Dienstag, September 12, 2017

Graue Seidenbluse mit langen Manschettenärmeln


Puh, die Zeit rennt. Nicht mehr lange, dann beginnt meine dreiwöchige Reha. Doch bevor ich mehr zu diesem Thema was erzähle, möchte ich auf die zarte Seidenbluse aufmerksam machen. Die Bluse ist von Dorothee Schumacher und eine Ausbeute des Sommerschlussverkaufs 2016. Die langen Manschetten machen die Bluse zu einem besonderen Teil. Doch dafür, dass die Bluse so speziell ist, hatte ich sie noch gar nicht oft an. Letztes Jahr, zum Ende des Sommers hin, war es ruckzuck kalt. Zu kalt für ein Blüschen mit durchsichtigen Seidenchiffon-Ärmeln und zu schade, um sie unter einem Cardigan zu verstecken. Also hing die Bluse bis Frühjahr im Schrank und wartete brav auf ihren Einsatz. Doch nicht nur zu dieser grauen Skinny-Jeans passt die Bluse wunderbar. Mit meiner schwarzen 3/4 Stoffhose macht sie sich auch ganz gut. 

Doch nun noch einmal zu meiner Reha. Die beginnt Anfang Oktober und vorher gehe ich noch eine Woche meine beste Freundin in Madrid besuchen. Mir bleibt also nicht viel Zeit, um Beiträge für mein Blog vorzubereiten. Aber denkt nicht, dass es hier still wird. Es wird zwar etwas ruhiger, aber es geht auf alle Fälle weiter. Da es in meinem Reha-Zentrum WLAN gibt, werde ich von dort aus Bloggen. Das war übrigens das erste was ich checkte: funktioniert das Internet! Doch da es bei einer Reha auch um Abschalten geht, werde ich nicht im gleichen Rhythmus wie sonst bloggen. Vorgenommen habe ich mir mindestens ein Post in der Woche. Am liebsten sogar zwei. Mal schauen ob das so klappt, wie ich es mir wünsche. Drückt mir die Daumen, dass ich nette Kontakte schließe, damit ich mal der einen oder anderen Dame meine Foto-Kamera in die Hand drücken kann. Denn die Ostsee bietet sich ja förmlich für tolle Outfit-Bilder an. Zu gerne möchte ich euch meine Looks mit meinen neuen roten Gummistiefel zeigen, die ich mir extra für die Reha an der See gekauft habe.  

Sollten hier ein paar Kriminelle mitlesen: meine Taschen sind während meiner Urlaubs- und Rehazeit nicht allein zu Haus. 




Bluse: Dorothee Schumacher
Jeans: Zara
Tasche: Chloé
Blazer: Tiger of Sweden
Schuhe: Steve Madden

Gegen Slippers habe ich mich ja lange gewehrt. Doch letztendlich habe ich mich doch diesem Trend hingegeben. Und ich muss sagen, es ist schon recht bequem einfach in die Schühchen zu schlüpfen und loszulaufen. Aber ich schwöre euch, nie werdet ihr mich in diesen Dingern mit Fell sehen. Ich schwöre! Schöne schlichte Slippers habe ich bei Breuninger* entdeckt. Die Schuhe von Steven Madden, die ich bei Zalando* gefunden habe, erinnern schon sehr an Gucci Gucci. Aber hübsch sind schon, diese Schläppchen. Bei der Suche in Online-Shops nach Slippers, sind mir übrigens meine Cut-Out Sneakers von Adidas* begegnet. Reduziert! Dann ist mir noch bei Mytheresa* eine tolle Seidenbluse von Kate Moss for Equipment in die Hände gefallen. Um ganze 70% reduziert. Ein tolles Stück. Stöbern im Sale lohnt sich jetzt besonders. 

*Affiliatelinks


Kommentare:

  1. Liebe Cla, das sueht toll aus, die Grautöne zusammen finde ich sehr gelungen. Die Ärmel sehen zu lang aus, ich weiss es ist Trend. Es verändert allerdings die Proportionen.
    Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Morning Cla! Im glad you could wear your silk blouse now, is just too beautiful and suits u so well! You look stunning mein freund, the shoes go very well with the entire outfit. I'm sure you will find a way during your rehab..Im keeping fingers crossed for you, in any way, however, you just think of u and ur health. Have a good day and week liebe, hugs! xo

    AntwortenLöschen
  3. Die Grautöne stehen dir ausgesprochen gut, deine Bluse gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Love this ensemble well put together and right pop of color with handbag. You look beautiful.

    AntwortenLöschen
  5. Ein hübsches, monochromes Oufit, das dir sehr gut sehr. Ich habe leider noch nicht meine Slipper gefunden und vielleicht geht der Trend diesmal an mir vorüber. Aber grundsätzlich mag ich diese Schuhe-allerdings auch nur ohne Fell
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Toller Look - und ja, versuche mal nur EINEN Post zu machen! Selbst wenn die Zugriffszahlen mal ein bisschen runtergehen, ist doch wurscht! Wichtig ist doch, dass du dich richtig gut erholst! Ich weiß ja selber, wie einen Blogsposts beschäftigen können. Von daher: Mach nur einen!

    Die Leser kommen nach der Reha schon wieder, mach dir keine Sorgen! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Susi. Ich lasse das einfach mal auf mich zukommen und werde flexibel sein. ;)
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
  7. Dieses Oberteil ist echt traumhaft (... ich glaube, ich habe ja auch schon mal erwähnt, wie sehr ich fließende, lockere Blusen liebe *lach*). Und Du beweist sehr überzeugend, wie edel und gar nicht langweilig so eine Kombination ganz Grau in Grau aussehen kann. Supersuperschön. Hoffentlich kannst Du dieses luftige Seidenteil heuer noch ein paar Mal tragen, immerhin ist es jetzt ja schon wieder so kühl. Ich drücke fest die Daumen, das wäre zu schade, wenn die arme Bluse schon wieder temperaturbedingt in den Winterschlaf müsste...

    Schönen Abend :-)

    Hasi

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Look, liebe Cla! Du siehst fabelhaft aus.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit an der See und viele positive Erlebnisse.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen