Perfekte Sommerkleider, die du auch im Büro tragen kannst

So langsam können wir den Sommer, Spätsommer nennen. Wobei die Temperaturen gerade eher hochsommerlich sind. Bei über 30 Grad wissen die meisten von uns nicht so recht, was sie anziehen sollen, denn irgendwie ist jedes Kleidungsstück am Körper zuviel. Am liebsten würden wir nur in kurzen Shorts und Tanktops herumlaufen. Doch auf der Arbeitsstätte ist das natürlich nicht möglich. Warum ich bei der Hitze auf luftige Sommerkleider aus Leinen setze, und warum gerade solch ein Kleid mein perfektes Sommerkleid ist, erzähle ich euch heute.

Welche Anforderung sollte mein Outfit an heißen Sommertagen erfüllen? Ganz klar, in erster Linie sollte es unkompliziert und luftig sein. Wenn ich dann noch den Look sowohl im Büro, als auch in der Freizeit tragen kann, ist das für mich schon die halbe Miete. Bei uns auf der Arbeit gibt es zwar keine Kleidervorschrift, doch auf meine Garderobe im Büro achte ich trotzdem. So ist es mir z.B. wichtig, dass meine Outfits nicht zu kurz und nicht ganz so weit ausgeschnitten sind. Im Büro möchte ich einfach nicht zu freizügig herumlaufen und das gilt für mich selbstverständlich das ganze Jahr über.

glamupyourlifestyle sommerkleider leinenkleid modefluesterin ue-40-blog ue-50-blog Buero-Outfi

Doch wenn ich im Sommer keine Strumpfhosen anziehe, lege ich noch mehr Augenmerk auf die Länge meiner Sommerkleider und Röcke. Viel Bein zeigen, überlasse ich den jungen Mädels bei uns im Büro. Ob man überhaupt kurze Kleidung auf der Arbeit tragen kann, ist natürlich branchenabhängig. Bei uns in der Firma wird das relativ entspannt gesehen.

Neben der Länge, ist mir bei einem Sommerkleid aber auch das Material wichtig und hier setze ich auf Leinen, Baumwolle und Viskose. Der Leinenstoffe ist ein sehr leichtes und atmungsaktives Material, welches ziemlich unkompliziert ist. Leinen knittert zwar, doch wie sagt man immer so schön: Leinen knittert edel. Doch dafür ist Leinenstoff auch ganz easy zu pflegen. Meine Kleidung aus Leinen wasche ich in der Waschmaschine, im Schongang bei 30 Grad, und das Bügeln geht mir auch einfach von der Hand.

Wer mit knittriger Leinenkleidung kein Problem hat, kann sie aber auch einfach feucht am Kleiderhaken aushängen lassen. Ich gehöre zur Fraktion ,,Bügeln“, denn ich bügle fast all meine Sachen. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Dieses schöne Sommerkleid wasche ich ja nicht jedes Mal, wenn ich anhatte. Doch bevor ich hineinschlüpfe, gehe ich an der Hinterseite kurz mal mit dem Bügeleisen über die Falten, die beim Sitzen entstanden sind. Wobei dieses Kleid nicht wirklich viel knittert.

glamupyourlifestyle sommerkleider leinenkleid modefluesterin ue-40-blog ue-50-blog Buero-Outfi

Im Büro möchte ich auf der einen Seite gut angezogen sein, doch Bequemlichkeit ist mir ebenso wichtig. Deshalb bevorzuge ich Sommerkleider, die nicht so eng anliegend geschnitten sind, sondern eher locker sitzen. Dieses Leinenkleid ist angenehm luftig und entspricht meinen Vorstellungen eines Büro-Looks im Sommer. Allerdings trage ich auf der Arbeit ein Top unter dem Kleid.

Das schöne Leinenkleid ist von der Maßschneiderin Eva Kress und ich habe euch im Blog bereits ein anderes Kleidungsstück von ihr vorgestellt. Das Kleid ist ein ganz besonderes Stück. Es eignet sich für das Büro und für die Freizeit, ist aber auch eine ideale Urlaubsgarderobe. Für mich fällt es eindeutig in die Kategorie ,,Perfekte Sommerkleider“.

Selbstverständlich habe ich euch auch ein paar schöne Sommerkleider zusammengetragen: Ein hübsches Leinenkleid in Gelb hat Breuninger*, dort findet ihr auch ein tolles gestreiftes Sommerkleid von Boss*. Hübsch gestreift ist auch das Kleid bei Boden*, allerdings sind die Streifen in eine andere Richtung. 😉 In der Kategorie Sommerkleider, darf auch kein Kleid mit Blümchen fehlen. Mytheresa* hat im Sale ein ganz bezauberndes Kleidchen. Doch auch die Anschaffung dieses Midikleids bei Cos* lohnt sich, ein ewiger Klassiker.
*Affiliatelinks

Schmuck: Runte-Schmuck
Tasche: Saint Laurent

glamupyourlifestyle sommerkleider leinenkleid modefluesterin ue-40-blog ue-50-blog Buero-Outfi

glamupyourlifestyle sommerkleider leinenkleid modefluesterin ue-40-blog ue-50-blog Buero-Outfi

Mit meinem heutigen Beitrag über Sommerkleider, beteilige ich mich bei der Sommeraktion bei der lieben Stephanie aka Modeflüsterin. Heute und in den letzten zwei Wochen, haben viele wunderbare Blogger-Kolleginnen bei dieser Aktion ihre liebsten Sommer-Looks vorgestellt und Stephanie hat sie analysiert. Ich bin gespannt, was sie zu meinem Leinenkleid sagt. Schaut doch mal bei ihr und den anderen Damen vorbei:

Erste Woche:
Befifty
Conny-Doll-Lifestyle
Lady Of Style
Texterella

Zweite Woche:
Hilgerlicious
Ina Style
Lifestyle by Bine
Schminktante
Wiggerls.World

Dritte Woche:
Die Edelfabrik
Ocean Blue Style at Manderley
Still Sparkling
und ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 Kommentare

  1. Claudia
    August 16, 2020 / 7:05 am

    Hallo liebe Cla,
    das Kleid ist wunderschön, in seinen Farben und seinem Schnitt. Ganz fein und steht dir ausgezeichnet !

    Für mich gibt es in so heißen Tagen wie den letzten auch nichts angenehmeres zum Anziehen als ein Sommerkleid.
    Leider ist mein liebstes Kleid durch viele Wäschen in der Länge zu kurz geworden, aber zum Weg in’s Schwimmbad oder auch zum Waldspaziergang trage ich es immer noch, zum Wegschmeißen ist es mir zu schade und zu „geliebt“.

    Von den Kleidern, die du verlinkt hast, finde ich spontan das gestreifte Kleid von Boden und das superschlichte blaue von cos, das durch seinen Schnitt wirkt, am schönsten für mich.

    Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Sonntag, 🙂
    so allmählich sollen ja die Temperaturwerte sinken. Mein Schwiegervater sagte immer: Am 15. August ist Herbsttag. Früher dachte ich, wie er so was sagen kann, es ist doch noch mitten im Sommer. Aber ich merke mittlerweile selbst, dass die Stimmung eine andere wird ( also die Jahreszeitenstimmung ).
    Herzliche Grüße
    Claudia

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:20 pm

      Liebe Claudia,
      auch ich habe noch ein paar Kleider, die zwar nicht mehr so passen, von denen ich mich aber auch nicht trennen mag.
      Schon allein, weil ich damit schöne Erinnerungen verknüpfe.
      Vielleicht ändert sich die Wahrnehmung der Jahreszeiten, weil wir selbst auch in einer anderen Jahreszeit des Lebens stehen.

      Das Kleid von COs ist übrigens auch mein Favorit von den verlinkten Teilen.
      Liebe Grüße
      Cla

  2. August 16, 2020 / 11:01 am

    Liebe Cla,
    es ist DEIN Kleid und man sieht, dass es nur für dich gemacht ist- ganz,ganz toll.
    Ich mag Leinen auch sehr gern und habe mich ans Knittern gewöhnt, obwohl ich auch Team bügeln bin.
    Und so können wir den Spätsommer mit Hochsommertemperaturen genießen, uns freuen und eine gute Zeit haben.
    Einen wunderbaren Sonntag wünsche ich dir,
    Nicole

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:23 pm

      Liebe Nicole,
      an das Knittern von Leinen musste ich mich auch erst gewöhnen. Ich hatte sogar mal ein Kleidungstück, welches ich vermieden habe zu tragen, einfach weil es mir zu sehr
      knitterte. Eigentlich bescheuert von mir, das Teil war nämlich schön. 😉
      Dir noch eine gute Woche
      Cla

  3. August 16, 2020 / 1:37 pm

    Ich liebe dein Sommerkleid! Mega Schön und ein richtiger Blickfang! Ich mag es ja auch gerne wenn die Kleider nicht zu eng sitzen und habe erst neulich meine Liebe zu Leinenkleider entdeckt! Bei uns im Büro herrscht zum Glück keine feste Kleiderordnung..darüber war ich die letzten Woche sehr glücklich!

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:25 pm

      Puuh ja, für mich unvorstellbar, bei 30 Grad im Kostüm herumzulaufen. Wobei Firmen mit solch einer
      Kleiderordnung meistens Klimaanlagen besitzen.
      Lieben Gruß an dich, liebe Petra

  4. Margret
    August 16, 2020 / 1:58 pm

    Sehr Chic, das Kleid, die Varianten mit oder ohne Top.
    Ganz perfekt dazu der tolle Schuh. Würde mich sehr interessieren, welche Marke, Saison?
    Danke.
    Sonnige Grüße
    Margret

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:26 pm

      Freut mich, dass die die Schuhe gefallen. Die sind von der Marke ,,What for“, allerdings besitze ich sie bestimmt schon 3 oder 4 Jahre.
      LG Cla

  5. EvelinWakri
    August 16, 2020 / 7:39 pm

    Liebe Cla!
    Ein Traumkleid und für viele Gelegenheiten! Ich liebe einfarbige Leinenkleider und ja ich bügle auch fast alles und auch immer nach dem Tragen die Rückseite des Leinenkleides oder überhaupt gleich alles.
    Bin begeistert von Deinem Kleid.
    Liebe Grüße Evelin

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:27 pm

      Freut mich arg, liebe Evelin, dass dir mein Kleid gefällt.
      Herzliche Grüße an dich

  6. Hasi
    August 16, 2020 / 9:27 pm

    Ein traumhaft schönes Kleid! Edel, trotzdem auch entspannt, und es steht Dir hervorragend! Meine Sommerfavoriten sind dieses Jahr zwei lange knitterfreie Viskoseröcke. Der lange Stoff wirbelt beim Gehen herrlich luftig um die Beine, gleichzeitig fröstel ich aber auch nicht so schnell in meinem doch gelegentlich etwas kühlem Büro. Ich hätte die warmen Temperaturen bitte auch gerne noch für einige Zeit, ich find’s gerade einfach wunderbar😉! Allerdings waren wir hier im Süden die letzten Wochen temperaturtechnisch auch im eher normalen Bereich, also nix mit 38 Grad und Tropennächten…
    Ich genieße jetzt noch das tolle Grillenkonzert und schicke liebe Grüße
    Hasi

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:30 pm

      Liebe Hasi,
      du hast das Kleid richtig beschrieben: Ich finde es auch edel und trotzdem lässig.
      Und auch was du über deine Röcke aus Viskose sagst, kann ich bestätigen. Auch ich mag es, wenn der Stoff meine
      nackten Beine umspielt.
      Mal schauen, ob wir einen schönen Spätsommer bekommen werden. Oder vielleicht einen goldenen Herbst, damit kann ich auch gut leben. 🙂
      Grüße Cla

  7. August 17, 2020 / 8:18 am

    Liebe Cla,

    in diesem Kleid siehst Du ein wenig aus wie eine Römerin. Toll, diese Details an den Trägern! Man merkt, da hat sich jemand Gedanken gemacht. Und Leinen ist sowieso der perfekte Sommerstoff.

    Liebe Grüße
    Martina

    • claudia
      Autor
      August 18, 2020 / 1:32 pm

      Stimmt, die Details an den Trägern des Kleides, haben mich auch an ein römisches Gewand erinnert. 🙂
      Schöne Grüße, liebe Martina

%d Bloggern gefällt das: