Keine Ahnung und davon ganz viel

Ich gebe zu, ich weiß auch nicht immer alles. Also es kommt schon mal vor, dass ich von etwas keine Ahnung habe und davon auch noch recht viel. Doch das Gute ist, ich kann das manchmal exzellent überspielen. Wie ich unlängst meine Unkenntnisse ganz geschickt vertuscht habe, erzähle ich euch gleich. Doch zuvor möchte ich eure Aufmerksamkeit auf meine neue Lederhose lenken. Auch wenn ich nicht allwissend bin, weiß ich, dass im Moment Lederhosen in allen Farben und Schnitten angesagt sind. Meine Lederhose habe ich im letzten Augenblick im Sale entdeckt. Mehr darüber aber ein anderes Mal.

glamupyourlifestyle lederhose ue-40-blog ü-50-blog ue-50-mode

Vor ein paar Wochen hatte ich mal wieder ein Date (über das Daten bzw. Tinder habe ich hier geschrieben) gehabt. Wir haben uns ganz entspannt auf einen Café getroffen. Der Herr war so ganz nett und die Unterhaltung lief auch recht locker und fließend. Ich finde es ja echt furchtbar, wenn der Gesprächspartner beim Reden nicht richtig in die Gänge kommt, sich das Gespräch wie ein Kaugummi hinzieht und ich praktisch die komplette Unterhaltung führen muss. Mit solchen Person kann ich nicht viel anfangen, das ist mir zu anstrengend. Doch wie gesagt, bei diesem Treffen lief es recht gut.

glamupyourlifestyle lederhose ue-40-blog ü-50-blog ue-50-mode

Bis zu dem Moment, als mein Gegenüber auf ein bestimmtes Buch zu sprechen kam, welches er für ziemlich schlecht hielt. Mir war weder das Buch noch der dazugehörige Autor bekannt. Gut, das hätte ich auch zugeben können. Aber irgendwie verselbstständigte sich die Unterhaltung, ohne dass ich mir darüber bewusst war. Warum auch immer hatte ich keine Lust, meine Unwissenheit zuzugeben und habe deshalb einfach versucht die Kurve zu bekommen und das Thema wieder von diesem besagten Buch abzulenken.

Eigentlich eine taktische Methode, um Ahnungslosigkeit geschickt zu überspielen. Nun wollt ihr wahrscheinlich wissen, wie ich das Ruder wieder herumgerissen habe. Ich habe einfach eingeworfen, ob es nicht oftmals bei Neuerscheinungen ein wenig braucht, um sich einzulesen und dass mir das letztens beim Buch X auch so erging. Und schon konnte ich wieder schlau mitreden. Gut, es ging nur um seichten Smalltalk. Doch selbst bei politische oder wissenschaftliche Gesprächen, muss man ja nicht gleich seine Unkenntnis preisgeben bzw. seine Meinung darüber konkret äußern. Nicht immer will ich beim ersten Date meine Ansicht über Politik kundtun. Stattdessen würde ich vielleicht einwerfen, dass selbst Experten auf diesem Gebiet unterschiedliche Meinungen haben. Ist ja auch oft so. 😉

Übrigens ist es beim ersten Date geblieben. Warum, behalte ich für mich – wäre dem Herren gegenüber nicht fair.

glamupyourlifestyle lederhose ue-40-blog ü-50-blog ue-50-mode

Pullover: neyo.fashion
Lederhose: Malene Birger
Stiefeletten: Zara
Tasche: Chloé

Meine Lederhose habe ich direkt bei Malene Birger gekauft. Im Winter-Sale war sie 60% reduziert. Aktuelle gibt es diese Hose in einer anderen Farbe bei Breuninger*, allerdings nicht heruntergesetzt. Doch wie wäre es mit einer ähnlichen Hose in Lederoptik von Marc Cain*? Vergleichbare Boots wie meine, findet ihr bei Görtz*. *Affiliatelinks

Letztes Jahr im März habe ich euch auch eine Lederhose präsentiert.

glamupyourlifestyle lederhose ue-40-blog ü-50-blog ue-50-mode

 

2 Kommentare

  1. März 11, 2020 / 8:47 pm

    Hm…ich wäre ja sehr neugierig welches Buches war, wobei ich nicht verstehe, warum Du nicht sagen konntest, dass du es nicht gelesen hast…man kann ja nicht jedes Buch kennen….
    Kann es sein, dass es kein zweites date gab, weil Du Dich nicht so wohl gefühlt hast, als dass du einfach du sein konntest? Dann passt es eh nicht…
    Lg Nicole

  2. März 12, 2020 / 3:19 pm

    Die Lederhose ist wirklich schön und passt sehr gut zu deinem Stil! Ich kenne nur zu gut solche Situationen und schaffe es meistens auch noch die Kurve zu kriegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: