Freitag, Oktober 02, 2015

Mein Leben ist langweilig


Ja doch, mein Leben ist langweilig! Ich bin langweilig, schon immer gewesen und das ist auch gut so. Schon als Teenager hing ich in der Schule nie bei den "Coolen" in der Raucherecke ab und bin auch nie auf die geilsten Partys gegangen. Ich war nie der Cliquen-Typ. Mir war stets ein kleiner aber intensiver Freundeskreis wichtiger, und so ist es bis heute geblieben. In meinem Leben gab es nie wilde Stories, geschweige denn wilde Typen. Statt Alkohol bevorzuge ich grünen Tee. Nachts um die Häuser ziehen, steht auch nicht auf meinem Plan. Geregelter Schlaf hat bei mir Priorität. Nicht selten kommt es vor, dass ich sogar am Wochenende um 22 Uhr schon im Bett liege. Ich bin eben langweilig. Aber wisst ihr was, ich bin unendlich gerne langweilig. Ich fühle mich wohl damit, habe keine Angst was zu verpassen. Ich bin mit meinem Leben zufrieden. Und nur darauf kommt es an.  Zufrieden sein, mit allem was ich tue oder auch nicht tue. So, und jetzt bringe ich erst mal etwas Action in meinen Alltag. Ich trinke heute Kamillentee, statt grünen Tee.


Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    willkommen im Club! Mein Leben ist ähnlich langweilig, weswegen ich mich aber eher als Snob fühle, weil alles eine Struktur hat bei mir. Um mich herum nur Chaos! Sollen sie doch ;)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie Recht du hast. Ich habe auch nie so wilde Parties gefeiert und war auch nie ein Nachtmensch. Coco Chanel ging immer früh ins Bett. Sie sagte mal ungefähr sinngemäß: Was bis 24 Uhr auf einer Party nicht erzählt wurde, ist auch danach nicht mehr interessant.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Da finde ich mich doch sehr wieder und mein Mann ist genau so. Nur finden wir unser Leben nicht langweilig, sondern unsere zwei ältesten Freunde, auch ein Ehepaar. . Wir sind für sie die "gepflegte Abendunterhaltung" und Party machen sie mit anderen Freunden, die offensichtlich nicht so "langweilig" sind. Verstehen kann ich es aber nicht, warum es mit uns weniger Spaß machen soll als mit anderen, nur weil wir nicht so viel Trinken, nicht Rauchen und nicht bis morgens bleiben. Es nervt uns ziemlich, dass beide immer prahlen, wie toll ihr Leben doch sei. Folge davon ist, dass wir uns so ziemlich zurückgezogen haben von ihnen. Wir finden uns nämlich gut so wie wir sind mit unserem geordneten Leben und wem das nicht passt, der soll wegbleiben.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist echt witzig! Als ich heute morgen an die Arbeit gefahren bin, habe ich genau das gleiche gedacht!
    Ohne Mist! Inkl. am WE früh im Bett liegen!

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  5. Hm, also langweilig ist mein Leben beileibe nicht. Und das wird es ganz sicher auch nichts dadurch, dass ich früh zu Bett gehe - was ich oft gern täte, aber nie schaffe.

    Es gibt ganz sicher Menschen, die mein Leben langweilig finden. Job, Familie, Haus, Hund und Dorf. Ich finde mein Leben spannend. Und das hat nix damit zu tun, dass ich auf dem Schulhof bei denen stand, die Kräuterzigaretten rauchten oder während des Studiums gefeiert habe als wenn es kein Morgen mehr gäbe... Nö, ich liebe mein Leben, ich liebe meinen Job und meine Familie. Und manchmal liebe ich sogar das Dorfleben.

    Wenn ich mein Leben ernstlich langweilig finden würde, dann würde ich etwas ändern. Entweder mein Leben oder meine Sicht darauf. Wie andere mein Leben finden, dürfen sie selbst entscheiden :-)

    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cla,

    das sind sehr ehrliche Zeilen und ich finde sie glorios!
    Aber ich glaube Dir nicht, dass Dein Leben wirklich langweilig ist. Von außen betrachtet mag das sein. Aber ich wette, dass Du ein sehr reichhaltiges Innenleben hast und Deine Gedanken- und Ideenwelt ist sicherlich absolut spannend! Es kommt nicht auf den Schein, sondern das Sein an. Und dieses Innenleben ist entscheidend für ein erfülltes Leben. Wie das dann von außen aussieht und was andere Leute dazu sagen mögen, ist eigentlich egal.

    Liebe Grüße von Deiner "langweiligen" Blogger-Kollegin
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
  7. Guten tag liebe Cla! Ahah, I do get u, I can feel the same of my life as well, but what is important at the end? Being satisfied and happy with it, thats all!:) And I dont think boring would be the right word, just peaceful and calm :) Love chamomille tea as well, have to start again to drink it before bed. Have a marvelous weekend mein freund, bacio! xo

    AntwortenLöschen
  8. I have boring days but I do enjoy a day of doing nothing and relaxing thanking god for my existing and for my blessing is nothing wrong being bored if you are happy and content. Love the tea cup and I hope you enjoy your new flavor tea. Have a great weekend.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cla, wenn ich eines mit Sicherheit weiß, dann ist es, dass Du alles andere als langweilig bist. Gespräche mit Dir sind immer interessant und Du bist eine spannende Persönlichkeit. Du bist klug und ich genieße die Zeit total, wenn wir sie mal zusammen verbringen können. Was an rauchenden, trinkenden, partyfeiernden Menschen spannender sein soll, was Dir fehlen könnte... Das weiß ich nicht... Jeder nach seinem Gusto... Hab ein wunderschönes Wochenende, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Cla, bei mir ist es außen auch langweilig..aber drinnen steppt der Bär.Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Cla, es ist immer die Frage, wie langweilig interpretiert wird. Ich konnte noch nie etwas langweiliges daran finden, sich nicht auf biegen und brechen den "Coolen" anzuschließen. Zumal ich heute weiß, dass gerade die in meinen Augen heute ein eher langweiliges Leben führen. Aber auch das ist vielleicht Interpretationssache.
    Ich muss nicht auf jeder Party tanzen und auf jedem Event dabei sein, um mich interessant zu finden. Und wirkliche Freunde, die mir nahe sind, bedeuten mir mehr als 1000 Facebook Follower oder 100 Bekannte, die mich wahrscheinlich nicht mehr kennen, wenn etwas schief läuft oder ich nicht permanent auf Herzchen drücke.
    Schön, dass du mit dem Leben, so wie du es führst, zufrieden bist. Mehr ist nicht nötig. Und das ist auch nicht langweilig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cla,
    ich bin seit einiger Zeit stille Leserin Deines Blogs, aber nun muss ich mal einen Kommentar abgeben:
    Ich liiiiiieeeeebe Langeweile, ich sehne mich danach, verzehre mich förmlich nach ihr!!! Mein Leben (Kinder, Haushalt etc.) wirkt sicher auf viele extrem langweilig, aber leider komme ich nie dazu, mich zu langweilen und ich finde mich selber auch gar nicht langweilig.
    Entschleunigt - ich weiß, ein blödes Modewort - aber vielleicht trifft dieses Wort am besten das, was Du meinst! Auf mich wirkst Du jedenfalls nie langweilig, sondern sehr witzig, cool und pfiffig! ich bitte Dich also: sei weiter langweilig!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      mir geht es wie dir, ich fühle mich rundum wohl in Langeweile. Zusammen mit meinen liebsten Menschen um mich herum genieße ich die Routine, den Alltag. Das sind für mich die Wurzeln zum Glücklichsein.

      Ganz arg freue ich mich über deinen lieben Kommentar, danke. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, LG Cla

      Löschen
  13. Hmm, ist das jetzt langweilig oder einfach nur individuell und klug?
    Sich sein Leben eben genauso zu gestalten, wie es am besten für einen selbst ist.
    Ich wünsche dir ein "langweiliges" Wochenende :)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  14. Ähnlich geht's mir auch! Ich meine ab und zu feiere ich ja auch mal gerne, aber eben wirklich nur ab und zu, und auch dann nicht exzessiv. In meinen Zwanzigern hab ich manchmal darunter gelitten, wie zurückhaltend ich war, und wie langweilig mein Leben, aber inzwischen finde ich das alles vollkommen okay so. Ich hab gar kein Bedürfnis mehr nach mehr. Ich hab nun ein paar wenige Freunde die aber auch nicht die Party-Mäuse sind, und meinen Schatz, und das reicht mir vollkommen.

    AntwortenLöschen
  15. Ach naja, wenn das langweilig ist, dann bin ich es auch. Sitze Samstag Abend auch gerne auf der Couch, lese gerne oder lese eben, wie gerade jetzt, Blogs. Und ich gehörte in meiner Schulzeit auch eher zu den ruhigen...Nerds...solange man selber damit glücklich ist, ist doch alles gut oder?

    Liebste Grüße

    Nesli | http://www.things-ilove.de

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Cla,
    ganz ähnlich geht es mir, ich ziehe einen Waldspaziergang einem Kneipenbummel vor und ein langes gemeinsames Essen mit Kindern und Freunden jeder wilden Partynacht. Langweilig ist mir dabei nie und als langweilig hab ich mich auch nie empfunden. Empfinde ich Dich auch nicht. Deine Texte und Bilder zeigen eine Frau, die ihr Leben bewußt lebt, die sich Gedanken macht, die Gefühlen und Stimmungen nachspürt. Das ist hoch interessant. Wir haben ja auch ein inneres Leben. Bei zuviel Aktionismus und äußeren Ablenkungen kommt das zu kurz. Menschen, die dieses innere Leben vernachlässigen, empfinde ich oft als langweilig.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ist nicht alles eine Frage der Zeit und der Persönlichkeit? Ich habe früher nichts ausgelassen - wilde Partys gefeiert (schade, daß das heute niemand mehr macht!), geraucht wie ein Schlot und es geliebt morgens mit der Bahn heimzufahren, wenn andere zur Arbeit gingen. Familiengründung und regelmäßige Arbeit haben eine neue Lebensphase einläutet und das ist gut so. Alles ist ruhiger, gelassener und macht auf eine andere Art und Weise genauso viel Spaß. Ich kenne dich leider nicht persönlich, aber langweilig sind deine Posts nie. Eher kreativ, witzig und informativ - insofern ist die Langeweile, die Du meinst, was durchaus Schönes. Liebe Grüsse, Heike

    AntwortenLöschen
  18. Hahaha Cla, good on you. You just stay the way you want. You are happy and I doubt whether too much alcohol and too little sleep will give that same satisfaction. Friends are so much more important.
    Greetje

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cla, ich finde "Langweilig"sein völlig ok, wobei ich dich und dein Leben alles andere als Langweilig finde :-) Ich glaube, viele wären gerne langweilig und machen sich nur so einen Freizeit-Stress, weil es die "Anderen" erwarten. Völliger Blödsinn! Jeder so wie er mag... und bei mir gibts jetzt erstmal eine Tasse Fenchel-Anis-Kümmel-Tee ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Just going through and reading some of your posts. I am so similar to you. I go to work and take care of things at home. Maybe take a few trips a year but mostly spend time with a small group of people who know me well. Really I see it as a good life, to be predictable or loyal or even solid you might say. Your life sounds good to me, I can relate to what you describe here in this post.

    Ann@woodlucker

    AntwortenLöschen