Herbstlicher Übergangsmantel

„Übergangsjacke? Was für ein Wort. Wer hat das überhaupt erfunden? Bestimmt kein Mann. “So oder so ähnlich
äußerte sich jetzt ein männlicher Arbeitskollege bei einem
Mittagspausengespräch mit mir und einer anderen Kollegin. Nach seiner
Meinung braucht man(n) keine Übergangsjacke. Eine einzige Jacke für die
kalten Temperaturen würde vollkommen ausreichen. Sein Prinzip
funktioniert nämlich so: warm = Jacke aus, kalt = Jacke an. So was kann
aber auch nur ein Mann von sich geben. 😉



Gut ich muss zugeben oft,  bzw. allzu lange, trage ich auch keine Übergangsjacken oder Mäntel. Dafür geht das Wetter
hier in Deutschland einfach immer zu schnell von einem Extrem in das
andere. Heute noch 25 Grad, übermorgen Nachtfrost. Trotzdem besitze in
einige Outdoor-Stücke für die Zwischensaison. Meinen Trenchcoat und meine
Lederjacke finde ich immer ganz passend und fügen sich auch gut in
meine Garderobe. Doch was uns im Moment aus allen Modezeitschriften
entgegenspringt, sind Strickmäntel. Tja und da habe ich mir doch gleich
mal einen zugelegt. Welche Übergangsjacken und Mäntel sind eure
Favoriten?

Mein nächster Post wäre am Samstag fällig. Doch am Sonntag läuft mit ganz vielen Bloggerinnen zusammen, eine schöne Aktion bei der ich mitmache. Deshalb verschiebt sich mein Blogbeitrag um einen Tag. Bis Sonntag ihr Lieben!

Einen vergleichbaren Strickmantel habe bei Fashion ID von Boss Orange* gefunden, sehr hübsch mit den Fransen. Ohne Fransen und etwas günstiger gibt es einen von Taifun*. Der graue Long-Cardigan von Marc O´Polo* lässt sich wunderbar mit Schwarz, Weiß und Rot kombinieren. Und dann muss ich euch noch explizit den super langen Strickmantel von Conleys* zeigen. Das ist jetzt nicht unbedingt ein Outdoor-Mantel, doch diese überlangen Strickjacken sind jetzt sehr im Trend. So ein Teil fehlt mir auch noch im Schrank.

*Affiliatelink

Teilen:

18 Kommentare

  1. Oktober 8, 2015 / 6:10 am

    Das ist wirklich ein sehr schicker leichter Mantel! Und mir gefällt auch, wie du ihn mit derben Schuhen kombiniert hast!

  2. Oktober 8, 2015 / 6:56 am

    Morning Cla! Oh well, also here the weather is pretty crazy so it could happen today is hot but tmw is cold! Usually, my transitional jackets are leather ones or cosy oversized cardigan and knit coat too. Yours is very lovely, seems so soft and comfy, I want it too!:) Have a lovely day mein liebe, bacioni! xo

  3. Oktober 8, 2015 / 8:12 am

    1. Was für ein toller Mantel! Passt sozusagen zu ALLEM!
    2. Männer sind so lustig 😉

    Wünsche Dir viel Spass am Wochenende!
    LG Doro

    http://www.nowshine.de

  4. Oktober 8, 2015 / 8:48 am

    This is so you Cla. When I saw the first picture without you wearing it I thought yes this is definitely something Cla would wear. It's a really nice jacket and I think it will work perfectly well for this time of year when the weather is always changing. I used to have a knitted coat but I think I gave it to charity and now I'm regretting it having seen yours. The pop of red looks great, what a good idea. Great outfit Cla!

  5. Oktober 8, 2015 / 10:02 am

    I like your transition jacket and the way you combine it with the handbag you make it so chic it looks cozy I like that, and wow how fast is your transition in weather. Here I get ready to transition to denim or leather the weather been comfortable. Stunning model like always.

  6. Oktober 8, 2015 / 10:51 am

    Huhu Cla,
    den Mantel habe ich auf Insta schon bewundert. Der ist aber auch schick ♥
    Ich freue mich schon auf unsere gemeinsame Aktion 🙂 Dann bis Sonntag.

    LG Sabine – Bling Bling Over 50

  7. Oktober 8, 2015 / 11:55 am

    Tolles Teil!!! Ich hab so nen Ähnlichen von Drykorn, den ich gleich heute Morgen nach Deinem Artikel aus seiner Sommerpause befreit habe und draußen nicht frieren musste. 😉
    Alles Liebe
    Anja

  8. Oktober 8, 2015 / 2:23 pm

    Genialer Mantel. Sieht klasse aus, vor allem kombiniert mit rot. Und ich vermute ja, dass es sich bei der männlichen Ablehnung von Übergangsjacken um eine weltweite Verschwörung handelt… Ich habe rechtzeitig gegengesteuert. Mein Mann besitzt einen Trenchcoat. Und manchmal trägt er ihn sogar. ;-).
    Liebe Grüße
    Fran

  9. Oktober 8, 2015 / 5:15 pm

    Das Wort Übergangsjacke ist wirklich kein Glanzstück der deutschen Sprache, aber ich finde schon, dass das Kleidungsstück durchaus seine Berechtigung hat. Noch würde ja auch niemand in dicken Winterstiefeln laufen oder gar noch in Sandalen losziehen.

    Dein Mantel passt perfekt zu Dir. Ich wünsche Dir noch viele Tage, an denen Du ihn tragen kannst.

    Liebe Grüße
    Daniela

  10. Oktober 8, 2015 / 5:39 pm

    I love the jacket, it has a beautiful design and pattern, despite the complicated name.

  11. Oktober 8, 2015 / 7:18 pm

    Übergangsmantel, -jacken, -dings ist wirklich ein seltsames Wort… Aber was für eine schöne Berechtigung, einen sooooo grandiosen Mantel zu tragen. Superschick liebe Cla – genieße Deinen Abend, lieber Gruß – Conny
    A Hemad und a Hos

  12. Oktober 9, 2015 / 4:17 am

    Gerade weil der Übergang zwischen den Jahreszeiten manchmal so heftig ist, braucht man etwas Kuscheliges. Dein Mantel ist perfekt dafür und sooo schön!
    Lieben Gruß
    Sabine

  13. Oktober 9, 2015 / 4:24 pm

    Was für ein toller Mantel! Und ja, Übergangsmäntel und Jacken braucht man sehr wohl, zumal wenn er so hübsch ist wie deiner.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.