Beste Hautpflege für meine trockene reife Haut

Werbung
Heute öffne ich mal die Tür meines Badezimmerschranks. Hier befinden sich alle Lieblinge meiner Beauty-Produkte. Denkt nicht, das wäre alles an Beauty-Kram, was ich besitze. Im Gästezimmer stehen noch zwei Kommoden randvoll mit Hautpflege, Seren, Sonnenschutz, Make-up und mehr. Im Bad sind die Produkte untergebracht, die ich öfters im Gebrauch habe, wie z.B die Nachpflege von Biotherm Blue Therapy Amber Algae Revitalize Night, eine Creme für besonders trockene Haut. Mein Favorit, denn sie bietet alles was meine anspruchsvolle Haut benötigt. Für mich zur Zeit eine der besten Hautcremes für meine trockene Haut.

glamupyourlifestyle Hautpflege Sonnenschutz trockene-Haut Blue Therapy-Erfahrung ue-40-blog ue-50-blog

Meinen ersten Tiegel der Blue Therapy Amber Algae* Gesichtspflege, habe ich bei einem Biotherm Event im Januar erhalten, inzwischen ist fast das zweite Töpfchen leer. Was vielleicht auch daran liegt, dass ich die Nachtpflege auch am Tag verwende, denn ich mag dieses gut versorgte Hautgefühl. *Affiliattelink

Beschreibung: ,,Die nährstoffreiche Formel der Amber Algae Revitalize Night kombiniert Life Plankton mit Extrakten der Braunalge und Resveratrol, um den natürlichen Regenerationsprozess während der Nacht gezielt zu unterstützen und die Haut zu festigen. Die unvergleichlich seidige Balsam-Textur verspricht höchsten Komfort, liefert intensiv Feuchtigkeit und mildert feine Fältchen und Linien, während des Schlafs.“

Da die Nachpflege logischerweise keinen Lichtschutzfaktor beinhaltet, benutze ich in meiner Morgen-Routine zusätzlichen Sonnenschutz. Doch selbst wenn ich tagsüber eine Creme mit integrierten Sonnenschutz auftrage, würde ich ergänzend ein extra Produkt nehmen. Zum einen ist der LSF in einer Tagespflege höchstens 30, was eindeutig zu wenig für mich ist. Zum anderen hält so ein Sonnenschutz nur zwei Stunden, auch wenn er im Produkt bereits integriert ist.

glamupyourlifestyle Hautpflege Sonnenschutz trockene-Haut Blue Therapy-Erfahrung ue-40-blog ue-50-blog

Da ich meine Mittagspausen gerne im Freien verbringe, ist es also notwendig sowieso erneut Sonnencreme aufzutragen. Viele Sonnencremes fühlen sich bei mir im Gesicht leider nicht so gut an, selbst wenn es ein spezielles Produkt für das Gesicht ist. Sie lassen mich glänzen wie eine Speckschwarte oder fühlen sich zu dick auf der Haut an. Die meisten Sonnencremes sind eben für das richtige Sonnenbaden gedacht und nicht für den Alltag. Deshalb habe ich mich gefragt, ob es nicht einen Lichtschutz gibt, den man in die Hautpflege mischen und immer wieder im Laufe des Tages gesondert auftragen kann. Und siehe da, ich bin fündig geworden.

Beim Googeln nach ,,Sonnenschutz mit Gesichtscreme mischen“ bin ich auf die Sun Drops* von Barbara Sturm gestoßen. Mit 125€ haben diese Drops natürlich einen stattlichen Preis, doch die Bewertungen in Internet haben mich neugierig gemacht und wenn ich den Preis auf den ganzen Sommer umrechne, passt das für mich schon. Die LSF50 Sun Drops lassen sich wunderbar mit der Blue Therapy Hautpflege mischen und eine halbe Stunde vor meiner Mittagspause, trage ich die Drops nochmal erneut auf. Das ist auch kein Problem mit meinem Make-Up, welches ich trage. Die Drops verbinden sich gut mit der Haut.
*Affiliatelinks

Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Tipp für alle, die wie ich an geschwollenen Unterlider leiden (Tränensäcke mag ich es nicht nennen). Zum Testen habe ich die Instant Ageback Lifting Creme von Vitayes zugeschickt bekommen. Diese Creme soll innerhalb wenigen Minuten Tränensäcke und Augenringe reduzieren, Falten mindern und Poren verfeinern. Solche Produkte gibt es gerade einige auf dem Beauty-Markt und das ein oder andere habe ich bereits ausprobiert. Alle Produkte haben auch tatsächlich das ,,Problem“ in wenigen Minuten vermindert. Doch leider mit unschöne Begleiterscheinungen – zumindest bei mir. Die Cremes werden kurz nach dem Auftragen ziemlich fest auf der Augenpartie. Dadurch spannt es etwas und fängt auch nach einiger Zeit an bröckelig zu werden. Zudem verbindet es sich auch nicht gut mit einer weiteren Augenpflege bzw. kann ich keinen Concealer darüber auftragen. Das finde ich für mich persönlich recht unpraktisch.

glamupyourlifestyle Hautpflege Sonnenschutz trockene-Haut Blue Therapy-Erfahrung ue-40-blog ue-50-blog

Trotzdem war ich auf die Ageback Lifting Creme neugierig. Ich habe ja immer Hoffnung, dass es doch noch irgendwann ein Wundermittel gegen meine geschwollenen Augensäcke gibt, welches mich zu 100% überzeugt. Die Ageback Lifting Creme von Vitayes hat es nicht ganz geschafft mir komplett gerecht zu werden, doch ist bei Weitem schon effektiver, als die anderen vergleichbaren Produkte, die ich schon im Test hatte. Wichtig beim Auftragen dieser Creme ist, immer nur eine kleine Menge zu verwenden. Auch, wenn es nicht empfohlen wird, zuvor eine Augenpflege bzw. einen Concealer aufzutragen, habe ich es trotzdem so gemacht. Einfach weil ich eine Pflege vom Hautgefühl her brauche und Concealer benutze ich eh nicht viel. Mein Fazit: die Creme reduziert tatsächlich Augensäcke und zeigt auch optisch nicht so starke Nebenerscheinungen, wie ich es oben geschildert habe. Für eine besondere Gelegenheit kann ich die Creme von Vitayes empfehlen, für den täglichen Gebrauch ist sie für mich eher nichts.

Für gute Hautpflege konnte ich mich schon immer begeistern. Bereits vor meinem Blog, habe ich gerne neue und innovative Kosmetikprodukte ausprobiert. Zur Zeit habe ich richtige gute Cremes und Seren in meinem Bad, mit denen ich richtig happy bin. Nicht nur ich, auch meine Haut. Hier habe ich euch eine tolle Ampullen Kur von L’ORÉAL Paris vorgestellt.

Die Produkte wurden mir zum Teil als Samples zur Verfügung gestellt bzw. habe sie selbst gekauft!

13 Kommentare

  1. Claudia
    Mai 24, 2020 / 8:46 am

    Hallo liebe Cla,
    du hast wirklich eine reichhaltige Auswahl, aus der du dich bedienen kannst.
    Früher ging alles husch husch, heute muss ich auch mehr Zeit und Creme aufwenden, damit meine Haut zufrieden ist.
    Was mich sehr interessiert, sind deine Düfte aus dem unteren Regal. Einige kommen mir sehr bekannt vor, zumindest vom Flakon. Was mich interessiert, die Glasflasche rechts im unteren Regal, die fast leer ist, ist das auch ein Duft? Verrätst du ihn mir?
    Liebe Grüße
    Claudia

    • claudia
      Autor
      Mai 24, 2020 / 3:50 pm

      Hallo liebe Claudia,
      bei der Glasflasche in der rechten Ecke handelt es sich um ein Facial Mist von Tromborg. Ich mag es gern und muss mal schauen, dass ich es Online bekome.
      Ich habe es am Hamburger Flughafen gekauft. Die Marke Tromborg hat schöne Produkte.
      Liebe Grüße an dich
      Cla

      • Claudia
        Mai 24, 2020 / 6:15 pm

        Vielen Dank!
        Die Marke kannte ich nicht, was ich aber jetzt darüber gelesen habe, gefällt mir. Ich mag auch gern solche cleanen puristischen Flakons.
        Liebe Grüße und einen schönen Abend,
        Claudia 🙂

  2. Mai 24, 2020 / 9:12 am

    Ein wahrer Schatz, den Du uns gerade präsentierst! Biotherm nutzen viele meiner Arbeitskollegen und haben tolle Erfahrungen damit, habe selbst noch nicht so viele Erfahrungen mit der Marke sammeln können, gerade nutze ich die Shiseido Pflegelinie, davor war es etwas von Beyer & Söhne und bei trockener Haut die Kaktussalbe. Die Sun Drops werde ich mir genauer anschauen.

  3. Mai 24, 2020 / 10:12 am

    Hey meine Liebe, klasse Du schreibst aus dem Leben und teilst Deine Erfahrung, lese sehr gerne mit😍
    Sundrops gute Idee👍 muss ich sofort ausprobieren.
    Mit den Cremes gegen die Unteraugenschwellung 🧐 ist es bei mir ein Problem mit der Verträglichkeit,
    Ergebnis 1-2 Tage super dann fängt es an zu jucken .
    Ich werde weiter suchen und davon berichten.
    Einen schönen Sonntag liebe Grüße aus Bornheim Heike Fix

  4. Mai 24, 2020 / 11:11 am

    Was für ein riesiger Fundus. Das Du da überhaupt noch durchsteigst.
    LG
    Alice

  5. Mai 24, 2020 / 12:13 pm

    Liebe Cla,
    von diesem Schrank + Gästezimmer träumt doch fast jeder. Ich benutze scnon seit Ewigkeiten morgesn drei Cremes, bin jetzt durch ein Geschenk auf Biotherm aufmerksam geworden und sehr neugierig, bzw. versucht, meine Routinen einmal umzustellen. Ich mag Sonnencreme im Gesicht überhaupt nicht, was mich immer zu Tagescremes mit SPF greifen lässt. Bisher ging es ;).
    Ich mag solche Beiträge sehr gern.
    Hab einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Nicole

  6. Jutta
    Mai 25, 2020 / 6:52 pm

    Hallo,
    ich habe gesehen, dass ein Kommentar von mir zu den Leggings und zur Aufforderung, persönliche Meinungen abzugeben, gelöscht wurde. Wahrscheinlich wird jetzt dieser Kommentar auch wieder gelöscht. Damit habe ich kein Problem. Es zeigt ja nur, dass zensiert wird, was mir schon häufiger aufgefallen ist.
    eine Meinungsvielfalt ist offensichtlich nicht gefragt. Ich halte das immer für sehr wichtig, weil ich gerne alles von verschiedenen Punkten betrachten möchte.
    Ich habe den aktuellen Beitrag von Ihnen nicht gelesen, möchte dazu aber nur sagen, die Fülle der Kosmetika kann ich nicht nachvollziehen. Ich denke, dass ist rausgeschmissenes Geld. Der Einzige, der davon profitiert, ist die Kosmetikindustrie, die damit Milliarden verdient. Meine Schwiegermutter beispielsweise hat ihrem Leben nie Geld für Kosmetika ausgegeben, hat aber immer eine tolle Haut gehabt. Offensichtlich hat sie in dieser Hinsicht sehr viele gute Gene von ihren Vorfahren geerbt. Ihr Beitrag über Wohnen im Alter fand ich sehr gut, nur aus diesem Grund hatte ich mich als Follower eigetragen, das werde ich natürlich wieder ändern.
    Viele Grüße
    Jutta

    • claudia
      Autor
      Mai 25, 2020 / 7:08 pm

      Hallo Jutta,
      leider habe ich für den Leggings Beitrag keinen Kommentar von Ihnen. Auch nicht im Spam-Ordner. Das tut mir leid, manchmal gehen Kommentare
      verloren. Da ich nicht weiß, was Sie dazu geschrieben haben, kann ich dazu keine Antwort geben.

      Auch ich bin offen für Meinungsvielfalt. Deshalb möchte ich Ihnen sagen, dass ich finde, jeder sollte selbst entscheiden, für was er sein Geld ausgibt. Kosmetika ist eines meiner Hobbys. Ich freue mich immer sehr, wenn ich mir neue Produkte zum Testen kaufen kann. Der eine steckt sein Geld in Cremes, der andere geht gerne auf Reisen. Das akzeptiere ich, so wie ich Ihre Meinung dazu akzeptiere.
      Viele Grüße
      Claudia

  7. Mo
    Mai 26, 2020 / 7:52 am

    Hallo Claudia

    auch ich war sehr erstaunt über die
    Fülle der Kosmetika…
    Leider kann ich das nicht nachvollziehen…

    Ich habe hier lange nichts mehr
    Geschrieben , weil nie eine Antwort kam. Und kritische Kommentare Gelöscht wurden…….

    Einiges gefällt mir…geb ich germe zu

    Aber in Corona Zeiten , wo viele Menschen in Kurzarbeit sind , ich auch als Physio Therapeutin!!

    Trotz System Relevanz !!

    Halte ich Werbung für Kosmetika und teure Mode für überflüssig ….

    Herzliche Grüsse aus
    HH Bleib Gesund!
    Mo

    • claudia
      Autor
      Mai 26, 2020 / 8:09 am

      Liebe Mo,
      als erste möchte ich sagen, dass mich die Behauptung, kritische Kommentare würden gelöscht werden, trifft.
      Ganz ehrlich, ist schon mal von dir hier ein Kommentar nicht durchgegangen??

      Warum wundert dich die Menge meiner Kosmetikartikel? Zum einen ist es mein Hobby. Jeder der auch irgendetwas sammelt, weiß vielleicht was ich meine.
      Ich stecke nun mal mein verdientes Geld gerne in Creme und Co. Zum anderen bin ich nun mal Mode- und Beauty-Blogger. Ein Blog ,,lebt“ davon, Produkte und
      Kleidung zu präsentieren.
      Doch auch ich mache mir Gedanken über Nachhaltigkeit, privat und auch im Blog. Wer mir schon lange folgt, weiß, dass ich viele meiner Kleidungsstücke immer
      wieder in anderen Kombinationen zeigte. Selbst Teile die viele Jahre alt sind. Das findest du nicht auf vielen Blogs.
      Liebe Grüße und pass du auch auf dich auf

  8. Claudia
    Mai 26, 2020 / 3:11 pm

    Liebe Cla,
    ich finde es gut, dass du auch in diesen Zeiten über Mode und Beauty postest.
    Wenn dein Kosmetikschrank gut gefüllt ist und du dich daran erfreust, why not?
    Hast dir sicher nicht alles in den letzten Wochen gekauft.
    Liebe Grüße
    Claudia

    • claudia
      Autor
      Mai 27, 2020 / 8:47 am

      Guten Morgen liebe Claudia,
      neh, die Sachen haben sich im Laufe der Zeit alle so bei mir angesammelt. ;))

      Ganz zu Beginn, als die Corona Krise begann, habe ich mir auch darüber Gedanken gemacht, wie es im Blog weitergehen soll und
      für mich habe ich entschieden, so viel Normalität beizubehalten, wie es möglich ist. Nicht nur im Blog, auch für mich privat
      brauche ich das.
      Sonnige Grüße an dich
      Cla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: