Die erste Herbstmode darf einziehen

Werbung
Seit Mai hängt bereits die Herbstmode in den Läden und auch die Online Shops sind voll mit Strickpulli, Übergangsjacken und Stiefeletten. Mir war das im Mai eindeutig zu früh. Ich weigerte mich strikt schon vor Sommerbeginn, dicke Klamotten für kalte Temperaturen anzuschauen. Also habe ich grundsätzlich um diese Abteilungen in den Kaufhäusern einen großen Bogen gemacht. Ich kann keine dicke Kleidung anprobieren, wenn draußen über 30 Grad herrschen. Schon der Gedanke daran bringt mich zum Schwitzen.

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

Auch jetzt im September sind noch sommerliche Temperaturen, doch man spürt früh am Morgen bereits, dass es auf Herbst zugeht. Meine Sommer-Klamotten habe ich von hinten bis vorne getragen und ich wäre dann auch mal bereit, mir über Herbstmode Gedanken zu machen. Schon allein, weil die ersten Teile von Kooperationspartnern ins Haus flattern und fotografiert werden möchten. Also habe ich mich bei 28 Grad in dieses Outfit geworfen und geshootet. Heidi würde zu ihren Mädchen sagen ,,Da muss man als Model durch“ (nicht, dass ich mich als Model bezeichnen würde).

Dieser Colourblock Pullover war Liebe auf den ersten Blick. Ich habe ihn in der Herbst-Kollektion bei THE BRITISH SHOP erspäht und mich direkt darin vorstellen können. Ich mag den Schnitt des Pullis und die Farbkombination. Der Pullover ist jetzt schon ein Lieblingsteil. Auch bei der lila Hose aus Sportsamt wusste ich sofort, sie ist ganz MEINS. Ich würde mal behaupten, bei mir wird der Herbst farbenfroh.

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

Ich glaube, ich arbeite bereits das 5. Mal mit THE BRITISH SHOP (Hier ein Look vom letzten Herbst) zusammen. Alle Kleidungstücke mag ich heute immer noch gerne tragen. Es ist klassische Mode, von hoher Qualität, die immer zeitlos schön bleibt. Obwohl, oder gerade weil die Mode bei THE BRITISH SHOP klassisch ist, ist sie untereinander perfekt kombinierbar, passen aber auch gut mit anderen Kleidungstücken zusammen. Wie individuell die Mode des Shops doch ist, habe ich die Tage mit meinen Blogger-Freundinnen Annette und Conny wieder festgestellt. Beide arbeiten auch regelmäßig mit TBS zusammen und jede stellt sich dort ihren ganz persönlichen Look auf eine andere Art zusammen. Bei Conny darf es gerne in die etwas frechere Stilrichtung gehen und Annette ist die Klassische unter uns. Ich denke, ich bin eine Mischung aus beidem. Und mit meinem heutigen Look wäre ich innerlich direkt ein klein wenig bereit für Herbst. Doch lasst uns erst noch ein paar schöne Spätsommertage genießen, bevor wir uns auf die Herbstmode einschießen.

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

Jetzt hätte ich im Text doch beinah den tollen Funktionsmantel von Barbour unterschlagen. Man sagt ja immer so schön ,,Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung“, doch mit dem wind- und wetterdichten Mantel aus Polyurethan-Membran bin ich bestens für stürmische Herbsttage ausgestattet. Wenn das mal kein Grund für mich ist, nach meinem Umzug ein paar Tage auf Sylt zu verbringen. Ich sehe mich schon damit im Herbst am stürmischen Strand entlanglaufen.

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

Wenn ihr denkt, ihr wärt hier jetzt fertig, liegt ihr falsch. Ihr müsst euch unbedingt noch die THE BRITISH SHOP Outfits von Annette und Conny anschauen.

Pullover, Hose und Funktionsmantel von THE BRITISH SHOP
Boots: Timberland
Tasche: Chloé

glamupyourlifestyle herbstmode the-british-shop klassischer-stil preppy ü-40-blog ü-50-blog ue-50-blog

7 Kommentare

  1. September 8, 2019 / 9:48 am

    Der Colourblock Pullover ist wirklich mal ein tolles Statement und macht Lust auf den Herbst. Auf Sylt sollte ich auch mal ein paar Tage abschalten Und viel Erfolg mit dem weiteren Umzug!

  2. Hasi
    September 8, 2019 / 2:31 pm

    Sehr schönes Outfit, tolle Farben! Gelb triggert mich gerade eh wahnsinnig – und diese edle Samthose wäre für mich durchaus eine Überlegung wert 🙂! Ich bin zwar jedes Jahr immer etwas traurig, wenn der Sommer wieder von dannen zieht, aber der Herbst mit seinen warmen, reifen Farben hat durchaus schon auch etwas für sich. Im Sommer finde ich es übrigens ebenfalls immer schwierig, Herbst- und Winterkleidung zu kaufen – nicht nur wegen den Temperaturen. Ein steingrauer oder hellgetönter Pullover kann mir im Sommer noch hervorragend gefallen – und im Winter, bei blassem Teint, kahler Natur und dunklem Igitt-Schmuddelwetter, ist er mir dann plötzlich etwas zu trist. Ausserdem hat ja alles seine Zeit – und vor frühestens Ende August will ich mich mit den kalten Monaten einfach noch nicht so sehr beschäftigten. Dann aber gerne!

    Auch wenn das nasskalte Wetter heute zum Thema Herbst passt: Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße!

    Hasi

    • claudia
      Autor
      September 10, 2019 / 8:40 pm

      Stimmt, dein Argument mit der Sommerbräune und blassem Teint im Winter ist durchaus berechtigt. Wobei der Pulli mit seinen kräftigen Farben uns sicher
      auch im Herbst zum Strahlen bringt. Jetzt habe ich den Pullover erst mal weggepackt und genieße noch ein paar Tage meine Blusen und Hoodies.
      Lieben Gruß
      Claudia

  3. Iris Lingen
    September 8, 2019 / 4:24 pm

    Liebe Cla,
    traumhaft dein Pullover in den schönsten Herbstfarben.Abgestimmt mit deinem tollen Mantel und den Boots ist der Herbstlook mehr als perfekt
    Liebe Grüße Iris

  4. Claudia
    September 10, 2019 / 8:43 am

    Hallo liebe Cla,
    besonders das untere Foto, da siehst du aus wie ein Mitglied der Royal Family im Urlaub in Schottland.
    Barbour-Jacken mag ich sehr, meine ist ziemlich alt und ziemlich schwer, die alte Wachsjacke halt. Dass es mittlerweile auch leichtere Varianten gibt, war mir neu.
    Der Pulli gefällt mir sehr mit seiner Farbaufteilung. Die Tasche sowieso. Bei Cordhosen habe ich ein leichtes Trauma, ich mag nur Breitcordhosen.
    Sehr schöne Fotos mit Herbsttouch! Ich halte mich noch ein bisschen am Sommer fest, bevor er ganz verschwindet. Heute morgen gab es hier einstellige Temperaturen, aber wenn der Nebel sich gelichtet hat, kommt die Sonne raus. Ich mag solche Tage.
    Liebe Grüße
    C.

    • claudia
      Autor
      September 10, 2019 / 8:36 pm

      Liebe Claudia,
      auf ein paar schöne Spätsommertage hoffe ich auch, ich glaube da geht noch was. 🙂
      Die Funktionsjacke hat mir letztes Wochenende bereits gute Dienste geleistet. Unsere Firma hatte Sommerfest und gegen Abend wurde es richtig feuchtkalt.
      Freut mich, dass dir die Fotos gefallen und über den Vergleich mit einem Royal sowieso.
      Lieben Gruß
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

%d Bloggern gefällt das: