Dienstag, Februar 04, 2014

Office-Style

Beim Kauf dieses Kleides, es ist bestimmt schon 2 Jahre her, hatte ich mir keine Gedanken gemacht, wie ich es kombinieren könnte. Das Problem fängt schon mal mit der Farbe an. Welche Schuhe trägt man dazu? Schwarze gehen auf keinen Fall, dunkelbraune wären auch zu hart. Bleibt eigentlich nur helles Braun. Also gut, passende Schuhe habe ich schon mal.

Wie ihr sehen könnt, hat das Kleid keine Ärmel. Wer erfindet eigentlich Winterkleider ohne Ärmel? Denn es ist ein Winterkleid. Nicht nur, dass es aus einer Winter-Kollektion von Dorothee Schumacher ist, es handelt sich auch bei diesem Stoff um schweres Material. Das Kleid wäre viel zu dick für den Sommer. Also was kann ich wärmendes darauf anziehen? Ein Cardigan würde das Kleid erdrücken und dann käme auch wieder die Frage nach der Farbe auf. Die optimale Lösung für mich ist dieser Kaschmir-Schal, den man auch als Stola verwenden kann.

Wenn ich dieses Kleid trage, werde ich immer wieder darauf angesprochen, ob ich den nicht frieren würde.
Nein, eigentlich nicht, obwohl ich schon ein "Frierchen" bin. Aber erstens sitze ich im Büro an der Heizung und ich habe die Macht über den Heizungsknopf und zweitens, wärmt mich die Stola ausreichend.

Es ist aber auch wirklich ein kompliziertes Kleid, wegen dem Schnitt und auch wegen der Farbe. Entweder liebt man das Kleid oder man mag es gar nicht. Ich finde es klasse.

Kleid: Dorothee Schumacher
Schal: FTC
Pumps: Alberto Fermani
Tasche: Louis Vuitton
Strumpfhose. ITEM M6







Bei diesem Foto wollte ich euch eigentlich die Details des Kleides näher zeigen. Aber außer, dass das Bild unscharf wurde, sitze ich auch noch da wie in der U-Bahn. ;)

Kommentare:

  1. Wer hat die Macht über den Heizungsknopf ? Jaaaaa du hast die Macht ! :) ha ha ha , das war die Anlage des Jahres !!!! ( Insider )
    Übrigens eines meiner Lieblingskleider an Dir :)

    AntwortenLöschen
  2. Ansage, nicht Anlage meine ich natürlich :)
    Liebe Grüße
    Ilo

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Cla,
    warum nicht mal ein Fotoshooting in der U-Bahn? Das Oberteil vom Kleid ist so gut zu erkennen.
    Die Farbe ist schon speziell, steht Dir aber gut. Eigentlich ist es gerade wegen dieser Farbe ein ideales Winterkleid, denn es hebt sich ab von den sonst eher gedeckten Farben. Wenn es Dir warm genug so ist, hast Du ja die Lösung gefunden.
    Ich würde wahrscheinlich einen dünnen Rolli drunter ziehen, in dunkelgrün oder dunkelblau und gleichfarbige Strumpfhosen.
    Der Schnitt vom Kleid erinnert mich ein wenig an Mary Quant und die 60er, deswegen gefällt es mir umso besser.
    Lieben Gruß und hab einen schönen Tag
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Cla,
    einfach nur schön.
    Mehr fällt mir jetzt einfach nicht ein.
    Klasse!!!

    LG

    Frank

    AntwortenLöschen
  5. Schnitt und Farbe sind ganz nach meinem Geschmack. Dir stehen diese Art von Kleidern ausgesprochen gut. Also ich bin eine Frostbeule und würde darin frieren ;-). Man könnte ja noch einen Blazer drüber tragen. Hast Du das schon einmal ausprobiert. Wobei dann ja auch das Kleid leider ein wenig "verschwindet".
    LG
    Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  6. das kleid gefällt mir sehr gut und auch die farbe ist top. zuerst dachte ich, dass das kleid oben ganz frei ist aber beim letzten bild sieht man, dass es geschlossen ist. die stola passt doch gut dazu. es gibt viele winterkleider, die kurze ärmel haben. man soll ja unbedingt einen blazer o.ö. dazu kaufen. perfekt sind die schuhe dazu.
    übrigens.
    macht über den heizungsknopf klasse aussage, die ich früher schon gebrauchen hätte können.

    lgle eva

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    ich finde das Kleid sehr schön. Ein Bolero würde weniger erdrückend wirken, als ein Cardigan, aber da wüsste ich auch nicht, welche Farbe passen würde.

    Hast Du mal überlegt, beim Schneider lange Ärmel in der Farbe der Schulterpartie drannähen zu lassen? Das würde ich so handhaben. Wenn ich mir die Fotos anschaue, fange ich an zu frösteln.

    Einen schönen Tag noch!

    AntwortenLöschen
  8. Ich dachte grade auch, ein schulterfreies Kleid ins Büro? Bis ich Evas Kommentar gelesen habe. Meine Güte, das fällt wirklich nicht gleich auf. Ich liebe Etuikleider, aber diese Farbe mag ich an mir gar nicht. Habe schon viele Jahre nichts mehr in Orangetönen gekauft. Die Stiefel dazu sind klasse.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Of course I love it! What a good color and so pretty on you. Many sleeveless winter dress here in my stores too. I like it with the boot and wrap. I could see it with a tan colored leather jacket?

    blue hue wonderland

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cla,
    ich finde das Kleid auch klasse! Ich mag Orange sehr gerne, obwohl Du Recht hast, es ist manchmal wirklich schwierig zu stylen. Wie auch im Kleid bevorzuge ich die Kombi mit beige oder weiß.
    Da ich viel unterwegs bin, wäre mir das Kleid an den Ärmeln zu kalt, aber ich hätte ein dünnes Longsleeve drunter probiert (in einem ähnlichen Beige) oder einen beigen Cardigan drüber, aber offen getragen (nur wenn es kalt ist, ansonsten ohne Cardigan).
    Ich frag mich auch immer, wer ärmellose oder kurzärmelige Winterkleider erfindet... :)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Stef

    http://seaofteal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Cla ..
    Wieder einmal eine Farbe die Dir ausgezeichnet steht ...ich trage überwiegend kalte Fraben , würde mit der Farbe nicht sehr gesund aussehen...
    und die Schuhe passen wirklich perfekt dazu ... mir gefällt auch das U-Bahn-Bild ...
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Cla,
    ja meine Frage wäre imme rnoch, ob man darin nicht friert. Immerhin werden die Arme imme rnoch nicht bedeckt. Die Macht über den Heizknopf zu haben ist super, habe ich nämlich auch, aber leider nicht über alle :-)
    Liebe Grüße
    Simon

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Cla,
    als ich Deine Fotos gesehen habe, ist mir nur eins eingefallen:
    "Whow, siehst Du gut aus!".
    LG Harald

    AntwortenLöschen
  14. liebe u-bahn-fahrerin, äh, liebe cla!
    das finde ich ja mal klasse, solch ein kleid im winter und im büro! boh, da würde ich dann auch gerne sitzen, denn da ist die gute laune ja gleich schon vorprogrammiert! und die habe ich jetzt auch, und bewegungsdrnag, nach deinen schönen beschwingten bildern hier! danke für den bunten start in den tag!
    viele grüße, joerg

    www.konsumkaiser.com

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Etuikleider und die Farbe Orange lässt mich immer strahlen.
    Von der Weite dachte ich tatsächlich erst, es sei ein Bandeaukleid! Und wo kämen wir denn hin, wenn wir nur Kleider für die Kälte kaufen würden... Du machst mir Hoffnung auf die warme Jahreszeit und ich finde durchaus, dass Du es dahin mit einem Blazer oder einem dicken Cardigan tragen könntest. Alle Kombinationen mit Beigetönen finde ich dabei am schönsten.
    Wirklich ein sehr, sehr schönes Kleid, Cla!

    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Cla, wow, das Kleid ist sensationell und steht Dir wirklich gut. Die Farbe ist ein echter Hingucker, Schnitt und Verarbeitung sind sehr chic und besonders. Ich würde, wie Stef schon sagte auch ein feines Longsleeve in beige dazu nehmen, da gibt es beim Hallhuber oft schöne Teile, denn mir wäre es unterm Mantel auch zu frisch. LG Monika

    AntwortenLöschen
  17. Nix U-Bahn Cla! Dort sind alle grau und missgelaunt und tragen Faketaschen, Du würdest Dich wundern! Dein Lächeln ist nämlich ansteckend und Dein Kleid der absolute Hingucker. Bei so nackigen Armen hätte ich auch meine Bedenken, aber mit dem Schal und dem Heizungsknopf hast Du die optimale Lösung gefunden. Das Kleid ist wunderbar und passt sehr gut zu Dir!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  18. Hi lovely, whatever you were on that wallpaper seems to be working really fine. Especially this orange outfit and the LV bag!

    -say hi to me on my new post-





    The Milano Mode




    AntwortenLöschen
  19. Ja ich würde wohl auch gleich als erstes daran denken, dass du frierst aber mit Schal und Heizung kann ja wirklich nichts passieren ;)
    Ich finde das Kleid wirklich toll, allein schon die Farbe auch wenn sie schwer zu kombinieren ist. Aber so hat man gleich mal eine kleine Herausforderung im Alltag ;) Und vor allem bei tristem Wetter einen wunderbaren Farbtupfer :)
    Hab einen schöne Tag, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Stimmt schwierig... aber auch schön und es schmeichelt Deinen blonden Haaren. Ein ganz helles Beige wie oben wäre auch noch eine Schuhmöglichkeit. Leider ist das Kleid so schick, dass ein Langarmshirt drunter wohl nicht aussehen würde...
    Sonnige Grüße aus Berlin sendet Dir Jacky

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cla,
    Das Kleid ist super! Ungewöhnliche Farbe, aber super. Ich würde wahrscheinlich drüber ein Kaschmirstrickjäckchen in Orange anziehen, aber es wird schwierig sein, eins zu finden, das genau im Ton passt.
    Was hältst du von nudefarbenen Pumps? Ich glaube mich zu erinnern, dass ich schon mal welche auf deinem Blog gesehen habe.
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
  22. Guten Tag Cla
    Das Kleid gefällt mir sehr,die Farbe schmeichelt deiner Haarfarbe.
    Die Boots Stiefel gefallen mir aber nicht dazu und die Farbe auch nicht.Ich würde den Farbton nehmen den du am Schulter Oberteil hast beige ton.
    Toll machst du dies immer mit der Kamera.
    Liebe Grüsse und schöner Tag wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  23. Hi Cla,
    das Kleid ist klasse, aber als Bürooutfit finde ich es etwas "overdressed".

    Liebe Grüße! Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Cla,
    das Kleid ist wirklich wunderschön. Ich würde nudefarbene Schuhe und einen nudefarbenen Bolero dazu tragen. Beides wäre meiner Ansicht nach so zurückhaltend, dass es die Wirkung des Kleides nicht beeinträchtigen würde.
    Liebes Grüßle
    Gudrun von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  25. LIebe Cla,

    zu so einer tollen POWER FRAU wie du es bist, passt
    ROT super gut! Du hast es toll kombiniert, ich wäre
    schön wieder bei schwarzen Schuhen gelandet muss ich mir
    unbedingt hinter die Ohren schreiben, dass dies einfach ein
    Style Bruch wäre....
    ALso ich an deiner Stelle würde mal bei Shopping Queen mit machen,
    die Sendung kenne ich persönlich zwar nicht, aber mein Sohn der
    KLEINE guckt sie ab und an gerne an und berichtet mir davon...

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Sehr schönes Kleid, liebe Cla
    und ich hätte das dazu passende Kashmirstrickteil in creme ;)

    AntwortenLöschen
  27. love your dress :)

    http://itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  28. Wow the dress its gorgeous the color perfect love how you added the scarf to make a complete different look you know how to transform your clothes that my friend its a Fashionista and it look beautiful with elegance with a playful side great post.
    http://tifi11.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  29. Wundervoll liebe Cla - Orange ist eine meiner Lieblingsfarben und Dir steht sie ausgezeichnet. Dieses Winterkleid finde ich extrem raffiniert und die Idee mit der Stola gefällt mir auch sehr gut. Und ich würde gerne mal den Fühltest machen :-) Toll siehst Du aus!
    Ganz lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
  30. Da tanzt die Cla vor Freude!!! :))))
    Und wir mit dir mit!! Tolles Kleid! Super-super-schön! Die Farbe ist der Knaller! Finde auch süß, dass es Taschen hat. Wenigstens kurze Ärmelchen hätten es sein dürfen.. aber, egal!! Es ist perfekt an dir! :)

    Liebe Grüße
    Dana
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    P.S. Jetzt hat Cla ausgetanzt und fährt mit der U-Bahn nach Hause! ;)))) voll süss..

    AntwortenLöschen
  31. ICh finde das Kleid stark!!!!!!!!!!!! Und die Booties ebenfalls :) Bräucht aber in jedem Fall einen Strickpulli oder so dazu :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  32. scroll - scroll - scroll - ehe mal das kommentarkästchen kommt :-D
    totschickes kleid, wenn auch ein wenig frisch noch zur zeit ;-)
    auch gut kombiniert! i like!

    du hast viele d. schuhmacher klamotten, wie kommts? findest du sie besonders? (ich kenne sie quasie g a r nicht :-D )

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  33. Warum nicht schwarz? Schwarz lässt Farben strahlen. Kleiner Cardi dazu und Pistol Boots, fertig. Weiß fände ich auch sehr hübsch dazu. Und bloss keinen Bolero, iiiiiiiiihhhhh

    AntwortenLöschen
  34. Niemals würde ich im Winter so nackig rausgehen. Ich denke, das machen auch nur Blogger. Ich besitze viele Etuikleider für den Winter, ich trage ein schwarzes Langarmshirt, schwarze blickdichte Strumpfhosen und schwarze Siefel dazu. Das wäre auch zu diesem Kleid perfekt und vor allem wintertauglich.

    AntwortenLöschen
  35. Amazing your red dress!! two years? it looks like this season. I think I would have combined it with black heels or sandals. Küsse, Cla:)

    AntwortenLöschen
  36. Buhuuu Cla, what a Dress! Im ersten Moment habe ich doch tatsächlich geglaubt, dass du Schulterfrei ins Büro gehst... hahaha hätte ja sein können, wenn das jemand könnte, dann wohl du.

    Eine fantastische Frau in einem fantastischen Kleid! Du bist so eine tolle Inspiration!

    Ana, zwar meist still aber noch immer täglich kurz nach 6 auf deinem Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ana, ich freie mich dass das Kleid dir heute einen Kommentar entlocken konnte. ;) Danke für das tägliche Vorbeischauen.
      LG

      Löschen
    2. stimmt das hab ich auch die ganze Zeit geglaubt bis zu diesem post! Das wäre auch tats. der Clou des Ganzen gewesen, denn sie kann es astrein tragen, da sie eine super Schulterpartie hat, das kommt vom Training ;-) und man sieht es. Die Farbe orange kommt wieder dieses Jahr und man kann dazu auch hervorragend Blau tragen, (also Anzugsblau royalblau navi)nicht babybleu;-)
      Man könnte dazu kombiniren neben Blazer einen Longblazer/Mantel und blaue Pumps statt Booties (also ich steh mehr auf die Kombi rot/orange / blau als das halbherzige Beige bei blond da kommt beige immer so brav rüber) ganz toll wäre auch ein bestimmter dunkler Grünton -fast ins Gräuliche ich lieber diese Farbe keine Ahnung wie die heisst, das wäre der Knaller ins. ein tolles Kleid (auf den ersten Blick ein geniales Kleid)

      Löschen
  37. Liebe Cla,
    das ist ja mal eine Farbe!!
    Aber mit dem Schal und den Schuhen
    passend zum Beige im Kleid eine tolle
    Kombi!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  38. Thus us my fav outfit of yours, just love your dress.
    Keep in touch
    www.beingbeautifulandpretty.com

    AntwortenLöschen
  39. That is an amazing dress. You look wonderful and the pictures are so entertaining.

    Have a lovely day! (I'm sure you will in a dress like that :-)

    AntwortenLöschen
  40. Das Kleid sieht klasse aus! Für mich wäre es aber nichts...ich würde definitiv im Winter damit frieren...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  41. Hallo ihr Lieben,
    danke für eure lieben Kommentare und Styling-Tipps, wie man das Kleid tragen könnte. Heute kann man mal wieder sehen, wie die Geschmäcker auseinander gehen. Eine paar haben vorgeschlagen, das Kleid doch mit einem Cardigan zu kombinieren. Einen Blazer oder Lederjacke war auch dabei. Eine feine, beige Lederjacke könnte ich mir auch vorstellen. Manche haben vorgeschlagen, schwarzen Rolli, schwarze Strumpfhose und schwarze Schuhe zu tragen. Schwarz wäre mir persönlich zu hart. Ganz interessant finde ich die Idee, Ärmel an das Kleid zu nähen. Ist zwar eine gute Idee, aber das wäre schade um das Kleid, Das ist ja gerade das besondere. Natürlich neben der Farbe und dem Schnitt. ;)
    P.S: Glaubt mir, ich friere nicht in diesem Kleid. Wenn ich das schon sage. ;)
    Liebe Grüße an euch

    AntwortenLöschen
  42. Hi Cla, das Kleid ist wunderschön und steht Dir ausgezeichnet, aber das ist Dir - mit den nackten Armen - im Büro wirklich nicht zu kalt? bibber...Falls es Dir aber doch mal zu kalt werden solltest, kannst Du ja immer noch einen Pulli drüber ziehen und es als Rock tragen, nur mal so als Idee.
    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  43. gelungene Farbe und raffiniert dazu, weil ja oben beige! wirkt aber wie frei von weitem;-) Also netter Kontrast zu orange ist immer: Blau;-) und das sage ich jetzt nicht nur,weil ich voreingenommen bin. das viel mir auch zuerst zu den Schuhen ein. Sieht alles toll aus und die Stiefel würde ich auch tragen! Probiere es mal mit blau! LG

    AntwortenLöschen
  44. Wow.
    Wow. So ein tolles Kleid.
    Wow. So eine schöne Frau.
    Wow. So schöne Bilder.
    Wow. Sooo weit musste ich schon lang nicht mehr scrollen um zu kommentieren. ;-)

    LG Sunny :-*

    AntwortenLöschen
  45. Sowas
    http://picture.yatego.com/images/51a5ea065899d8.6/03000048010000_21373_1-kqh/transparente-chiffon-bluse-im-wickel-loock---orange.jpg
    Könntest Du drunter ziehen.
    Oder so was
    http://picture.yatego.com/images/4901f409eb2bf3.4/chemise_shirt_top_nude_nylon-kqh/chemise-shirt-nude-nylon.jpg
    LG

    AntwortenLöschen
  46. Wow, das Kleid ist der Knaller. Würde ich allerdings nicht im Büro tragen, eher zur After-Work-Party.
    Das hängt sicherlich ganz von dem Dresscode in der jeweiligen Firma ab. Die Accessoires passen sehr gut dazu, da das Kleid warme Farbtöne hat. Schwarze Schuhe wären viel zu krass.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  47. Amazing dress! I love the color of it and I think that it fits you very well!
    Kisses

    Francesca http://everydaycoffee23.blogspot.it

    AntwortenLöschen
  48. What a beautiful, love the dress.

    What a beautiful, love the dress.

    AntwortenLöschen
  49. I can bet that you were the hottest thing in your office that day, my dear friend f:) Looking amazing in this dress. Great colour and shape angd I just adore that transparent upper part... pure love if you ask me <3

    AntwortenLöschen
  50. Absolut heiß..trotz kalten Temperaturen...konnten deine männlichen Kollegen da noch arbeiten..hihi..ich glaube bei uns wäre ich das Tagesthema...

    LG ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt ist das Kleid Thema bei uns im Büro, wenn ich es trage. Aber ich glaube eher bei den Kolleginnen. ;)
      Gruß Cla

      Löschen