Sonntag, Mai 11, 2014

Über Selbstbräuner für die Beine

Jeden Frühling mache ich mich erneut auf die Suche nach einem Selbstbräuner für die Beine. Leider werden meine Beine nicht zu schnell braun und mit etwas "Tan" sehen sie unter Kleidern und Röcke nun mal gleich besser aus.

Letztes Jahr habe ich den Selbstbräuner von St.Moriz (hier) benutzt und war auch ganz zufrieden damit. Doch diesmal dachte ich mir, ich versuche es mit einer leichten Bräunungslotion. Eine, die man wie eine Bodymilk jeden Tag verwendet und die nach und nach bräunt. Meine Wahl fiel auf Gradual Tan von St. Tropez. Die Marke St.Tropez ist bekannt für Selbstbräuner und hat eigentlich recht gute Kritiken im Internet. Gradual Tan ist ein Everyday Body Moisturiser mit einem Touch Selbstbräuner. Leider hat mich das Produkt nicht überzeugt, der Hauch Bräune die man davon bekommt ist mir dann doch zu wenig angehaucht. Ich schmiere und schmiere jeden Tag wie verrückt meine Beine damit ein, aber dass das was bewirkt ist kaum erkennbar. Nur einen gaaaaaanz leichten Bräunungseffekt. Ich mag es ja natürlich, aber ein klein wenig gebräunt sollten meine Beine schon aussehen. Ein Produkt, dass ich mir nicht noch mal kaufen würde, es tut nichts für mich (würde Guido sagen). Ich mische jetzt mit der Lotion etwas richtigen Selbstbräuner zusammen, damit ich etwas mehr Farbe bekomme. Das Endergebnis kann sich sehen lassen. Jetzt muss nur noch das Wetter besser werden, damit ich meine Beine auch vorzeigen kann.

Natürlich ist das nicht Sinn der Sache, dass ich mir meinen perfekten Selbstbräuner selbst mixen muss. Also ich bin offen für gute Tipps? Welchen Selbstbräuner, speziell für die Beine, verwendet ihr?  Seid ihr damit zufrieden und könnt ihn mir empfehlen?



Kommentare:

  1. Morning Cla! Im sorry it is not that much good to achieve a good tanned color! Unfortunately I dont use anymore self-tanning cause some products got dirty my clothes! But, I used one from L'Oreal and Garnier. I remember also a product that makes "shimmery" the legs as they have tights, isnt a proper selft-tanning but more like a highlighter for legs. Try to see if you can find something similar dear. Happy Sunday, many baci!:** xo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cla , Ich hab das gleiche Problem . Bin total hell und in der Sonne braten nützt nichts . Von Farbe keine Spur . Deshalb helfe ich auch mit Selbstbräuner nach . Am Körper am liebsten von Christian Dior https://www.douglas.de/douglas/Pflege-Sonnen-Selbstbr%25C3%25A4uner-DIOR-Selbstbr%C3%A4uner-Dior-Bronze-Natural-Glow-K%C3%B6rper_productbrand_3000005755.html
    Der macht eine schöne natürliche Bräune ;) Und man sieht auch nach 2-3 Stunden einen schönen Effekt .
    Wünsche Dir einen schönen Muttertag
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Cla, das Problem der farblosen Beine kenne ich sehr, sehr gut und ich habe mich auch erst kürzlich an Deine Vorstellung vom letzten Jahr erinnert. Eigentlich war ich mit dem St. Moritz sehr zufrieden, das einzige Manko war für mich, dass er nach mehrmaliger Anwendung so krümelig wurde. Jetzt habe ich mir aber noch den "richtigen" Handschuh dazu gekauft und hoffe, dass es dieses Jahr nicht mehr krümelt... Ansonsten höre ich immer wieder, dass die Leute mit St. Tropez total zufrieden sind. Ich bin sehr gespannt, was Deine LeserInnen für Tipps parat haben. Wünsche Dir einen tollen Sonntag, lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
  4. It seems you read my mind because I have just talking about this in another blog where the girl wrote about her "white legs". I am using a self tanning for the first time in my life and the results are amazing since the first use.I am very glad with the product. Thanks for your post about this self tanning,I will take into account for next experiences. Küsses and nice sunday, Cla:)
    Thanks for your lovely words of support always in my blog.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cla,
    ich habe aufgegeben!!!

    Ich bin extrem hellhäutig (sehe nach 3 Wochen Mittelmeersonne wie ein "Normalo" nach einem Wochenende in den Bergen). Braune Beine und weisse Arme/Hände sieht meiner Meinung nach nicht mehr schön aus, deshalb habe ich aufgehört und trage stolz meine Mozzarella-Beine.
    Früher benutzte ich die Produkte von Clarins + Lancome, die letzteren waren ein Hauch besser.
    Die Bräunungslotionen hab ich auch probiert, diese wirkten je nix.

    Never change a winning team, ich würde an deiner Stelle noch die Produkte von St.Moriz benutzen.

    GLG und schönen Sonntag, Lady Z

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mozzarella-Beine ...*gg ... merk ich mir :))
      Die hab ich die meiste Zeit des Jahres auch ... leider :O
      Aber ich finde es gibt schlimmeres

      Löschen
  6. Honest review and true this one is to light the dark bottle they sell is the darker one but you have to be cautious how much you apply.
    http://tifi11.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass wir so schlechtes Wetter haben, da sieht niemand unsere käsigen Beine ;-)
    Aber sollte es doch irgendwann einmal sonnig werden und ich kann wieder Kleider und Röcke tragen, benutze ich die zarte Selbstbräunungslotion von Dove, gibt es glaube ich in 2 Nuancen. Ich benutze die hellere und verwende sie lieber öfter. Klappt bestens :-)

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  8. I've never used a products like this but it isn't a bad idea!

    Sunday is the right moment to...on lowbudget-lowcost Fashion Blog

    AntwortenLöschen
  9. Haben leider keinen Tipp für Dich, da bei mir auch auch alles scheckig wird. Ich halte meine Beine in die Sonne, bekomme zum Dank mörderische Pigmentflecken und lebe damit. Ich stehe zu meinem weißen Beinen, die im Vergleich zum restlichen Körper allerdings Farbe bekommen und auch nicht übermäßig rot werden. Aber die Flecken zeigen ja leider auch UV-Schäden an...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  10. liebe cla,
    ich getrau es mir fast schon gar nicht mehr zu schreiben. ich benütze selbstbräuner nun schon fast 20 jahre und habe so ziemlich alles probiert. hängen geblieben bin ich aber an dem
    - inzwischen auch verbesserten selbstbräuner von dm. den von rossmann habe ich auch letztens gefunden, auch er ist prima, denn er stinkt nicht. ich nehme selbstbäuner den ganzen winter über und bin weder gelb noch fleckig. gut, am anfang gelingt es nicht immer gleichmäßig zu arbeiten aber mit der zeit und vor allem mit viel zeit ist das durchaus machbar.
    man darf nur nicht zu schnell arbeiten. dann klappt das. allerdings ist es halt immer so,
    dass man abfärbt, deshalb sind weiße blusen eben manchmal etwas braun, wie die bettwäsche auch. habe ich aber kein problem damit, dann man kanns waschen und es bleibt keine rest drin, wenn man das richtige waschmittel nimmt.
    liebes grüßle eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva, hab gesehen, dass du eine kleine Blogpause einlegst. Schön dich zu lesen.
      Warum traust du dich es nicht zu sagen. Ist doch klasse, dass du eine gute Bräunungslotion gefunden hast. Die aus der DM hatte ich auch schon und ich war leider nicht so zufrieden.
      Ja das Abfärben der SB ist schon ärgerlich, Ich glaube es gibt keinen, der nicht abfärbt.
      LG Cla

      Löschen
  11. Selbstbräuner sieht einfach nur unnatürlich aus. Färbt ab... wetzt sich ab. Ich bin und bleibe auch eher weiß, zumindest an der Rückseite der Beine.
    Bräunungspuder, Körpermakeup. Schon probiert. Dann lieber ne hauchdünne Strumpfhose. Erspart Zeit und Nerven.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Cla,
    ich nehme keinen Selbstbräuner aber bis es mit der Farbe klappt, hilft mir das getönte Fluid von Caudalie weiter, Jambes Divines.
    Liebe Grüße
    selvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halllo Selvie,
      gut dass du mich daran erinnerst. Das Produkt habe ich sogar in der Schublade, aber noch nicht getestet. Das werde ich mir mal vornehmen.
      Grüße Cla

      Löschen
    2. Gut, dass wir darüber gesprochen haben ;D :D

      Löschen
  13. Den Selbstbräuner von Vichy aus der Apotheke kann ich empfehlen. Allerdings sieht es blöd aus, wenn nur die Beine braun sund und der Rest des Körpers ist noch "elfenweiß". Deshalb würde ich immer auch Gesicht und Arme mit eincremen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Normally I don't use these kind of products, but thanks for the idea!
    ciao Cla

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cla,
    so die ideale Lösung für das Problem habe ich über die Jahre auch nicht gefunden. Ich benutze wie Annette die Bodylotion mit leichtem Selbstbräuner von Dove. Mal funktionierts gut, mal weniger. Wenn sehr schnell gehen muss habe ich auch ganz ordentliche Erfahrungen mit einer Bräunungscreme für die Beine von Yves Rocher gemacht, aber da darf man nicht zu viel verwenden, sonst siehts unnatürlich aus.
    Liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. My dear Cla, I was never a huge fan of self-tanning products because I just don't like the colour of the skin .... in most cases, the skin becomes orange and I really don't like it! Maybe you should try to find something like a foundation for legs... I used one of Collistar and it was amazing. Great colour, easy to appy and it really went of only with water! Kisses

    AntwortenLöschen
  17. An Selbstbräuner habe ich mich nie getraut - allerdings habe ich früher hin und wieder die Bodylotion mit Selbstbräunungseffekt von Nivea oder Dove verwendet und war damit ganz zufrieden! Hm, da fällt mir auf, dass ich das selbst ganz gut gebrauchen könnte - denn meine Beine sind noch extrem käsig und leicht gebräunt schaut einfach viel besser und gesünder aus :-) ... - Wünsche Dir einen tollen Start in eine schöne Woche, liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cla,

    ich benutze auch das Produkt von DM und bin damit zufrieden. Ich bin aber von Natur aus eher ein dunkler Typ und niemals ganz blass. Ich glaube, bei heller Haut hat man das Flecken-Problem, von dem hier einige Kommentatorinnen auch berichten. In der letzten Instyle war ein interessanter Artikel über die neue Generation von SB, von denen man angeblich nicht mehr fleckig wird. Falls du niemanden kennst, der die Instyle liest, kann ich ihn gerne fotografieren und dir schicken
    Liebe Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist aber nett von dir liebe Bianca. Die Instyle habe ich auch und habe das auch gelesen. Ich denke in Zeitschriften ist alles eher nur Theorie bzw. Werbung. Erfahrungsberichte aus dem wahren Leben finde ich besser.
      Beneidenswert, dass dunkler Typ bist. :) Lieben Gruß Cla

      Löschen
  19. Great product!! I use it every year in summer!! And I love it!

    XOXO!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    Ich habe auch total käsige Beine, der Rest des Körpers ist nur unwesentlich getönter, an den. Armen ein bisschen durch Sommersprossen. Nun habe ich mir einen Rock gekauft und finde meine käsigen Beine schlimm. Ich habe mir die Bodylotion von Dove gekauft, die gab es aber nur in einer Stufe - und was soll ich sagen, es sieht total besch.... aus. Werde sie nicht wieder verwenden und einfach zu meinen Beinen stehen.

    Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ich glaube Dove hatte ich auch irgendwann mal und war nicht so angetan. Leider sind meine Beine nicht nur käsig, sondern ich neige auch zu Besenreiser. Wenn die Beine etwas gebräunt sind, nimmt man das nicht mehr so wahr.
      Viele Grüße Cla

      Löschen
  21. Liebe Cla,
    ich benutze auch Selbstbräuner.
    Ich nehme immer einen von Rossmann
    und ich glaube das ist die Eigenmarke
    aber sicher bin ich mir im Moment nicht.
    Im Winter nehme ich immer für helle Hauttypen
    und benutze den dann nur alle 14 Tage. Zum Sommer
    nehme ich einen anderen der Dunkler ist und ich schmiere
    immer erst den SB drauf und gehe danach noch mit einer
    Bodylotion drüber damit es keine Flecken gibt und vorher
    mache ich immer ein Peeling!!!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin auch der Suche nach der perfekten Bräune, denn ich bin sehr blass und meine Beine nicht perfekt aussehen.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cla, da war ich ja gespannt und weiß nun zumindest Bescheid, was es nicht tut! Leider bin ich wie dir schon erzählt habe, völlig jungfräulich bei diesem Thema. Hab nur was fürs Gesicht, das ist okay. Für den Rest des Körpers noch nicht benutzt. Gibts bei DM, "Sundance". Lässt sich sprühen. LG nach OF sendet dir Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cla, ich benutze Melvita Prosun, das ist Naturkosmetik, die nicht so eklig nach Selbstbräuner riecht und die keine blöden Streifen hinterlässt - ist ein tolles Produkt!! Allerdings baut sich die Bräune graduell auf, wenn man also ad hoc braun sein will, wird's schwierig. Ansonsten absolut zu empfehlen, auch wenn es ein durchaus zu den etwas teureren Produkten zählt (aber ich benutze Selbstbräuner ausschließlich im Sommer, das ist also zu verkraften ...)

    AntwortenLöschen
  25. Women have to face the same problems wherever they live, Cla! :-) I don't like pale legs in this period of the year and me too use a self- tanner ! My favourite,at the time being, is Collistar...a very good product!

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Cla,

    es ist zwar kein Selbstbräuner (d.h. nach dem Duschen ist die Pracht abgewaschen), aber hat eine tolle Farbe: Jambes de Gazelle von Guerlain. I love it! Viele Grüße, Alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexa,

      Vor Jahren hatte ich das Jambes de Gazelle auch mal, fand ich auch gut. Danke für den Tipp.
      Viele Grüße Cla

      Löschen
  27. Wenn die Kosmetikindustrie in dieser Sparte mal einen Durchbruch hat, sind wahrscheinlich alle Probleme dieser Welt gelöst ;-) Es gibt nichts schlimmeres für mich, als meine kalkblassen Beine am Anfang des Sommers in einen Rock zu stecken...

    AntwortenLöschen
  28. Hi Cla,

    ich bin auch gerade auf der Suche nach einem neuen Selbstbräuner. Habe die vergangenen Jahren immer so ein Produkt von Dove benutzt, das war ganz ok. An richtigen Selbstbräuner (der in einem Rutsch bräunt) traue ich mich nicht so recht, weil ich Sorge habe, dass es dann fleckig wird (ist mir früher durchaus ab und an passiert).

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  29. Hi Cla,
    ich war ja jahrelang glücklich mit der Selftanning-Bodyotion von Garnier und not amused, dass sie vom Markt genommen wurde. Da ich wenig liebevoll beim Auftragen bin und bei mir gerne alles husch husch gehen muss, bevorzuge ich auch die Variante des nach-und-nach-Bräunens......ich habe mich jetzt durch viele Selbstbräuner getestet (Clarins, Dior, Rodial etc.) und jetzt endlich was gefunden, was für mich gut funktioniert: Collistar Magic Drops Legs. Davon mische ich einfach 2-3 Tropen in meine Bodylotion und schwupp, es funktioniert, ganz ohne Streifen und ähnliches. (Und riecht auch nicht nach Selbstbräuner......) Und das schöne: die Flasche hält ewig!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone. ich mache das jetzt mit der Bodycreme von St. Tropez genauso. Ich mische sie mit einem reinen Selbstbräumer. Allerdings ist meiner von Lancome. Ich erziele damit ein natürliches aber doch gebräuntes Ergebnis. Und so habe ich es noch gar nicht gesehen, beide Produkte halten dann länger. ;)
      Lieben Gruß Cla

      Löschen