Pullover – meine Basics im Herbst/Winter

Bei uns Frauen gibt es fast immer ein bestimmtes Kleidungsstück, von dem wir nie genug bekommen können und es gerne in allen Formen und Farben kaufen möchten. Bei mir es der Pullover! Extra für diesen Post habe ich mir die Mühe gemacht, all meine Pullis durchzuzählen: Ich besitze 78 Pullover (Konnte es selbst gar nicht glauben). Was die meisten gemeinsam haben, sie sind aus Kaschmir. Meine Vorliebe zu Kaschmir kommt zu meinem Faible für Pullover noch hinzu – also doppelte Liebe!

Immer wieder nehme ich mir vor, keine Strickpullis mehr zu kaufen. Bis ich wieder ein besonders schönes Modell sehe. Dann denke ich jedes Mal, nur dieser eine Pulli noch, denn genau so einer hat mir noch gefehlt. Was selbstverständlich Blödsinn ist. Ich besitze Pullover in allen Farben und Formen.

glamupyourlifestyle pullover Pullis Herbst-Outfit Herbst-Trends ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-mode

Strickpullis gehören im Winter zu meiner Grunduniform. Nicht nur, weil ich damit immer schön kuschelig warm angezogen bin, sondern auch weil sich Pullover ganz simple mit einer Hose und Boots stylen lassen. Die Farbauswahl an Strickpullis ist diese Saison wieder riesig. Gerne trage ich klassische Farben, wie Schwarz und Grau, bevorzuge aber auch kräftige Farben wie Rot, Orange und Gelb. Nicht zu vergessen, meine Leidenschaft für Streifen. Von meinen 78 Oberteilen aus Strick, sind insgesamt 12 geringelt.

Bei der Form des Halsausschnittes achte ich V-Ausschnitte, das macht einen schönen langen Hals und meine Ketten kommen so besser zur Geltung. Wenn es richtig kalt wird, schlüpfe ich auch gerne in einen Rollkragenpullover. Ich weiß von vielen Frauen, dass sie keine Rollkragen mögen. Sie fühlen sich damit eingeengt oder schwitzen schlichtweg darin zu sehr. Damit habe ich kein Problem. Bin halt doch ein Frierchen, trotz hin und wieder Hitzewallung durch die Wechseljahre.

glamupyourlifestyle pullover Pullis Herbst-Outfit Herbst-Trends ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-mode

glamupyourlifestyle pullover Pullis Herbst-Outfit Herbst-Trends ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-mode

Kapuzenpullover: Allude
Lederlegging: Wenz
Sneaker: Zara
Tasche: Chanel
Kette: Dagmar Runte

Ich habe euch ein paar besonders schöne Strickpullis aus den Online-Shops gesucht: Ein kuscheliges Exemplar von American Vintage* in hellblau gibt es bei Breuninger. Ich mag das Label American Vintage! Bei Boden* gibt es einen tollen gestreiften Kaschmirpulli in schönen Farben. Diesen Pulli* bei other Stories habe ich mir letzt erst gekauft. Bei other Stories werde ich immer fündig. Den Rippstrickpullover bei Mango* gibt es in Beige und Rot – beide Farben wären genau mein Ding. Noch auf der Such nach einem Pullover in Gelb? Dann schaut euch das Teil bei Breuninger* an. Da könnte ich direkt wieder schwach werden. Mantel vom Max Mara*
*Affiliattelinks
Diesen Pulli mit den Statement-Ärmeln hatte ich bereits 2018 im Blog gezeigt.

glamupyourlifestyle pullover Pullis Herbst-Outfit Herbst-Trends ü-40-blog ü-50-blog ue-40-blog ue-50-mode

 

 

9 Kommentare

  1. Claudia
    November 6, 2019 / 8:25 am

    Hallo liebe Cla,
    78 Pullover, mein lieber Herr Gesangverein, das ist echt ne Zahl. Wow. Es gibt so Teile, da kann man einfach nicht dran vorbeigehen. Und wenn es so ist, why not?
    So hieß übrigens eine Disco in meiner Jugend. 😉
    Und in meiner Jugend war das meine Standarduniform – wenn ich keinen Parka, Jeans und Boots trug, dann waren es dicker Pulli ohne Jacke drüber. Das könnte ich mal wieder anfangen.
    Deinen other stories-Pulli finde ich total witzig, ein Dalmatiner-Pulli. 😉
    Der graue, den du auf dem Foto trägst, den würde ich auch direkt nehmen. Gefällt mir alles dran.
    Liebe Grüße

  2. November 6, 2019 / 12:27 pm

    Von Pullis kann ich aber auch nie genug kriegen. Vor allem dann, wenn er aus Kaschmir ist. Und zudem super zu stylen und zu kombinieren. Trage gerade auch wieder einen warmen Kaschmir-Pulli 🙂

  3. November 6, 2019 / 5:22 pm

    78!!!Pullover??? Uiiiii …. ich denke ich habe 8 🙂 Aber ich glaube ich könnte 78 Taschen besitzen 🙂
    Klasse lässiges Outfit, gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Tina

  4. November 6, 2019 / 8:29 pm

    Hallo,
    du meine Güte! So viele Oberteile! Wann ziehst du die denn alle an 🙂 ?
    Ich liebe Pullis auch sehr, wegen dem unkomplizierten Styling und weil ich auch sehr ungern friere. Leider vertrage ich aber keine reine Wolle auf der Haut, da bin ich total empfindlich. Nicht einmal Kaschmir geht…Deshalb ist meine Auswahl an Winterpullis leider etwas eingeschränkt.
    Herzliche Grüße
    Birgit

  5. Hasi
    November 6, 2019 / 9:55 pm

    Solche Pullover sind in der Regel zeitlos, die kann man also wirklich viele, viele Winter lang tragen. Ich kenne das auch, ich mag es ja ebenfalls sehr gerne wolligwarm und kuschelig. Frag mich daher nicht, wie viele solcher Teile ich schon über die Jahren hinweg zusammen gesammelt habe *lach*. Und jedes Jahr freue ich mich ehrlich wieder, wenn ich so ab Ende September, Anfang Oktober das erste Mal nach dem Sommer in meine Schranklieblinge hineinschlüpfen kann. Allerdings bin ich mittlerweile gerade bei Naturwolle etwas vorsichtiger mit dem Kaufen geworden, da man leider immer mehr Geschichten darüber hört, wie sehr hierfür manchmal die Tiere leiden müssen Andererseits mag ich Kunstfaserzeug nicht so sehr. Schwierig. Sagen wir mal so, lieber gäbe ich etwas mehr Geld aus, wenn ich mir dafür sicher sein dürfte, dass der Tierschutz eingehalten wird.
    Ich wünsche noch einen schönen, erholsamen Abend, liebe Grüße 🙂
    Hasi

  6. November 7, 2019 / 6:43 am

    Gosh 78 sweaters and cashmere at that ! I would love to have so many but storage would be a problem. I love a crew or polo neck jumper. Not being large busted I feel untidy in the large necks and prefer to feel smart/casual. The one you are weareing looks lovely. Thank you for sharing.
    Regards – Jill stylishatsixty

  7. Mo
    November 7, 2019 / 7:06 am

    Uiiiii soooo viele pullover Herrlich
    Könnte ich mir nicht leisten….

    Leider

    Mo HH
    Zur Zeit Madeira

  8. November 18, 2019 / 8:58 am

    Wahnsinn, so viele Pullover. Dieser ist aber klasse. Wo lässt du sie denn bloß alle? Ich stelle sie mir schön nach Farben geordnet in einer Kleiderkammer vor. Was für ein Anblick!
    LG
    Karen

    • claudia
      Autor
      November 18, 2019 / 10:30 am

      Hallo liebe Karen,
      in der Tat sind meine Pulli nach Farben sortiert. Und zum Glück habe ich insgesamt 5m Schrank für mich alleine. 😉
      Lieben Gruß
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: