Von Skinny-Jeans verabschieden

Was das Verabschieden von Skinny-Jeans mit meiner Frisur zu tun hat? Lest selbst! Mein Lieblingsfriseur ist in Darmstadt. Zwar liegt Darmstadt 35 KM von meinem Zuhause entfernt, doch die lange Anfahrt nehme ich gerne in Kauf. Bereits über ein Jahr düse ich für meine Haare alle paar Wochen Richtung Darmstadt. Doch es lohn sich, denn der Schnitt, einen sogenannten Calligraphy-Cut, sitzt über 2 Monate 1A. Wer ebenso eine Kurzhaarfrisur trägt, weiß was ich meine. In der Regel müssen kurze Haare alle 6-8 Wochen nachgeschnitten werden, um gut zu sitzen. Meine Frisur ist aber auch der einzige Grund immer mal wieder Darmstadt zu besuchen. Nicht, dass ich das Städtchen nicht mag. Im Gegenteil: das Stadtbild von Darmstadt ist wirklich hübsch. Es liegt einfach zu ungünstig für mich. Zum Shoppen passt mir Frankfurt besser. Da setze ich mich in die S-Bahn und bin in 12 Minuten auf der der Zeil – die Shopping-Meile in Ffm.

glamupyourlifestyle leo-mantel boyfriend-jeans dicker-pullover chanel-vintage-tasche skinny-jeans

Nun habe ich aber bei meinem letzten Friseurtermin einen weiteren Grund gefunden öfters mal Darmstadt  aufzusuchen. Was ich genau meine, könnt ihr auf meinen heutigen Fotos sehen. Der Pullover und die Jeans sind Neuzugänge, die ich im besagten Städtchen erstanden habe. Zum Leidtragen meiner Kreditkarte habe ich zwischen Friseur und Parkhause eine nette kleine Boutique mit wirklich besonderen Marken entdeckt. Zu der Jeans muss ich sagen, dass diese eigentlich nicht zu meiner favorisierten Hosenform gehört. Aufmerksame unter euch wissen, ich trage ausschließlich Skinny-Jeans. Trotzdem hat mich diese Hose so angesprochen, dass ich zumindest mal reinschlüpfen wollte. Tja, und zu meiner eigenen Überraschung habe ich mich darin gleich wohlgefühlt und da ich eh gerade meinen Fashion-Horizont erweitern will, auch gleich mal gekauft. Übrigens meinte die nette Boutiqueverkäuferin ich solle mich von Skinny-Jeans verabschieden,  diese trägt man nicht mehr. Aber ehrlich gesagt ist mir das egal, ich mag diese Hosenform nach wie vor an mir.

glamupyourlifestyle leo-mantel boyfriend-jeans dicker-pullover chanel-vintage-tasche skinny-jeans

glamupyourlifestyle leo-mantel boyfriend-jeans dicker-pullover chanel-vintage-tasche skinny-jeans

Mantel: Roberto Cavalli
Pullover: HOPE Stockholm
Jeans: A.P.C.
Boots: RAS
Tasche: Chanel

Eine vergleichbare Jeans habe ich bei Zalando* entdeckt und eine bei Mango*. Wie nennt man eigentlich diese Hosenform? Diese Frage habe ich auch unlängst in unserer Blogger WhatsApp Gruppe gestellt. Wir kamen dann überein, diese Jeans fällt in die Kategorie ,,Girlfriend Jeans” oder ,,Relaxed Jeans”. Wie sie auch immer genannt wird, AboutYou* hat auch eine im Sortiment. Meinen wunderbaren auffälligen Pullover findet ihr ebenso bei Zalando*. Ich habe ihn in der Boutique in Darmstadt zum Sale Preis erhalten. Hier ist er noch nicht reduziert.
*Affiliatelinks

glamupyourlifestyle leo-mantel boyfriend-jeans dicker-pullover chanel-vintage-tasche skinny-jeans

28 Kommentare

  1. Pet@Home
    Februar 13, 2018 / 6:37 am

    Guten Morgen liebe Claudia, sehr schönes Outfit. Und Streifen mit Oversize geht immer. Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag LG Pet

    • claudia
      Februar 13, 2018 / 12:56 pm

      Freut mich, dass dir mein Outfit gefällt. Dankeschön liebe Pet.
      Grüße an dich, Cla

  2. Claudia
    Februar 13, 2018 / 7:48 am

    Hallo Cla,
    sehr schönes Outfit und lässiger Pullover. Die Hose ist cool, und die Boots erst.
    Die Hose erinnert mich sehr an James Dean Look. Weißes enges T-Shirt, diese Jeans und die Boots, perfekt.
    Von Skinny oder Röhrenjeans kann ich mich auch nicht verabschieden. Wird nur immer schwieriger, passende zu finden, die nicht zuviel Bling Bling haben und nicht zu eng sind.
    Einen schönen Tag für dich,
    viele Grüße,
    Claudia

    • claudia
      Februar 13, 2018 / 12:57 pm

      Ha… jetzt wo du es sagst!! Ja James Dean trug so eine Hose und sah damit verdammt lässig aus. Ich werde die Jeans im Sommer auch mal mit weißem Shirt stylen.
      Danke für die Inspiration, liebe Claudia
      Herzlichen Gruß Cla

  3. Februar 13, 2018 / 8:25 am

    Morning Cla! Ah you made me smile! You know, I always wore skinny jeans as well but Id try some different model and your new pair looks very stylish, comfy and cool, they suit you very well! They are also perfect with the striped sweater and the bikers, a cozy combo perfect for a cold day. Have a good week mein freund, many hugs! xo

  4. Kathrin Bidion
    Februar 13, 2018 / 9:32 am

    Liebe Claudia,
    über Pinterest bin ich auf dich aufmerksam geworden. Seit einiger Zeit besuche ich auch regelmäßig deinen Blog! Ich mag viele deiner Outfits, habe einiges schon abgeschaut und nachgekauft.
    Da du im heutigen Beitrag deinen Friseur erwähnst, muss ich dir schreiben, dass mir deine Frisur überhaupt nicht gefällt. Das Asymmetrische gefällt mir persönlich allerdings grundsätzlich nicht. Jedes Mal, wenn ich deine Bilder anschaue, denke ich, wenn sie doch bloß diesen Wäscher aus dem Gesicht hätte. Vielleicht hast du ja deine Gründe und Erfahrungen mit deinen Haaren, die dich zu dieser Frisur treiben. Ich denke mit einem vernünftigen Kurzhaarschnitt ohne Wäscher über dem Auge könntest du noch viel hübscher aussehen. Die Frisur stört mich einfach total.
    Sorry!!!!

    • claudia
      Februar 13, 2018 / 9:51 am

      Liebe Kathrin,
      danke für deine Meinung über meine Frisur – auch wenn ich gar nicht danach gefragt habe. Ich mag meinen Haarschnitt und bekomme auch ganz oft Komplimente dafür. Das wichtigste aber ist, dass ich mich damit wohlfühle und das tue ich. Wenn ich alle Ratschläge anderer Menschen annehmen würde, hätte ich bald keinen eigenen Stil mehr.

      Klar gibt man sich als Bloggerin der Öffentlichkeit hin und bekommt auch mal Kritik. Aber einer Freundin oder Kollegin würde man ungefragt auch nicht einfach sagen, dass man sich von der Frisur gestört fühlt.
      Lieben Gruß Cla

  5. Februar 13, 2018 / 10:32 am

    Egal, was irgend wer sagt, meine Skinny Jeans bleiben und ich habe erst letzten Freitag eine neue gekauft 🙂 Aber ab und an etwas Neues probieren ist auch gut.
    Meinen Frisören bin ich übrigens ähnlich treu wie meinen Jeans. Wenn ich einen guten gefunden habe, bleibe ich meist über Jahre dort. Ich kann also gut verstehen, dass du die Fahrt auf dich nimmst.
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Gabriele
    Februar 13, 2018 / 10:46 am

    Liebe Claudia,
    sehr fesch! Ich trage auch gerne “gemütliche Jeans”, entweder small, staight, von skinny habe ich mich “fast” verabschiedet; ich mag es persönlich nicht, wenn es zu eng ist bei den Knöcheln,
    Mode ist, das was uns gefällt!
    liebe Grüße aus dem schneebedeckten und sonnigen Salzburg
    Gabriele

    • claudia
      Februar 13, 2018 / 12:55 pm

      Das ist ja das schöne an Mode – alles geht. Hauptsache man fühlt sich wohl.
      Viele Grüße nach Salzburg, Cla

  7. Caro
    Februar 13, 2018 / 11:03 am

    Liebe Cla,
    bei mir ist es umgekehrt. Ich habe nie Skinny getragen, sondern trage schmale Röhre (heißt dann straight, oder? Hach, diese Jeansbegriffe). Ich freue mich, wenn auch wieder eine andere Silhouette stärker in den Focus tritt. Dass du die Jeans unten gekrempelt hast, macht es lässig und cool. Ich war meinem Friseur 15 Jahre treu, habe aber nun gewechselt. Es dauert allerdings einige Zeit, bis der Neue dich und deine Haare kennt. Wir sind also noch in der Kennlernphase.
    Lieben Gruß Caro

    • claudia
      Februar 13, 2018 / 12:53 pm

      Hallo liebe Caro, alle paar Jahre muss ich auch meinen Friseur wechseln. Sonst ist man zu festgefahren, wie ich finde. Ein neuer Friseur hat oftmals auch neue Ideen. Aber noch bleibe ich meinem jetzigen Friseur treu. 😉
      Viele Grüße Cla

  8. katrin
    Februar 13, 2018 / 11:54 am

    Hallo, wo in Darmstadt warst du denn einkaufen? Ich wohne da, aber ich glaube den laden kenne ich nicht 😉

    • claudia
      Februar 13, 2018 / 12:51 pm

      Hallo liebe Katrin, die Boutique nennt sie ,,Goldmaror” und ist in der Nähe des Luisen-Centers. 🙂
      Gruß Cla

  9. Katja
    Februar 13, 2018 / 6:20 pm

    Hi Claudia,
    den Pulli finde ich klasse und hätte ihn sofort nachgekauft. Aber das ist leider absolut mich meine Preisklasse. Vielleicht finde ich ja mal einen ähnlichen günstiger. Aber meist gefällt er mir dann eben doch nicht soooo gut!

    Liebe Grüße
    Katja

    • claudia
      Februar 15, 2018 / 9:32 pm

      Hallo liebe Katja,
      ich bin froh, dass mein Pulli in der Boutique reduziert war. Der volle Preis wäre mir für einen Pullover zu teuer.
      Herzlichen Gruß Cla

  10. Katja
    Februar 13, 2018 / 6:23 pm

    Ach so….und deine Frisur incl. “Wäscher” finde ich persönlich sehr schön. Auch wenn du mich nicht danach gefragt hast. 😉

  11. Hasi
    Februar 13, 2018 / 7:43 pm

    Deine Frisur bewundere ich immer wieder, da sie so raffiniert und speziell (natürlich im allerpositivsten Sinne!) aussieht. Und wenn Dein Haarschnitt dann auch noch immer zwei Monate so gut sitzt, dann amortisieren sich die 35 km ja durchaus schon wieder etwas.
    Skinny-Jeans werden gefühlt schon seit fünf Jahren vom Handel ganz verzweifelt als out verschrien *schmunzel*. Klar, die Geschäfte wollen neue Hosen-Formen verkaufen, damit der Umsatz wieder mehr angekurbelt wird. Aber egal ob in oder out, ich bleibe gerne meinen Skinnies weiterhin treu, da sie bei mir einfach am besten zu Figur, Größe und Kleidungsstil passen. Aber trotzdem gefällt mir auch Deine neue A.P.C. Hose richtig gut. Jung, pfiffig und durch die dunkle Waschung doch auch mit dem gewissen Quäntchen Erwachsen-edel. Und was für ein toller Pullover. Ja, ja, Streifen – immer wieder gerne….😊
    Liebe Grüße!
    Hasi

    • claudia
      Februar 15, 2018 / 9:31 pm

      Hallo liebe Hasi,
      dass Skinny-Jeans bereits länger micjt mehr so angesagt sind, habe ich mit Absicht verdrängt. 😉 Aber ich handhabe es wie du und bleibe dieser Hosenform weiterhin treu.
      Doch ein wenig Abwechslung kann auch nicht schaden. Der Ausdruck ,,Erwachsen-edel” gefällt mir. 🙂
      Schönen Abend für dich, Cla

  12. Irmgard
    Februar 14, 2018 / 3:56 pm

    Deine Frisur gefällt mir sehr, schon immer!
    bei dem Outfit bin ich unsicher, ich finde besonders mit dem Mantel, ist alles ein bisschen zu oversized.
    naja, mir kann ja nicht alles 100% gefallen 😉
    liebe Grüße

    • claudia
      Februar 15, 2018 / 9:19 pm

      Hallo liebe Irmgard.
      ich weiß was du meinst. Oversize ist nicht jedermanns Ding. Aber ich freue mich, dass die meine Frisur gefällt.
      Schönen Abend, Gruß Cla

  13. Februar 15, 2018 / 12:32 pm

    Die Variante mit dem Leomantel wäre jetzt nicht so meins, aber die Hosenform und der lässige Pulli sehen supermega aus! Und über Deine Schuhkollektion müssen wir ja eh nicht diskutieren *love*!
    Danke für die Hoseninspiration – ich werde auf der nächsten Shoppingtour somal in so eine Form schlüpfen und schauen, ob ich sie mag.
    LG
    Anja

    • claudia
      Februar 15, 2018 / 9:27 pm

      Hi liebe Anja,
      solche Girlfriend Jeans kann ich mir super gut an dir vorstellen. Schlüpf doch einfach mal bei Gelegenheit rein. Du mit deiner tollen Figur, kannst diese Hosenform bestimmt gut tragen.
      Liebe Grüße
      Claudia

  14. Christine
    Februar 15, 2018 / 4:38 pm

    Jetzt muß ich auch was zu Deiner Frisur sagen, natürlich ungefragt 😉 !
    Bin auch nicht so der Fan von asymmetrischen Frisuren, aber Deine ist einfach top!! Ich find’ die sooo toll, sie paßt einfach prima zu Dir!

    LG Christine

    • claudia
      Februar 15, 2018 / 9:28 pm

      Daaaaanke liebe Christine, ich freue mich über deine lieben Wort. Sehr!
      Schönen Gruß Cla

  15. ulrike
    Februar 18, 2018 / 10:38 am

    Liebe Cla,

    an dir schaut die neue Jeans cool und lässig aus, auch mit diesem weiten Pulli. Den Cavalli-Mantel finde ich schön, aber eher zu schmalen Unterteilen, das ist mir insgesamt zu kastig. Aber zurück zu den Jeans, ich hätte auch gerne so eine, aber ich fürchte mich als A-Figur und eher klein, würde das wahrscheinlich erdrücken. Kann mich auch nur schwer auf eine andere Jeansform als Skinny einstellen. Neulich habe ich im Sale eine Stoffhose mit ziemlich weiten Beinen, ähnlich denen, die man in den Neunzigern trug, anprobiert. Ich fand es schrecklich …. zumal ich auch hohe Schuhe nicht mehr so gerne trage. Bin heute beim Surfen auf Pinterest auf viele deiner Fotos gestoßen. Es sind so schöne Styles dabei, die mich auch immer wieder inspirieren. Außerdem finde ich, dass du eine tolle Figur hast. Freu mich wieder von dir zu lesen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulrike

    • claudia
      Februar 19, 2018 / 9:56 am

      Liebe Ulrike,
      mir den weiten Hosen liebäugle ich auch gerade. Ich mag mich darin auch sehen, doch ich teile mit der das Schuhproblem. Zu solchen Hosen muss man hohes Schuhwerk tragen und da möchte ich eigentlich immer weniger.
      Es freu mich, dass du über Pinterest zu mir gefunden hast. Danke auch für dein liebes Kompliment.
      Herzlichen Gruß Cla

  16. christine
    Februar 18, 2018 / 9:25 pm

    liebe cla
    bin erst kürzlich auf dich aufmerksam geworden
    glückwunsch zu deinem stil,deine worte einfach genial ein so denke ich „herzensmensch“
    alles liebe
    christine aus der steiermark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.