Dienstag, April 26, 2016

Legeres Kleid mit Sneakers kombiniert


Neid, die 6.Todsünde! Der Wunsch der neidenden Person, selbst als gleichwertig empfundene Güter zu verlangen, um die die neidende Person beneidet wird. Für mich gibt es zwei Definitionen von Neid. 

1. Konstruktiver Neid. Ich möchte ähnliches erreichen wie die neidende Person. Ich bewundere das Geschaffene und es gibt mir Antrieb das auch zu erlangen. Gönne es der anderen Person aber von ganzen Herzen.

2. Destruktiver Neid, auch Missgunst genannt. Ich gönne der anderen Person den Erfolg nicht und finde ihn auch nicht als gerechtfertigt. Möchte der neidende Person sogar Schaden zufügen.

Ich gebe zu, auch ich empfinde hin und wieder Neid. Doch das ist dann bei mir eher konstruktiver Neid. Ich nutze Neid als Motivation. Es spornt mich an, auch was zu erreichen. Gönne aber der anderen Person ihr Gelingen. Warum auch nicht?  Es ist Platz für alle da. Jeder kann daran arbeiten, ein Stück vom Kuchen abzubekommen. Aber man muss auch was dafür tun und damit meine ich nicht schlechte Schwingungen streuen. Ist es nicht so, dass man erntet was man sät?!

Das war mein Wort zum Sonntag am Dienstag. 

Mein Kleid ist von By Malene Birger und gibt es bei Zalando (Affiliatelink). Die schicke Uhr wurde mir freundlicherweise von Henry London zur Verfügung gestellt. 








Kommentare:

  1. Liebe Cla, hätte mir gestern bei 123 Mode auch fast wieder ein Kleid gekauft.Es ist eine Hose zum Bolero geworden, der seit der Hochzeit einsam im Schrank hängt. Die Oberteile dazu habe ich noch in meiner Vintage Sammlung..Durch deinen Blog habe ich wieder Lust auf Mode....Danke dir. Liebe Grüße von Elke.

    AntwortenLöschen
  2. It's a perfect outfit for a day out. Love those sneakers.

    Jenny’s Bicycle-Indian Fashion Blog!!

    AntwortenLöschen
  3. Morning Cla! Oh well, I think is a topic pretty popular among the women, since unfortunately we are the ones who most feel it. I think envy is always negative, and is also useless, better use the vibes for improving yourself and reach the goals you want. Is positive just for a healthy competition. Btw, you just look stylish with this dress, the stripes add a very cool effect on the whole look! Happy Tues liebe, bacioni! xo

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch, meine liebe Cla.
    Neidisch bin ich eher selten und wenn, dann eher im Bereich: Oh, das mag ich auch haben/ sein/ so will ich auch aussehen. Manchmal ist das möglich, manchmal eben nicht. Ansonsten kann ich gut gönnen, wenn andere etwas tolles haben/ sind/.....es sind ja nicht nur materielle Dinge, die uns "neidisch" sein lassen. Einiges wird immer unerreichbar sein, so what. Ist auf jeden Fall besser für die Faltenbildung am Mund ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid hat eine wunderbare Farbe, den Schnitt finde ich nicht ganz so gut. Aber zum Ringelshirt sehr schön 😉. Die Uhr finde ich toll, erinnert mich an eine alte Uhr meines Großvaters, die hat Stil.
    Komm gut durch den Tag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. The dress is beautiful, by the tone of color, and by so bold and beautiful design. I love how you prepare the informal outfit, it is great. Although the dress would also be lovely in a less casual and more sophisticated approach, right?

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine echt schöne lässige Kombination mit den Turnschuhen! Weinrot steht dir übrigens hervorragendst!

    AntwortenLöschen
  8. I do not believe being envy towards others since I'm content with my life and what I had accomplish maybe is due to my faith in god, but it does exist so much and very sad. I see it in the office and out. You look amazing in that dress the style and cut is unique I like you made it sporty which is a big trend now.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cla, ein Traumkleid... die Drapierung vorne finde ich einfach mega und die Farbe ... hmmm... und die Uhr erinnert mich auch an die, meines Großvaters. Wie bei Frau Vau. Du hast einfach einen tollen Geschmack... Das doofe mit Neid und Missgunst ist, dass es der missgünstigen Person oft gar nicht bewusst ist... Schließlich möchte sie ja gleichzeitig über allen Dingen erhaben erscheinen - damit es keiner merkt. Ein toller post... lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
  10. I completely agree that there can be two types of envy, one that motivates you and one that can destroy you because of jealously. I tend to use envy to motivate me as much as possible but very occasionally sometimes I can feel a bit miserable for example when I see someone on holiday all the time I wish I could do the same. Anyway I envy that gorgeous bag of your Cla and that motivates me to save up for a new designer bag!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe cla, bzüglich Neid bin ich ganz deiner Meinung,konstruktiver Neid ist durchaus poitiv und spornt an...Alle anderen formen von Neid ein absolutes no go. Dein Kleid ist super lässig mit den sneaker....ich habe da immer etwas Hemmungen. .da ich leider nicht unbedingt gazellenbeine habe, schönen tag noch,vera

    AntwortenLöschen
  12. Neid ist ein ganz natürliches Gefühl, das wohl jeder kennt. Leider gibt die deutsche Sprache kein adäquates Synonym her, um positiven, bewundernden und gönnenden Neid auszudrücken. Ich denke oft etwas in der Art: "Wow, sieht sie toll aus, die trainierten Arme hätte ich auch gerne ... oder diese Figur in diesem Kleid..." aber ich freue mich auch gleichzeitig für die Person, die dieses Gefühl in mir auslöst. Denn durch sie werde ich inspiriert und erhalte vielleicht einen Anstoß für eine Veränderung. Man muss auch gönnen können, dann ist Neid durchaus etwas Positives. Ehre, wem Ehre gebürt! Du siehst übrigens hinreißend aus in Rot, liebe Cla :-*

    Liebste Grüße,
    Valérie

    AntwortenLöschen
  13. Lovely look! Have a nice day) www.elationofcreation.com

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das hört sich aber gewaltig nach versteckter Botschaft an. Was auch immer passiert ist, hoffentlich regt es dich nicht allzu sehr auf...

    Dein Outfit ist mal ganz anders als sonst, aber mir gefällt das auch sehr gut. Sneakers zum Rock gehen bei deiner Größe wirklich sehr gut und hier muss ich zugeben, bin ich schon etwas neidisch. Für meine Größe absolut untragbar (finde ich). Aber ich gönne es dir, dass es dir gut steht und freue mich über deine schönen Fotos.

    Hab einen entspannten Abend.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid hat 'ne tolle Farbe, die Dir prima steht und sieht super zum Ringelshirt aus. Die Länge allerdings finde ich nicht wirklich günstig - ich würde es kürzen lassen.

    Gab es das Thema Neid auf diesem Blog nicht schon mal oder verwechsle ich das jetzt? Kommt mir ein bisschen vor wie ein déjà-vu.

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda,
      ich mag auch kürzere Kleider sehr gerne. Allerdings gefallen mir meine Beine in kurzen Kleider nicht mehr so gut.
      Sicher war Neid schon ein Thema auf meinem Blog. Aber manche Dinge kann man immer wieder ansprechen.
      Lieben Gruß Cla

      Löschen
  16. Ich gebe offen zu, ich bin neidisch. Auf deine Chloé! :-))

    Ernsthaft: Neid ist ein solcher Energiefresser - dabei könnte man mit dieser Energie so tolle andere Sachen machen. Aber das verstehen einige Menschen einfach nicht. Und noch weniger verstehen Neider, dass viele Dinge hart erarbeitet sind.

    Wie heißt es so schön: Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich erarbeiten.

    AntwortenLöschen