Die falschen Schuhe können das Outfit ruinieren

Wie fleißig seid ihr beim Aussortieren eurer Klamotten? Also ich gehöre ja schon zu den Frauen, die sich nicht so einfach von ihren Kleidern und Schuhen trennen können. Was zum einen an meiner Faulheit liegt, denn das ist ja schon mit Zeitaufwand verbunden. Zum anderen denke ich, dass ich vielleicht das eine oder andere ältere Teil irgendwann mal wieder tragen möchte. Was aber erfahrungsgemäß bei mir eher selten vor kommt. Ist es nichts so, dass wir meistens nach den neueren Anschaffungen im Kleiderschrank greifen? Es gibt Frauen, die sich die Regel ,,neu ersetzt alt“ auferlegt haben. Also immer wenn ein neues Kleidungsstück in den Schrank einzieht, wird ein vorhandenes aussortiert. Ich wünschte, ich könnte das auch. Dann bräuchte ich auch nicht immer wieder zusätzliche Kleiderbügel kaufen und mein 5 Meter Schrank würde völlig ausreichen.

glamupyourlifestyle bleistiftrock Pencil-Skirt Kaschmir-Pullover ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog cowboy-boots

Bei Schuhen fällt mir die Trennung etwas leichter. Schuhe sind so sehr von Trends abhängig. Mal sind es runde Kappen, die angesagt sind, dann wieder spitze Schuhe. Ebenso ändert sich die Form der Absätze alle paar Jahre. Generell kann die falsche Wahl der Schuhe einen ganzen Look ruinieren. Und genau das ist mir bei diesem Outfit passiert. Die Boots, die ich hier trage, sind bestimmt 5 Jahre alt. Damals zählten sie zu meinen Lieblingsschuhen. Schon allein, weil sie so super bequem sind. Als nun der Cowboy-Boots Trend erneut entflammte, kramte ich diese Schuhe wieder hervor. Habe mich sogar gefreut, sie immer noch zu besitzen. Ich war der festen Überzeugung, diese Boots werden dem Zeitgeist Cowboy-Boots gerecht. Doch die Sortierung dieser Fotos belehrten mich eines Besseren – diese Boots sind einfach nicht mehr modern. Schuld daran ist meines Erachtens der Absatz, der ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Also Ade ihr geliebten Boots, ich muss mich nun doch schweren Herzens von euch trennen. Ihr könnt mir nicht vorwerfen, ich hätte es nicht nochmal mit euch versucht.

glamupyourlifestyle bleistiftrock Pencil-Skirt Kaschmir-Pullover ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog cowboy-boots

Pullover: THE BRITISH SHOP
Bleistiftrock: Zara
Boots:Sommerkind
Tasche: Louis Vuitton

Und hier könnt ihr euch ein anderes Outfit mit diesen Boots anschauen. Das war 2014, da waren sie noch modern!

glamupyourlifestyle bleistiftrock Pencil-Skirt Kaschmir-Pullover ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog cowboy-boots

15 Kommentare

  1. Irmgard
    März 14, 2019 / 6:19 am

    Hi Cla, die Schuhe passen einfach besser zum Outfit von 2014 – zum heutigen Outfit finde ich die Schuhe nicht geeignet- was aber nicht damit zu tun hat, dass die Schuhe altmodisch geworden sind.
    Das passt für mich einfach nicht zusammen.
    liebe Grüße
    irmgard

  2. Tina von Tinaspinkfriday
    März 14, 2019 / 6:40 am

    Liebe Cla, mir gefällt das Outfit samt dem Schuhen gut. Man erkennt den Absatz nicht so gut, aber es sieht nach diesen schrägen Cowboystyle Absätzen aus. Irgendwie finde ich Deinen Stil zwar modern aber auch eigen (im Sinn von eigenem Stil) und da wäre in meinen Augen schon noch Platz für diese Schuhe. Aber nur meine Meinung, Du bist es die sich wohl fühlen muss. Manchmal sagen mir x Leute das Teil ist toll, wenn ichs nicht mehr mag ist es vorbei. Ich müsste auch öfter aussortieren, denn ich greife auch eher zu den neuen Lieblingssachen.
    Liebe Grüße Tina

  3. Claudia
    März 14, 2019 / 7:28 am

    Hallo Cla,

    ich versuche, wenn ich was neues kaufe, was altes wegzuwerfen. Ich versuche, aber ich schaff es meistens nicht. Erst letztens habe ich eine bestimmte Bluse gesucht, die ich aber schon entsorgt hatte. Jetzt hätte ich sie farbenmäßig wieder anziehen können. Naja.

    Aber deine Boots, die würde ich nicht wegwerfen. Klar, wenn du dich nicht mehr wohl in ihnen fühlst, schon. Aber wenn ich mir dein Outfit von früher angucke, dann sehen die doch prima aus. Vielleicht hast du dich nur in der Kombi mit dem Rock nicht wohlgefühlt. Ich finde die Boots klasse. Die sehen doch schon richtig schön Vintage aus.
    Viele Grüße,
    Claudia 🙂

    • Claudia
      März 14, 2019 / 8:44 am

      PS:
      Hey, bevor du sie wegwirfst, würde ich sie dir abkaufen wollen. Aber ich glaub, meine Schuhgröße ist zu klein. Ich find sie echt noch schön. 🙂

      • claudia
        Autor
        März 14, 2019 / 8:49 am

        Haha.. ja , ich lebe auf großen Füßen. Wegwerfen würde ich die Schuhe nicht, sondern in den Schuh-Container werfen.
        Doch ich glaube ihr habt mich überredet: Ich behalte die Boots erst mal. Auf Hosen gehen sie eigentlich noch.
        Ganz lieben Gruß an dich, ich freue mich immer von dir zu lesen 🙂

        • Claudia
          März 14, 2019 / 11:02 am

          auch einen lieben Gruß an dich, ich mag deinen Blog und deine Beiträge sehr gern und freue mich immer, wenn es einen neuen gibt. 🙂
          kann aber auch verstehen, wenn es neben dem üblichen Alltagsgeschäft manchmal zu aufwändig wird mit den Posts.
          Du hast mich schon zu manchen Outfits inspiriert und wenn es manchmal nur ein Paar Schuhe zu einem Outfit sind oder eine Kette oder…
          fein, dass du die Schuhe behältst. Dein Outfit von dem früheren Post rockt noch immer mit den Schuhen, wie ich finde. 🙂

  4. März 14, 2019 / 8:18 am

    Guten Morgen, ich finde die Schuhe immer noch sehr schön. Aber eben nicht zu dem Outfit. Wegwerfen würde ich sie deswegen nicht, einfach anders kombinieren 🙂 LG Tanja http://www.sanduhr-figur.com

  5. Elke
    März 14, 2019 / 9:32 am

    Ganz ähnliche Schuhe standen doch im Winter in den Läden, ich denke nicht, dass man Deinen die Jahreszahl ansehen kann. Aber manchmal hat man sich halt einfach sattgesehen, dann hilft alles nix! ;-))
    LG Elke

  6. Gabrielle
    März 14, 2019 / 4:00 pm

    Ici finde die boots klasse, aber nicht zu dem outfit. Es ist eher der Rock der mir nicht gefällt, vielleicht wg der Länge.

  7. Katja
    März 14, 2019 / 5:15 pm

    Die Boots schauen nach wie vor gut und modisch aus. Nur zu dem Rock wirken sie nicht. Sie machen das Outfit irgendwie altbacken. Aber zur Jeans 👍gib ihnen noch eine Chance. 😊
    Liebe Grüße
    Katja

  8. Manuela
    März 14, 2019 / 6:34 pm

    Also ich finde die Schuhe immer noch schick, aber ich finde sie passen nicht so gut zu dem Rock. Vielleicht ein anderes Midi- Modell? Eher so was ausgestellteres?😊🤔
    Mir gehts ähnlich – nur andersrum. Hab mir coole Stiefel im Sale gekauft. Hoffentlich passt aus meinem Schrank ein Rock dazu….🙈

  9. März 14, 2019 / 7:03 pm

    Liebe Cla,
    irgendwie schaffen es die Designer immer wieder, den Schuhen und Klamotten, manchmal nur durch kleine Änderungen, einen neuen Twist zu verleihen. Und ruckzuck sehen die Teile aus den letztenen Jahren altbacken und unmodern aus. Ich bin mir dessen bewußt, aber trotzdem schmeiße ich nicht gleich alles weg, was nicht mehr topmodern ist. Wenn das gute Stück nicht abgetragen ist und mir immer noch gefällt, ziehe ich es weiter an. Aktuelle Mode hin oder her.
    Aber du hast völlig Recht: Falsche Schuhe können das Outfit ruinieren. Das kann einem aber auch bei neuen Schuhe passieren, wenn man sich im Stil oder der Schuhform vergreift. Kommt bei mir leider immer mal wieder vor.
    Ich finde, deine Boots sind völlig OK. Ich würde sie jetzt auch nicht unbedingt zu deinem heutigen Outfit kombinieren, aber zu Jeans sehen sie bestimmt immer noch toll aus.
    Und da fällt mir gerade ein, dass ich auch noch so ein älteres Paar Cowboy-Boots irgendwo hinten im Kellerregal versteckt habe. Die hole ich jetzt gleich mal hoch.
    Liebe Grüße
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

  10. März 14, 2019 / 8:24 pm

    Liebe Cla,
    ich würde die Schuhe an Deiner Stelle behalten! Denn, auch ich praktiziere die Regel: „Etwas Altes muss gehen, wenn etwas Neues kommt.“
    Aber bei Schuhen bin ich damit so was von auf die Nase gefallen! Ich habe mich im Nachhinein oft geärgert, dass ich Schuhe weggegeben habe. Gib den Babies noch eine Chance!
    Liebe Grüße
    Kathrin
    https://addictedtofashionbykathrin.de

  11. Birgit II
    März 15, 2019 / 3:38 am

    Liebe Cla,
    auch von mir noch eine Stimme für die Boots! Ich finde das Outfit von 2014 immer noch stylisch und tragbar.
    Wie schon andere hier, liegt es für mich bei Deinem Outfit von heute eher an der Rocklänge. Die knöchelhohen Schuhe und der relativ lange Rock lassen dazwischen optisch wenig Platz für die Beine. Der auch etwas formlose, oversize-ige Pulli verstärken das noch. Das Outfit verschluckt deine tolle Figur.
    Aber auf dem 2014er Outfit sehe ich Beine, Beine, Beine und es sieht auch edgier aus.
    Behalte die Boots doch noch ein bisschen! Auch zum aktuellen Leo-Trend kann ich sie mir vorstellen.

    Ja, ganz aus der Mode gekommene Schuhe können wirklich schlimm sein. Eine Freundin hat letztens olivgrüne Pumps mit nahezu rechteckiger Kappe, kleinem Pfennigabsatz und Mittelnaht getragen. Wann war das nochmal modern? Ich fands’s ganz schlimm. (aber psssst, lästern soll man nicht und ungefragt gebe ich auch keine negative Meinung ab)

  12. seinfeld
    März 15, 2019 / 4:24 pm

    Ganz ehrlich? Ich kenne fast keinen normal-Sterblichen der guckt, ob die Schuhe zum Outfit passen 🙂 Klar – Turnschuhe zu festlicher Mode geht nicht. Ich trage nur mehr flache. Ist mir doch egal, ob man Absatz zu so oder so einem Outfit tragen sollte. Ich trage seitdem ich ein Kind habe flache Schuhe. Ich habe exakt einen Winterstiefel und einen Schuh mit Absatz ca 3cm *lach* – und? Rest flach.

    Ich kaufe auch nur mehr bequeme Schuhe, ich bin schon froh überhaupt welche zu finden die passen und nicht drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: