So viele Trends wie noch nie

Ich hoffe ihr hattet alle schöne Pfingsten. Zum Glück war das Wetter jetzt nicht all zu schlecht, zumindest im Hessenland. Eigentlich wollte ich das verlängerte Wochenende nutzen, um ein paar Dinge auf meiner To-Do-Liste abzuarbeiten. Doch wie das immer so ist, habe ich nur ein Bruchteil dessen erledigt. So kam mir z.B. ein Schläfchen in der milden Sonne, auf meinem Balkon dazwischen und eine kleine Fahrradtour. Sehr zum Leidtragen meines Wäschekorbs, samt der Bügelwäsche darin. Der Berg wird natürlich immer höher. Doch noch kann ich drüber hinwegschauen. Apropos Schauen, habt ihr euch schon mein Outfit gesehen? Ich trage mal wieder Leo. Einen der dauerhaften Trends seit mehreren Jahren.

Glamupyourlifestyle Trends Leo-Muster Leo-Trend Animal-Print ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog

Diese Hose ist ein weiteres Teil, welches meinen Leo-Bestand im Kleiderschrank aufstockt. Der Leo-Trend geht ja nach wie vor weiter und nimmt kein Ende. Mir kommt es recht, ich habe mich auch noch nicht daran satt gesehen. Ein Zeitgeist von dem ich noch vor Jahren dachte, dass ich ihm niemals folgen würde. Animal-Print hat mich irgendwie nie angesprochen. Was vielleicht auch daran lag, dass ich dieses Muster früher mit ,,billig“ assoziierte. Doch die Mode und auch mein Geschmack haben sich verändert.

Glamupyourlifestyle Trends Leo-Muster Leo-Trend Animal-Print ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog

Glamupyourlifestyle Trends Leo-Muster Leo-Trend Animal-Print ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog

Generell brauche ich bei manchen Trends einfach länger, um ihn für mich anzunehmen oder es wird sogar überhaupt nichts daraus und diese Modeerscheinung zieht an mir vorbei. Man muss ja auch nicht alle Trends mitmachen. Auch wenn sich die Mode so entwickelt hat, das alles erlaubt ist, bedeutet es für mich nicht alles aufzugreifen. Im Gegenteil, dadurch bin ich mit mir noch strenger. Schon allein, um mein Portemonnaie zu schonen. Denn oftmals ist es mit der Anschaffung des angesagten Teils nicht getan, sondern zieht eine Reihe von Nebenanschaffungen nach. Zum coolen Blazer mit Schulterpolster im 80er Jahre Stil passt nun mal nicht unbedingt die Jeanshose mit Schlag. Also muss eine neue Hose her und eventuell auch noch passende Schuhe dazu. Und schon haben wir wieder mehr gekauft, als wir vielleicht vor hatten.

Das bedeutet jetzt aber auch nicht, dass wir nur in zeitloser Kleidung herumlaufen sollen. Für mich funktioniert die Mischung aus Basic und Trendstücken ganz gut. Der kastige Blazer wird einfach zu meinen geliebten Skinny-Jeans kombiniert.

Glamupyourlifestyle Trends Leo-Muster Leo-Trend Animal-Print ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog

Pullover: Massimo Dutti
Hose: Zara
Schuhe: Högl
Tasche: Chanel

Eine ähnliche Hose wie meine findet ihr bei Breuninger*. Gelbe Loafer hat Görtz* und die im Schlangen-Print bei Boden-Direct* finde ich auch klasse. Ach und dann habe ich doch noch eine weitere Hose im Leo-Print bei Mango* gefunden. Im April 2016 habe ich mich vorsichtig mit Accessoires an Leo herangetastet.
*Affiliatelinks

Glamupyourlifestyle Trends Leo-Muster Leo-Trend Animal-Print ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-blog

5 Kommentare

  1. Claudia
    Juni 12, 2019 / 7:38 am

    Hallo liebe Cla,
    den Bügelwäscheberg habe ich nicht ignoriert, ich habe mir vorgenommen, immer gleich mit dem Bügeln anzufangen, damit gar kein Berg mehr entsteht.Das hört sich jetzt furchtbar diszipliniert an, der Eindruck täuscht. *grins*
    Pfingsten habe ich genutzt, um im Freibad die Wassertemperatur anzutesten. A….kalt, aber schön war’s trotzdem. 🙂
    sehr feine Leohose, die du trägst. Ich taste mich ja erst vorsichtig an Leo heran, Spätzünder halt. Aber dafür mag ich meine Jeans mit dem Leogalonstreifen sehr gern und ziehe sie häufig an. Kein Fehlkauf!
    Super Look von dir!!!
    Schöne Grüße
    Claudia 🙂

    • claudia
      Autor
      Juni 14, 2019 / 1:01 pm

      Liebe Claudia,
      den Berg Bügelwäsche immer gleich abzuarbeiten, nehme ich mir auch immer vor. Doch dann kommt oftmals was andere dazwischen. Ich arbeite an meiner Disziplin. 😉
      Deine Jeans mit Leo-Streifen kenne ich, die sieht toll aus.
      Ganz lieben Gruß
      Cla

      • Claudia
        Juni 14, 2019 / 5:40 pm

        Ich arbeite auch an meiner Disziplin. Wenn der Bügelberg umso größer wird, dann ist meine Motivation noch geringer.
        Ein Fuchs, der ich bin, haha, habe ich mir einen Blusenpullover gekauft, der ein Pullover ist, aber an den Enden gucken überall gestreifte Blusenstoffe raus. So muss ich nur die kleinen Teile bügeln, das ganze sieht aber richtig „angezogen“ aus.

        Ja, die Leo-Jeans, die trage ich so gern. Inspired by you 🙂 !! Ein ganz kleiner Start mit Leo. Witzigerweise habe ich gestern oder vorgestern eine Frau mit genau der gleichen Hose gesehen. Bei ihr sah das toll aus, gestylt mit einem fuchsiafarbenen Mantel und Sneakern. Hammer!
        Liebe Grüße 🙂

  2. Juni 12, 2019 / 10:16 am

    Ich bewundere Frauen, die sich an Leo trauen. Ich würde untergehen. Ich mag vor allem die Lässigkeit in diesem Look, der Dir sehr gut steht!

    Gruß,
    Petra

  3. Iris Lingen
    Juni 13, 2019 / 3:10 pm

    Liebe Cla,
    so mag ich Leo auch.
    Wohl dosiert und nur ein It Piece.Richtig klasse!
    Liebe Grüße Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: