Montag, Januar 13, 2014

Über Träume

Ich bin ein Mensch der ziemlich realistisch ist. Ich glaube nicht an Horoskope und schon gar nicht an Traumdeutung. Trotzdem finde ich es sehr faszinierend was das Gehirn mit uns im Schlaf anstellt. Es öffnet manchmal Türen die eigentlich schon lange fest verschlossen sind. Es lässt zu, dass sich Menschen in deine Träume schleichen, an die man überhaupt nicht mehr denkt. So kommt es bei mir ab und zu vor, dass ich von Klassenkameraden aus der Grundschule träume, an die ich wirklich 20 Jahre nicht mehr gedacht habe. Unglaublich was sich so alles in ein Gehirn einspeichert. Manchmal kann ich mir nicht mal merken, was ich alles vom Supermarkt benötige.

Es gibt Träume an die erinnere ich mich gleich beim Aufstehen und bei anderen dämmert es erst im Laufe des Tages. Besonders schön finde ich die Träume, die mir den ganzen Tag ein Lächeln auf mein Gesicht zaubern. Ich träume dann von Menschen, die mir irgendwann mal viel bedeutet haben und noch immer tief in meinem Herzen verankert sind. So einen berührenden Traum hatte ich letzte Woche. Ich habe von einem Mann geträumt, für den ich mal viel empfunden habe. Und auch wenn wir uns nicht mehr sehen, fühle ich mich immer noch mit diesem Menschen verbunden. Es ist nicht so, dass ich oft an ihn denke, hin und wieder springt er in meine Erinnerung. Oder wir laufen uns halt im Traum über den Weg. Ich mag solche Träume, denn sie halten mich dann den ganzen Tag in einem Zustand einer leichten Verliebtheit.

Macht ihr euch Gedanken über eure Träume? Glaubt ihr sogar an Traumdeutung?




Kommentare:

  1. Guten Morgen Cla,
    meist erinnere ich mich nicht mehr an meine Träume sobald ich die Augen offen habe. Aber dieses latente Wohlgefühl nach einem angenehmen Traum kenne ich auch. Ich versuch es mir dann so lange wie möglich zu bewahren.
    Der Mensch, von dem Du geträumt hast, vielleicht ist Eure gemeinsame Geschichte ja nur unterbrochen und noch nicht zu Ende.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      auch wenn ich mich mit diesem Mann noch verbunden fühle, es ist absolut für uns beide zu Ende und das ist auch gut so. :)
      LG

      Löschen
  2. Guten Morgen Cla,
    hast Du ein Glück... ich erinnere mich an keinen einzigen Traum... :)
    Wie Du, glaube auch ich nicht an Traumdeutung und Horoskope lese ich manchmal, amüsiere mich darüber und dann habe ich sie auch schon wieder vergessen. :)
    Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße,
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, ich finde es erstaunlich was man träumt und mit welchen Dingen das Unterbewusstsein beschäftigt ist. Man kann auch viel über sich selbst lernen. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufschlussreich sind Träume auf jeden Fall. Manchmal ist mir auch bewusst, warum ich bestimmte Sachen träume. Ich verarbeite meine Gedanken im Schlaf.
      Schönen Gruß liebe Beate

      Löschen
  4. Liebe Cla,

    ich hatte auch schon Träume über
    die ich nachgedacht habe, hab aber mal gelesen dass
    die Träume etwas anders zu deuten sind . Ich glaube
    nicht an so etwas.

    Hab einen guten Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. ein sehr schöner beitrag! und das gefühl kenne ich auch, wenn man wach wird und noch so ein leichets schmetterlingsgefühl im bauch hat. du hast das sehr gut beschrieben. und ein schönes foto von dir! das war ein schöner start in den morgen, danke!
    viele grüße! joerg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joeg,

      freu mich dass dir das Foto aufgefallen ist, danke. ;)
      Lieben Gruß

      Löschen
  6. Liebe Cla, leider kann ich mich so gut wie nie an einen Traum erinnern... und wenn, dann waren es meistens Albträume. Mein Mann hingegen träumt wie ein Weltmeister und wir amüsieren und morgens oft über die aberwitzigen Geschichten. Es heißt ja, das Träume viel mit der Realität gemein haben - aber dann lebt mein Mann in einer Science Fiction-Welt oder wir verstehen es nicht, die Träume richtig zu deuten. Trotzdem glaube ich, dass Träume viel mit unserer Wirklichkeit zu tun haben - man muss nur verstehen lernen.
    Ich freu mich, dass Du so einen tollen Traum hattest, der Dich durch einen ganzen Tag getragen hat... Eine schöne Woche wünsche ich Dir - lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      ich bin ziemlich sicher, du träumst auch. Du erinnerst dich nur nicht. Mir geht es wie deinem Mann, ich träume auch manchmal ganze Blockbuster. ;)
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche

      Löschen
  7. Guten Morgen Cla, Ich habe erstaunliche Träume. in diesen Träumen wie in dem Film geht. Ich war schon im Weltraum, ich ging durch die Straßen in der Gesellschaft von berühmten Persönlichkeiten wie zum Beispiel M.Douglas, ich war einmal eine Blondine, die mit den Ballon in alte Afrika erfolgreich gelandet war,und bin ich bei denen eine Göttin geworden
    Träume sind bunt. An einige kann mich nicht erinnern.
    LG Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isa, du hast ja richtig lebhafte Träume. Die könnte man direkt verfilmen. ;)
      Du träumst wirklich sehr bunt.
      LG Cla

      Löschen
  8. Thoughtful question - I'm deep in thoughts now (lol) I've always believed that dreams are interpretation to real life. Not sure if that is true, but that's just what I believe. And I hope you have sweet dreams tonight.
    Beauty Fashion Skin Care Blog -Girlie Blog Seattle | Casual Chic Style

    AntwortenLöschen
  9. This man you dreamt of seems so interesting and nice of course. Loving this picture. Lovely post.

    Jenny’s Bicycle-Indian Fashion Blog!!

    AntwortenLöschen
  10. hallo cla,
    ja, ich träume viel und auch oft. es sind wohl die sachen, die man tagsüber erlebt oder über die man sich gedanken macht.
    manchmal sind es auch horrorträume oder dass man etwas verloren hat, oder etwas gestohlen wird usw. da schaue ich dann schon mal im traumbuch nach, damit ich was deuten kann.
    nein, ich habs nicht mit der esoterik aber manchmal kann man da schon manches draus ersehen, was auch stimmt.
    allerdings, ich habe noch nie von männern geträumt, mit denen ich mal zusammen war, oder mit denen mich was verbunden hat. ;-))))
    vielleicht bin ich auch froh, dass ich sie alle los bin? das leben ist oft einfacher ohne männer.
    das erlebe ich jetzt nach fast 4 monaten.

    liebe grüßle eva die dir einen schönen arbeitsanfang wünscht und sich artig für die lieben kommentare auf ihrem blog bedankt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      ich träume auch manchmal von Männern, die ich nicht so gut in Erinnerung hab. Natürlich habe ich dann am Tag darauf keine Schmetterlinge im Bauch.
      Es hat sicher seine Vor- und Nachteile k(einen) Mann zu haben. Lieber alleine, als den falschen Mann. ;)
      Ich danke dir auch, für deinen regelmäßigen Kommentare-
      Einen lieben Gruß

      Löschen
  11. Schöner Beitrag,Manchmal erinnere ich mich an meine Träume.Oft sehe ich auch eine Lösung eines Problems im Traum,für mich ist es dann Gott der Kontakt zu mir aufnimmt,viele nennen es auch innere Stimme.Auf jeden Fall ist es gut auf sie zu hören.
    Einen schönen Wochenanfang wünscht Dir Pippi und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cla, ich träume sehr lebhaft, kann morgens immer Geschichten erzählen. Manchmal auch von Menschen, die ich als Teenager das letzte Mal gesehen habe. Da wundere ich mich manchmal schon, wie mein Gehirn darauf kommt. Ich hatte manches Mal auch symbolische Träume, wo ich erkennen konnte, was mein Unterbewusstsein beschäftigt. Ganz ohne ist die ganze Träumerei auf jeden Fall nicht.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Cla,

    ich träume viel, momentan aber eher wirres Zeug. Es hängt stark mit Dingen aus der frühen Vergangenheit zusammen. Diese holt mich zur Zeit in meinen Träumen ein.......mag auch sein, weil der 50. Geburtstag im März ansteht und mein Wunsch da ist, ein bißchen luftiger und leichter zu leben.
    Natürlich gibt es auch mal schöne Träume, dann wache ich mit einem lächeln statt Tränen auf. Ich arbeite daran, mit guten Gedanken am Abend einzuschlafen.

    Ich wünsche dir einen traumhaft schönen Tag ! LG, Kiwi aus Hamburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kiwi,

      ich denke auch, dass in Träumen viel aus der Vergangenheit aufgearbeitet wird. Oder Gedanken die man sich am Tag macht. Manchmal verbinde ich verschiedene Ereignisse im Traum miteinander. Seine Gedanken gerade vor dem Einschlafen zu regulieren fällt mir nicht immer leicht. Es kommt dann schon mal vor, dass ich, vor lauter Gedanken machen, nicht einschlafen kann. Wäre manchmal zum Vorteil wenn man die Gedanken mal anstellen könnte.
      Ich schicke dir einen ganz herzlichen Gruß, Cla

      Löschen
  14. Was ein süßes Foto! :)
    Siehst aus wie das schlafende Schneewittchen.. findet sich kein Prinz hier zum Wachküssen!? ;)

    Also ich träume andauernd und kann mich an sehr viel erinnern. Ich träume manchmal den selben Traum mehrmals. Müsste irgendwo noch ein Buch haben, einige der Träume habe ich aufgeschrieben. An Traumdeutung wird wohl ein Fünkchen dran sein, aber so ganz nehme ich das nicht ernst.. mein Gehirn versucht alles so gut es geht zu verarbeiten :)

    Liebe Grüße
    Dana
    danalovesfashionandmusic.blogspot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, schlagendes Schneewittchen... ich dachte eher an Prinzessin auf der Erbse. ;)
      Viele Grüße Cla

      Löschen
    2. Hallo ihr zwei....
      Ich bin so zufrieden das ich nicht der einzige bin der über die doofe Rechtschreibkorrektur stolpert - aber "schlagendes" Schneewittchen ist mein Favorit. @Dana den trifft Sie doch beim einkaufen.... Aber mit dem Foto hast du auf jeden Fall recht.

      Löschen
    3. Selbst Schneewittchen kann mal feste zuschlagen... ;;;))

      Löschen
  15. Liebe Cla, das ist ein schönes Thema heute. Ich habe schon immer viel geträumt und kann mich meistens sehr gut erinnern. Nicht immer sind es so schöne Träume wie bei Dir, aber doch manchmal schon und dieses Gefühl, das man den Tag über getragen wird von diesem Traum, kenne ich gut. Natürlich muss man sich darüber im Klaren sein, das Träume keine Vorhersagen darstellen, sondern nur ein (manchmal verzerrter) Spiegel der Seele ist.
    Ich wünsche Dir viele schöne Träume!
    Karoline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karoline,

      ich sehe das auch so realistisch, dass meine schönen Träume keine Vorhersage ist. Trotzdem genieße ich "den Tag danach" :)
      Ich wünsche dir auch schöne Träume. Herzlichen Gruß

      Löschen
  16. liebe cla,
    wieder ein sehr schöner text von dir am montagmorgen. danke für den einblick in dein leben! ich träume auch sehr viel und ganz oft bin ich sooooo traurig, dass es nur ein traum war, weil ich (besonders in zeiten von vorfreude) immer so tolle geschichten träume. ganz oft von lieben menschen in meinem leben und manchmal kann ich meine träume auch als ideenquelle nutzen. auf reisen träume ich oft, dass ich etwas vergessen habe (wohl eine angst) und muss dann immer lachen, wenn ich feststelle, dass ich alles eingepackt habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ja eher ein Einblick in meine Träume. ;) Ich denke auch, dass deine Träume auf Reisen deinen unterebwusste Angst ist, nicht alles eingepackt zu haben. Schön sehr faszinierend unser Gehirn.
      Gruß Cla

      Löschen
  17. Bei dem Blick auf das gemütliche Foto von Dir schlafe ich gleich wieder ein Zzzz Zzzz Zzzz ...
    Mir geht es in den Träumen ähnlich wie Dir. Ich träume viel und auch von realen Personen. Manchmal bereits Erlebtes und manchmal den letzten kofusen Mist. Erinnern kann ich mich an viele Träume. Schlechte machen mir Angst. Verliebte beflügeln mir den Tag.
    Schöne Träume wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal wache ich von einem schlechten Traum auf und bin so froh dass es nur ein Traum war. Besonder fies ist es, wenn ich dann wieder einschlafe und weiter von diesem "Mist" träume. Zum Glück habe ich diese Thriller Träume nur ganz selten.
      Lieben Gruß

      Löschen
  18. Morgen.
    Träume sind wie das Leben, manchmal gefallen sie mir, manchmal nicht so gut. Manchmal wache ich auf, weil ich im Traum so lachen muss. Ja. Und es ist wirklich ulkig, wer da dann so alles auftaucht.
    Ein Montagsständchen auf You Tube
    Klick
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  19. Most of my dreams are very realistic and I remember them very well. Especially if I am thinking about something during day and I have a dream about it at night. Sometimes dreams are even offering solutions to problems :)

    makeupdemon.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. you look flawless even when you sleep :)

    AntwortenLöschen
  21. I also do not believe in horoscope or dream interpretation but you are correct its within deep in our mind a moment to be in, also sometimes in real life I said I done this before maybe in the dream. You look beautiful doll have a great day. Great post.
    http://tifi11.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. I never remember what I dream, so I don't believe in dream interpretation...

    XOXO!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Cla,
    das ist ja witzig hatte grad letzte Nacht so einen
    komischen Traum und dachte mir heute Morgen
    wieso habe ich denn von der Person geträumt???
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  24. I am very realistic too, Cla. I don´t believe in luck, or horoscopes, I believe in work and effort. Although in some aspects I am a dreamer...but this is just for me and I like dreaming with my eyes opened.Küsse:)

    AntwortenLöschen
  25. I enjoy my dreams because they are like action movies! You look pretty when dreaming :-)

    AntwortenLöschen
  26. Dreams are a processing abouit what we think during day, I don't believe on th interpretation of dreams, but anyway it's better dream about nice things ;D

    New post on lowbudget-lowcost Fashion Blog

    AntwortenLöschen
  27. Beautifully written about dreams! Just perfect :)
    xo TJ

    http://www.hislittlelady.com

    AntwortenLöschen
  28. Hi Cla,

    nein, ich glaube nicht an Traumdeutung. Vor einigen Jahren habe ich mir mal ein solches Traumdeutungsbuch gekauft, in dem man die im Traum gesehenen "Symbole" übersetzt, bei mir traf aber leider nichts zu. Auch prophetische Träume hatte ich in meinem Leben bisher noch nie. Ich denke mittlerweile, Träume zeigen zu 30 % die eigenen Wünsche, zu 30 % Ängste und der Rest ist neutraler Kokolores (bei mir jedenfalls, ich träume manchmal vielleicht einen Schwachsinn zusammen) ;-)

    Ich wünsche Dir eine gute N8 und schöne Träume!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  29. Träume sind was schönes ...aber auch eben nur Träume :)
    Und manchmal ist das auch gut aus "grins"

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  30. How cute that picture is! So natural and pretty)
    Take care:)

    AntwortenLöschen
  31. Komisch dass hier so wenige an Traumdeutung "glauben", dabei hat das doch nichts mit Esotherik zu tun sondern wird auch viel die der Psychologie und Psychotherapie angewendet. Träume spiegeln nun einmal unser Unterbewusstsein wider, und da uns unser Unterbewusstsein meistens nicht zugänglich ist, können Träume durchaus wichtig sein, um sich über bestimmte Dinge klar zu werden. Dabei kann man allerdings kein Schema-F anwenden aus irgendwelchen Büchern, wobei allerdings andere Dinge recht offensichtlich sind. Ich träume zum Beispiel regelmässig, dass in unserem Haus ein wunderschöner, aber leicht verfallener Bereich besteht, riesengross, mit alten, grossen Fenstern, Parkett, einer Galerie... den wir aber nicht nutzen, weil wir meinen, es sei zu teuer und zu schwierig, diese Räume nutzbar zu machen. Da braucht man kein Buch, um diesen Traum zu deuten, da geht es um ungenutzte Potentiale und Talente... In anderen Nächten träume ich dann wieder einfach nur davon, wie ich gerade dabei in, mir Nagellacke anzuschauen und Farben auszusuchen... auch da braucht man kein Buch, denn auch mein Unterbewusstsein scheint Nagellack zu mögen :-) Rachel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rachel,
      klar haben unsere Träume auch was mit dem Unterbewusst sein zu tun. Viele unsere Ängste kommen in Träume zum Vorschein.
      Wenn ich sage ich glaube nicht an Traumdeutung, meine ich eher diese, die in Bücher steht. z.B, dass das Träumen von ausfallenden Zähnen Unglück bedeuten soll. Ich kann mir eher vorstellen, dass diese durch Angst vor dem Zahnarzt zustande kommen. ;)
      LG an dich

      Löschen
    2. Da geb ivh Dir Recht :-) Weisst Du uebrigens, was ausfallende Zaehne laut Freud bedeuten? Unterdrueckte M....tionswünsche. Aber bei Freud hat ja alles was mit S... zu tun. Daran glaube ich auch nicht.

      Löschen
  32. Dein Unterbewusstsein macht sich bemerkbar und es ist an Ihnen auf diese wertvollen Hinweise einzugehen. Traumdeutung kann Klarheit geben und dann brauchen die Träume nach Deiner Deutung und Verarbeitung auch nicht mehr auftauchen, da Du ja Deine Lernaufgabe gelöst hast.

    Der Körper hat verschieden Möglichkeiten Dich darauf hinzuweisen, dass irgend etwas bei Dir verbessert werden kann – Traumdeutung ist eine davon. Schau doch mal bei mir vorbei unter

    http://www.spirituelle-Deutung.de Spirituelle Deutung - Das Buch

    AntwortenLöschen