Hartjes Schuhe – weil es mir meine Füße wert sind

Werbung
Wie man sich bettet so liegt man. So oder so ähnlich lautet eine Redensart. Diesen Satz kann man natürlich individuell abwandeln, je nachdem, wie man es gebrauchen kann. Ich sage heute mal: Welche Schuhe man trägt, so läuft man. Bequemes Schuhwerk ist für mich das A und O bei meinen Outfits.

Glamupyourlifestyle Hartjes-Schuhe bequem Passform gute-Qualitaetue-40-blog ue-50-blog

Bis Mitte vierzig habe ich mir Schuhe überwiegend nach der Optik ausgesucht. Ob ich darin schmerzfrei Laufen konnte, war mir relativ egal. Heute kann ich nicht mal sagen, ob mein Umdenken etwas mit meinem Älterwerden zu tun hat oder ob ich einfach mehr auf mein Wohlbefinden achte. Bestimmt eine Mischung aus beidem. Auf alle Fälle trage ich nur noch Schuhe, in denen ich den ganzen Tag gut laufen kann, ohne dabei meine Füße Strapazen auszusetzen. Deshalb lege ich bei meinen Schuhe großen Wert auf gute Beschaffenheit. Schuhe sind für mich bequem, wenn ich damit laufen kann, laufen kann und laufen kann, ohne sie an meinen Füßen überhaupt zu spüren.

Glamupyourlifestyle Hartjes-Schuhe bequem Passform gute-Qualitaetue-40-blog ue-50-blog

Dieses gute Gehgefühl habe ich bei meinen Schuhe, die ich heute anhabe. Die Schuhe sitzen perfekt, haben ein super bequemes Fußbett und  sind von Hartjes – eine Schuhmarke aus Österreich, die dort bereits seit über 60 Jahren Schuhe produziert. Das Unternehmen Hartjes kommt ursprünglich aus der Orthopädie und steht für Schuhe mit Qualität, Komfort und Nachhaltigkeit, ohne auf modisches Design zu verzichten. Hartjes setzt auf nachhaltige Materialien wie auf Lammfell, Walkloden und Naturkautschuk und für die Fußbetten Naturkork. Diese Produkte sind alle langlebig und vereinbaren sich mit der Philosophie der Schuhmarke: ,,Weg von Massenmode und Wegwerfgesellschaft, hin zu mehr Individualismus und Kreativität. Slow Fashion ist noch wirklich ­gemacht und bedeutet ein bewussteres Konsumverhalten und mehr Wertschätzung. Hartjes setzt auf Qualität statt Quantität“. Mit dieser Haltung ist Hartjes auf dem richtigen Weg –  nicht ohne Grund ist das Unternehmen der größte Schuhhersteller Österreichs. (Mein Modell konnte ich in der Produktauswahl bei Hartjes nicht mehr finden, doch dieses ist vergleichbar)

Glamupyourlifestyle Hartjes-Schuhe bequem Passform gute-Qualitaetue-40-blog ue-50-blog

Nicht nur beim Schuhwerk mag ich es im Moment sehr entspannt, sondern generell. Am liebsten würde ich zur Zeit einfach nur in Jeans und Pullover herumlaufen. Ohne morgens mir Gedanken darüber zu machen, was ich wieder anziehe, greife ich einfach zu einer Hose,  einem lässigen Pulli und komfortablen Schuhen.

Unlängst berichtete ich euch, dass sich allein 78 Pullover in meinem Schrank befinden. Nun muss ich nach oben korrigieren, es sind zwei weitere Pullover hinzugekommen. Langsam wird es eng in meinem Kleiderschrank. Ich sollte mir selbst Shopping-Verbot für Pullis auferlegen. Es gibt aber auch so viele schöne Modelle. Mit einem besonders schönen Exemplar aus Wolle liebäugle ich gerade noch. Doch ich warte noch ein wenig, bis er eventuell reduziert wird. Das ist dann aber auch der letzte Pulli für dieses Jahr – ich schwöre! (Gut, dass das Jahr bald zu Ende ist)

Pullover: Zara
Jeans: Calvin Klein
Tasche: Chloé
Schuhe: Hartjes
Mantel: Mara Mara (hier) habe ich davon erzählt)

Glamupyourlifestyle Hartjes-Schuhe bequem Passform gute-Qualitaetue-40-blog ue-50-blog

Glamupyourlifestyle Hartjes-Schuhe bequem Passform gute-Qualitaetue-40-blog ue-50-blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Claudia
    Dezember 12, 2019 / 7:06 am

    Hallo Cla,
    was soll ich sagen? das oberste ist direkt mein Outfit.
    Und Schuhe, die unbequem sind, mag ich auch nicht mehr. Gut, ab und zu siegt das Gefühl und nicht der Verstand, dann kommt schon noch mal ein Paar, das nicht so bequem ist, dafür mir sehr gut gefällt. Die Schuhe, die du trägst, denen sieht man an, dass sie butterweich und bequem sind.
    Den Hund habe ich auch schon mal gsehen. 🙂
    Liebe Grüße

  2. Tina von Tinaspinkfriday
    Dezember 13, 2019 / 6:11 am

    Für mich auch oberste Priorität. Wohlfühlen und bequem gehen. Ich lese immer von Hartjes, habe aber krine im Schuhschrank. Ich muss mal dran denken wenn ich neue Schuhe brauche.
    Ich verstehe Dein Gefühl mit Jeans und Pulli, manchmal ist das so herrlich einfach. Auf die Dauer dann doch irgendwann zu langweilig.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    • Claudia
      Dezember 13, 2019 / 9:36 am

      Hallo Tina,
      Jeans und Pulli oder Jeans und T-Shirt ist so herrlich einfach, das stimmt. Du bringst es auf den Punkt.
      Aber das mit auf Dauer zu langweilig, für mich nicht. Gerade weil es so unkompliziert ist, liebe ich es so. Klar, es gibt Tage, an denen ich anderes anziehe(n muss oder will), aber am Abend bin ich doch froh, wieder in meine „Kluft“ schlüpfen zu können.
      Liebe Grüße
      Claudia

%d Bloggern gefällt das: