Klassische weiße Bluse und ein Bloggerinterview

Eine klassische weiße Bluse und Pumps dazu gehen immer, egal ob zur Jeans oder zu einer feinen Hose. Hier habe ich die zwei Klassiker mit einer lässigen Leinenhose kombiniert. Ich mag diese weit geschnittene Hose gerne, auch wenn sie ziemlich schnell knittert. Die Hose hatte ich unlängst mit einem Pulli in Pink an. Mit Knitterfalten stehe ich übrigens nicht alleine da: Conny knittert ähnlich! Das beruhigt mich ja etwas.

glamupyourlifestyle klassische-weiße-bluse pumps ü40-mode ü50-mode ue40-blog

Schon immer war ich eher ein Einzelgänger und machte mein Ding nach meinem eigenen Kopf. Meine wirklich guten Freundinnen kann man an einer Hand abzählen. Der Fokus bei Freundschaften liegt bei mir auf Qualität statt Quantität. So war ich schon als Kind. Nie gehörte ich zu den großen Cliquen dazu, sondern befand mich eher in kleinen Runden. Und so fühle ich mich heute noch am wohlsten. Ich mag es nun mal überschaubar. Meine eine beste Freundin kenne ich seit 37 Jahren und bei der anderen sind es auch schon wieder 16 Jahre. Durch dem Blog hat sich mein engster Freundeskreis in den letzten Jahren erweitert. Meine lieben Blogger-Freundinnen kamen hinzu! Der Austausch mit den tollen Ladies geht weit über das Bloggen hinaus. Für mich sind sie zu wahren Freundinnen geworden, die ich nicht mehr missen möchte. Das funktioniert aber auch nur so gut, weil wir ein kleine Truppe sind. Davon bin ich überzeugt. Denn nach meiner Meinung verderben viele Köche den Brei. Oft kommt es vor, dass dem einen was nicht passt, was ein anderer sagt bzw. tut und dann wird mit einem Dritten darüber gelästert. Und schon entsteht Vertrauensbruch. Nicht nur einmal habe ich das erlebt. Das ist nur einer der Gründe, warum ich mich vorzugsweise mit wenigen Menschen eng umgebe. Ja vielleicht bin ich diesbezüglich ein seltsamer Vogel und mir ist durchaus bewusst, dass das von vielen Menschen falsch verstanden wird. Auf Fremde wirke ich nach Außen hin verschlossen. Selbst Arroganz und Unnahbarkeit wurde mir schon zugesprochen. Doch bei näherem Kennenlernen auch gleich wieder zurückgekommen.

glamupyourlifestyle klassische-weiße-bluse pumps ü40-mode ü50-mode ue40-blog

Meine Eigenbrötelei macht sich ebenso beim Bloggen bemerkbar. Auch hier konzentriere ich mich gerne überwiegend auf mich selbst. Schon der Mangel an Zeit erlaubt es mir nicht, mit allen ü40/50 Bloggerin eng verbunden sein. Doch wenn man offen auf mich zukommt, mich anspricht, vielleicht sogar um Rat bzw. Unterstützung fragt, bin ich immer dazu bereit. Freue mich sogar darüber. Gerne gebe ich meine Erfahrungen weiter.

glamupyourlifestyle klassische-weiße-bluse pumps ü40-mode ü50-mode ue40-blog

Gefreut habe ich mich auch über die Einladung von der lieben Sabina zu ihrem Bloggerinterview. Die Fragen und meine dazugehörigen Antworten findet ihr auf Sabina’s Blog ,,Oceanblue Style at Manderley„. Sie und ich haben fast zeitgleich mit dem Bloggen angefangen. Obwohl wir fast Nachbarn sind, Sabina wohnt in Frankfurt, haben wir uns in all den Jahren erst einmal getroffen. Doch nun haben wir endlich mal die Gelegenheit genutzt und uns für Mai auf einen Kaffee verabredet. Darauf freue ich mich schon.

Bluse + Hose: Zara
Pumps: Buffalo
Tasche: Ralph Lauren

Klassische weiße Blusen habt ihr doch sicher alle im Schrank, oder? Falls nicht, findet ihr eine günstige Bluse bei AboutYou*. Beim Stöbern habe ich dort auch dieses entzückende Blüschen von Zwillingsherz* entdeckt. Wie wäre es mit einer Leinenhose in Gelb*? Eine dunkelbraune Tasche hat Fashionette*.

*Affiliatelinks

 

glamupyourlifestyle klassische-weiße-bluse pumps ü40-mode ü50-mode ue40-blog

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Kommentare

  1. April 26, 2018 / 8:25 am

    Morning Cla! Wow, you just look radiant and glam in these photos, what a beautiful and flawless combo, just perfect for this spring days. Love it! And I totally share your thoughts about friendship, I agree with you. I love to be surrounded by people but I do enjoy some lone time. Have a good day mein freund, I know you are in a very happy place 🙂 Hugs! xo

  2. Heike S.
    April 26, 2018 / 9:27 am

    Liebe Claudia,
    ich kann das, was du schreibst, sehr gut nachvollziehen. Mir ging und geht es genau so. Ich habe viel über die Dynamik und die Natur sozialer Gruppen gelesen und gelernt – und akzeptiert. Mittlerweile sehe ich das mit viel Humor.
    Vielen Dank für diesen Beitrag.
    Mit guten Gedanken
    Heike S.

  3. Pet@home
    April 26, 2018 / 8:35 pm

    Liebe Cla, tolle Fotos und ein schönes Interview. Ich mag Menschen mit Ecken und Kanten. Die sind mir lieber als die ewig Netten. Bleib wie Du bist, so bist Du wunderbar. Ich freue mich noch auf viele Inspirationen zu Mode und zum Nachdenken. Liebe Grüße Pet

  4. EvelinWakri
    April 27, 2018 / 6:01 pm

    Liebe Cla!
    Ja Qualität vor Quantität steht bei mir auch bei Freundschaften an erster Stelle. Ich muss nicht viele Freundinnen haben, aber die, welche ich als Freundin bezeichne, hat sicher Qualität, denn so schnell bin ich nicht als Freundin zu gewinnen. Da geht es mir so wie Dir und auch auf Insta bin ich sehr wählerisch und jeden Blog kommentiere ich nicht oder lese ich auch nicht. Da ist es bei Dir schon anders: Interessante und tolle Beiträge, inspirierende Mode und zu herzen gehende offene Post. Auch regst Du zum Diskutieren und Nachdenken an. Dafür und Vieles möchte ich heute mal herzlich Danke sagen.
    Außerdem gefällt mir Dein Outfit sowas von gut, dass ich es für meinen Urlaub unbedingt ähnlich in den Koffer packen werde.
    Genieße Deine Tage in Spanien und fühle Dich umärmelt.
    Evelin

  5. Hasi
    April 27, 2018 / 8:42 pm

    Wieder ein paar sympathische, persönliche Einblicke ☺. Und so innige, langewährende Freundschaften – die sind doch einfach unbezahlbar. Jetzt war ich übrigens beim Lesen glatt ganz verblüfft: unnahbar, arrogant bzw. verschlossen? Nein, auf den Bildern wirkst Du ja definitiv nicht so! Aber es ist ja manchmal auch Tagesform: Man ist im Gedanken irgendwo anders und daher nicht ganz bei der Sache. Oder man beobachtet erst mal, vielleicht ist man auch einfach nur müde und sehnt sich nach Ruhe – und schon passiert es, dass sein Gegenüber einen falscher Eindruck bekommt. Aber eben, das löst sich ja zum Glück meist schnell wieder auf!

    Mit Deinem Outfit bringst Du mir ja direkt den Sommer auf mein Tablet! Und bin ich die Ausnahme? Ich mag nämlich die lässige Leinenstoff-Knitteroptik. Das unterstreicht doch die Besonderheit dieses Materials: Leinen ist schön und Leinen knittert beim Tragen nun mal etwas. So ist es halt – und gehört einfach dazu *grins*.

    Dann winke ich noch mal freundlich und wünsche einen schönen Abend!
    Hasi

%d Bloggern gefällt das: