Freitag, Dezember 26, 2014

Was darf man mit Ü40 tragen oder eher nicht

"Mama, doch nicht in deinem Alter, die sind doch eher was für mich." Originalton meiner Tochter, als ich ihr diese Leo-Sneaker im Internet gezeigt habe. Nachdem ich erstmal geschluckt und tief durchgeatmet habe, war es mir ein Anliegen ihre Äußerung genauer zu hinterfragen. Sind es Sneaker selbst die sie Ü40 jährigen Frauen nicht mehr zugesteht oder ist es das Leo-Muster? Die Logik meiner Lieblingstochter lautet so: "Doch Sneaker kannst du tragen, Leo-Print auch, aber keine Sneaker mit Leo-Muster!" Dieses Gespräch mit meiner Tochter hat mich dann noch etwas weiter beschäftigt. Was darf oder sollte eine Frau über 40 nicht mehr tragen. Gibt es Regeln? Wer bestimmt diese Regeln? Muss man sich an Regeln halten? Warum nicht Weiß im Winter tragen oder Socken in Sandalen, wenn es einem gefällt. Vorab schon mal: Moderegeln kann man getrost ignorieren. Doch manche Kleidungsstücke sind nach meiner Meinung tatsächlich nicht für jeden bestimmt. 

Prinzipiell denke ich schon, jeder Mensch sollte anziehen was er mag. Aber, (jetzt kommt mein persönliches großes ABER) ab einem gewissen Alter gibt es Ausklammerungen für mich. Der Körper von uns Frauen verändert sich nun mal. Das Bindegewebe lässt nach, wir werden faltiger. Da schaut ein Minirock einfach nicht mehr vorteilhaft aus. Doch natürlich bestätigen Ausnahmen auch die Regeln!  Meine 50 jährige Freundin hat stramme, schlanke Beine wie eine Gazelle und erscheint im kurzen Kleid knackiger als manche junge Dame. Sind allerdings diese Voraussetzungen nicht gegeben, würde ich meine schwabbelige Haut nicht zur Schau tragen wollen. Ich bin darauf bedacht, mich vorteilhaft zu kleiden und betone lieber meine Schokoladenseite bzw., kaschiere meine Schwachstellen. Warum soll ich mich in eine Low-Waist Hose quetschen, in der links und rechts alles so herausquillt, sodass ich wie ein Muffin ausschaue. Das sieht selbst bei der jungen Generation nicht hübsch aus. Genauso wenig möchte ich mit Kraterlandschaft an den Oberschenkel keine Shorts tragen oder mit Röllchen am Bauch, diesen noch freizügig präsentieren. Ich weiß was mir steht und was zu mir passt. Ich halte mich von Kleidungsstücken die für mich unvorteilhaft sind, einfach fern und lasse den Blick in den Spiegel entscheiden. Das sind einfach meine Regeln, die ich mir selbst auferlegt habe. Denn ich kleide mich nur für mich allein und nicht für die Menschheit. 

Und die Frage, was sollte/darf eine Frau tragen oder nicht tragen, ist nach meiner Meinung eher individuell vom Typ und der Figur abhängig, nicht vom Alter. Doch was man letztendlich anzieht, bleibt jedem selbst überlassen. Die Hauptsache ist doch, dass man sich in seiner Haut und seinen Klamotten wohlfühlt. 

Wie sehr ihr das? Darf man über 40 alles anziehen was man möchte? Gibt es Kleidung, die dann gar nicht mehr geht? 

Die Leo-Sneaker habe ich mir bestellt, denn auch eine Frau in meinem Alter kann ohne weiteres in Sneaker mit Leoparden-Print durch die Gegend laufen. Nach langer Suche im Internet, denn sie sind fast überall ausverkauft, bin ich fündig geworden. Und sogar noch im Sale. Na wenn das mal kein Zeichen ist. Ich bin sicher, ein Funke in meiner Tochter ärgert sich, dass sie nicht meine Schuhgröße hat. ;) 


                                              
                                                          Isabel Marant

Kommentare:

  1. Ich sehe das genau wie Du. Und Du machst das wirklich gut! Die Dinge, die ich mit 43 nicht mehr trage, passen entweder nicht mehr zu meinem Typ oder meinem Körper ( über meinen Beineverödungsneverendingmarathon hatte ich ja mal berichtet...) That's it ! Liebe Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cla, kreiere verschiedene Looks und mach Fotos. Dann siehst du, ob sie dir stehen. Dann kannst du!dich in Ruhe entscheiden. Ich halte es ähnlich wie du:vorteilhaft muss es sein und mir gefallen, dann ist alles gut. Mein persönlicher Geschmack entscheidet und nicht, was "man" gerade trägt. Ich bin auf jeden Fall auf deine Bilder gespannt.
    LGAndrea

    AntwortenLöschen
  3. So sehe ich es auch, es muss vorteilhaft kleiden. Alles andere ist geschmacksache... manche kleiden sich bis ins hohe Alter quietschbunt, mit Leo, Karo und Co. Andere mögen es in gedeckten Farben. Manche klassisch gemustert... Alles ist möglich! Nur, zum Typ muss es passen und eben vorteilhaft sein. Dann also viiiel Spaß mit den tollen Sneakern.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, sich vorteilhaft zu kleiden, das könnte man jeder Generation ans Herz legen...das gilt nicht nur für Frauen über 40. Ansonsten sehe ich es etwas zwiespältig...Ich denke, mit 40 Plus muss man nicht mehr jeden Trend mitmachen, sollte man sich vielleicht von der jungen Generation auch unterscheiden...Wie sollen die sich sonst auch von uns unterscheiden...? Sie haben doch gar keine Chance, wenn selbst Oma dann noch mit Löchern in der Jeans herumläuft. Ich persönlich finde, man macht sich damit eigentlich eher älter als man ist, weil der Unterschied von Gesicht und Kleidung noch krasser ausfällt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Morning Cla! For me there isnt a proper age to wear a certain item if you love it and in this case this sneakers is way too cool, at every ages. You are a wonderful woman and have a really great and slim body, you can wear whatever you want! Im looking forward to see them on you Cla, I want them too now!:) Happy Friday liebe, hope you had a wonderful Christmas! Baci! xo

    AntwortenLöschen
  6. Cla in Leo :-) Das ist ja eher eine Premiere! Ich kann mir die Schuhe gut in Kombination mir einem klassischen Look vorstellen, der Rest also lässig-schlicht gehalten, dann sehen sie bestimmt klasse aus! Bin gespannt, wie Du sie trägst.
    "Ich trage, was ich will" finde ich in jedem Alter unpassend. Natürlich will ich gerne jünger aussehen, aber nicht krampfhaft jünger, denn das wirkt meistens nur lächerlich.

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Cla, manchmal, sehr selten jedoch, höre ich das von meiner Tochter auch. Aber....., ich bin auch schon 58 Jahre jung! Trotzdem lasse ich es mir nicht nehmen, mich modisch zu kleiden und trage mit großer Freude meine skinny. Es kommt wirklich immer auf den Typ an und wie man die Teile kombiniert. Und auch die positiven Äußerungen von Kollegen bzw. auch Kolleginnen bestätigen mich......alles richtig gemacht. LG Verena

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mir grade Chelsea-Boots in Leoprint gekauft und finde sie einfach toll. LG DonnaG

    AntwortenLöschen
  9. Ich sehe es genau wie Du. Es kommt auf die Frau und die Figur bzw. den Körper an. Die Schuhe sind wunderschön, ich würde sie auch tragen. Dazu eine schwarze Lederleggings oder beschichtete Jeans, ein Karohemd und schönen Perlenschmuck. Und in eine Low-Waist Röhrenjeans würde ich mich auch nicht mehr quetschen. Wozu, wenn High-Waist meine Kurven viel besser aussehen lässt!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. Die Schwerkraft lässt leider nicht nach, da würde Herr Newton aber sowas von Widerspruch einlegen! ;)
    Liebe Grüße und nichts für ungut
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Ich schließe mich deiner Meinung auch zu 100% an. Ich finde die Sneaker toll und sehe keinen Grund, sie nicht anzuziehen. Ich finde Leo grundsätzlich fürchterlich als Bluse oder vielleicht sogar Leggings- schüttel - das assoziiere ich dann gerne mal mit Oma Style, muss natürlich nicht immer ;-) Die Sneaker sehen allerdings cool aus :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cla,

    gut, dass Du die Sneakers gekauft und Dich nicht von Deiner Tochter hast abhalten lassen! Sneakers und Leo-Muster und auch beides zusammen haben kein Verfallsdatum und stehen jeder Frau in jedem Alter und mit jeder Figur - wenn sie der passende Stil-Typ ist!
    Ansonsten gebe ich Dir in allem Recht, was Du oben gesagt hast: Bei gutem Stil geht es darum, das Schöne des Menschen - sowohl die innere, als auch die äußer Schönheit - zu betonen. Kleidung, die offensichtlich nicht richtig passt oder Zonen betont, die weniger repräsentativ sind, leistet das nicht. Trotzdem: Ob Frau sich in ihrer Kleidung selbst rundherum wohl fühlt, wäre für mich immer die höchste Instanz in Modefragen...

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
  13. I think that for some fashion garmens there is an age when they just don't look good... for example... a sexy mini skirt or a cropped top! BUT I think that's not the case with the shoes and especially with those amazing Marant sneakers. You're also an amzingly beautiful woment that know how to combine them in the most amazing way (I just know) so I say- buy them! :)

    AntwortenLöschen
  14. nice sneakers
    Merry christmas
    www.beingbeautifulandpretty.com
    www.indianbeautydiary.com

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cla,
    ich wünsche Dir einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!
    Das Alter spielt meiner Meinung nach bei der Mode eher eine untergeordnete Rolle sondern wie Du es bereits geschrieben hast, sollte die jeweilige Figur vorteilhaft unterstrichen werden. Und die hängt nicht ausschließlich vom Alter ab.
    Die Sneaker finde ich großartig!

    Ich habe welche von Adidas:
    http://diemissmini.blogspot.de/2014/12/schuhe-adidas-originals-zx-flux.html

    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,
    ich sehe das eigentlich wie du.... jeden Trend sollte Frau über 40 nicht mehr mitmachen ... und nicht alles ist passend, auch wenn es paßt ;)
    Leo Vans hab ich auch, und zu Jeans und T Shirt am Samstag ziehe ich die gern an.
    Viele Grüße!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Es kommt doch immer darauf an, wie man es kombiniert. Ich bin Ü50 und trage nach wie vor gerne Sachen, die modisch sind. Ich weiß aber inzwischen auch, was mir steht und was nicht. Die Sneakers sind doch toll zu einer dunklen Jeans oder im Sommer zu weißen Jeans. So ein Bruch macht das Styling doch erst interessant. Ich selbst kleide mich eher klassisch, weil es mir am besten steht. Es muss aber immer ein auffälliges Teil dabei sein - z. B. Tuch, Schmuck , Schuhe, Tasche, damit es nicht langweilig wird.
    Ich lese deinen Block übrigens schon eine ganze Weile und finde die Looks, die du präsentierst, immer sehr schön
    Viele Grüße aus Berlin!.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe es wie du, auch mit Ü50 oder 60 kann man sich durchaus modisch kleiden. Man sollte dabei halt immer darauf achten, dass es vorteilhaft. Gerade wie du beschreibst, finde ich auch einen klassischen Stil mit kleinen Hingucker sehr schön. Ich sehe mich schon in schwarze Jeans/Ledergeggings, schwarzem Pullover und diesen Sneakers. :))
      Viele Grüße an dich, Cla

      Löschen
  18. Love the sneakers ::) Love this post..Keep In touch dear..
    Rampdiary/Beauty and fashion/ Art blog

    AntwortenLöschen
  19. Deine Tochter hat ihre Meinung - und Du die Deine. Du machst das schon richtig und ich gebe Dir in allem, was Du hier sagst, vollkommen Recht: Es ist typ- und figurabhängig, was frau tragen sollte und was nicht.
    Viele Grüße
    Gunda
    Hauptsache warme Füße!

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde sagen die Schuhe sind perfekt für Frauen in meinem Alter (weit Ü50), weil sie bequem sind und meilenweit vom "Oma-Schuh" entfernt. Ich möchte auch solche :-)!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cla... das ist ein absoluter Traumschuh.... Ich bin ja eh so vernarrt in alles, was irgendwie nach Leo ausschaut und demzufolge muss ich mich arg zurückhalten, nicht sofort den Bestellbutton zu drücken... ;-) Was den eigenen Look angeht, halte ich es so wie Du... ich muss mich darin wohlfühlen und versuche dabei auch mich nicht zu vergessen. Es gibt schon manchmal Dinge, die mir gut gefallen, die mir aber überhaupt nicht stehen oder die nicht zu meiner Figur passen.... Manchmal blöd... aber nicht zu ändern...
    Ich wünsche Dir noch einen schönen 2. Weihnachtsabend - alles Liebe, Conny <3

    AntwortenLöschen
  22. Was man darf , was man soll , oder was andere sich von einem vorstellen finde ich schon spannend . Sicherlich gibt es so was wie unausgesprochene Regeln , Das man sich zu bestimmten Gelegenheiten auch an den Bekleidungs-codex hält . Aber ansonsten sehe ich das wie meine Vorschreiberinnen . Man muss sich wohlfühlen . Das zählt und finde ich am wichtigsten . Die Zeit der Gesundheits-Schuhe kommt garantiert noch früh genug *gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  23. Der Wohlfühlfaktor ist ausschlaggebend, nicht das Alter. Die Sneaker werden dir fantastisch stehen. Ansonsten sehe ich das genau so wie du.Ich finde, einige Teenies sollten sich ruhig mal bei der älteren Generation eine Scheibe abschneiden.

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cla,
    ich weiss genau, was Du meinst. Kurze Röcke gehen bei mir noch ganz gut, aber zu kurz mag ich es nicht mehr, dafür ist ärmellos eigentlich tabu - es gibt Ü60Damen, die können es noch tragen und es gibt Ü70Damen, die es auch noch tun, da kann ich aber selten hinschauen. Grundsätzlich kann wegen mir jeder tragen, was er will - habe ich wenigstens was zum grinsen oder lästern ;)
    Du weisst genau, was Dir steht und ich finde auch dass die IM Sneakers wie für Dich gemacht sind. Ich freue mich sehr auf ihren Einsatz bei Dir!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  25. Hallo, also diese Leo Schuhe sind doch auf alle Fälle tragbar, egal welches Alter. Vielleicht wollte deine Tochter dich nur ärgern?

    Als ich vor ein paar Tagen Lebensmitteln einkaufen war, sah ich eine Mittvierzigerin mit schönen Beinen, im Leder Mini. Das war mir persönlich zu viel des guten Geschmackes, und ich finde auch ab Anfang 30 sind die Röcke bis zum Knie einfach vorteilhafter. Auch wenn man schöne Beine hat muss man nicht alles zeigen? Aber bitte, soll jeder anziehen was er möchte. Sonst wäre das Leben ja langweilig.

    Mir fällt immer der ca 40 jährige Mann im Hallenbad ein, der mit Bikinioberteil (ohne Busen) stolz herumlief :) Der war großartig! B.

    AntwortenLöschen
  26. Das ist ein interessantes Thema! Ich bin jetzt 33 und erwische mich manchmal dabei, dass ich denke, ich sei für das ein- oder andere Kleidungsstück zu alt. Das sind natürlich manchmal so Sachen wie besonders kurze Shorts oder bauchfreie Oberteile (die allerdings auch manch jüngere Mädchen nicht tragen sollten), aber es sind eben auch manchmal Sachen, bei denen ich einfach finde der "Look" ist eher was für Teenies. T-Shirts wo "YOLO" oder ähnliches draufsteht, Blümchenkleider die ich schon in den Neunzigern nicht schön fand und die jetzt anscheinend wieder in sind, Schuhe oder Sneakers mit riesig dicken Sohlen, es gäbe bestimmt noch mehr Beispiele. Ich will all diese Sachen auch gar nicht anziehen, weil sie nicht zu mir passen würden. Andrerseits denke ich aber auch noch viel stärker als vor ein paar Jahren, dass ich bestimmte Sachen nicht tragen sollte, weil die mich "alt machen", z.B. alles was zu sehr nach Buisinesslady aussieht.
    Was nun deine Schuhe angeht, da sehe ich nicht, dass die zu jugendlich sind. Ich glaube Jugendliche sehen sowas viel enger als "wir älteren". Und auch wenn die Jugendlichen denken, sie hätten mehr Ahnung, die haben sie nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe T.
      vielleicht bist du mit deinen jungen 33 Jahren auch noch in einer Phase, in der du deinen Stil und deine Richtung noch finden musst. Mit 33 habe ich noch einige Trends ausprobiert, von denen ich heute die Finger lassen würde. Wenn es deine Figur und der Anlass erlaubt, kannst du getrost noch Shorts tragen. Genieße im Sommer diese Beinfreiheit. Wenn du auf 50 zugehst, kannst du es vielleicht nicht mehr. ;)
      LG Cla

      Löschen
  27. Was mir für "Ältere" überhaupt gar nicht gefällt sind, sind zippelige lange Haare. Also ohne Schnitt mit ausgefransten Spitzen, schlimmstenfalls sehr hell blondiert. Das steht schon Jüngeren nicht (da könnte man das noch mit Unerfahrenheit abtun), aber Älteren steht es überhaupt niemals.
    Kleidungstechnisch sind Damen mit solchem Haar ja auch vorzugsweise in den 80ern stecken geblieben.

    Ich finde es sehr wichtig, dass man im Alter gepflegt aussieht, für mich das A und O. Sowohl vom Körper und Make up her als auch in Bezug auf die Kleidung. Selbst bei löcherigen Jeans gibt es solche, die hochwertig und stylisch aussehen und auch Ü 40 getragen werden können und andere, die nicht mal für 20 jährige gehen. Ob "jugendliche" Kleidung Älteren steht, hängt meiner Meinung nach auch von der Qualität ab.

    Deine Leosneaker sind toll!

    L. G.
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss noch was ergänzen:

      Komme gerade vom Einkaufen und habe eine Frau gesehen, die auf jeden Fall jenseits der 40 war. Sie trug eine Fleecejacke mit Kapuze und Öhrchen!!! an der Kapuze. DAS sah zugegebenermaßen ziemlich lächerlich aus.

      Ich glaube, die Frage, was mit Ü 40 noch geht, stellen sich in der Regel die falschen Leute.

      Bine

      Löschen
    2. Ja liebe Bine, da stimme ich dir zu. Wenn nicht gerade Karneval ist kann sich eine ältere Frau mit Öhrchen etwas lächerlich machen. ;)
      LG Cla

      Löschen
  28. Ich möchte das "darf" im Titel gern in "sollte" abändern. Man sollte auf gar keinen Fall sein Alter, den Typ, die Figur und das "Was will ich rüberbringen" aus den Augen verlieren, sonst bewegt man sich rasch an der Grenze zur Peinlichkeit. Einen Stil, wie ihn Cla oder Anette verkörpern, das ist ladylike!
    Ich habe heute schon zu einem ähnlichen Thema wie oben bei "Bling, bling over" einen Kommentar hinterlassen; der soll kein Gemecker sein sondern ist meine aufrichtige Meinung.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate, ich danke dir für das liebe Kompliment an Annette und mich. Kleider machen nun mal auch Leute und man sollte wich wirklich überlegen, wie man mit seiner Garderobe wirken kann. Natürlich gibt es Menschen denen das Erscheinungsbild egal ist. Das muss dann jeder für sich selbst entscheiden.
      Liebe Grüße Cla

      Löschen
  29. liebe cla! ich finde frau ab 40 darf heutzutage alles! allerdings ist es doch immer etwas abhängig davon wo man sich gerade aufhält. in unseren kühlen gefilden muss man sich mehr sorgen um das richtige outfit machen, in den warmen ländern ist in der mode einfach auch mehr lebensfreude und leichtigkeit. leider haben wir hier zu viele menschen, die nur nach äusserlichkeiten beurteilen. oder eher verurteilen...und das mit jeder menge vorurteilen. jedenfalls alles ein frage der haltung: wer 100% überzeugt von seinem outfit ist, wird das auch ausstrahlen und den meckerern fällt die klappe nur noch runter. ;-)
    ich wünsche dir für das neue jahr alles gute und weiterhin viel erfolg mit deinem tollen blog!
    es grüsst dich ganz herzlich
    joerg

    AntwortenLöschen
  30. I think that if you like something you should wear it!

    35 inspiring outftis for Winter on
    lb-lc fashion blog

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Cla,
    also mir gefallen die Schuhe super und ich denke es ist eine Frage des Stylings ob man sie mit Ü40 tragen kann oder nicht. Und ich denke, dass Du Styling sehr gut beherrscht und daher mach ich mir keine Sorgen, denn sie werden cool aussehen!
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  32. Die Sneakers sehen toll aus, auch an einer Frau Ü40. Wir sollten uns einfach in Sachen Styling mehr trauen, vor allem, wenn wir älter werden. Wichtig ist einfach, dass wir uns wohl fühlen und Spaß haben. Wird die Mode nicht gerade aus dem Grund gemacht?

    AntwortenLöschen
  33. Man sollte das tragen, worauf man Lust hast :-) Sehe ich genauso wie Du!!

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen
  34. Kinder finden wohl immer - oder zumindest oft - dass wir Mütter uns unpassend kleiden. Als dürften wir, weil eben Mutter, nur in der Kittelschürze gehen. Mein Sohn findet fast alles peinlich, was ich trage. Besonders meine geliebten roten Stiefel ...

    Aber ey: W.T.H.! :-D

    Ich finde diese Sneaker auf jeden Fall sehr Cla-like. Passt perfekt!

    AntwortenLöschen
  35. Schau dir doch zu dem Thema die Damen von Advanced Style an ...

    PONY IN FURS Inspiration: Advanced Style

    AntwortenLöschen