Im Herbst an der Ostsee

In den letzten Tagen war es eindeutig zu spüren: Wir gehen in riesigen Schritten auf den Herbst zu. Ungewöhnlich für Ende August. In den letzten paar Jahren hatten wir selbst im September noch Temperaturen über 25 Grad. Soweit ich mich erinnern kann, war es 2018 sogar im Oktober noch sommerlich warm. Ich weiß das noch so genau, weil ich zu der Zeit auf zur Reha auf Sylt war. Das Wetter war damals einfach herrlich.

Auch diesen Herbst werde ich an der See verbringen, genauer gesagt an der Ostsee. Dort war ich  schon 2017 zur Reha. Auch jetzt werde ich wieder zur Reha gehen. Diese hat man mir im Februar 2020 genehmigt, kurz bevor wir den ersten Lockdown wegen Covid-19 hatten. Die Reha war dann für mich erst mal hinfällig. Ich wurde nicht ,,eingezogen“. Wobei ich auch unter den gegebenen Umständen nicht böse darüber war. Im Sommer 2020 hatte ich in der Reha-Klinik mal nachgefragt, für wann man mich denn vorgesehen hätte. Damals meinte die Dame, es könne Winter 2020 werden. Jetzt ist gleich Winter 2021.

glamupyourlifestyle ostsee Reha-Klinik ue-40-blog ue-50-mode

Reha am Meer ist bereits die halbe Erholung

Nun wurde ich vom Deutschen Rentenamt angeschrieben, dass ich nun meine genehmigte Reha antreten könne und ich dürfte sogar an die Ostsee. Ursprünglich war ich für eine Reha-Klinik in der Lüneburger Heide vorgesehen. Ich und das Meer, oder auch das Meer und ich, da kann ich gar nicht anders. Eine Reha am Meer ist für mich schon die halbe Reha. Nun bin ich gespannt, wann es genau für mich losgehen wird.

Doch ich werde mit einem lachenden und einem weinenden Auge an die Ostsee gehen. Selbstverständlich freue ich mich auf diese Zeit, doch ich werde auch meine Katze vermissen. Da ich aber weiß, sie wird gut unterkommen, fällt es mir leichter. Entweder wird meine Freundin meine Katze bei sich aufnehmen für diese Zeit, oder eben meine Tochter. Beide haben ihre Unterstützung angeboten, was mich sehr beruhigt. Ich würde es nicht über das Herz bringen meine Katze in eine Tierpension zu geben oder zu Hause alleine zu lassen und dann nur einmal am Tag jemand zum Füttern kommen würde.

Über das Meer habe ich 2016 was geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Kommentare

  1. Kirsten
    September 1, 2021 / 7:30 am

    Dann wünsche ich dir gute Erholung, es gibt nichts besseres als Erholung am Meer.

    • claudia
      Autor
      September 1, 2021 / 12:49 pm

      Dankeschön liebe Kirsten 🙂

  2. Claudia
    September 1, 2021 / 7:44 am

    Hallo liebe Cla,

    ich kann dich so gut verstehen.
    ZUm einen, dass das Meer für dich schon die halbe Reha ist.
    Und zum zweiten, dass du deine Katze vermissen wirst.
    Du hast ja zwei Bezugspersonen, die sich um deine Katze kümmern könnten. Das beruhigt schon mal ungemein.
    Ich hatte im Urlaub immer Heimweh nach unserer Katze. Tagsüber war es okay, weil man viel unterwegs war. Aber abends war es manchmal schon heftig.
    Wenn bei dir die Sehnsucht gar zu groß wird, dann kannst du vielleicht an einem Wochenende sie besuchen fahren. 🙂

    Aber freu dich auch ein bisschen auf die Reha, sonst hast du ja gar nix davon.
    Liebe Grüße
    Claudia

    • claudia
      Autor
      September 1, 2021 / 1:01 pm

      Dass sich zwei liebe Menschen um meine Katzen kümmern würden, beruhigt mich ungemein. Ich glaube, sonst hätte ich die Reha
      abgesagt.
      Dein Heimweh nach deiner Katze kann ich verstehen. Als ich letztens in der Schweiz für drei Tage war, ging es mir ähnlich.
      Auf die Reha und besonders die Ostsee freue ich mich arg. 🙂
      Liebe Grüße, Cla

  3. September 1, 2021 / 9:26 am

    Liebe Claudia,
    das ist ja toll, dass du an die Ostsee fahren kannst zur Reha. Wohin denn genau?
    Ich stamme von der Ostsee, Lübecker Bucht, und vermisse das Meer immer wieder. Wie du schreibst: Meer ist schon die halbe Erholung!
    Ich bin gespannt, was du darüber schreiben wirst.
    Liebe Grüße
    Karen

    • claudia
      Autor
      September 3, 2021 / 12:20 pm

      Liebe Karen,
      für mich geht es nach Damp und ich freue mich schon arg. Auf alle Fälle werde ich berichten, wie es mir da oben gefällt. 🙂
      Liebe Grüße

  4. September 1, 2021 / 12:50 pm

    Liebe Cla,

    mir ergeht es am Meer auch immer wunderbar. Mittlerweile selbst, wenn das Wetter nicht ganz so klasse ist.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du blad los kannst. Schön, wie du dich um deine Katze sorgst.
    Liebe Grüße
    Nicole

    • claudia
      Autor
      September 3, 2021 / 12:21 pm

      Stimmt, das Wetter ist mir am Meer fast egal. Wind- und regendicht eingepackt, machen Spaziergänge am Meer
      auch Spaß.

  5. September 2, 2021 / 2:09 pm

    Das Meer macht einfach etwas mit uns. Es ist so entspannend und aktuell habe ich auch wieder Sehnsucht auf das Meer bekommen. Einfach die Seele baumeln lassen. Der Katze wird es auf alle Fälle gut gehen.

    • claudia
      Autor
      September 3, 2021 / 12:23 pm

      Ja, unglaublich wie sich das Meer, die Wellen und der Strand bei uns positiv auswirken. Ich freue mich schon so sehr
      auf die Ostsee.

%d Bloggern gefällt das: