Pariser Chic – was ist wirklich dran

Überall liest man über den modischen Stil der Pariserinnen. Er gilt weltweit als eine souveräne Mischung aus mühelos unangestrengt und trotzdem immer perfekt angezogen. Es heißt, die Pariserinnen kleiden sich so, als würden sie sich morgens nur mal kurz durch die Haare wuscheln, roten Lippenstift auftragen und nach irgendetwas im Kleiderschrank greifen – fertig ist der Look, der nicht nach viel Arbeitsaufwand aussieht. Ein Stil den die meisten unter uns gerne anstreben. Doch wenn ich ehrlich bin, würde das bei mir bereits bei der morgendlichen Frisur scheitern. Meine Haare sind so fein, die müssen mindestens jeden zweiten Tag gewaschen und am Tag danach nochmal aufgeföhnt werden. Einmal Durchwuscheln bringt bei meinen Schnittlauchlocken nichts. Ebenso macht sich mein geliebter roter Lippenstift um mein blasses Näschen so ganz allein, nicht sehr vorteilhaft. Ich muss ein komplettes Make-up auftragen. Und schon ist mein Look nicht mehr unbeschwert, weil halt eben doch Zeit und Mühe dahintersteckt. Doch was ist wirklich dran am sogenannten Pariser Chic? Ist er vielleicht nur ein Mythos?

glamupyourlifestyle leo-muster animal-print Leo-Pullover ü40-mode ue40-Blog pariser-chic gucci-tasche

Auf City-Trips lasse ich mich immer gerne von der Mode einer Stadt inspirieren. Oder sagen wie mal so: Ich schaue mir den modischen Kleidungsstil einer fremden Stadt ganz genau an. Kleiden sich die Leute dort anders? Sind sie mutiger mit ihrem Styling? Gehen Sie in eine bestimmte Richtung? So ist für mich z.B. der Stil einer Münchnerin im Vergleich mit den Berlinerinnen eher konservativ und mehr auf Luxusmarken fixiert. Die Berlinerin kleidet sich viel lässiger und entspannter. Das ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck und lässt sich sicher auch nicht verallgemeinern. Als ich im November in Paris unterwegs war, hatte ich natürlich nicht nur ein Auge für die Sehenswürdigkeiten oder diese atemberaubende Architektur, die diese Stadt zu bieten hat. Ich war auch bereit den modischen Stil einer Pariserin aufzusaugen, in der Hoffnung für mich selbst viele Inspirationen zu bekommen. Doch um ehrlich zu sein, war ich ein wenig enttäuscht. Sicher ist mir immer mal der eine oder andere schöne Look begegnet, allerdings auch nicht mehr oder weniger wie in einer anderen Großstadt. Vom typischen französischen Stil, wie es immer so schön heißt, konnte ich kaum was entdecken. Waren es doch eher noch die Asiatinnen, die mir immer wieder mit ihren schicken und puren Stil positiv aufgefallen sind. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich überwiegend an den üblichen Touristen-Hotspots unterwegs war.

glamupyourlifestyle leo-muster animal-print Leo-Pullover ü40-mode ue40-Blog pariser-chic gucci-tasche

glamupyourlifestyle leo-muster animal-print Leo-Pullover ü40-mode ue40-Blog pariser-chic gucci-tasche

Pullover: &other Stories
Top: Intimissimi
Jeans: Zara
Boots: RAS
Tasche: Gucci

Mit Leo-Print stand ich viele Jahre auf  Kriegsfuß. Generell konnte ich mich mit Animal-Muster nie so richtig anfreunden. Das hat sich irgendwann mal geändert und das ist auch gut so. Hier gab es einen Post über Leoparden-Muster von mir. Genau meinen Leo-Pulli gibt es aktuell immer noch bei &otherStories*. Bei Breuninger gibt es einen wirklich schönen Pulli im Leo-Print von Hilfiger* – reduziert! Wer es günstiger mag: AboutYou* hat einen Pulli unter 30€. Noch einen besonders hübschen, aber auch günstigen Leo-Pullover hat Zalando*. Oder wie wäre es mit einem rot gemusterten Leo-Print Pulli*?

*Affiliatelinks

glamupyourlifestyle leo-muster animal-print Leo-Pullover ü40-mode ue40-Blog pariser-chic gucci-tasche

 

 

7 Kommentare

  1. Januar 16, 2018 / 7:51 am

    Beautiful sweater You always lovely with your casual looks.

  2. Januar 16, 2018 / 8:23 am

    Morning Cla! Ah, have to agree with you, I think that is just a myth, or at least is not valid for me lol! But as you said, city you visit and style you find. I always find interesting notice and look at how the local women dress up, even to discover some new trend. You just look amazing dear, the beret gives you a very Parisian chic touch and suits you very well, you are a stylish and inspiring woman! Have a nice week mein freund, hugs! xo

  3. Januar 16, 2018 / 8:47 am

    Ich habe zwei Jahr ein Paris gelebt und ich kann dir sagen JA die Französinnen Kleidern sich in der Stadt der Lichter anders, es werden andere Farben getragen und tlw andere Kleidungssstücke. Da ich in dieser Stadt gelebt habe, hatte ich natürlich einen ganz anderen Zugang zu den Leuten und habe mich auch dort aufgehalten wo die “andren” Einheimischen waren und nicht die Touris. Ich habe mich auch selbst ganz anders dort gekleidet als wie jetzt wo ich wieder in heimischen Gefilden bin 😉

  4. Januar 16, 2018 / 12:16 pm

    Liebe Cla,
    Paris zu erleben ist für mich immer wunderbar.
    Ich finde die Pariserinnen sind im vielem entspannter als die Deutschen.
    Das äußere Erscheinungsbild ist für die Pariserin sehr wichtig und ich glaube auch wenn es unangestrengt aussieht verbringen die Damen genauso viel Zeit wie wir im Bad.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/teddy-coat/

  5. Januar 16, 2018 / 5:52 pm

    Ich war ewig nicht mehr in Paris, deshalb weiß ich nicht, wie es jetzt da so ist. Aber vor einigen Jahren fand ich die Frauen dort sehr lässig-chic. Mit sehr unaufgeregtem Stil. Entsprechend meiner Vorstwllung hatte ich mich kleidungstechnisch vorbereitet und hoffe, ich sah auch ein bisschen so aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Caro
    Januar 16, 2018 / 8:56 pm

    Liebe Cla,
    mir ging es letztes Jahr in Paris ähnlich wie dir. An den hotspots sieht man eben viele Touristen. Aber z.B. die Verkäuferinnen in Boutiquen oder den großen Kaufhäusern: WOW!
    Lieben Gruß, Caro

  7. Jackie Harrison
    Januar 17, 2018 / 12:19 pm

    Paris rock and the outfit rocks to very chic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: