Strickkleid – worauf sollte die Frau ab 50 beim Tragen achten?

Ist dieses lange Strickkleid nicht ein Traum? Ende des Sommers habe ich es bereits im Concept Store Pfüller, in Frankfurt hängen sehen. Schon da war das Kleid im Sale, aber immer noch recht teuer. Zudem dachte ich, ich würde sowieso nicht in dieses Schlauchkleid hineinpassen. Und wenn doch, sieht es bestimmt unmöglich an mir aus.

Als ich die Tage wieder bei Pfüller unterwegs war, ist mir dieses Strickkleid erneut ins Auge gefallen. Es ist einfach zu schön, um daran vorbeizugehen. Nur diesmal war es noch mehr reduziert. Zwar hatte ich immer noch bedenken, ob mir das Strickkleid überhaupt passen würde, bin aber dann doch mal hineingeschlüpft. Und sie da, es hat gepasst. Es bringt zwar meine Kate Winslet Rundungen zur Geltung, doch ich fühle mich sehr wohl darin. Unschwer zu übersehen, dass ich das Kleid, das übrigens von Jacquemus ist, diesmal mitgenommen habe.

Glamupyourlifestyle Strickkleid Shapewear ue40-blog ue-50-blog

Auf TikTik hat dieses Strickkleid für enorme Aufmerksamkeit gesorgt. Mein Video dazu wurde bis heute 2,7 Millionen mal aufgerufen und hat über 366.000 Likes bekommen – und das innerhalb einer Woche. Ich konnte es selbst kaum glauben.

Seit Frühjahr bin ich auf der App TikTok vertreten. Manch einer mag das belächeln und denken, was will die Alte dort. Doch ich muss sagen, an dieser App habe ich im Moment echt meine Freude. Nicht nur, weil ich dort so schnell wachse – auf TikTok habe ich mittlerweile mehr Follower als auf Instagram. Nur bin ich auf Instagram bestimmt schon 6 Jahre vertreten und auf TikTok nicht mal 6 Monate. Auf dieser App sehe ich täglich so viele tolle Talente mit besonderen Begabungen. Aber auch lustige Clips schaue ich mir gerne an, ebenso Videos über Hunde und Katzen. Ich finde auf TikTok immer wieder schöne Inspirationen, die ich für mich selbst umsetzen kann.

Glamupyourlifestyle Strickkleid Shapewear ue40-blog ue-50-blog

Mir gefällt aber auch der Algorithmus auf TikTok, der wohl etwas anders als auf Instagram funktioniert. Denn auf TikTok hat man auch als kleiner Account die Chance Viral zu gehen (siehe mein Strickkleid). Wenn den Leuten dann auch gefällt was sie sehen, folgen sie gerne dem Account. Auf Instagram habe ich eher den Eindruck, dass die Leute mit ihren Herzen sehr sparsam umgehen und nicht so großzügig liken. Was ich persönlich etwas schade finde. Es ist ja nicht so, als hätte man auf IG ein Herzenkonto, welches irgendwann mal aufgebraucht ist. Ebenso sind die Instagramer mit dem Folgen sehr eigen. Es wird fast nur noch gefolgt, wenn der andere auch zurückfolgt. Ansonsten kann es passieren, dass man wieder aus der Follower-Liste gekickt wird.

Beide Apps sind natürlich auch große Zeitfresser. Oftmals nehme ich mir vor, nur mal kurz bei TikTok vorbeizuschauen und dann verbringe ich nicht selten über eine Stunde dort. Bei Instagram konnte ich das in den letzten Wochen gut reduzieren und bei TikTok habe ich mir das zumindest schon mal vorgenommen. Diese Zeit könnte ich nämlich besser nutzen z.B. für Blogposts schreiben, Yoga machen oder Bücher lesen. 😉 Aber hey, es ist ja in der Freizeit und das bedeutet freie Zeit, die ich mit Dingen füllen will, die mir Spaß bereiten – so wie eben TikTok. Ihr könnt übrigens auf TikTok schauen, ohne selbst dort angemeldet zu sein. Hier geht es zum Strickkleid Video!

Glamupyourlifestyle Strickkleid Shapewear ue40-blog ue-50-blog

Glamupyourlifestyle Strickkleid Shapewear ue40-blog ue-50-blog

Doch nochmal zurück zum aufsehenerregenden Strickkleid. Mein Tipp für enganliegende Kleidungsstücke ist Shapewear. Darüber, was ich genau drunter trage, habe ich bereite einen Blogbeitrag verfasst. Es sieht einfach alles harmonischer aus, wenn sich nichts abzeichnet und an der Stelle sitzt, wo es hingehört. Eine Empfehlung an Frauen ü50 Frauen (oder generell an alle), bei denen auch Dank der Schwerkraft alles etwas nach unten gezogen wird.

Strickkleid: Jacquemus
Tasche: Chloé
Boots: Paloma Barcelo
Kette: Runte-Schmuck

Ein richtig schönes und schlichtes Strickkleid habe ich bei Breuninger* entdeckt, da könnte ich selbst schwach werden. Doch auch das Kleid bei ASOS* ist recht hübsch. Mein Jacquemus Strickkleid habe ich bei Luisa via Roma* gefunden. Dort ist es auch reduziert, allerdings ist es immer noch teurer, als mein Schnäppchenpreis. Ein ähnliches Täschchen wie meins, gibt es bei Fashionette*.
*Affiliatelinks

Die schönen Fotos hat übrigens die liebe Conny von Conny Doll Lifestyle gemacht!

Glamupyourlifestyle Strickkleid Shapewear ue40-blog ue-50-blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Kommentare

  1. November 18, 2020 / 8:46 am

    Hi,

    Das immer mehr zu TikTok Wechseln liegt sicherlich nicht nur an dem nutzerfreundlicherem Algorithmus bzügl kleinerer Accounts, sondern sicherlich auch an der negativen Veränderung von Instagram. Was einst als tolle, inspirierende Foto App startete ist zu einem billigen Abklatsch von TikTok und zur Verkaufs und Werbeplattform degradiert … schade drum und trotzdem mag ich TikTok nicht, was aber daran liegen mag, dass ich prinzipiell lieber ein Bild betrachte als ein Video zu sehen. Ich else auch lieber und habe keinen TV.

    Beste Grüße
    Stefanie

  2. November 18, 2020 / 2:06 pm

    Liebe Cla,
    man sieht, wie wohl du dich in dem Kleid fühlst und es sieht auch richtig gut an dir aus. Ich kann mich zu TikTok nicht durchringen, freue mich aber natürlich mit dir über deinen Erfolg.
    Gute Besserung und liebste Grüße,
    Nicole

  3. Tina von Tinaspinkfriday
    November 18, 2020 / 7:42 pm

    Oh Du siehst toll aus Cla. Gut dass Du das Kleid anprobiert und zugeschlagen hast.
    Ich habe schon Sperre bekommen bei Insta 4 Wochen wohl wegen zu viel like in kurzer Zeit. tz
    Liebe Grüße Tina

  4. November 18, 2020 / 8:43 pm

    Liebe Conny,
    das Kleid ist echt Hammer und ich finde Deine Rundungen darin genau richtig. Die Farben und der Schnitt schmeicheln trotz Querstreifen.
    Ist bestimmt muckelig. 300 EUR ist zwar nicht günstig, aber ich denke an dem Kleid wirst Du lange Freude haben!
    In diesem Sinne: viel Spaß mit Deiner Freizeit, wie immer Du sie verbringen willst!

  5. November 18, 2020 / 8:46 pm

    Hallo Cla, das Kleid ist echt toll. Und zu Insta kann ich nur sagen, dass nun nach den erneuten Updates bald eine 100 Seiten Anleitung notwendig ist, so was von unübersichtlich.
    Liebe Grüße, Claudia

  6. Ralf
    November 18, 2020 / 11:17 pm

    Hallo Claudia,
    hab Dich und das Kleid auf Instagram „entdeckt“, war total begeistert von dem Bild, Du siehst wunderbar darin aus. Das Kleid hat mir auf Anhieb gefallen, nein, hab mich direkt verliebt. Auch die Kombination vom Kleid, mit den Boots und der Tasche, gefällt mir sehr, ein kuscheliger Look zum nachstylen.
    Auf meinem Wunschzettel steht jetzt ganz oben ein langes Strickkleid.
    Viele liebe Grüße
    Ralf

  7. Kulturpur
    November 18, 2020 / 11:20 pm

    Dein TikTok Pinwand gefällt mir sehr!
    Es hat Bewegung und fast immer mehr Witz, Fröhlichkeit als Instagramm, erzählt eine kurze Geschichte!

  8. November 19, 2020 / 11:12 am

    Das Kleid ist wirklich der Hammer, mag die Länge und ist sicherlich auch sehr kuschelig! Mag die Farbe sehr! Auf TikTok bin ich nicht vertreten, aber kriege immer wieder lustige Videos von Freunden und meiner Schwester zugeschickt. Ich kann mir vorstellen, dass es ein echter Zeitfresser sein kann, aber solange es ablenkt und Spaß macht, finde ich es gut so…Ja mit den neuesten Updates von instagram komme ich selber nicht hinterher. Bis heute weiß ich noch nicht mal wie man ein Reel dreht

  9. Hasi
    November 21, 2020 / 9:11 pm

    Dein Kleid gefällt mir auch supergut – traumhafte Farben und es sieht so richtig schön flauschig weich aus. Das gute Stück scheint jedenfalls auf Dich im Schaufenster gewartet zu haben, und da die kühle Jahreszeit gerade erst beginnt wirst Du mit Sicherheit noch oft Gelegenheit zum Tragen haben. Und Tiktok ist ja offenbar dabei, immer mehr zum Renner zu werden, ich muss echt staunen. Ganz ehrlich, das hätte ich anfangs gar nicht so gedacht. Seit aber vor einigen Wochen mal ein orangefarbiger Wirrkopf mit Allmachtsphantasien mittels dieser App so richtig schön auf den Arm genommen worden ist, ist sie mir richtig sympathisch geworden. Jedenfalls freut es mich, dass Du auch auf dieser App wieder einen klasse Start hingelegt hast!
    Schöne Grüße!
    Hasi

%d Bloggern gefällt das: