Der Wenz war da – Lederleggings mit Schluppenbluse

#Werbung
Wenz – Qualität zum Vorzeigen. Wer sich an diesen Werbe-Slogan noch erinnert, gehört zur etwas älteren Generation. Der Satz stammt nämlich von 1986. Ich war damals 22 Jahre. (Nein, ihr braucht jetzt nicht nachzurechnen) 😉 Auch wenn Wenz-Mode damals schon der Ruf anhaftete, Kleidung eher für die Ü40 Frau anzubieten, habe ich bereits mit Anfang 20 dort bestellt. Direkt aus dem Katalog. Ich weiß gar nicht, ob es damals schon Online-Shopping gab. Doch was ich geordert habe, weiß ich noch genau: es war ein rotes Kostüm. Ihr seht, schon als junge Frau hatte ich eine Vorliebe für rote Kleidungsstücke. Dieses Kostüm bestand aus einem Bleistiftrock und kurzem Jäckchen. Selbstverständlich kombinierte ich damals das Outfit mit hohen Pumps. Zu schade, dass ich keine Fotos mehr davon habe. Jetzt wundern sich vielleicht einige unter euch, wie ich als junges Ding aus einem Katalog bestellten konnte, dessen Mode für unsere Mütter bestimmt war. Nun, es kommt immer darauf an, was ihr aus einem Kleidungstück macht. 

Davon mal abgesehen, hat sich bei Wenz in all den Jahren einiges getan. Ok, Wenz richtet sich auch heute noch an die reife Frau. Aber die reife Frau im Jahre 2016 ist modebewusster geworden und hat auch das Selbstbewusstsein, Trends zu tragen. Wir Frauen kleiden uns heute nicht mehr so, wie die damaligen Damen der Ü40 Generation. Und auch das Versandhaus Wenz hat sich unseren Bedürfnissen angepasst. Viele bekannte Premium Marken wie NYDJ, Marc O’Polo und Cinque und ebenso die Eigenmarke Marke von Wenz, Amy Vermont, haben eine schöne Auswahl an Mode. Und hier konnte ich gleich mal an meinem vernünftigen Shopping-Verhalten arbeiten, worüber ich euch schon im letzten Post berichtet habe. Denn ich habe mir ein Teil ausgesucht, das gleich den Namen Lieblingsstück erhalten hat – eine Lederleggings. Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß wie gerne ich Lederleggings trage und wie vielfältig sie kombinierbar sind. Jetzt besitze ich meine alte Lederleggings seit über 5 Jahre und das sieht man ihr mittlerweile auch an. Da freue ich mich natürlich über den Neuzugang. Bei der Hose von Amy Vermont stimmt einfach das Preis-Leistungsverhältnis. Die Lederleggings ist aus softem, hochwertigen Lammleder. Das zweite Kleidungsstück, welches ich ausgewählte habe, ist eine Schluppenbluse aus weichem Jeansstoff. Dass Blusen mit Schleifen im Herbst angesagt sind, habe ich euch bereits erzählt. Immer wieder höre ich, Schluppenblusen wären bieder. Dem kann ich nicht zustimmen. Zusammen mit der Lederhose und den Leo Sneakers wirkt der Look doch eher lässig. 



Zur Bluse gibt es eine kleine Geschichte. Am Samstag war ich in einem Designer-Kaufhaus in Frankfurt zum Shoppen. An der Kasse hat mich doch glatt die Verkäuferin auf die Schuppenbluse angesprochen. Wie hübsch sie doch wäre und von welchem Label die Bluse denn sei. Als ich ihr berichtet sie wäre von Wenz, war die Frau positiv erstaunt, dass das Versandhaus aus Pforzheim immer noch existiert. Und hier passt auch der Werbeslogan von 2003 immer noch gut: “Der Wenz ist das!” 








Teilen:

19 Kommentare

  1. August 16, 2016 / 6:23 am

    Wunderschöne Fots und ein wahnsinnig schönes Outfit. Das hätte ich dem "Wenz" gar nicht zugetraut 😉

  2. August 16, 2016 / 10:22 am

    Morning Cla! Im not surprised your passion for red started when u were younger, is a gorgeous color which I love as well, so curious to see that suit now!:) Btw, the stuff u got is simply cool and fit u very well, love both the blouse and the leather leggings, need them for the upcoming season too. You are wonderful mein freund, with a perfect sense of fashion. Hugs! xo

  3. August 16, 2016 / 11:59 am

    Die Bluse passt wunderbar zu dir, liebe Cla. Schleifen in dieser Art finde ich ausschließlich bei anderen hübsch, bei mir selbst mag ich es gar nicht. Und ein rotes Kostüm kann ich mir bei dir sehr gut vorstellen, es sah wahrscheinlich umwerfend aus. Leider war damals der Selfie-Wahn noch nicht da, schade manchmal. Katalogmode war in den 70er und 80er Jahren durchaus üblich, das Angebot in den Geschäften war damals irgendwie noch nicht so groß und die heute in jeder Stadt vorhandenen Bekleidungsketten nur in den wirklich großen Städten vertreten.
    Denn Spruch kenne ich nicht mehr – bin ich jetzt jung? 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. August 16, 2016 / 3:21 pm

    Das ist ja pfiffig – Schluppenbluse aus Jeans. Nicht schlecht, das Teil gefällt mir! Na ja, man sieht, manchmal lohnt der Blick über den Tellerrand ja doch. Insgesamt auch wieder eine gelungene Kombination!

    Viele liebe Grüße

    Hasi

  5. August 16, 2016 / 3:25 pm

    Oh, those are fabulous! I've had a pair of leather pants on my wishlist for a few years now.

  6. August 16, 2016 / 5:33 pm

    Well I'm glad you have found a new replacement for your leather leggings, they do always suit you and I absolutely adore the bow detail on the shirt. I had not heard of Wenz before but it seems like a great timeless store considering you are were able to shop there when you were younger. Fashion and style has no age boundary – it really has no limit as long as you know how to wear it and you demonstrate that with all of your outfit posts! Great look Cla!

  7. August 16, 2016 / 5:56 pm

    Grandios liebe Cla – mehr kann ich gar nicht dazu sagen. Ich habe es auch mit der Schluppe und finde Deine echt sehr besonders. Auch, die Lederlegging ist perfekt… Du hast einfach ein geniales Styling-Gen meine Liebe und immer das richtige Händchen das Besondere zu finden. Ganz lieber Gruß – Conny

  8. August 16, 2016 / 7:09 pm

    Ein Mega Outfit liebe Cla. Die Bluse ist super und mit der Lederleggins und der Tasche einfach perfekt.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

  9. Anonym
    August 16, 2016 / 7:56 pm

    Ganz tolle Bilder – LG Lady Z

  10. August 17, 2016 / 11:58 am

    na, das ist ja mal wieder ein tolles Outfit! Einfach klasse siehst Du aus, richtig Parisienne….und das von Wenz, ich schmeiß mich weg!

    liebe Grüße
    Gila

  11. Nicole
    August 17, 2016 / 2:14 pm

    Die Bluse ist cool, die kauf ich Dir nach!;) Welche Größe hast Du genommen? Eine Lederleggings habe ich auch und ich liebe es einen cool-lässigen und trotzdem nicht zu sportlichen Look zu kreieren, in dem ich sie mit weiten Oberteilen und weißen Sneakers kombiniere. Lg, Nicole

    • August 17, 2016 / 3:34 pm

      Liebe Nicole,
      ich freue mich, dass dir mein Look gefällt. Die Bluse habe ich eine Nr. größer in 42 genommen. Ich mag es auch gerne lässig und locker fallend. Viel Freude mit der Bluse.
      Viele Grüße Cla

  12. August 17, 2016 / 8:31 pm

    Diese Art Blusen steht dir ganz hervorragend – du bist groß und schlank, das wirkt einfach klasse! Die Bluse ist schon ein Hingucker! Mir stehen diese Blusen leider überhaupt nicht, ich bin zu klein, das macht mich gleich noch kleiner und lässt mich gedrungen wirken. Und bieder. Wirklich… ich kann bestimmte Dinge einfach nicht tragen, weil ich dann gleich wie meine eigene Großtante aussehe. Ganz schön blöd manchmal…..
    Dir wünsche ich sehr viel Freude an der Bluse und der schönen Leggings!
    Liebe Grüße!

  13. August 21, 2016 / 8:06 am

    I love the juxtaposition (you probably have to look that word up haha. I had to when I first saw it), the contrast between the feminine blouse and the leather trousers and sneakers. Well done.
    By the way.. did you lose weight? Or is this question too blunt to ask? I am Dutch, we are like that. Am I forgiven?
    Greetje

    • August 21, 2016 / 8:03 pm

      Nein liebe Greetje, diese Frage stört mich nicht. Aber abgenommen habe ich auch nicht. Kommt vielleicht warum an, was ich trage. 😊
      Einen schönen Abend wünscht ich dir. Liebe Grüße Cla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: