ja wie Sand am mehr.

    Liebe Grüße

    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss auch nicht um welchen Blog es geht, dies ist aber auch nebensächlich da es Cla um das Allgemeine ging.

      Löschen
    2. ;) das ist mir vollkommen klar. deshalb hab ich ja auch meine Neugier erwähnt.

      LG Franzi

      Löschen
    3. Wie dem auch sei, ich für meine Person meide jedenfalls künftig den Blog der beiden Damen. Das hat aber nicht nur mit der lieben Cla zu tun !

      LG, Kiwi

      Löschen
  21. Hallo Cla,danke für deinen Post heute.Ich habe nicht mitbekommen was da so ablief.Ich muss dazu auch sagen,ich habe gar keine Zeit alle die Kommentare zu lesen.Machnmal ist es auch besser wenn man nicht alles weiss.Ich denke es ist schwierig immer die passenden Worte zu finden.So richtig kennt man auf den Bloggs ja niemand,wie der andere so ist und wie es einem gerade geht. Sei lieb gegrüsst von Bea ( tagesverlauf.blogspot.ch)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Cla,

    habe die Kommentare bzw. auch einige Vorkommentare mitverfolgt und möchte mich weder zu der einen noch der anderen Seite stärker positionieren. Gehässigkeit, Missgunst, Neid und Stutenbissigkeit sind ziemlich starke Worte, ich finde sie in dem gesamten Zusammenhang unpassend. Vielleicht war einfach pure Genervtheit das Motiv für die sich anbahnende Eskalation, manchmal passt es einfach nicht. Wenn ich als Blogbetreiberin oder als Leserin wiederholt auf absolute Nullaussagen treffe, kann man schon schnell genervt sein und Dir generöse Absichten unterstellen ;) Aber mal davon abgesehen: die beiden Blogs sind Hobbys, einen Popularitätszwang/wahn, der den Konkurrenzgedanken schüren könnte, sehe ich nicht, daher kann man sich auch mal etwas entspannen. Du bist doch eine moderne Frau mit modernen Themen, so verstehe ich den fossilen Frequenzticker auf deiner Seite zum Beispiel überhaupt nicht, der war in den 90ern vielleicht aktuell. Hinzu kommt das geschriebene Wort, da gibt es ziemlichen Interpretationsfreiraum, weil man keine Mimik und Gestik dazu hat. Einfach dumm gelaufen... Alles Gute für Dich!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cla
    Ich finde deine Offenheit erfrischend da in der Bloggerwelt dies absolut nicht so ist. Viele schreiben Floskeln oder sind einfach nur oberflächlich.
    Ich habe mir aber seit beginn vorgenommen, nie etwas negatives zu schreiben da dies im Internet so wieso nicht verstanden wird und dann ein Shit storm los geht. Hat keinen Sinn wenn man mit den Menschen nicht persönlich reden kann.
    Ich kann mir, so wie ich Dich kennen lernen durfte, nicht vorstellen, dass Du gehässige oder gar böse Kommentare hinterlässt. Jemand der auf einer deiner Kommentare böse reagiert ist sicher noch seeehr jung und hat von Anstand und Respekt im Internet noch nicht viel gelernt.
    Es gibt sooo viele die denken sie seien anonym im Net, was aber wie wir wissen absolut nicht so ist.

    Betreffend dieses Blogs, wäre ich wahrscheinlich Leserin gewesen. Ich würde niemals Kommentare freigeben die einen meiner Leser attackieren, und dies hat der Blog Eigentümer im Griff :-)

    Mach Dir bitte keine Gedanken Cla, solche Menschen sind es ganz einfach nicht Wert!
    Bleib wie Du bist, Du bist super und ich mag Dich sehr!!!

    xoxo Kira

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe auch keine Ahnung um welchen Blog es ging und was da abging. Ging total an mir vorbei. Habe auch nicht so viel Zeit (und Lust) mich überall rumzutreiben.

    Liebe Cla, wenn man so viele Blogs besucht und so viele Kommentare schreibt wie du dann war das abzusehen. Menschen verstehen oft, das was sie verstehen wollen.
    Wird auch sicherlich nicht bei diesem einem Mal bleiben, wenn man noch aktiv weiterbloggen will. Daran wird man auch nicht viel ändern können. So wie einige schon geschrieben haben.. "wenn man mit der Hitze nicht umgehen kann, dann raus aus der Küche"... damit umgehen lernen und am besten sofort! ;)

    Liebe Grüße
    Dana :)

    AntwortenLöschen
  25. nun bin ich aber froh, dass so viele nicht wissen, um welchen blog es sich handelt und ich will es auch gar nicht wissen.

    ehrlich gesagt, komm ich soviel gar nicht rum und habe so meine leute, die bei mir schreiben und ich bei ihnen. bis jetzt bin ich froh, dass ich nicht mehr als nur 1 1/2 stunden einschließlich um meinen blog zu pflegen bin.
    ich bin auch nicht informiert über manche trends, ich bin nicht präsent in online shops - oder ganz wenigen.

    ich kaufe mein zeugs bei breuni und bin da sehr zufrieden.

    alles andere ist mir ziemlich wurscht.

    wie donna sagt, ich muß nicht überall meinen senf zugeben und
    es ist tatsächlich so, wer sich präsentiert, muß mit kritik leben.
    unsere angela merkel muß auch damit leben, ich denke, sie ist so gefestigt, dass sie das kann.

    ...und der spruch
    "was du nicht willst, was man dir tut.....! den finde ich klasse, weil er passt.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  26. Ui das ist schon heftig, wenn man auf anderen Blogs entdeckt, dass über einen hergezogen wird, vor allem weil man den Menschen an sich ja meist gar nicht persönlich kennt. Ok natürlich ist es auch nicht besser, wenn man jemanden kennt. Mir ist solches Verhalten in letzter Zeit bei Freunden und deren Freunden/Verwandten aufgefallen. Ich gebe ja zu, ich lästere auch ab und an mal über andere, aber wer macht das nicht. Doch was da so in Gesprächen abging, das hat mich schon schockiert. Denn wenn man auf einmal eine Person so richtig ablästern hört, von der man das gar nicht erwartet hätte, dann fragt man sich natürlich auch, ob so über einen selbst geredet wird?! Aber ich habe mir gedacht, gar nicht weiter darüber nachdenken, sonst begegnet man diesen Menschen ja immer nur mit dem Gedanken "und reden sie jetzt gleich wieder über mich?" und das macht dann doch die ganze Stimmung kaputt. Und auch wenn, durch meine Figur wurde ich mein ganzen Leben schon gehänselt usw., da steh ich eh drüber ;) Hab noch einen schönen Tag, Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cla,

    Neid und Missgunst wird leider in unseren Leben immer wieder eine Rolle spielen. Beruflich habe ich das auch zu spüren bekommen. Ich kann mich freuen, wenn andere Erfolg haben! Deine Einstellung zu diesem Thema gefällt mir sehr. Es gibt wirklich Wichtigeres, mit dem wir uns beschäftigen können oder sollten. Meiner Meinung nach ist das Leben zu kurz, um es sich mit Streitereien, Nörgeleien zu vermiesen. Es tut mir leid, dass Du so eine schlechte Erfahrung machen musst. Vergiss nicht, es gibt viele Menschen, die Dich und Deinen Blog schätzen ...

    Dein Bild über den Wolken ist fantastisch!!! Ich habe Flugangst und daher konnte ich so einen bezaubernden Blick noch nicht genießen.

    Es muss ein magischer Ort sein, wenn es dort so viele Herzsteine gibt ...

    Alles Liebe und Gute
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela. Es ist schön, dass zwischen all diesen Diskussionen auch noch noch meinen zwei Fotos Aufmerksamkeit geschenkt wurde. :)
      Ein schönes Wochenende, Cla

      Löschen
  28. When people has negative things to said they are dealing with there own insecurities. You a beautiful person inside and out there will always be a jealous person that cannot handle it.
    http://tifi11.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  29. Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
    Keep going and keep it high!

    AntwortenLöschen
  30. Great post!!!lovable pics!I LOVE YOUR SENSE OF STYLE!
    Thanks for sharing!!!!
    CHIC STREET CHOC
    FOLLOW ME ON FACEBOOK

    AntwortenLöschen
  31. Also ich weiß ebenfalls weder um welchen Blog es geht noch was überhaupt los ist - insofern kann ich nur Deinen Blogtitel abnicken ;) - ich dachte allerdings bisher immer, dass das Rumzicken primär bei den jüngeren Bloggern und Lesern akut ist (was schlimm genug ist) .... das erschreckt mich ein bisschen....

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  32. Hallo

    ich habe auch mal sowas ähnliches erlebt(obwohl ich ja mehr aus dem Hintergrund schreibe) und hatte mich sehr erschrocken, als ich das gelesen hatte. Es hat auch weh getan und ich habe direkt zurück geschrieben und nach dem Grund gefragt, wo sich alles als halb so schlimm rausstellte.Es ist ein wenig wie "Stille Post". Einer fasst was falsch auf und alle Anderen machen daraus einen Berg.....nehme es Dir nicht so zu Herzen. Ich finde Dein Blog toll und sehe es als Inspiration für die Mode, die mir selber ein wenig fehlt. Der Hans vor mir hat recht... LG Andrea

    AntwortenLöschen
  33. Ich finde den Austausch so wertvoll und wichtig auf Blogs - aber Negativ sollte es wirklich nicht werden. Man kann es niemals jedem Leser recht machen - und das muss man ja auch nicht. Neider gibt es immer und überall - in der heutigen Zeit muss man das manchmal dann selbst als Kompliment sehen. Lass dich nicht beirren und bleib wie du bist!

    Liebe Grüße noch aus München,

    Vanessa
    www.pureFASHION.tv

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Cla, ich habe es auch verfolgt und fand es einfach unnötig und daneben von den Blogbetreiberinnen und teilweise auch den Leserinnen... unkultiviert!
    ich lese deinen Blog sehr gerne, finde du kommst total symphatisch rüber, deshalb bleib wie du bist!!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Loved the first pic!
    Well done!

    xx
    FashionEvELand | FEEL

    AntwortenLöschen
  36. I can´t believe this!! Some people can be so rude. But...when you are kind I don´t understand this attitude. I am so sorry for you have to read those type of comments, dear. If I see something I don´t like I just don´t say anything but I will never be rude; this says a lot about a person. Küsses, good day and be you, always! :)

    AntwortenLöschen
  37. Achje...ja ich hab so Sachen auch schon mitbekommen auf Blogs und sogar auf meinem ging es mal so zu, nachdem eine andere Bloggerin behauptet hat, ich würde ihr alles nachkopieren was die Bildbearbeitung, Beschriftung etc. anging..echt schade, weil sich damit der Kontakt dann erledigt hatte und wir uns zuvor echt super verstanden hatten! Was ich aber noch schlimmer fand, dass sie andere mit reingezogen hat und ich so ein paar weniger Leser am Ende hatte und wie es so ist, wurde es auch in den Kommentaren dann breitgetreten und somit öffentlich..ein NO GO find ich..wie bei dir auch!
    Mach so weiter wie bisher und lass dich nicht beirren!

    AntwortenLöschen
  38. it always shocks me how rude people can be :/
    i love your blog! please let me know, if you'd like to follow each other!

    Petush

    AntwortenLöschen
  39. I don't know if I understand everything because I used the Google translator but if I understand some people left some bad comments right? Well, I think that this is a part of the blogging, there are not only nice people but also jealous people, sometimes people are bad woth others just to feel better and this is not a nice things. So I know that now you're angry but you're right about the fact that everybody should be more kind with other people!

    http://lowbudget-lowcost.blogspot.it/2013/09/shopping-for-all-budgets.html

    AntwortenLöschen
  40. OMG!!! people can be so mean sometimes...i don't understand why?! i think that maybe...well for sure they are frustrated and miserable ...there no doubt about that!!!
    kisses dear!!!

    AntwortenLöschen
  41. Hi Cla,
    sich selbst zu reflektieren find ich sehr gut. Manches kommt bei anderen eben anders an. So war es in den besagten Posts sicher auch. Ich fand deine Kommentare auch nicht bös, aber teilweise einfach etwas "unpassend" und das wird dann eben manchmal falsch verstanden.
    Leider ist es im www oft so, dass die Leute kräftig in die Tasten hauen, im positiven und vor allem aber im negativen Bereich. Face to Face da fehlen dann oft die Worte....
    Ich bleibe hier und dort.
    Bei vielen blogs stört mich allerdings die Oberflächlichkeit, da werden nur "schöne" Fotos gepostet und drunter stehen fast ausschließlich positive Kommentare, obwohl so manches präsentierte Outfit einfach nur gräßlich ist. Aber das liegt ja glücklichweiese immer im Auge des Betrachters. Manchmal würde ich da gerne meine Meinung schreiben, aber das lasse ich lieber.... :)) und widme mich wichtigeren Dingen
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Lovely blog! Your posts are all wonderful i had to keep reading! Would love to follow each other on GFC and bloglovin?
    XX Erin

    thefashionfairyblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  43. Hi dear :) The photos you choose for your last post are so beautiful!!
    Need to say that your blog is a good inspiration :)
    Come to see my new post, ill delighted to know your opinion :)
    http://peaceinmyshoes.blogspot.com.es

    AntwortenLöschen
  44. Wow, sehr sehr schade, kann ich dazu nur sagen. Also ich bin gern hier und du hast ja auch immer vorbeigeschaut und das hat immer Spaß gemacht. So soll es sein in der Freizeit, denke ich. Ich habe auch keine Lust, mich mit mißverständlichen oder unfreundlichen Bemerkungen herumzuschlagen und versuche schon mir genau auszusuchen, mit wem ich online Kontaktpflege. Ich lasse andere in Ruhe und will auch in Ruhe und mit Spaß posten. Kürzlich auf einen südafrikanischen tweet gelesen: Have you ever seen a hater more successful than you? Eben! Weiterhin viel Spaß für dich!

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Cla,
    ich habe mich auch gewundert über die Reaktionen auf dem besagten Blog, und habe überhaupt nicht verstanden, wieso so defensiv reagiert wird auf Deine total normalen Kommentare. Unter Blogger-Kolleginnen sollte man sochle Missverständnisse am besten bilateral aus dem Weg räumen, das führt dann sicher zu einer schnelleren Verständigung. Per PM oder mail. Die Blog-Chefin hätte dir zum Beispiel eine Mail schreiben können, in der sie dir erklärt, dass Frauen, die bestimmte Probleme wie Übergewicht haben, es als Provokation oder als Lieblosigkeit auffassen könnten, wenn du immer wieder betonst, dass Du ja nicht betroffen bist. Ich hatte das z.B. überhaupt nicht als böse aufgefasst, sondern eher als Ermutigung, den vorgeschlagenen Auto mal auszuprobieren für Betroffene. Kann Euch, Dir und der anderen Bloggerin, wirklich von ganzen Herzen dazu raten, Euch mal persönlich zu mailen oder Euch sogar mal auszusprechen, also per Telefon oder persönlichem Treffen. Warum? Weil sich Eure Blogs eigentlich sehr schön ergänzen und es schade ist, wenn es zu solchen Misstimmungen kommt. Animo guapa!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Sicht. Generell bin ich immer für klärende Gespräche, egal in welcher Lebenssituation.
      Gruß, Cla

      Löschen
  46. Liebe Cla,

    mach weiter wie bisher und bleib so wie du bist! Habe erstaunt registriert, wie die Situation so eskalierte und ich denke, dass das nicht hätte sein müssen, hätten die Damen dort ein wenig Humor gezeigt. Aber das ist leider etwas, was in deren Blog nicht vorkommt, weswegen er aus meinem Feedreader geflogen ist. Bemerkenswert finde ich, dass selbst so erwachsene Bloggerinnen, die sich bewusst als Ü-irgendwas positionieren, um sich von den jüngeren abzugrenzen (?!), in solchen Situationen so befremdlich agieren. Und das ist der Grund, warum ich Ü-gar nichts bin. Gezickt wird überall, nur reden die einen über Anti-Aging und Wechseljahresfettpolster, während sich die anderen mit abklingenen Pubertätspickeln und Babyspeck plagen. :-)

    Du mit deinem Blog bist eine der wenigen, bei denen ich denke, wow, ein tolles Aushängeschild für Frauen meiner Altersklasse. Charme, Esprit, Humor, tolles und typgerechts Styling und kein(!!!) Gejammere über unerwünschten Haarwuchs, Fettpolster etc. und keine Für-mein-Alter-bin-ich-aber-noch-ganz-schön-heiß-Attituede. Bitte! Weiter! So!

    Und danke für all die tollen und inspirieren Postings bisher! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich danke dir für deinen aufmunternden Kommentar. :)
      Lieben Gruß, Cla

      Löschen
  47. Liebe Cla, mach weiter so ich lese gern hier. Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  48. Mir ist gerade aufgefallen, dass dies einer der weniger Postings war, der so viele Kommentare bekommen hat. Und ausnahmsweise hatten die diesmal einen Inhalt, konkrete Meinungen oder Diskussionsanregung. Wie oft liest man (auch hier) die Kommentare die nicht zu sagen haben. Ein leerer Satz, der zu allem passt, wie zB: "ganz toll, weiter so!" Und drunter ein Link zum eigenem Blog in Großbuchstaben. Pure Langweile und ein trauriges Kampf und Besucherzahlen?
    Aber einigen reicht das, Hauptsache die Anzahl stimmt. Ich finde das ein Kinderkram. Ähnlich wie bei facebook: der die meiste "Freunde" hat, hat gewonnen;-) Na ja, wer mag's... Lg Rena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena.
      Ich kann mich glücklich schätzen, tolle Leser zu haben die immer themenbezogen kommentieren. Es sind sogar einige ausländische Besucher dabei, die extra den Translater benutzen um meinen Post sinngemäß zu erfassen. Aber selbst wenn man mir nur einen lieben Gruß hinterlässt freue ich mich, dass man sich die Zeit nimmt hier zu kommentieren.
      Die von dir hier angesprochenen sogenannten "leeren Sätze" sind nur ein Bruchteil und selbst da freue ich mich für das Vorbeischauen.

      Es ist auch nett von dir, mich erneut zu besuchen, danke.
      LG Cla

      Löschen
  49. Well, i have this on translator cause I don't speak German. Is it because the administrator of one blog make a suggestion about the comments? Tell him that we are living in a free world and every body should say an oppinion, without hurting personal feelings.
    Miss Margaret Cruzemark
    http://margaretcruzemark.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  50. Hi Cla.Das was Du machst ist gut , Du bis gut ,das Du deine erliche meinung sagst ist auch gut .DU musst dich für keinen von denen endern .Wollen die alle angelogen werden ? Die haben lange weile.Mit sowas sollt mann sich nicht messen.Wenn ich Dich nach deiner meinung frag, will ich nicht angelogen werden,nur weil das net ist..

    BLEIB WIE DU BIST. O.R.

    AntwortenLöschen
  51. Und ich würde so gerne wissen, um welchen Blog es geht... :-(

    LG
    Anna

    http://stil-box.net/

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Cla,
    Das tut mir leid für dich, und da ich nicht weiß, um welchen Blog es geht, kann ich auch gar nicht nachvollziehen, um was es eigentlich geht.
    Ich selbst halte es so, dass ich nur positiv kommentiere. Wenn mir etwas nicht gefällt oder ich anderer Meinung bin, schreibe ich in der Regel nichts.
    Mach' weiter so!
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
  53. Bleib dir selbst treu! Ich bin ein sehr toleranter Mensch und ich bin der Meinung, dass jeder sich so ausdrücken soll, wie er mag. Leben und leben lassen! Ein paar von meinen Mädels und ich wurden (wegen einem Projekt) öffentlich stark kritisiert und das ging mir total an die Nieren. So viel Hass, Neid und Mißgunst (natürlich wird das alles abgestritten) zu erfahren, ist echt nicht fein. Don´t worry, be happy - wir haben ja noch ein anderes Lebens abseits der Bloggersphäre!

    AntwortenLöschen
  54. on my way I always find heart-shaped stones

    AntwortenLöschen