Office-Style

Ich wollte schon immer eine Chanel Jacke und jetzt , nach langen intensiven ausharren habe ich
endlich das edle Teil meiner Begierde……… immer noch nicht! 😉

Eine Chanel Jacke ist wirklich ein zeitloser Klassiker, die jedem Outfit einen schicken Touch verleiht. Doch leider wäre der Preis für dieses edle Designer Teil zu strapazierend für mein Portemonnaie, also gebe ich mich mit der “look-a-like Version” zufrieden.

Dieses Jacken Modell ist ja immer mal wiedermal im Trend und wird oft kopiert. Mit meiner Kopie der Chanel Jacke bin ich überaus zufrieden. Der Stoff ist nicht zu dünn und das Jäckchen ist innen gefüttert. Ich hatte in den letzten Monaten einige dieser Jacken in den Hãnden, aber die meisten fand ich von der Qualität her nicht so schön.

Karl Lagerfeld zeigt in seinem Buch “The Black Little Jacket” 112 Styling Möglichkeiten für die Chanel Jacke, ( Bericht dazu hier) also jede Menge Inspiration, wie ich sie kombinieren kann. Man sollte beim stylen darauf achten, dass das Erscheinungsbild nicht zu Madamig wirkt. Ich werde meine Jacke in Verbindung mit meiner Lederlegging oder Jeans tragen.

Würdet ihr für eine Jacke 2 oder 3 Tausend Euro ausgeben, oder euch auch eher mit einer guten
Kopie zufrieden geben? Damit meine ich aber keine Label Fakes, denn davon halte ich gar nichts.

Jacke: Malvin
Bluse: Set
Lederlegging: Arma Collecion
Pumps: Pura López

Teilen:

43 Kommentare

  1. Anonym
    Februar 20, 2013 / 7:10 am

    Perfetta la tua "look-a-like-version" stupenda giacca

  2. Februar 20, 2013 / 8:11 am

    Liebe Cla,

    ich freue mich, dass Ihnen die Jacke so gut gefällt. Die Kombination mit der Schluppenbluse und der Lederleggins ist super gut gelungen!

    Ich hoffe, dass Sie bald wieder bei mir im Geschäft vorbei schauen. Die nächste Gelegenheit bietet sich ab Dienstag, wenn die Jubiläumswochen beginnen. Lohnt sich wirklich!!

    Herzliche Grüße
    Ursula Katzer vom Ly Stühler Team in Offenbach

    • Februar 20, 2013 / 6:21 pm

      Liebe Ursula. Was für eine Freude, dass sie mich auf meinem Blog besuchen. Wie sie sehen, musste ich die schöne Jacke gleich anziehen. Danke fùr die liebe Beratung in ihrem Laden.
      Sie haben aber auch schöne Auswahl und tolle Labels.

      Ganz liebe Grüsse, Cla

  3. Februar 20, 2013 / 8:34 am

    Hi,

    sehr schick, gefällt mir. Ich sehe das wie du, wer es sich leisten kann, gerne. Für mich muß es nicht das "Original" sein.
    Letzlich saß neben mir auf der Bank eine Frau, die über ihre "Label-Schnäppchen" aus dem Türkei Urlaub berichtete. Das geht gar nicht….
    Gruß Sabine

    • Februar 20, 2013 / 8:00 pm

      Liebe Sabine. Ich stimme dir zu, diese Label Fakes gehen überhaupt nicht. Dann lieber eine Tasche von H+M 😉
      LG Cla

  4. Februar 20, 2013 / 8:57 am

    Diese Schuhe könnte ich dir direkt klauen. Absolut etwas für mich. Der Rest des Outfits übrigens auch 🙂

  5. Februar 20, 2013 / 9:32 am

    Hallo;) toller Blog, hättest du lust auf gegenseitiges followen?
    würde mich freuen !! Schau doch mal bei mir rein, wie gefällts dir ;)?

    Küsse
    The EnVogueCoop

  6. Februar 20, 2013 / 9:54 am

    liebe cla!
    tolles outfit! wow!
    die hose ist der hammer. die schuhe sowieso. wir haben bei uns auch einen laden, der pura lopez schuhe führt. ich schleiche schon seit jahren drumherum 😉
    deine jacke finde ich auch klasse.
    ich bin der meinung, entweder man kauft sich eine "echte" chanel, oder man lässt es. fakes gehen gar nicht. ich habe noch nie in meinem leben auch nur ein einziges fake-teil gehabt und wenn ich manche mädels mit super schlecht gefakten lv-taschen sehe, wird mir ganz anders.
    der stil deiner jacke gefällt mir sehr gut, ist halt an chanel "angelehnt"…und sieht sehr geschmackvoll aus.

    lg yvi

    • Februar 20, 2013 / 8:05 pm

      Liebe Yvi. Pura López hat wirklich tolle Schuhe. Scheich nicht nur drumherum, probier mal welche an. Meine sind zwar hoch, aber so was von bequem. 🙂
      LG Cla

  7. Anonym
    Februar 20, 2013 / 11:20 am

    Die Jacke gefällt mir sehr gut, besonders in dieser Kombination. So eine Chanel-Jacke kann ja auch schnell bieder wirken. Aber so – perfekt!
    LG Conni

  8. Februar 20, 2013 / 1:18 pm

    Die Jacke ist nicht so ganz mein Fall!
    Ich lege schon wert drauf das meine Kleidung nicht "nur" H&M ist aber 2000 €? NO WAY
    Wobei ich immernoch nach Paris zum shoppen wollte. Hoffe es kommt wer mit?!

  9. Februar 20, 2013 / 5:50 pm

    you look great. thanks for stopping by my blog. i now follow you.
    kisses.

  10. Anonym
    Februar 20, 2013 / 6:06 pm

    Cooles Outfit :-))
    Nein so viel (reichen überhaupt 3000 euros?) für eine Chanel Jacke würde ich niemals ausgeben, diese sind sogar in Second-Hands noch viel zu teuer.
    Ich bin mit einer guten Kopie (nicht fake!) zufrieden, jedoch müssen Stoff und Futter guter Qualität sein, dann ist das Erscheinungsbild auch nicht "billig" 😀
    GLG Lady Z

  11. Februar 20, 2013 / 7:21 pm

    Liebe Cla,
    die Jacke sieht toll aus und ist durchaus einer echten Chanel ebenbürtig. Es muss nicht immer das Original sein, es gibt so viele schöne Alternativen und lässig kombiniert, sehen sie immer passend aus.
    Unter den Nähblogs ist die Chaneljacke ein äußerst beliebtes Kleidungsstück, da es auch viel Nähliteratur zur Verarbeitungstechnik einer Original-Chaneljacke gibt. Stoff für so eine Jacke habe ich schon parat liegen.
    P.S.: Du hattest nach meinem Follower-Button gesucht. Habe ihn inzwischen wieder auf meine Seite gesetzt (rechte Spalte ganz unten).

    Liebe Grüsse von Sabine

  12. Februar 20, 2013 / 7:32 pm

    sehr coole jacke und stell dir vor du würdest dir so eine teure jacke kaufen und dann schüttet dir jemand was drüber, also ich denke, mit guten kopien kann man ruhig auch zufrieden sein:)
    xx Kate

    The Style Department

  13. Februar 20, 2013 / 7:57 pm

    Vielen Dank das freut mich zu hören =) Und auch danke das du mir folgst, werde gleich mal bei dir vorbeischauen und hier bin ich =) Ich folge dir nun auch
    Schöner Office Style =) die Jacke is wirklich ein Hingucker

  14. Februar 20, 2013 / 8:15 pm

    Ich würde auch keine 2-3000€ für eine Chanel Jacke ausgeben, es sei denn das wäre meine Portokasse…haha….Ich habe auch eine ähnliche Jacke von Zara, die ich sehr liebe! Damit sieht man immer gut aus, besonders Jeans kann man damit echt "pimpen" ;-). Übrigens finde ich es super, dass du jetzt auch bei bloglovin' bist, ich lese nämlich meine Blogs am liebsten über diese Plattform.

    Liebste Grüße
    Sunny

    ♥♥♥Check out my blog♥♥♥
    STYLESPHERE

  15. Februar 20, 2013 / 10:24 pm

    so stylish jacket and amazing heels <3

  16. Februar 20, 2013 / 11:03 pm

    very stylish and so polished! great outfit!

    kisses gorgeous

  17. Februar 21, 2013 / 12:06 am

    Hi, I'm agree with you, there's no need to copy the tags, if the quality is good enough I'ts not necessary to spend so much.
    I love your outfit, and your blog! So wonderful!
    I just followed you, check out my blog. If you like it, just follow me back!
    xoxo
    Brujaness

  18. Februar 21, 2013 / 7:02 am

    Die Jacke sieht toll aus und steht Dir ganz ausgezeichnet. Das Original muss es wirklich nicht sein. Deine Jacke scheint auch ein wenig länger geschnitten zu sein, was mir persönlich sehr gut gefällt. Insgesamt ist es ein sehr edles Outfit.
    LG
    Ari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.