Dienstag, April 21, 2015

Wachmacher für das Gesicht

Wie bei den meisten von euch, ist mein erster Gang morgens der Weg in mein Badezimmer. Darauf folgt bei mir der erste Schrecken am Morgen, mein müder Blick in den Spiegel. In meinen jungen Jahren lag das an den durchgetanzten Nächten, heute wohl eher an den Jahren, die ich auf dem Buckel habe. Und wenn ich dann so vor meinem Spiegelbild stehe, mit hängenden Schultern und halb geöffneten Augenlidern, spielt mir mein Radio im Kopf oft ein und das selbe Lied vor: "Wake me up before you go go". Nun ist es wenigstens ein temperamentvoller Song, der mir dann auch gleich mal etwas Leben in meinen Körper haucht. Für ein waches Aussehen im Gesicht sorgt es allerdings nicht. Hier bin ich auf die üblichen kleinen Helferlein einer Frau anwiesen. Da ich ein heller Haar- und Augentyp bin, muss ich also unbedingt die Augen betonen und hier achte ich darauf, dass es trotzdem natürlich ausschaut. Also wird nur ein heller brauner Lidschatten aufgetragen, einen dünnen Lidstrich gezogen und die Wimpern getuscht. Eine Routine, die ich so schon ewig beibehalte. 

Zusätzliche Unterstützung habe ich jetzt von drei weiteren Produkten erhalten. Zwei davon sind von Rodial. Das Augengel Dragon's Blood sorgt dafür, dass meine geschwollenen Augen am Morgen sich zurückbilden. Drachenblut? Ja warum nicht! Wenn man sich inzwischen Schneckenschleim ins Gesicht schmiert, kann man auch Drachenblut auf die Augenpartie auftragen. ;) Ich gebe zu, ich musste Drachenblut erst mal googeln. Drachenblut ist ein rotbraunes Naturharz, das als Phytopharmakon (pflanzliches Heilmittel) verwendet wird. Es wirkt entzündungshemmend für die Haut und hilft auch bei Rheuma. Eingenommen, stärkt es die Abwehrkräfte des Körpers. Hört sich schon mal so an, als ob Drachenblut was leisten kann. Das Rodial Augengel ist in einem praktischen Pumpspender. Normalerweise ist ein Gel bei mir nicht ausreichend genug, doch dieses gibt, dank Hyaluron, meiner Haut ein gut versorgtes Hautgefühl. Rosenwasser, Arnika und eben Drachenblut sorgen dafür, dass meine müden und geschwollenen Augen schnell wieder ausgeschlafen aussehen. Meine kleinen Fältchen wirken wie aufgepolstert. Von meinen großen Falten mag ich nicht erzählen. Ich glaube, die sind durch eine Creme nicht mehr zu eliminieren. 

Das zweite Produkt von Rodial verhilft mir zusätzlich für einen wachen Augenaufschlag. Mit dem Instaglam Glow Highlighter setze ich Punkte in die Innen- und Außenwinkel meiner Augen und tupfe das Fluid ein. Zudem trage ich noch etwas direkt unter den Augenbrauen auf. Man kann den Highlighter auch gut zum Modellieren des Gesichtes anwenden. Doch ich gebe zu, zum Modellieren bin ich zu faul. Davon mal abgesehen, dass ich es auch nicht kann. ;) 

Noch ein schönes Produkt möchte ich euch nicht vorenthalten. So ein Produkt hatte ich eigentlich gar nicht im Visier, doch ich will es gar nicht mehr missen und es kam genau im richtigen Moment. Der Primer Redness Relief von Dermalogica. Ab Frühling, wenn ich durch die ersten Sonnenstrahlen etwas Farbe bekommen habe, lasse ich mein Make-Up und Puder weg und nehme außer Gesichtscreme nur noch Blush. Augen-Make-up und Lippenstift wird natürlich auch weiterhin benutzt. Nun ist meine Haut leider nicht mehr so ebenmäßig wie noch vor ein paar Jahren. Altersflecken und Rötungen sind dazugekommen. Und hier erweist sich der Redness Relief Primer als tolle Hilfe. Aufgetragen lässt die grüne Creme die Haut gleichmäßiger erscheinen und die Rötungen schwinden. Lichtschutzfaktor ist auch noch enthalten. Man kann den Primer unter Make-Up und solo benutzen. Bin begeistert.

Welche Dinge helfen euch, die Müdigkeit aus dem Gesicht schwinden zu lassen?





Hier seht ihr alles, was ich für meine tägliche Schmink-Routine benutze. Make-Up und Puder lasse ich jetzt weg. Kommt erst wieder ab Herbst zum Einsatz.

Die Produkte von Rodial und Dermalogica wurden mir kostenlos und ohne jede Verpflichtung zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Morning Cla! Ah, I know what you mean! At the moment Im suffering from insomnia and every morning is a nightmare stare at my tired face in the mirror!^^' Btw, I never hear of these products but they sounds great, I never heard of dragon's blood before either, it actually makes me smile! I will be curious to try it, as well as the highlighter, my eyes would thank, I know!:) Also the primer sounds good. HAve a great Tue liebe, bacioni! xo

    AntwortenLöschen
  2. Geht mir genauso: Ab März darf die Frühlingssonne meinen Teint auffrischen und ich benutze bis zum grauen Winter keine Foundation oder Puder mehr. Oh ja, und Blush...
    Und was ist das da für ein toller Ring? Schaut ganz nach Tiffany aus - tolle Kollektion!

    AntwortenLöschen
  3. Ha, der Lippenstift von NARS - diese Farbe mag ich besonders. Habe ich zwar nicht, weil ich sowieso zu viele Lippenstifte habe, aber toll ist er allemal!

    Und ja, der morgendliche Blick in den Spiegel. :-p Bei mir hilft nur: abwarten, bis sich die Falten vom Schlafen wieder ent-falten. Ich überlege tatsächlich mir so ein Seidenkissen zu kaufen! Ob das hilft?

    Ansonsten habe ich einen phänomenalen Concealer von Sisley entdeckt. Sehr großartig. Ein Review im Blog ist geplant!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cla, ich versuche es genauso zu handhaben... allerdings ist die Sache mit dem Sonnenschutz mein wichtigstes Thema... doch ich sehe gerade, dass der Primer von Dermalogica, SPF 20 enthält. Da trifft es sich doch gut, dass ich bald wieder bei meiner Kosmetikerin bin, die auch mit Dermalogica arbeitet... vielleicht hat sie eine Probe für mich, weil die Hautrötungen werden echt immer mehr.... :-( Tolle Tipps... ganz lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
  5. I cool is that eye gel packaging I heard that company has great products. So many goodies and great to get support doll.

    AntwortenLöschen
  6. I also find I analyse my face in the mornings to see what changes have occurred as I get older. Soemtimes I'm quite happy with what I see and other times I feel a little help. Interesting what you say about the eye products because I never use a lot of products around my eyes because I get nervous that they are too heavy. I tend to use the same cream I use on my face and just dab the tiniest amount underneath my eye. I've heard really good things about the brand Rodial and the Dragon's Blood name is so cool! Hope you're having a great week.

    AntwortenLöschen
  7. Dein Post spricht vielen aus der Seele! Da bin ich mir Sicher! Wenn ich morgens im Büro sitze, bin ich bis zur 2. Tasse Kaffee nur körperlich anwesend. An guten Tagen habe ich dann mein MakeUp so hinbekommen, dass ich zumindest um die Augen "wach" aussehe. Und wenn ich so richtig wie ein Panda aussehe, dann hilft nur ein knalliger Lippenstift - der lenkt ab.

    Das mit dem Drachenblut hört sich gut an... Du hast mich auf jeden Fall angefixt ;-)

    Primer finde ich auch toll, trage sie aber nur zu besonderen Anlässen, damit das MakeUp dann besser & länger hält. Im Frühling/Sommer trage ich oft nur ein Mineralpuder über der Tagespflege oder eine getönte Tagescreme - mehr braucht man da ja zum Glück nicht.

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,

    Nina von 30rockt!!!

    AntwortenLöschen
  8. Der Morgen ist einfach nicht meine Zeit :D -
    wenns schnell gehen muss, habe ich übrigens eine ähnliche Routine wie Du :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen