Samstag, März 21, 2015

Auf der Suche nach einem Kulturbeutel

Wenn ich verreise, versuche ich immer mein Gepäck auf das Minimum zu reduzieren. Auch meine Kosmetiksachen. Da mein Schmink-Motto "weniger ist mehr" lautet, gehören zu meiner täglichen Make-Up-Routine eh nicht viele Produkte und mein Beauty-Case im Bad ist schon ewig ein Zippbeutel, den man auch beim Fliegen verwenden soll. Und das nicht nur, weil ich sowieso kein hübsches Schminkbeutelchen besitze, sondern auch weil ich mir einbilde, dass es mir einen mondänen Flair eines aufregenden Reiselebens verleiht. Es gibt mir das Gefühl, viel zu beschäftigt zu sein, um den ganzen Kram immer wieder umzupacken, wenn es auf die Reise geht. Was natürlich Blödsinn ist, so oft bin ich nun auch wieder nicht unterwegs. Der wahre Grund ist, ich bin einfach zu faul. 

Doch sollte ich nicht gerade als Bloggerin, die auch über Beauty schreibt, vorbildlich sein und mit einem stylishen Kosmetikbeutel verreisen? Nur was ist stylish? Bunt, einfarbig, wasserfest, durchsichtig? Gibt es Trends für Kosmetiktäschchen? Alles Quatsch, erlaubt ist was gefällt. Jetzt habe mich mal ein wenig in der Welt der Kulturbeutel umgeschaut und ein paar Exemplare herausgesucht. Alles hübsche Täschchen. Doch bei keinem sagt mir mein Bauchgefühl, dass ich es unbedingt brauche. Ich denke ich komme am besten mit meinem durchsichtigen Beauty-Case klar. Das erspart das Suchen und die Herumwühlerei.  

Welcher Beutel ist euer Favorit. Wie bewahrt ihr auf Reisen eure Beauty-Utensilien auf? 








Shop my style


Affiliate Links

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Cla , dein Schuhmacher Teilchen gefällt mir ! Ich habe eine schwarze , große Beuteltasche von Mac und einen kleinen durchsichtigen Beutel von Kiehls.
    Jetzt hast du mich neugierig mit dem Foto gemacht , was befindet sich dort alles in dem Täschchen? Wie wäre ein Post , in dem du deine Produkte vorstellst ? Ich würde mich sehr freuen.

    Happy Weekend , Kiwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kiwi,
      das ist eine schöne Idee, die ich demnächst wirklich mal umsetze. Das Wochenende ist ja schone wieder vorbei, deshalb wünsche ich dir eine gute Woche.
      Grüße Cla

      Löschen
  2. Ach, wie schön. Noch jemand, der das alles reduziert und bodenständig macht... Auch mein Reise-Credo ist: Reduced to the max! Weil, man muss das Zeug ja auch alles schleppen...Im Handgepäck geht eh nur das Durchsichtige, also macht das für unterwegs auch am meisten Sinn. Weiterhin viele aufregende Reisen wünsch' ich!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, ich finde ein durchsichtiges Kosmetiktäschchen auch praktisch. Du siehst sofort wo was ist und musst nicht ewig suchen. Ich nutze keine richtig Kosmetiktasche, sondern eigentlich ist es ein Schuhbeutel. Der ist aber super praktisch einfach schwarz, ausreichend groß und sehr übersichtlich. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich länger unterwegs bin habe ich ein Beauty Case der zum Koffer passt, der Monk eben ;-) Für kurztrips habe ich einen kleinen Kulturbeutel in den nur "meine" Sachen kommen. Der Rest wird nach dem Motto - In einem guten Hotel gibt es Seife, in einem schlechten ist es egal wenn du riechst *grins* - einfach weggelassen.

    AntwortenLöschen
  5. Hi beauty you so right the clear the bag easier for check out in the airport. The other tip less is more so true if you know what essential you need for your everyday look and you could carry less than you a chic stylist. Have a great day.

    AntwortenLöschen
  6. Morning Cla! When I travel Im as you, I tend to simplify the more possible the cosmetics I carry bringing only the necessary. Actually, my bag is like yours, transparent and small, so to see what is inside and to respect the luggage allowance if there is any (when you fly). But Id like to get something more fashionable too lol, you just reminded me of that. Happy weekend liebe, bacioni! xo

    AntwortenLöschen
  7. Guten morgen! Ich mag die durchsichtige Kulturtasche! Allerdings würde ich mich damit unwohl fühlen, wenn ich beruflich mit (männlichen) Arbeitskollegen reise. Öfters muss ich im Zug mein Koffer aufmachen, um mein Laptop oder Unterlagen rauszuholen. Da wäre es mir peinlich, dass meine Kosmetikprodukte so sichtbar sind. Ich habe mich ein Kulturbeutel von Bree vor Jahren gekauft, alles passt rein, es ist schlicht, sieht gut aus und ich freue mich jedes Mal darauf, wenn ich reisen muss. Es gehört zu meinen Reise Must-Haves genauso wie Hausschuhe von UGGAustralia und mein Ladegerät. So fühle ich mich ein Stück wie zu Hause, wenn ich lange beruflich unterwegs bin. Dazu hatte ich einen Artikel (auf Französisch) auf meinem Blog geschrieben.
    Schönes Wochenende!
    <a href="http://deadlines-dresses.com/deplacement-professionnel-3-indispensables-dans-ma-valise/”>Deadlines&Dresses</a>

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Cla, das ist doch recht praktisch. In meinem Kulturbeutel ist immer noch ein Plastikbeutel, da bei mir mal gern die ein oder andere Tube oder Flasche ausläuft.Folglich könnte ich die Kulturtasche auch weglassen. Da ich aber auch Bürsten etc. mit reinpacke, bleibe ich beim Kulturbeutel. Der darf dann auch gerne zu meinem restlichen Gepäck passen. Derzeit passt er zu meiner Reisetasche (rot-schwarz-weiß) von Reisenthel.
    Schönes WE und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deine Tasche wirklich praktisch, so hat man immer alles im Blick.
    Ich selbst habe ganz viele verschiedene Kosmetiktäschchen und nehme immer nach Lust und Laune ein anderes. Oder eben ja nach dem wie lange ich weg bin, wird auch die Größe variiert ;)
    Liebe Grüße und hab noch ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Cla,
    ich habe auch mehrere Kosmetiktaschen in verschiedenen Größen. Ich mag verspielte Taschen in Pastelfarben.
    Die durchsichtigen finde ich langweilig :), aber ich muss gestehen, das mir Deine mit dem Band sehr gut gefällt !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Cla, das Thema kenne ich nur zu gut... und ich finde Deinen Text dazu so toll... <3 Deine Kosmetiktasche gefällt mir gut und fürs Handgepäck ist sie wirklich perfekt. Mein Kulturbeutel ist auch sehr sträflich vernachlässigt... Immer dabei habe ich mein kleines Luxusweib-Täschchen... da weiß man gleich, was los ist :-) Für Flüge habe ich ein größeres Modell - das ist perfekt vom Material, weil es alle Flüssigkeiten im Inneren behält, sollte doch mal etwas auslaufen... Das war aber mal ein Geschenk vor zig Jahren und ist echt schon richtig alt... tut aber nach wie vor, gute Dienste...
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Sonntag - lieber Gruß - Conny

    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  12. Da ich mich beim Reisen nie auf das Wesentliche konzentrieren kann und mit meinem Gepäck immer mit 100g die Freigepäckgrenze überschreite, nehme ich 2 Kosmetikbeutel mit... Eine große Kulturtasche mit Leomuster im Koffer und ein durchsichtiges Plastiktäschchen mit den wichtigsten Utensilien für's Handgepäck. Dafür brauche ich gerade wieder eine neue, Deine finde ich sehr hübsch!

    LG
    Annette | Lady of Style

    AntwortenLöschen
  13. liebe cla, meine kulturtasche hast du in deiner linkliste unten - so altmodisch braune teile mit monogram-zeichen, die nicht mal meinen namen wiedergeben. ich mag sie trotzdem und sie haben durchaus vorteile: sie sind unverwüstlich, immer stylisch und innen und aussen abwaschbar. ich habe zwei davon (die größere variante) einen für reinigung und pflege und einen für die dekorativen sachen. und auf der letzt tour hatte ich sogar noch den passenden kosmetikkoffer dabei. ich glaube, deshalb haben wir 3 x ein upgrade bekommen. ich kann den hersteller also uneingeschränkt empfehlen ;) lg, bärbel ☼

    AntwortenLöschen