Donnerstag, Februar 23, 2017

Olaz Total Effects Federleicht


#Werbung: Dieser Beitrag wird von Olaz unterstützt
Wir alle haben eine bestimmte Erwartung an unsere Gesichtspflege. Je nach Bedürfnis sollte sie den Zeichen der Hautalterung vorbeugen, reichhaltig oder eher leicht sein, belebend oder auch beruhigend wirken. Wenn eine Creme eine Kombination aus mehreren Eigenschaften bietet, noch besser. Ich war schon immer der reichhaltige Typ. Ich mag es, wenn sich auch nach Stunden meine Haut noch dick eingecremt anfühlt. Früher dachte ich immer, mehr leistet auch mehr. Inzwischen weiß ich natürlich, dass das Quatsch ist. Rein theoretisch kann eine Haut sogar ganz gut ohne Creme auskommen. Diese Erfahrung habe ich vor über zwei Jahren gemacht, als ich unter perioraler Dermatitis litt. Alle Tipps, die man darüber im Internet findet, haben mir nicht geholfen. Selbst die extra angerührte Paste der Apotheke nicht. Deshalb hat mich mein Hautarzt damals auf Creme-Diät gesetzt. Im ersten Moment war das für mich undenkbar. Doch recht schnell hatte sich meine Haut darauf eingestellt und nach ein paar Wochen war ich diese lästigen, roten Pusteln tatsächlich los. Meine Haut fühlte sich wieder gut an, auch ohne Creme. 


Doch Gesichtspflege hat für mich auch was mit Wohlbefinden zu tun. Ich mag morgens und abends die kleinen Bad-Rituale, mich einzucremen, zu Schminken bzw. abzuschminken. Das ist mit ein Grund, warum ich Creme verwende. Und hier tausche ich immer mal wieder aus. Nicht so oft, doch manchmal mag ich auch neues ausprobieren. Bereits vor einem Jahr habe ich für einige Zeit die Olaz Total Effects Feuchtigkeitspflege + Anwendung für reife Haut benutzt. Das ist die reichhaltige Anti-Aging Variante der Gesichtspflege. Für Frauen, die es nicht so üppig eingecremt mögen und für Anti-Aging Einsteiger, gibt es die Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege. Diese Creme hat eine ultraleichte Konsistenz und zieht gut und rasch in die Haut ein. 


Die Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege ist mit LSF15 und 50ml kostet 10,99€

Für alle, die sich für die Inhaltsstoffe interessieren: 
Aqua, Glycerin, Niacinamide, Ethylhexyl Salicylate, Homosalate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Octocrylene, Dimethicone, Isopropyl Isostearate, Panthenol, Polymethylsilsesquioxane, Tocopheryl Acetate, Isohexadecane, Behenyl Alcohol, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Dimethiconol, Cetearyl Alcohol, PEG-4, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, PEG-100 Stearate, Polysorbate 60, Cetearyl Glucoside, Stearic Acid, Disodium EDTA, Sorbitan Isostearate, PEG-4 Dilaurate, PEG-4 Laurate, Benzyl Alcohol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Iodopropynyl Butylcarbamate, Parfum, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone




 

Kommentare:

  1. Morning Cla! I do love this brand too and actually usually their stuff in my everyday beauty routine as well. The cream must be great, u look so beautiful and have a wonderful skin! Have a good day liebe, ganz liebe kusse! xo

    AntwortenLöschen
  2. I had not try this brand and heard so many positive feedback. Your great review convince me to check it out.

    AntwortenLöschen
  3. Die Creme hört sich richtig gut an! Ich habe noch nie Produkte von Olaz getestet, werde das aber auf jeden Fall mal nachholen.

    Viele Grüße aus Freiburg

    Neele vom Lifestyleblog Justafewthings.de

    AntwortenLöschen
  4. I know this brand and sometimes I buy their cosmetics.

    AntwortenLöschen