Donnerstag, März 10, 2016

50 na und!!


Besondere Geburtstage in unserem Leben sind die Volljährigkeit und runde Geburtstage. Solche besonderen Tage feiern wir gerne etwas größer. Und gerade am Ende eines Jahrzehnts denken vielen Menschen intensiver über ihr Leben nach. Manche stellen sich die Frage, ob sie was verpasst haben, andere schmieden neue Pläne für die Zukunft. Mit meinem 30. oder 40. Geburtstag hatte ich kein Problem. Diese Tage wurden nicht anders zelebriert als meinen 29. oder 39. Ehrentag. Weder ist bei mir eine Krise ausgebrochen, noch bin ich in ein Loch gefallen. 

Dagegen erging es mir mit meinem 50. Geburtstag etwas anders. Schon Monate vorher hat es mir vor diesem Tag gegraut. Jedes Mal wenn ich darauf angesprochen wurde, wollte ich nichts über dieses Thema hören. Am liebsten hätte ich diesen Tag im Kalender herausgeschnitten oder 24 Stunden durchgeschlafen, sodass der Tag dadurch einfach nicht existieren würde. Es war nicht mal die Angst älter zu werden, sondern nur die Zahl, die mich so erschreckte. 50! Die Zahl 50 hörte sich für mich unendlich alt an. Ich erinnere mich noch gut daran, wie es sich für mich als 20-Jährige anfühlte, Menschen über 50 kennenzulernen. Sie kamen mir einfach nur alt vor. Und nun sollte ich selbst 50 sein und somit alt. 

Wenn ich mich heute an die Panik vor meinem 50. Geburtstag erinnere, muss ich selbst über meine Blödheit lachen. Ich bin an diesen Tag morgens aufgewacht und war immer noch der gleiche Mensch. Nichts hat sich geändert. Ich sah genauso verschlafen und verquollen aus, wie jeden Morgen. 50 ist nur eine Zahl, nicht mehr und nicht weniger. Selbstverständlich gesellt sich zu so einem besonderer Geburtstag auch Wehmut dazu. Man macht sich Gedanken, was habe ich erreicht, wo will ich noch hin und denkt über sein vergangenes Leben nach. Erlebt habe ich einiges, viele schöne Dinge und auch schlechtes. Das gehört dazu. Das macht das Leben doch auch erst aus. Die Höhen und Tiefen prägen uns. Es macht uns weiser und stärker. Der Sinn des Lebens ist doch das Leben selbst, egal wie alt wir sind. 


Zum Thema "Lebensgefühl von 50+ Frauen" hat Procter&Gamble für das Portal "Victoria" ein schönes Video produziert. Wer es noch nicht mitbekommen hat: Auch auf Victoria schreibe ich ein Blog.  








Kommentare:

  1. Oh ich spüre leichte Panik aufsteigen. Nimmer lange, dieses Jahr ist es soweit.!
    Für mich wärs egal, ich würds gar nicht erwähnen. Aber mein Umfeld macht immer " Brimborium" darum. Die werden entsetzt sein. Estmal muss ich an dem Tag arbeiten. Eine Kollegin ist in Urlaub, also muss ich ran. Aber ich hab noch etwas Zeit.
    Schönes Video.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann das 1:1 unterschreiben, mir ist es genau so ergangen. Jetzt ist es noch nicht ein Jahr her und ich eröffne meine eigene Boutique, das Leben geht weiter und hat noch einiges mit uns vor.

    Xx martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cla,
    Ein schönes Video. Obwohl mir noch 4 Jahre "fehlen", weiß ich genau, was die Frauen meinen. Angekommen sein, wieder Zeit haben, zufrieden sein. Meistens trifft das auf mich zu und wenn ich all die flotten ü50 Ladies heute sehe, macht mir die Zahl auch keine Angst. Klar gibt es "Alterserscheinungen ", auf die würde ich gerne verzichten. Aber ich kann mich damit arrangieren. Lediglich der Gedanke, dass die verbleibenden Zeit weniger wird, bereitet mir gelegentlich Kopfschmerzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Mir ging es vor der 50 ähnlich. Weniger weil 50 ja alt ist, sondern vielmehr weil damit die Halbzeit definitiv überschritten ist und den Gedanken finde ich auch heute noch wirklich gewöhnungsbedürftig. Der Geburtstag selbst war traumhaft. Mein Mann hatte heimlich eine Reise nach London gebucht und mein Geburtstags-High-Tea fand in den Kulissen zu "Imitation Game" statt. Leider ist der olle Cumberbatch nicht erschienen ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  5. Morning Cla! I know what you mean, when I turned 30 I was little anxious and though the same, and will be so when I will turn 40. But I think is also normal and common for us women, we are everyday under pressure with campaigns and media where seems always youth win and success. But for what I experienced, more we grow up more confident and consistent we are, that is what make beautiful a person. Have a good day mein freund! xo

    AntwortenLöschen
  6. 30 war für mich schlimm, 50 ist einfach nur cool!!!
    Ich bin jetzt fitter, trainierter, selbstbewusster und schöner :-) als ich es mit 30 war, also Ladies, Ihr habt es selbst in der Hand,
    keine Panik!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! Finde mich in deinen Worten auch wieder, hätte diesen Tag ebenfalls gerne aus dem Kalender und meinen Gedanken gestrichen. Und dann war es auf einmal ein wunderschöner Tag :)

    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  8. I look at age just a number what counts is how you feel inside and how you embrace life beauty start from inside. So if you 20 or 50 as long as you happy and embrace with confident and love yourself that is what us woman should treasure.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cla,

    die 50 hat mich damals gar nicht beeindruckt - warum auch? Ich kenne Frauen, die mit 35 schon alt wirken und solche, die sogar mit 74 noch eine blutjunge Ausstrahlung haben. Es kommt immer auf die innere und äußere Haltung an!
    Für mich sind Menschen interessant und attraktiv, wenn sie etwas zu erzählen haben, wenn sie Erfahrungen teilen, Humor haben und auch mal über sich selbst lachen können. Wenn sie ehrlich und offen sind, keine Rollen oder Spielchen spielen und sich nicht verstecken. Wenn sie sich nicht kleiner oder größer machen, als sie es sind, weil sie ihre innere Größe und Gelassenheit gefunden haben. Wenn sie neugierig geblieben sind - auf Menschen, Wissen und das Andersartige. Wenn sie beim Geben in Vorlage gehen und sich für andere einsetzen können, ohne aufzurechnen.
    Und wenn ich mir diese Liste so ansehe, dann sind reifere Frauen über 50 mit wesentlich größerer Wahrscheinlichkeit genau solche Menschen. Glücklicherweise gehörst auch Du dazu :-)

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    AntwortenLöschen
  10. Die 50 fand ich gar nicht schlimm. Ein ähnliches Gefühl hatte ich als ich 40 wurde. Die Zahl 40 machte mir viel mehr Angst. So unterschiedlich sind die Menschen :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Cla, ..ich will so bleiben wie ich bin.. ein schöner Werbeslogan. mir machen oft die Veränderungen Angst.. wenn ich merke .. das vieles.. vorher einfach schöner war. Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann Dich voll verstehen - ich habe meinen 50. auch noch dieses Jahr und mir graut davor.
    Trotzdem dein Post macht Mut - vielleicht wird der Tag doch nicht so schlimm.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. "The meaning of life is still life itself, no matter how old we are" - I love that and it's so true. i must say i do feel really old and i need to embrace my age rather than worrying about getting older. It's funny because i see people my age with husband and kids and think oh my goodness but then i realise that we're nearly 40 so of course theyd have kids and a husband. i dont have either nor do i want either but I think people expect me to have both because of my age. You really do look amazing for 50 Cla and I think this is probably partly due to your positive spirit. have a great weekend

    AntwortenLöschen
  14. Bist du 50 Jahre alt? Unmoeglich...! Do siehst so nicht aus.

    AntwortenLöschen