Freitag, Oktober 11, 2013

Primer oder nicht Primer, das ist hier die Frage


Ich war nie ein Freund von Primer. Zwar habe ich immer wieder darüber gelesen, auch für was sie gut sein sollen, trotzdem habe ich mich dagegen gesträubt einen zu verwenden. Ich dachte mir, was soll ich mir noch alles ins Gesicht schmieren. Schon allein an Hautpflegeprodukte kommen bei mir mehrere Schichten übereinander. Vorher Serum, nachher Serum, Tagescreme usw., nur um mal einige zu nennen.

Primer ist ein Produkt das die Haut ebenmäßiger erscheinen lässt, Fältchen optisch mildert, die Poren verfeinern soll und Unebenheiten ausgleicht. Meistens sehr silikonhaltig. Ideal auch als Foundation-Unterlage.

Das hört sich alles sehr gut an, aber brauche ich so ein Produkt wirklich? Ich war der Meinung, ich könnte mir diese zusätzliche Schicht im Gesicht eher sparen. Doch als ich mir bei Benefit Cosmetics die Augenbrauen habe färben lassen (siehe hier), wurde anschließend mein Make-Up aufgefrischt. Das ist ein kostenloser Service, der von Benefit angeboten wird. Unter anderem verwendete die gute Dame den Teint the Porefessional Primer von Benefit und was soll ich sagen, meine Haut sah wirklich feiner und ebenmäßiger aus. Beim ersten Mal war ich beeindruckt, beim nächsten Mal war ich immer noch beeindruckt und habe den Primer auch gekauft.

Wenn im Frühling/Sommer meine Haut leicht gebräunt ist, verzichte ich auf Foundation und nehme nur etwas Blush oder Bronzer. Erst ab Herbst verwende ich Make-Up. Also habe ich jetzt wieder damit angefangen und benutze als Make-Up Unterlage den Primer und dann das Maestro Fusion Make-Up von Armani Cosmetics. Dieses Make-Up ist mein absoluter Favorit, weil es super dünnflüssig ist und sich ideal der Haut anpasst. Man sieht und fühlt nicht, dass man Make-Up im Gesicht hat. Für unruhige Haut ist es aber weniger geeignet, da es nur leicht deckend ist.

Jetzt habe ich mich morgens schon ein paar Mal dabei erwischt, dass ich zu faul war den Primer aufzutragen. Ich denke mir dann, warum noch eine Schicht mehr auf der Haut haben, nur damit sie makellos aussieht. Also vielleicht kommt das Produkt nur noch zu besonderen Gelegenheiten zum Einsatz. Ist mir morgens alles zu viel Aufwand.

Was sagt ihr, Primer oder keiner? Verwendet ihr solch ein Produkt?



Kommentare:

  1. I have tryied the Maestro make-up, i found it great. I always use primer base, i have pores and using it gives me the ideal result for my make up.
    Miss Margaret Cruzemark
    http://margaretcruzemark.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Cla,
    ich bin aus Schweden zurück. Oh ja, Primer.....ich bin bis jetzt kein großer Fan. Ich hatte mal ein Testmuster von Smashbox, fand ich überflüssig.
    Ich schau mal bei Benefit, ich muß sowieso hin. Ich möchte das neue "Rockateur" Blush kaufen.
    Täglich würde ich einen Primer nicht benutzen, aber für hin und wieder kann ich mir einen tollen Effekt vorstellen.

    LG, Kiwi aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Cla - witzig dieses Thema hatte ich gestern mit Monika beim Mittagessen :-) und ich bin zwischenzeitlich ein großer Primer-Fan. Hatte früher schon einen von Benefit, bin zurzeit aber auf den von Clinique umgestiegen (dank KK), da ich auch die CC und die Feuchtigkeitslotion von denen verwende. Für mich ist es auch kein jeden-Tag-Produkt aber hin- und wieder mag ich diesen Effekt ganz gerne. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und hoffe, Du hast die Erkältung noch "abgefangen". Herzlicher Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny. Den Primer von Clinique habe ich noch nicht getestet. Vielleicht magst du mal einen Erfahrungsbericht bei dir veröffentlichen. ;)
      Die Erkältung hat sich bei mir zumindest nicht noch mehr ausgebreitet.
      Viel Spaß mit deinen Freundinnen bei er Wellness.

      Löschen
  4. Bin bis jetzt ein stiller Leser bei Dir gewesen. Mit dem Thema Primer habe ich mich erst vor kurzem beschäftigt und mir dann zum Testen den bereits erwähnten Smashbox Primer zugelegt. Bei mir bewirkt er ein sehr ebenes Hautbild und die schöne "Zornfalte" auf der Stirn wird leicht gemildert. Zudem sammelt sich das Make-Up zum Ende des Tages nicht mehr in der Falte. Ich benutze den Primer immer, wenn ich Make-Up auftrage.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke. Ein Primer der sogar die Zornesfalte mindert hört sich gut an. Den werde ich mal im Auge behalten. Danke für deinen Tipp.
      Grüße, Cla

      Löschen
  5. Hmmm... i just can't do without a primer i think its more sort of a habit now than a need :p
    I have heard a lot good about this primer yet to try this.
    Lovely post.

    AntwortenLöschen
  6. hallo cla,
    bis jetzt wußte ich nicht mal, was das ist. benützt habe ich es noch nie. aber gut, dass ich jetzt weis, was das ist.
    ob ich es möchte und brauche, keine ahnung.
    lg eva

    AntwortenLöschen
  7. Nö, seh ich genauso. Was soll man sich noch alles ins Gesicht schmieren? Dazu kommt, dass andere Menschen sowas meist auch gar nicht sehen. Ich hab mir gerade mal wieder die Pigmentflecken im Gesicht lasern lassen. Die meisten haben mich mit großen Augen angeguckt und mich gefragt "Welche Pigmentflecken?" :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ist wirklich so, wir selbst sehen jeden kleinen Pickel oder Falte im Gesicht, doch den anderen fällt das gar nicht auf. Manchmal sind wir zu selbstkritisch, ich auch. ;)
      LG

      Löschen
  8. Man muss keine verwenden. Wenn man es allerdings tut, wird man mit einer sehr feinen, gleichmäßigen Haut belohnt (zumindest, wenn man darüber Make Up aufträgt). Das Argument, "sich nicht noch mehr ins Gesicht schmieren zu wollen" kann ich verstehen, aber - die Haut verändert sich im Laufe der Zeit. Junge Mädchen sind noch noch so priviegiert, ganz in natura gut auszusehen. Vielleicht ein Hauch Make Up und fertig. Mit der Zeit werden aber die Poren unregelmäßiger und das Hautbild "fleckiger" und unebener und ein Make Up kann das nur begrenzt ausgleichen. Ich verwende immer einen Primer, wenn ich mich schminke und höre sehr oft, dass ich eine feine und gleichmäßige Haut habe. Es macht wirklich einen Unterschied! Ich meine, wir verwenden ja auch Concealer, warum also keinen Primer? Ein ganz kleines bißchen genügt, es dauert nicht wesentlich länger, aber das Ergebnis ist wirklich ein ganz anderes. Ausprobieren!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Prinzip hast du ja recht, man braucht nicht mal eine Minute zum auftragen. Also zu besondern Gelegenheiten oder wenn mir meine Haut mal nicht so zusagt, kommt auf jeden Fall der Primer zum Einsatz.
      LG an dich

      Löschen
  9. It looks good, but no idea what you are saying???
    have a fabulous weekend.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cla, jetzt weis ich auch warum manche Frauen so eine tolle Haut haben. Hatte bisher immer nur auf "Naturschönheit" getippt. Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, wir sind alle Naturschönheiten, wir unterstreichen das nur noch zusäztlich. ;)

      Löschen
  11. Ich hab bisher noch nie einen Primer verwendet,aber vielleicht sollte ich es mal ausprobieren wenn ich die Gelegenheit dazu habe.Ich klatsch mir eh manchmal zuviel Schminke ins Gesicht da kommt es auf die eine Schicht bestimmt auch nicht mehr an.Und wenn man sich immer brav abschminkt müsste das doch kein Problem sein :)

    AntwortenLöschen
  12. Für mich ist das auch eher ein Produkt für "besondere Gelegenheiten" und für Tage, an denen ich morgens ganz viel (zu viel?) Zeit habe. Der Unterschied ist bei mir nicht so gewaltig, aber ein bisscher schöner geht natürlich immer.

    Ich benutze meist that gal von Benefit oder eclat minute von Clarins. Vielleicht probiere ich beim nächsten Besuch am Benefit-Counter den Porenverfeinerer auch mal aus ...

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich weiß gar nicht was Gal von Benefit ist. muss ich mal nachlesen. Von Eclat minute von Clarins habe ich schon gutes gehört.

      Löschen
  13. Ich hab einen leicht getönten, nicht matten. Ich nehm den schon. Manchmal. Aber meist "pur".
    Zu viele Schichten im Gesicht mag ich nämlich auch nicht leiden.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe bis vor 1 Jahr gedacht: wzs soll das sein? Völlig unnötig. Bis ich eine Freundin sah und fragte "wieso sieht deine Haut so toll aus heute???". Tja, lisse minute von Lancôme, den ich mir dann auch gleich gekauft habe. Und ihn in der Tat eher bei besonderen Gelegenheiten nutze und ohne Foundation darüber, weil mir das auch zu viele Schichten wären. Im Moment benutze ich den MAC "Line Filler Base Lissante" und zwar auch nur wenn ich besonders glatt aussehen will, und zwar nur unter den augen auf den Autenfältschen und zwichen den Augenbrauen. Ich finde ihn gut. Lisse minute werde ich mir aber bestimmt auch bei gelegenheit mal wieder besorgen, ich vertrage ihn auch bei empfindlicher Haut bestens.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste nicht das man solch ein Produkt auch unter den Augen anwenden kann. Ich habe eher vermutet, das setzt sich in den Fältchen ab. Muss ich probieren.

      Löschen
    2. Bei dem von MAC jedenfalls funktioniert es bestens.Rachel

      Löschen
  15. Ich bin auch ein Primer-zu-besonderen-Anlässen-Benutzer. Im Alltag bin ich zu faul dazu, noch eine Schicht mehr zu benutzen.

    AntwortenLöschen
  16. Also bis jetzt habe ich genau aus dem Grund auch darauf verzichtet.... Sieht die Haut dadurch wirklich glatter aus? Und wie peelst du dann die Silikonschicht runter?

    Liebe Grüße

    Anni

    Fashion Hamburg Blog

    AntwortenLöschen
  17. It is a great primer I use it, I also love Laura Mercier you might want to look into that primer its great also.
    http://tifi11.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  18. Don't use primer, but this Armani is so pretty!
    Ciao

    AntwortenLöschen
  19. Mir gehts wie Eva, wusste gar nicht was das ist. Ich glaube, da ich bisher ohne ausgekommen bin, werde ich das auch weiter schaffen. Schon verrückt, was man sich alles ins Gesicht schmieren, äh malen kann.
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  20. Hey,
    Primer kenne ich gar nicht!
    Ich benutze seitdem Sommer ein
    Basegel von Alverde und das verspricht das
    gleiche! Da ich sehr trockene Haut habe
    bilde ich mir ein das es was bringt ;)
    Dir ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  21. never tried Armani makeup..looks good..! :)
    xoxo

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe mir vor Jahren mal eine kleine Probe vom Smashbox Primer gekauft und fand ihn ganz furchtbar, da hätte ich mir wirklich Silikon pur ins Gesicht schmieren können. Danach habe ich Jahrelang keinen mehr getragen. Für die Hochzeit meiner Freundin letzten Monat habe ich mir aber wieder einen gekauft, diesmal von KIKO und die mag ich wirklich sehr gern. Ich merke sie gar nicht und es ist eine mattierende und mein Make-Up hat auch wirklich von Morgens bis in die Nacht gehalten, also besser geht es nicht. Ich benutze ihn jetzt zwar nicht täglich, das wäre mir auch zu viel aber für bestimmte Anlässe finde ich ihn super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi. Wie ich schon öfters auf deinem Blog gelesen habe, verwendest du gerne Produkte von KIKO. Ich sollte unbedingt auch mal in diesen Laden, Danke für deinen Tipp.

      Löschen
    2. Ja manche der Produkte sind echt toll und von dem Primer war ich echt positiv überrascht und für unter 10€ auch erschwinglich.

      Löschen
  23. Usually I don't use primer, because is not so healthy for skin, but sometimes it's ok, I should buy one!

    Daily Looks on lowbudget-lowcost-Fashion Blog

    AntwortenLöschen
  24. Bis eben dachte ich noch, noch nö... Primer mag ich nicht auch noch ins Gesicht schmieren. Und dann habe ich die Kommentare gelesen. Mist. Ich brauche sofort einen Primer... ;))

    AntwortenLöschen
  25. Obwohl ich mich jeden Tag schminke, wäre ich nicht auf die Idee gekommen, noch ein zusätzliches Produkt zu benutzen. Primer? kenne ich nicht. Ich wusste nicht, dass es so etwas gibt. Aber ehrlich gesagt reicht mir Foundation und Puder völlig.

    AntwortenLöschen
  26. Silikon ins Gesicht? Ne, ne...ich habe schon eine ganze Weile gebraucht, die Silikonschicht von meinen Haaren wieder runter zu kriegen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  27. also ich benutze auch kein Primer. Meine leichte Couperose überdecke ich mit Base und Make-up, aber nur die roten Stellen. Mehrere Schichten möchte ich auch nicht im Gesicht spazieren tragen. Tagescreme und mein Lieblings Make-up sind schon genug, hätte ich die Couperose nicht, dann würde ich auch selten Make-up tragen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und weiterhin gute Besserung ! LG Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Ne , ich denke wegen dem Silikon würde ich eher drauf verzichten . Und außerdem finde ich Du siehst toll aus :)) Haben denn andere in Deinem Umfeld schon mal was gesagt das Du noch besser aussiehst als eh schon wenn Du das Extra ins Gesicht cremst ??

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Heidi, das hast du aber lieb gesagt. Danke für das Kompliment. :)

      Löschen
  29. I have never tried this products. Thanks for the advice, dear Cla. I think they are very good if you recommend us. Küsse:) and nice weekend.

    AntwortenLöschen
  30. Hi Cla,

    eigentlich nicht. Ist mir zuviel Bohei. Überhaupt: Können sie die Wirkstoffe nicht einfach mit in die Foundation packen? Ich mein, was soll das? Erst Serum, dann Tagescreme, dann Primer und dann Makeup...buah, das ist mir morgens echt zuviel.

    Allerdings habe ich hier ein Probetütchen eines getönten Primers von Dermalogika (ist natürlich fast leer, nur ne Probe), was ich mal richtig gut finde. Aber nicht als Primer (also Vorbereiter) sondern als Foundation bzw. Tagescremeersatz. D.h. da kommt bei mir nix mehr dürber. Ich überlege es evtl. nachzukaufen.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  31. I haven't used any of these products, but I always think it is good to get a recommendation and suggestions from others who have used it. Thank you for sharing. I find my Loreal cream to be a great primer and its anti-ageing. x

    AntwortenLöschen
  32. Ich gebe zu ich bin auch eher ein Primer Muffel. Ich habe manchmal das Gefühl, dass das Makeup dann nicht so gut hält...

    Liebe Grüße aus der Türkei (Side),

    Vanessa
    www.pureFASHION.tv

    AntwortenLöschen
  33. I'm sure that product was a good pick up!
    xoxo, Ty
    http://www.toastandgrits.com

    AntwortenLöschen
  34. THIS IS THE BEST ONE I HAVE EVER TIRED :) unfortunately its unavailable in poland :(

    AntwortenLöschen