Einwegslips für Blasenschwäche und Inkontinenz – wie sehen die aus?

Werbung
Vor ein paar Wochen flattert mir eine Anfrage für ein Hygieneprodukt ins Haus. Genauer gesagt, wurde ich für eine Fashion Show für die TENA Silhouette Kollektion nach Berlin eingeladen. Dort sollten uns die Einwegslips von TENA vorgestellt werden. Ich gebe zu, ich habe erst mal eine Weile überlegt, ob ich wirklich über ein Hygieneprodukt für den Intimbereich auf meinem Blog berichten möchte. Doch um so mehr ich darüber nachgedachte bzw. mit Freundinnen und Kolleginnen darüber gesprochen habe, desto bewusster wurde mir, wie wichtig es ist, das Thema Inkontinenz und Blasenschwäche öffentlich anzusprechen. Schon allein, weil jede 3. Frau über 35 Erfahrungen mit Inkontinenz hat, nur reden die meisten eben nicht darüber.

glamupyourlifestyle Einwegslips Inkontinenz Blasenschwäche Tena Einwegunterwäsche ü-40-bloh ue-50-blog

Bei der TENA Silhouette handelt es sich um Einwegslips, die zum einen Sicherheit bei Blasenschwäche und Inkontinenz geben, sich jedoch optisch nicht von anderer Unterwäsche unterscheiden sollen. Und das wollte uns TENA bei einer Fashion Show präsentieren. Die Gäste der Show waren überwiegend Frauen ab 35 Jahre, die ihre Eintrittskarten durch einen Aufruf in der Frauenzeitschrift ,,Bild der Frau“ erhalten haben und eine handvoll Bloggerinnen. Die ganze Show war sehr geschmackvoll gemacht. Die Models waren Frauen von ca. Ende 30 bis 60 Jahren. Es waren Damen wie wir, mit Figuren, wie wir sie eben in unserem Alter haben. Allein das hat mich schon sehr angesprochen. Wie oft war ich schon auf einer Modenschau für unsere ü40/50 Generation und es liefen Models über den Catwalk, die unter 28 Jahre waren und höchstens Kleidergröße 36 hatten. Wir Bloggerinnen saßen bei der Show in der ersten Reihe und haben uns nur begeistert angeschaut und über diese geballte Frauenpower gejubelt. Die Energie der Models (ein Mann war auch darunter) hat uns alle mitgerissen. Auch von der Show selbst waren wir reihum angetan. Der Auftritt war sehr ästhetisch gestaltet. Um zu erkenne, welche die TENA Silhouette Einwegslips sind und welche die ,,normale“ Unterwäsche, mussten wir schon zweimal hinschauen. Es war so gut wie kein Unterschied zu erkennen.

glamupyourlifestyle Einwegslips Inkontinenz Blasenschwäche Tena Einwegunterwäsche ü-40-bloh ue-50-blog

glamupyourlifestyle Einwegslips Inkontinenz Blasenschwäche Tena Einwegunterwäsche ü-40-bloh ue-50-blog

Inkontinenz ist ein hochsensibles Thema und aus Scham wird so gut wie gar nicht darüber gesprochen. Als ich meinen Kolleginnen im Büro erzählte, auf welche Art Fashion-Show ich gehen würde, waren alle recht neugierig darauf, wie so ein Einwegslip wohl aussehen wird. Ein paar Stimmen waren zu erst skeptisch, ob man Einwegunterwäsche denn überhaupt benötige. Doch um so mehr wir darüber sprachen, desto einiger wurden wir uns, dass diese Slips eigentlich eine praktische Sache sind. Fast alle hatten schon mal eine Situation, in der sie über Einwegslips glücklich gewesen wären – sei es im Wochenbett, bei starken Menstruationen, im Sport oder eben bei Blasenschwäche. Selbst auf Reisen wären meine Kolleginnen und auch ich nicht abgeneigt, solch einen Slip zu nutzen – einfach weil er Sicherheit bietet. Selbst wenn man nicht an Inkontinenz leidet. Wobei eine Mutter einer Kollegin damit Probleme hat und ganz glücklich darüber ist, dass es solche Inkontinenzunterwäsche gibt. Übereinstimmend, sei es meine Kolleginnen oder auch die anderen Bloggerinnen (Andrea, Chrissie und Conny) auf dem Event, finden wir solche Schutzprodukte wie die TENA Silhouette praktisch, da sie für Sicherheit sorgen und zudem noch nicht mal unattraktiv aussehen. Die ansprechende Optik solch eines Einwegslips kann durchaus dazu beitragen, das Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein einer Frau zu steigern.

glamupyourlifestyle Einwegslips Inkontinenz Blasenschwäche Tena Einwegunterwäsche ü-40-bloh ue-50-blog

Ich muss sagen, ich finde es richtig toll, wie offen wir im Büro immer wieder über Themen sprechen können, die vor Jahren in unserer Gesellschaft noch ein absolutes Tabu waren. Generell hat sich da einiges getan. Auch wir Blogger, die auf der TENA Fashion Show aufeinander trafen, haben frei von der Leber über Blasenschwäche und Inkontinenz gesprochen. Noch vor 10 oder 20 Jahren wäre das undenkbar gewesen. Mit Sicherheit tragen auch die sozialen Medien ihren Teil dazu bei, Tabuthemen zu brechen. Ebenso hoffe ich, dass solche Beiträge wie meiner und auch die meiner Kolleginnen, die immer wieder brisante Themen offen ansprechen, informativ und hilfreich für andere Frauen sind.

Die TENA Silhouette Kollektion gibt es in Schwarz und Crème und in verschiedenen Größen. Wer nun neugierig ist, wie sich so ein Einwegslip aus atmungsaktiven Micro-Stretch-Stoff anfühlt, kann eine kostenlose Probe bei TENA bestellen und hier geht es zum YouTube Video, welches während der Fashion-Show und After Show Party gedreht wurde.

glamupyourlifestyle Einwegslips Inkontinenz Blasenschwäche Tena Einwegunterwäsche ü-40-bloh ue-50-blog

Ihr sucht weiteren Lesestoff? Letztes Jahr im Juli hatte ich einen spannenden Beitrag über Blogger-Kooperationen.

2 Kommentare

  1. Juli 21, 2019 / 10:42 am

    Ich finde es klasse, dass mehr und Mehr Tabuthemen gebrochen werden. Schließlich betrifft das einfach viele. Ich finde es klasse, das So welche Unternehmen diesen Schritt wagen und realitätsnah handeln. Das merke ich auch in meinem Arbeitsumfeld, wo wir ganz ungeniert über Sachen reden, die ich bis dato eher als heikle und unangenehme Sachen abtat.

  2. EvelinWakri
    Juli 21, 2019 / 6:09 pm

    Ein ganz wichtiges Thema und man weiß nie wie schnell man davon betroffen ist. Gott sei dank werden Tabuthemen immer öfter offen gesprochen.
    Danke für den informativen Beitrag.
    Einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße EvelinWakri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: