Zurück von Sylt

Melde mich zurück von Sylt. Ja tatsächlich, die drei Wochen sind bereits wieder vorbei. Dass es einfach herrlich war, könnt ihr euch sicher vorstellen. Viele von euch haben mich ja in meinen Insta-Stories bei meinen täglichen Strandspaziergängen begleitet. Es ist schon eine Bereicherung die See vor der Tür zu haben und jederzeit dort auftanken zu können. Das steigert doch gleich die Lebensqualität. Ich beneide alle Menschen, die am Meer leben dürfen.

glamupyourlifestyle sylt Outfitinspiration Strandspaziergang ü-40-blog ue-40-blog ue-50-blog ü-50-blog

Für meine Fotos heute, war diesmal ein netter Mann zuständig. Ich saß während der Reha-Zeit zusammen mit drei Herren am Tisch. Man könnte auch sagen, ich war die Henne im Korb. Unser tägliches Zusammenkommen war immer wieder ein schönes Ritual und wir führten so einige interessante und auch witzige Gespräche. Ich habe mich fast wie Zuhause gefühlt, da ich auf der Arbeit zweimal am Tag eine Espressorunde mit meinen zwei Lieblingskollegen pflege. Das Zusammenkommen mit den Herren für die Reha-Mahlzeiten fühlte sich genauso vertraut an. Auch in der Freizeit waren wir einige Male unterwegs. Die Reha-Jungs vermisse ich bereits.

Morgen starte ich nahtlos in den Arbeitsalltag und ich wünsche mir für mich, nicht wieder in die Stressfalle zu rutschen. Dafür habe ich mir außer Sand in den Schuhen und Muscheln und Steine in den Manteltaschen, so einiges von Sylt mitgebracht. (Habt ihr dazu meinen Beitrag vom Sonntag schon gelesen?)

glamupyourlifestyle sylt Outfitinspiration Strandspaziergang ü-40-blog ue-40-blog ue-50-blog ü-50-blo

Mantel: THE BRITISH SHOP
Pullover: Zara
Jeans: Calvin Klein
Tasche: Angel Miklas
Boots: RAS
Tuch: Mitbringsel aus Spanien

So langsam können wir unsere Mützen hervorholen. Je farbiger sie sind, um so schöner finde ich sie. Bei Breuninger* habe ich eine rote Mütze gefunden. Die beige Mütze bei Mango* ist aus Kaschmir. Der Cardigan bei Boden* kommt meinem Pullover sehr nahe.
*Affiliatelinks

 

glamupyourlifestyle sylt Outfitinspiration Strandspaziergang ü-40-blog ue-40-blog ue-50-blog ü-50-blog

6 Kommentare

  1. Oktober 23, 2018 / 7:10 pm

    Ja, das Meer ist schon etwas ganz besonderes und ich freue mich immer, wenn mich mein Urlaub an die Küste führt.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Oktober 23, 2018 / 8:04 pm

    Coole Fotos. Du siehst klasse aus. Der Herr hat gute Arbeit geleistet 😉
    Ich beneide die Menschen auch, die es nicht so weit zum Meer haben. Ich liebe die Luft und den Weitblick und das bewegte Wasser.
    Liebe Grüße tina

  3. Krista
    Oktober 24, 2018 / 11:21 pm

    Sorry aber mit den Links stimmt was nicht, der Boden Link führt jedenfalls nicht zu einem Pulli.

  4. Carmebn
    Oktober 26, 2018 / 10:29 am

    Schön, dass Du die Zeit dort so genossen hast. Und ich persönlich finde ja Herrengesellschaft
    am Tisch immer sehr erfrischend. Und den View hatte einer von Ihnen auch noch. Die Fotos sind wunderschön geworden und Du siehst herrlich entspannt und glücklich aus. Bewahre Dir diesen besonderen Glow und die Stimmung noch eine Weile.

    Liebe Grüße
    Carmen

  5. Oktober 27, 2018 / 2:28 pm

    I envy you a little rest at the seaside. I have already forgotten that I was on vacation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: