Sonnengelb im Winter tragen

Eeeeendlich hatten wir gestern mal wieder einen Sonnentag. Mir kommt es eine gefühlte Ewigkeit vor, dass ich den strahlend blauen Himmel gesehen habe. Das Rhein-Main-Gebiet schneidet diesbezüglich im Winter immer schlechter ab, als der Rest von Deutschland. Ich gebe zu, dieses ewige Grau drückt mir in der kalten Jahreszeit schon etwas auf das Gemüt. Deshalb muss ich es halten wie Pippi Langstrumpf und mir die Welt gestalten, wie sie mir gefällt. Dafür könnte ich mir jetzt die Sonne an den Himmel kleben oder eben mich mit hellen, leuchtenden Farben umgeben. Zum Renovieren meiner Wohnung fehlt mir der Antrieb (obwohl das längst mal wieder fällig wäre). Also hole ich mir mit den ersten Frühlingsblumen die Frische ins Haus oder kleide mich mit Vitamin C Farben. Und hier kommt mir dieser Kaschmir-Pullover in Sonnengelb gerade recht. Nun ist Gelb nicht unbedingt eine Farbe  die jedem steht. Ich dachte auch über 40 Jahre, das wäre nicht meine Farbe. Doch Gelb ist nicht gleich Gelb. Zudem kann ein passender Lippenstift sehr hilfreich sein, nicht blass auszusehen.

glamupyourlifestyle sonnengelb kaschmir kaschmir-pillover cordhose winter-Outfit ü-40-blog ue-40-blog ü-50-blog

Wie zieht ihr euch aus dem Wintertief heraus? Oder mögt ihr sogar die kalte Jahreszeit? Im Mai 2015 trug ich Gelb zusammen mit Orange. Hier könnt ihr euch das nochmal anschauen.

glamupyourlifestyle sonnengelb kaschmir kaschmir-pillover cordhose winter-Outfit ü-40-blog ue-40-blog ü-50-blog

glamupyourlifestyle sonnengelb kaschmir kaschmir-pillover cordhose winter-Outfit ü-40-blog ue-40-blog ü-50-blog

Pullover: Zadig + Voltaire
Hose: Esprit
Stiefeletten: Zara
Tasche: Gucci

In den Online-Shops habe ich mal nach frischen Zitrusfarben Ausschau gehalten. Breuninger* hat einen gelben Kaschmir-Pulli in gelb und auch bei Boden* bin ich fündig geworden. Eine tolle gestreifte Bluse in Sonnengelb hat Mango*. Diese Bluse macht Lust auf Frühling. Zu Gelb wäre eine Tasche nach meiner Meinung zu hart, deshalb entschied ich mich für eine Tasche in Beige. Bei Fashionette* gibt es ein ähnliche Model.

*Affiliatelinks

glamupyourlifestyle sonnengelb kaschmir kaschmir-pillover cordhose winter-Outfit ü-40-blog ue-40-blog ü-50-blog

7 Kommentare

  1. Claudia
    Februar 5, 2019 / 8:13 am

    Hallöchen,
    so ein feiner Pullover in einer schönen Farbe, sieht klasse aus und den Riemen deiner Handtasche finde ich so cool.

    Wenn es so lange grau ist, das schlägt mir auch aufs Gemüt. Ich kenne Leute, die dann auf die Sonnenbank gehen, um Wärme und Sonne zu tanken. Ich kaufe mir einen großen Blumenstrauß mit Frühlingsblumen und mache eine Kerze mit Vanilleduft an. Oder was für mich noch besser ist, wenn ich kann, gehe ich schwimmen. Oder nach draußen. Eine Stunde stramm in der Natur gegangen, danach gehts mir meistens besser.

    Einen gelben Pullover könnte ich mir mal wieder zulegen. Das sieht gleich viel frischer aus.
    Herzliche Grüße
    Claudia

    • claudia
      Autor
      Februar 5, 2019 / 1:04 pm

      Oh Sonnenbank geht für mich gar nicht mehr. Das ist mir für meine Haut viel zu gefährlich. Dann doch lieber einen schönen Frühlingsstrauß.
      Schwimmen ist sicher auch eine gute Idee. Das könnte ich auch mal wieder unternehmen. Danke für die Inspiration liebe Claudia.
      Einen schönen Tag für dich!

  2. Tina von Tinaspinkfriday
    Februar 5, 2019 / 10:39 am

    Wow das sieht toll aus Cla. Gelb wird so unterschätzt, dabei steht das wirklich, je nach Ton, jedem. Wintertief?! Gestern sind wir in Thailand gelandet und verbringen den Februar im Sommer.
    Liebe Grüße Tina

    • claudia
      Autor
      Februar 5, 2019 / 10:42 am

      Oh Thailand, wie toll. Da bin ich direkt ein wenig neidisch. Ganz viel Spaß liebe Tina.

  3. Carmen
    Februar 5, 2019 / 8:39 pm

    Cla! Ich mag gelb sehr und hab mir das schon als erste Investition fürs Frühjahr vorgenommen. Und ja, Du hast recht, das Grau drückt aufs Gemüt. Aber der Frühling und die Sonne kommt bestimmt.

  4. Februar 6, 2019 / 9:32 am

    Ich bin absolut kein Wintertyp. Bitte Frühling, Sommer und einen schönen Herbst. An Gelb habe ich mich noch nicht rangetraut. Ich habe mal gelesen, dass das nichts für grauhaarige ist. Aber du siehst toll aus.
    Hier scheint heute wunderbar die Sonne, da macht mir dann der Februar auch nix.
    Auch dir einen sonnigen Tag
    Gudrun

  5. Hasi
    Februar 6, 2019 / 12:47 pm

    Also, ich finde, dieser Pullover steht Dir ja ausgezeichnet. Und Hellgelb zaubert einfach eine Leichtigkeit und erfrischendes Frühlingsflair, da stimme ich vollkommen zu (und blicke gleich mal lächelnd auf meine vanillig blühenden Orchideen). Eigentlich schade, dass diese freundliche Farbe verhältnismäßig selten im Handel angeboten wird. Zartgelb ist mir zwar vom Hauttyp her auch manchmal etwas zu hell – aber trotzdem nicht unmöglich. Und alle kräftigen, strahlenden Nuancen sowieso gerne mal her zu mir *lach*. Ich merke es übrigens schon: mein Frühlingsmodus springt langsam aber stetig immer mehr an. Die Tage werden deutlich länger, die Sonne (endlich!) intensiver, die Vögel stimmen sich bereits ein und man sieht doch wirklich schon einige Knospen hervorspitzen *freu*. Die paar letzten Winter-Wochen packen wir also auch noch :-)!
    Viele liebe Grüße!
    Hasi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: