Wie gelingt der perfekte Lidstrich

Werbung, da Vorstellung von PR-Samples
Wie oft im Leben habe ich mich an einen Lidstrich herangewagt. Ein Lidstrich ganz dünn am oberen Augenlid und mit einem kleinen Flügel. Und wie oft bin ich dran gescheitert. Komischerweise klappt bei mir der Lidstrichwink beim linken Auge eher, als beim rechten. Muss wohl an meinem rechten Auge liegen. Da die Make-up Industrie die Bedürfnisse des Kunden kennt, hat es nun ein Tool für den Flügel des Lidstrichs erfunden. In meinem Fall war es L’Oréal, die mir den Wunsch des perfekten Lidstrichs erfüllt hat. Und zwar mit dem Flash Cat Eye Superliner* –  denn hier ist gleich eine Schablone beigefügt. Als ich den Superliner das erste Mal auf Instagram sah, war mir sofort klar, das muss ich ausprobieren. Gesagt – getan! Die Handhabung ist  denkbar einfach und hat auf Anhieb bei mir funktioniert. Zu erst ziehe ich mit dem Flash Cat Eye Liner eng am oberen Wimpernrand einen Lidstrich, lege dann die Schablone am Außenwinkel an und fülle sie aus. Et Voilá, fertig ist der französisch angehauchte Lidstrich.
*Affiliatelink

glamupyourlifestyle lidstrich ü-40-kosmetik bxnacht sisley-sisleya ü-50-kosmetik concealer loreal ü-40-blog ue-50-blog

Ich bleibe auch direkt noch etwas beim Auge, denn ich habe eine Mascara Empfehlung für alle, für die schwarze Wimperntusche zu hart ist: Die Age Perfect Volumenwimperntusche* von L’Oréal, die auch für sensible Augen geeignet ist. In meinen jungen Jahren habe ich immer wieder mal braune Mascara probiert. Doch entweder war mir das Ergebnis zu schwach, oder das Braun zu rötlich. Ich mag ausdrucksvolle, lange Wimpern, deshalb gehört Mascara zu meinen wichtigsten Beauty-Produkten. Doch im Moment ist mir schwarze Tusche tagsüber zu hart. Vielleicht liegt es daran, dass ich im Laufe des Tages schnell müde werde und auch dementsprechend ausschaue. Braune Tusche wirkt für blonde Frauen in unserem Alter einfach weicher. Wer also auf natürliches Make-up setzt, ist mit der Age Perfect Volumenwimperntusche bestens versorgt.
*Affiliatelink (Achtung: Bei Douglas gibt es bis 14. April 20% mit der Glamour-Shopping-Card)

glamupyourlifestyle lidstrich ü-40-kosmetik bxnacht sisley-sisleya ü-50-kosmetik concealer loreal ü-40-blog ue-50-blog

Sobald mir im Frühling die ersten Sonnenstrahlen etwas frische im Gesicht verleihen, verzichte ich auf Make-up. Hier muss ich sagen, dass ich mit meiner Haut, bis auf eine Phase, in der ich unter periorale Dermatitis litt, schon immer Glück hatte: Ich neigte nie zu Unreinheiten, Rötungen, Pickeln oder ähnlichem. Doch jetzt im ,,Alter“ machen sie nach und nach immer mehr Altersflecken, auch liebevoll Pigmentstörungen genannt, in meinem Gesicht breit. Vor ein paar Jahren sagte ich mit Hilfe meines Hautarzt, diesen unschönen Flecken den Kampf an und ließ sie mir per Laser entfernen. Im Moment habe ich nicht die Muse dazu. Vielleicht werde ich sie mir irgendwann nochmal vornehmen. Im Winter kann ich diese Altersflecken mit Make-up kaschieren und für meine kommende No-Make-up Saison habe ich ein tolles Produkt für mich entdeckt: INFAILLIBLE MORE THAN CONCEALER! Diese Concealer sind etwas dickflüssiger als normalerweise und dadurch auch deckender. Insgesamt gibt es 20 verschiedene Nuancen, mit der Nr. 327 Cashmere habe ich meinen identischen Hautton gefunden. Da der Ton bzw. der Concealer mit der Haut so wunderbar verschmilzt, kann ich damit ganz gezielt und super gut meine Altersflecken ausblenden. Dadurch erscheint meine Haut ebenmäßig, ohne weiteres Make-u zu verwenden. Ich habe alle 20 Farbtöne erhalten und so die Möglichkeit gehabt, in aller Ruhe meine passende Nuance zu finden. In den Drogerien ist oftmals das Licht zu schlecht. Hier empfehle ich, einfach ein paar in Frage kommende Töne auf der Innenseite des Unterarms zu swatchen und sich diese vor der Tür, im Tageslicht genauer anzuschauen.

glamupyourlifestyle lidstrich ü-40-kosmetik bxnacht sisley-sisleya ü-50-kosmetik concealer loreal ü-40-blog ue-50-blog

Bei Nacht sind alle Katzen grau, aber nicht alle Pflegeprodukte gut. Eine Nachtcreme, die ich wirklich genial finde, ist von der Beauty-Marke BYNACHT, aus Hamburg: Nocturnal Signature Anti-Aging Cream. Gemeinsam mit einem Team von internationalen Experten gelang es der Gründerin von BYNACHT, Jessica Hoyer, schlaffördernde Aromatherapie mit hocheffizienter und speziell über Nacht wirksamer Hautpflege zu kombinieren. Kennengelernt habe ich diese Marke durch eine Goodiebag. Die Probe hat mich so überzeugt, dass ich nun die Originalgröße verwende. Ja, die Nachtcreme Nocturnal Signature ist nicht ganz günstig. Doch ich habe an meinem Tiegel seit Herbst, sie ist also sehr ergiebig. Die Nachtcreme soll die nächtliche Hauterneuerung unterstützen. Folgendes steht in der Beschreibung: ,,Der einzigartige BYNACHT® Rejuvenite Komplex enthält gleich zwei Anti-Age Wunderwaffen: Die Microalge Euglena Gracilis wirkt als chronobiologischer Aktivator und stimuliert die Zellteilung, Astaxanthin gilt als eines der stärksten Antioxidantien der Welt. In Kombination mit Schweizer Kressesprossen als Detox-Wunder, hoch- und niedermolekularen Hyaluronsäuren, marinem Collagen und persischem Schlafbaum-Extrakt entsteht eine einzigartige Creme, die das Erscheinungsbild von Linien und Falten reduziert und Ihre Haut verjüngter und strahlender aussehen lässt als jemals zuvor.“

Ehrlich gesagt, bin ich keine Expertin für Inhaltsstoffe und was diese bewirken. Für mich ist das Ergebnis ausschlaggebend. Ich muss ein Pflegeprodukt mindestens zwei, drei Wochen testen, um zu sehen, ob es was für mich und meiner Haut tut. Diese Nachtcreme von BYNACHT hat mich bereits nach der ersten Anwendung überzeugt. Mein Töpfchen ist bald leer – es gibt definitiv ein Nachkauf! Die Creme gibt es z.B. bei Niche-Beauty* und bis 14. April gibt es mit dem Glamour-Shopping-Code 15%.
*Affiliatelink

glamupyourlifestyle lidstrich ü-40-kosmetik bxnacht sisley-sisleya ü-50-kosmetik concealer loreal ü-40-blog ue-50-blog

Und dann habe ich noch das  SISLEY L’INTEGAL ANTI WRINKLE CONCENTRATED von Sisley im Test. Das Serum verwende ich seit Anfang März jeden Morgen unter meiner Tagespflege. Ich gestehe, das ist das teuerste Serum, welches ich je benutzt habe – 30ml des Serums kosten 396€. Das ist natürlich ein stolzer Preis und ich kann nachvollziehen, wenn einige von euch für ein Serum nicht so viel ausgeben wollen. Doch wer sich einfach mal ein hochwertiges Pflegeprodukt für die Haut und auch für die Seele leisten möchte, dem kann ich es empfehlen. Das Gel-Serum zieht gut ein und lässt die Haut sofort glatter erscheinen. Nicht im Sinne von glatt – weniger Falten, wobei diese schon gemildert wirken, sondern vom Hautgefühl her. Ich streiche über meine Haut und spüre die Ebenmäßigkeit. Das Serum soll die Ursachen von Falten bekämpfen und die Haut regenerieren. Mehr darüber könnt ihr auf der Seite von Sisley nachlesen und bei Douglas* bekommt mit der Glamour-Shopping-Card heute 20%.
*Affiliatelink

Ihr habt gemerkt, es ging hier nicht nur um den perfekten Lidstrich. Ich probiere immer wieder gerne neue Beauty-Produkte aus und das nicht nur als Bloggerin. Kosmetik war schon immer mein Steckenpferd. Deshalb ist es für mich so toll, die Möglichkeit zu haben, Kosmetikprodukte zu Testen und wenn mich was begeistert, gebe ich es gerne an euch weiter. Zum Schluss sage ich euch noch, welcher Lippenstift mein neuer Favorit ist: Die Nr. 163 Orange Magique* von L’Oréal Color Riche (siehe 1. Foto).
*Affiliatelink (Bei Douglas gibt es bis 14.April 20% mit dem Glamour-Shopping-Code)

1 Kommentar

  1. Claudia
    April 14, 2019 / 7:45 am

    Hallo liebe Cla,
    zuerst mal, das ist ein feines entspanntes Foto von dir. Und die gelbe Bluse, I like.

    Beim Thema Kosmetik und Deko-Kosmetik rennst du bei mir offene Türen ein. Mein Traum war ja immer, mal so einen kompletten Deko-Kosmetikaufsteller zu haben mit allem Pipapo.
    Irgendwann habe ich tatsächlich ein richtig schönes Dekopaket gewonnen,
    bei wem wohl? Ich weiß nur noch, dass es eine sehr nette Bloggerin ist. 🙂

    Der Lidstrich, ich benutze ganz gern entweder von Bobbi Brown diesen Gel Eyeliner oder so einen Stift, den ich wie einen Füller benutzen kann. Damit klappt es ganz gut.
    Für Wimperntusche habe ich manchmal gar keine Lust, wenn ich abends ans Abschminken denke. Deshalb lasse ich die ab und an weg.
    Die Produkte von Sisley sind fein, vor einiger Zeit hatte ich mal Proben davon gehabt. Allerdings hat das Serum wirklich einen stolzen Preis, da müsste ich mich sehr überwinden, um den hinzulegen. Ich glaube, im Moment eher nicht.
    Der Lippenstift steht dir gut, eine feine Alternative zu einem roten.
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: