Die Waffe einer Frau – Pencil-Skirt

Bei Mode sagt man ja, alles kommt irgendwann wieder. So wie das Jeanshemd, der Military Look usw.

Beim Pencil-Skirt, oder auch auf Deutsch genannt, den Bleistiftrock ist das anders. Er ist und bleibt immer im Trend. Den hat man schon in den 50er-Jahren gesehen, bis heute hin. Er wurde höchstens mal etwas abgewandelt.
Mal höhere Taille, mal bis zur Wade oder nur bis zum Knie.
Unter den Röcken ist der Bleistiftrock der wahre Verwandlungskünstler.
Je nachdem, wie man ihn stylt, wirkt er ganz seriös oder vollkommen sexy. Für das Büro ist er eine raffinierte Alternative zum strengen Business-Anzug.


Man sollte aber unbedingt Schuhe mit Absatz, im Idealfall Stilettos zum Bleistiftrock tragen. Flache oder sportliche Schuhe gehen gar nicht.
Am vorteilhaftesten steht er hochgewachsenen Frauen und sollte hauteng sitzen. So bringt er runde Hüften und eine schmale Taille optimal zur Geltung.

Die Bleistiftröcke sind das Äquivalent zum Push-up, nur für den Hintern.

Selbst ich, mit meinen breiten Hüften, mache im Bleistiftrock eine gute Figur. Also Ladys, lasst es Rocken…

Foto 1: Marilyn Monroe
Foto 4: Mode von Marc Jacobs und Donna Karan
Foto 6 + 7: Burberry Prorsum

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: