Meine Life-Hacks für die Hitze

Puuuh … wir hatten letzte Woche den bisher heißesten Tag des Jahres im Rhein-Main-Gebiet – fast 36 Grad. Um den absoluten Juni-Rekord ever zu knacken fehlten aber immer noch 2,2 Grad. Ganze 38,2 Grad hatten wir im Juni 1947. Ehrlich gesagt bin ich auch nicht wild darauf, diesen Rekord zu brechen. Die Hitze letzte Woche am Dienstag im Büro war unerträglich. Wir haben in der Firma leider keine Klimaanlage und die kleinen Ventilatoren vor den Schreibtischen konnten sich drehen wie sie wollten, sie brachten so gut wie keine Abkühlung. An welchem Büro ich auch vorbei ging, die Leute saßen antriebslos vor ihren PCs. Auch bei mir zuhause war die Hitze nicht auszuhalten. Allein wenn ich mit der Wimper zuckte oder den Finger krümmte, lief mir der Schweiß. Und so sehr ich die Sonnenseite meines Balkons auch schätze, bei heißen Temperaturen ist es dort wie im Backofen. Ich frage mich, wie ich die durchgehende Hitze über mehrere Wochen letzten Sommer überlebt habe. So sehr ich die Sommerzeit auch liebe, 35 Grad brauche ich auch nicht unbedingt. Doch ich will mich nicht über das Wetter beschweren. Schon allein, weil wir es eh nicht ändern können.

glamupyourlifestyle hitze heisse-sommer Life-hacks ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ü-50-mode

Aus gegebenem Anlass habe ich mal ein paar Hitze Life-Hacks zusammengetragen:

  • trinken, trinken und nochmal trinken. Bei all der Menge Wasser, die ich gerade in mich hineinschütte, habe ich es irgendwann mal über. Cola oder Limonade ist für mich keine Option. Deshalb bereite ich in einem Krug Wasser mit Melonenstücken oder Minze zu. Auch Beeren oder Citrus im Wasser schmeckt erfrischend gut. Eiskalt sollten die Getränke jedoch nicht sein, denn das verstärkt das Schwitzen
  • Die Wärmflasche zur Kälteflasche erklären. Also einfach mit gekühltem Wasser befüllen. Hilft auch in heißen Nächten beim Einschlafen
  • Mentholsalbe hat eine kühlende Wirkung, wenn sie auf den Schläfen oder Handgelenken aufgetragen wird. Eine Wohltat nicht nur bei Hitze, sondern auch gegen Mückenstiche und Kopfschmerzen
  • immer mal wieder die Arme mit Wasser erfrischen. Allerdings nicht mit kaltem Wasser, sondern lauwarmes Wasser. Klar erfrischt erst mal kaltes Wasser, doch es zieht die Poren der Haut zusammen und man schwitzt danach noch mehr
  • einen Eimer mit Wasser unter dem Schreibtisch für die Füße. Hatte letzte Woche meine Arbeitskollegin. Sie fand es sehr erfrischend. Ich weiß nicht, ob das für mich was wäre. Ich glaube ich müsste dann die Toilette noch öfters aufsuchen, als eh schon
  • wenn schon Sport, dann in den Morgenstunden. Ich bin gerade über mich selbst überrascht, denn ich schaffe es tatsächlich morgens eine halbe Stunde früher aus den Federn zu kommen und mein kleines Hantel-Training durchzuziehen
  • No Make-up! Mein Make-up fällt bei heißen Temperaturen so minimal wie möglich aus. Ich schminke mir die Augen und verwende zarten Lippenstift. Mein geliebter roter Lippenstift ist mir bei Hitze zu viel und Make-up auf der Haut schmilzt eh dahin
  • Bettlaken oder Nachthemd in einer Plastiktüte ins Eisfach und beim Schlafengehen hervorholen. Die angenehme Frische hilft die Körpertemperatur zu senken, bis man eingeschlafen ist. Vom kalten Duschen wird abgeraten (siehe 4. Punkt), eher lauwarm
  • Die Blumen-Sprühflasche hilft auf Knopfdruck immer mal wieder zwischendurch

glamupyourlifestyle hitze heisse-sommer Life-hacks ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ü-50-mode

Was sind eure Tipps, um gut durch die Hitze zu kommen? Erzählt doch mal.

Für die Optik im Beitrag sorgen heute die zwei feinen Kerlchen meiner besten Freundinnen. Auch unseren tierischen Freunden macht das Wetter zu schaffen.

7 Kommentare

  1. Juli 3, 2019 / 10:46 am

    Richtig tolle Tipps! Mit dem lauwarmen Wasser trinken kenne ich durch Sabina, und wende ich seitdem auch so an. Mit dem Bettlaken hört sich auch sehr clever an. Ein Glück sind die Temperaturen nun wieder etwas mehr auszuhalten und unsere Klimaanlagen im Büro funktionieren wieder. Ich habe letzte Woche beispielsweise bei der Hitze, mir Grüntee aufgekocht, abkühlen lassen und in eine Sprayflasche gegossen und immer zwischendurch ins Gesicht gesprayt. Bringt bei solchen Temperaturen deutlich die Frische.

    • claudia
      Autor
      Juli 4, 2019 / 9:34 pm

      Hallo liebe Petra,
      das mit dem Grüntee hört sich super an. Probiere ich auf alle Fälle aus. Danke 🙂
      Grüße Cla

  2. Bea
    Juli 4, 2019 / 9:44 am

    Ich habe eine Thermalwasser-Flasche im Kühlschrank stehen und nebele mich zwischendurch damit ein. Mineralstoffe nicht vergessen, die schwitzt man auch aus. Etwas mehr salzen oder große Tasse Gemüsebrühe als Vorbeugung trinken.

    • claudia
      Autor
      Juli 4, 2019 / 9:32 pm

      Hallo liebe Bea,
      hier liebe ich das Thermalwasser von Avène. Und gut dass du mich an die Mineralstoffe erinnerst, vergesse ich gerne.
      Herzlichen Gruß
      Claudia

  3. Sabine
    Juli 4, 2019 / 12:32 pm

    Ein oder zwei Kühlakus aus dem Gefrierfach vor dem Ventilator befestigen. Den Tipp habe ich von meiner Tochter, die in Barcelona lebt. Soll helfen.
    Liebe Grüße Sabine

    • claudia
      Autor
      Juli 4, 2019 / 9:31 pm

      Ah das hat mir letzt ein Kollege auch empfohlen. Ich glaube das werde ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp.
      Grüße Claudia

  4. Juli 8, 2019 / 9:45 pm

    Ich lebe auch im Rhein-Main-Gebiet südlich von Aschaffenburg. Und ich kann dir nur beipflichten: Hier war es unerträglich! Zumal mir die Hitze von Jahr zu Jahr mehr zu schaffen macht. Da unser Schlafzimmer im Dachgeschoss ist, verrammeln wir jeden Morgen alle Fenster und öffnen sie erst wieder am späten Abend. Zwischen die Laken lege ich Kühlakkus aus dem Gefrierfach. Ansonsten halte ich einfach Siesta, wenn es möglich ist und fange erst wieder gegen Abend an, richtig zu arbeiten.
    Man könnte natürlich auch verreisen, wenn man Zeit hat. Das hatte ich mir so vorgestellt und bin nach Hamburg gefahren. Dabei war es da mindestens genauso heiß, wie bei uns.
    😉
    LG Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: