Sandalen: Crocs vs. Birkenstock

Die unsexisten Schuhe überhaupt sind für mich Crocs. Wenn man diese Gummidinger überhaupt als Schuhe bezeichnen kann. Mag sein, dass sie für Gartenarbeiten oder für Ärzte und Pflegepersonal praktisch sind. Auf die Straße gehören diese Schuhe für mich definitiv nicht. Nie würde ich solche Latschen zu meinen Outfits tragen. Gut, man sollte niemals ,,nie“ sagen. Diese Erfahrung habe ich bereits mit Leo-Muster gemacht. Erst habe ich darüber abgelästert und Jahre später kann ich nicht genug davon bekommen. Ähnlich nun auch mit Birkenstocks geschehen. Es gab Zeiten da betitelte ich diese Gesundheitsschuhe als Öko-Latschen. Auch hier beteuerte ich, niemals in solchen Schuhen herumlaufen. Doch ich finde die Birkenstocks haben sich in den letzten Jahren stark gemausert. Es gibt inzwischen richtig stylische Modelle. Unlängst wollte ich mir auf der Internetseite von Birkenstock nur mal kurz die neue Kollektion anschauen, die der amerikanische Designer Rock Owen entworfen hat und prompt habe mich dann in diese rotpinken Schläppchen verliebt. Die sind übrigens nicht aus der Rick Owen Kollektion, sondern Designed by Kirna Zabéte und inzwischen ausverkauft. Hier* eine Alternative.
*Affiliatelink

glamupyourlifestyle birkenstock bequeme-schuhe schuhe sneakers ue-40-mode ü40-blog fashionblogger

Doch nochmal zurück zu den Crocs. Diese Schuhmarke arbeitet auch gerade daran, ähnlich wie Birkenstock, eine andere Zielgruppe anzusprechen. Sich also jünger aufzustellen. Hierbei setzt sie auf eine bestimmte Gruppe von Influencern. So habe ich Lena Lademann in einem todschicken Anzug und dazu kombinierte Crocs auf Instagram gesichtet. Ebenso eine andere selbsternannte Fashionista, die eigentlich nur die namhaftesten Designer Schuhe an ihre Füße lässt. Doch sie blieb sich fast treu. Steckten ihre Füße nicht nackt in den Gummischuhen, sondern mit Strümpfen von Gucci. Bei beiden Testimonials bin ich mir nicht ganz so sicher, ob sie jeweils nochmal außerhalb der Kooperation in die Crocs schlüpfen werden. Ob solche Werbekampagnen wirklich dazu beitragen, dass Crocs sich zu ,,It-Schuhen“ entwickeln, kann ich nicht beurteilen. Obwohl, bei den Birkenstocks hat es ja auch funktioniert. Übrigens kooperierte Crocs bereits letzten Herbst mit Balenciaga. Ein mutiger Schritt – von beiden Seiten. Egal ob sich diese  Gummischlappen modisch durchsetzen oder nicht – ich schwöre heute hoch und heilig: Mich werdet ihr nie in diesen Latschen sehen. Auch wenn man sie mit Blümchen, Herzchen und Schmetterlingen schmücken kann.

Hier noch ein paar schöne Birki-Modelle: Zürich bei Birkenstock* direkt, Arizona BIG Buckle bei Breuninger* und die Birkenstock ins SNAKE BLACK bei Farfetch*.

Letzten Sommer hatte ich einen Post mit Romika Sandalen. Auch diese Sandalen sind sehr bequem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Kommentare

  1. Mai 22, 2018 / 8:18 am

    Morning Cla! Ahah, you made me laugh since I think the same about the Crocs lol! Birkentocks are more trendy and I bet they are even very comfy, these ones are cool and fit perfectly your feet. Have a nice day mein freund, hugs! xo

  2. Mai 22, 2018 / 3:52 pm

    Ich mag weder Crocs noch Gesundheitslatschen und doch besitze ich beides. Die einen für den Garten und die anderen fürs Putzen 🙂 Nicht schön aber zweckmäßig und für,die jeweilige Aufgabe sehr passend.
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Mai 22, 2018 / 9:26 pm

    Ich liebe meine Crocs 🙂 So bequeme Hausschuhe hatte ich noch nie.
    So draußen kann ich sie mir weniger vorstellen.
    Liebe Grüße Tina

  4. Pet@Home
    Mai 22, 2018 / 9:27 pm

    Liebe Cla, ich bin bekennender Birkenstock-Trägerin. Bis vor ein paar Jahren nur zu Hause, aber durch die tollen Modelle inzwischen überall:). Sehr bequem finde ich auch Schuhe von Seibel. Auch die sind klasse fürs Büro. Liebe Grüße Pet

  5. Dooris
    Mai 22, 2018 / 10:52 pm

    Hallo, och nööö…..hässlich und unpraktisch. Offene Schuhe sind unbequem, die Korksohle läuft sich hässlich schräg ab, dann bin ich lieber unmoden. Zuhause gerade noch ok….alles andere Daumen runter…., aber Geschmäcker sind ja verschieden

    LG Dooris

  6. Mai 25, 2018 / 7:03 am

    Was für wunderschöne Füße!!!! Ich habe – wie viele Menschen – kein so gutes Verhältnis zu Füßen, aber wenn sie so schön sein oder man sie so schön machen kann, muss ich das dringend noch mal überdenken! Ich werde das Foto nehmen und mir einen Fußpfleger suchen, der so schöne Nägel hinbekommt! Das sind echte Schmuckstücke.

  7. Mai 25, 2018 / 9:07 am

    Liebe Cla,
    selbst für den Garten habe ich lange, laaaaange überlegt ob ich mir Crocs zulegen soll. Ich habe es dann getan und ja, sie sind mega praktisch. Ob sie mir aber je gefallen?
    Aus heutiger Sicht muss ich nicht bei jedem Trend dabei sein. Ich denke nicht das ich sie jemals „draußen“ trage.
    LG Natascha
    http://www.champagnerzumfruehstueck.com

  8. Jackie Harrison
    Mai 25, 2018 / 12:01 pm

    The color is perfect to wear for the summer. Have a great weekend.

%d Bloggern gefällt das: