Wie finde ich die perfekte Foundation?

Eigentlich habe ich es schon immer bevorzugt meine dekorative Kosmetik direkt in der Drogerie oder Parfümerie zu kaufen, besonders wenn es um Foundation geht. Denn ich mag es nun mal ein Beauty-Produkt vorher zu Testen und auszuprobieren. Doch, durch den Lockdown der vergangenen Monate war das Shoppen vor Ort nicht immer gegeben. Also habe ich mich, wie die meisten von uns, auch für Make-up und Co. auf das Online-Shoppen konzentriert. Was natürlich auch mit einem höheren Risiko verbunden ist. Denn den passenden Farbton zu finden, kann echt eine Herausforderung sein. Blöd, wenn man dann nicht die Möglichkeit auf Rückgabe hat.

Mir hat eine Freundin, die in den USA lebt, letztens berichtet, dass es dort kein Problem wäre, Kosmetikprodukte, die nicht gefallen bzw. passen, einfach wieder zu retournieren. Einerseits praktisch, aber auch die Rückgabe ist nicht unbedingt die Lösung, denn alles was retourniert wird, muss entsorgt werden. Um Fehlkäufe zu vermeiden, sind nach meine Meinung die Online-Shops in Bringschuld. Deshalb sollten sie uns den Kauf eines Make-up-Produkts so einfach wie möglich gestalten. Ist es doch für uns Käufer:innen besonders bei einer Foundation schwer, Online auf Anhieb den perfekten Farbton zu finden.

glamupyourlifestyle foundation make-up ue-40-blog ue-50-blog

Online sehen die Farben oft anders aus

Die einzelnen Farben werden uns Online zwar dargestellt, entweder in Farbklecksen oder geswatcht auf den Unterarmen, doch jeder Monitor oder Handy zeigt Farben anders an. Aber auch die retuschierten Fotos von irgendwelchen Models, die zu den Farben zugeordnet werden, können irreführen. Zudem gibt es auch noch Unterschiede zwischen Warm- und Kalttönen. Wer seinen eigenen Unterton nicht kennt, kann da schon mal beim Kauf falsch entscheiden.

Aber auch jetzt, wo das Testen in vielen Drogerien und Parfümerien wieder möglich ist, ist es nicht leicht, den passenden Ton bei der Foundation zu finden. In Parfümerien besteht immerhin die Möglichkeit, sich von einer geschulten Verkäuferin beraten zu lassen. In einer Drogerie ist das Verkaufspersonal für dekorative Kosmetik nicht speziell ausgebildet. Also ist man bei der Auswahl auf sich selbst gestellt.

Ich habe mir beim Kauf von dekorativer Kosmetik, egal ob Foundation, Blush oder Lippenstifte, angewöhnt, mir das Farbergebnis immer bei Tageslicht anzuschauen. Das Licht in einer Drogerie ist recht ungünstig. Oftmals ist es in den Läden viel zu dunkel, der Aufsteller ist vielleicht Pink oder Lila beleuchtet, von oben kommt gelbes Licht und von irgendwoher strömt noch etwas Tageslicht ein. Unter den Strich also absurde Lichtverhältnisse zum Ausprobieren von Make-up-Produkten. Also swatche ich das Produkt am inneren Handgelenk und begebe mich nach draußen, um einen guten Eindruck von der Farbe zu bekommen.

Speziell, wenn ich Foundation in der Drogerie testen möchte, trage ich es an der Kinnlinie zum Hals auf und verblende es. Für den Test nehme ich mir immer extra einen kleinen Handspiegel mit, um draußen bei Tageslicht zu sehen, wie gut sich die Foundation mit der Haut verbindet und wie der Farbton zum Teint passt.

Kühler oder warmer Unterton?

Die perfekt passende Foundation zu finden, gelingt mir meistens recht gut. Ich weiß, zu meinem Hautton passt am besten Beige im kühlen Bereich. Erkennen könnt ihr das auch gut am Handgelenk. Sind die Adern dort blau, habt ihr einen kühlen Unterton. Wenn die Adern grün durchschimmern, ist euer Unterton warm und wenn grün und blau gleichermaßen, dann habt ihr einen neutralen Unterton. Viele Marken bieten ihre Farbtöne in den unterschiedlichen Untertönen an. L’Oréal Paris bietet die Perfect Match* Foundation in 32 Nuancen für alle Untertöne an. (*Affiliatelink)

Foundation während der Maskenzeit habe ich eher selten verwendet. Da die Haut unter der Maske ziemlich schwitzt, wollte ich so wenig wie möglich an Produkten auftragen. Doch jetzt, wo nicht mehr überall Maskenpflicht besteht, habe ich wieder richtig Lust auf das volle Make-up-Programm. Gerne darf es auch mal wieder glamourös sein, mit Foundation, Blush, Bronzer und selbstverständlich auch Lippenstift. Für einen natürlich Teint verwende ich gerade zwei Foundations. Im Schminkschränkchen mindestens zwei Foundations zu haben, hat mir mal ein Make-up Artist empfohlen.

Perfekte Foundation – Make-up-Artist Tipp

Ein Make-up-Artist schminkt täglich so viele Menschen und immer müssen sie die perfekte Foundationfarbe finden. Verständlich, dass ein Make-up Artist nicht ständig 87 verschiedene Farbtöne mit sich herumschleppt. Also mischen viele aus wenigen Farbtönen den genau passenden Ton. Auch wir als Make-up-Laie können uns das zunutze machen. Wenn wir eine Foundation unseres Vertrauens gefunden haben, einfach das Produkt in einem helleren und in einen dunkleren Farbton kaufen.

Die zwei Farben kann man dann das ganze Jahr über miteinander mischen. Im Sommer ist unsere Haut meistens leicht dunkler und im Winter heller. Dementsprechend können wir jeden Tag individuell die perfekt matchende Foundation mischen. Klar, ist das erst mal eine doppelte Investition, doch es lohnt sich. Denn in den meisten Fällen haben wir sowieso für jede Jahreszeit eine andere Foundation.

Ich habe diese Methode auch schon angewandt, als ich mich tatsächlich im Farbton der Foundation vergriffen habe. Da ich diese Foundation von der Konsistenz her liebe, wollte ich sie auch benutzen. Also mischte ich einfach etwas von einem helleren Produkt dazu. So passte es für mich perfekt. Aktuell habe ich zwei Lieblingsfoundations, die ich miteinander mische. Die Phyto-Teint Ultra Eclat von Sisley, eine flüssige Oil-free-Foundation und das Super Serum Skin Tint von ILIA.

Wer mehr über die zwei tollen Produkte erfahren möchte, ich verlinke sie euch hier: Die Foundation von Sisley gibt es gerade bei Douglas* reduziert und das Super Serum Skin Tint führt Niche Beauty* (*Affiliatelinks). Von Sisley Paris bin ich schon länger ein großer Fan, die Marke ILIA habe ich gerade neu für mich entdeckt. Auch diese Produkte sind genial.

Für die alle Lippenprodukte von Sisley Paris habe ich für Instagram einen Rabattcode, den ich auch gerne hier weitergebe. Mit CLAUDIAxSISLEY20 bekommt ihr noch bis 11.07.2021,  20 % Rabatt. Das lohnt sich! Mein aktueller Lieblingslippenstift bei Sisley: Rose Shanghai! Und zum Schluss noch Schminktipps für die reife Frau von Make-up-Artist Miriam Jacks.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Kommentare

  1. Claudia
    Juli 7, 2021 / 7:47 am

    Hallo liebe Cla,
    trotz aller Minimalisbestrebungen, das wäre ein Schminkschrank nach meinem Geschmack! 🙂 !
    Aktuell benutze ich von MAC und Clinique Foundation bzw. momentan nur selten, weil der ganze Schminkkram sich in die Maske verabschiedet. Da habe ich dann weniger Lust dazu.
    Dein Schminkschrank ist klasse. Von Sisley-Düften benutze ich momentan Izia, ein richtig schöner Sommerduft.

    LG
    CLaudia

    • claudia
      Autor
      Juli 7, 2021 / 8:23 pm

      Hihi, bin ganz froh, dass das Schränkchen viel Platz hat. Sonst hätte ich ein Problem. 😉
      Den Duft von Sisley mag ich auch gerne.
      Schöne Grüße liebe Claudia

  2. Juli 7, 2021 / 12:12 pm

    Liebe Cla,
    ich hatte während des Lockdowns genau auch dieses Problem. Und selbst in der Parfümerie passiert es noch viel zu häufig, dass dir die Foundation auf die Hand geschmiert wird.
    Den Tipp mit dunkel und heller finde ich prima, denn manchmal ist es wahrlich nur eine Nuance.
    Schön, dass du es mit uns teilst.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Und ich schließe mich der Kommentar-Claudia an: Bei dem Schrank werden die Augen groß und das Herz schlägt direkt schneller

    • claudia
      Autor
      Juli 7, 2021 / 8:25 pm

      Freut mich, liebe Nicole, dass dich mein Kosmetikschränkchen auch begeistert. Bin halt echt ein Beauty-Junkie :))

  3. Hasi
    Juli 7, 2021 / 4:18 pm

    Der Tipp mit den zwei Foundations ist wirklich unschlagbar, danke liebe Cla! Meine ideale Foundation sollte ja einerseits einen schönen Glow verleihen und andererseits auch keine Hautunreinheiten verursachen – da fallen schon mal viele, viele Produkte raus aus der Auswahl. Ich habe auch mal den Rat gelesen, gezielt nur dort Foundation aufzutragen, wo es wirklich erforderlich ist. Diese Methode finde ich ebenfalls gut – das ergibt ein ziemlich natürliches Ergebnis und es ist notfalls auch nicht ganz soo schlimm, wenn die Foundation vielleicht mal nicht zu 100 Prozent perfekt mit dem eigenen Hautton übereinstimmt oder etwas kompakter von der Konsistenz her ausfällt. Meine letzten beiden Foundation waren toll, aber die eine hat leider immer etwas nachgedunkelt und die andere war eben, tja, etwas zäh. Daher schreibe ich aus Erfahrung ;-).
    Online die richtige Foundation zu erwischen stelle ich mir ohne Test-Pröbchen sehr schwierig vor. Ich finde ja die Suche des perfekten Produkts schon in der Drogerie immer nervig genug…
    Liebe Grüße
    Hasi

    • claudia
      Autor
      Juli 7, 2021 / 8:21 pm

      Liebe Hasi,
      die Foundation nur da auftragen, wo es benötigt wird, ist auch ein guter Tipp. Wenn es bei mir manchmal schnell gehen muss, mache ch das mit dem Concealer und lasse dann die
      Foundation ganz weg.
      Ich sehe schon, du kennst die gut aus.:) Ich mag es übrigens auch nicht, wenn die Foundation zu zäh ist. Bezüglich Probe, das bieten tatsächlich einige Online-Shops an, eine hervorragende Idee, wie ich finde.
      Liebe Grüße
      Claudia

  4. seinfeld
    Juli 11, 2021 / 3:19 pm

    Eine gute Investition -essence bietet auch Drops an (dunkle Nuance), einen Tropfen in euer make up dazu geben und schon hat man eine schöne Sommerfoundation.

    Drops gibt es auch von nyx in vielen Farben. Da kann man die Tagescreme mit den Drops vermengen und hat eine leichte oder mittlere Deckkraft.

    • claudia
      Autor
      Juli 13, 2021 / 11:03 am

      Oh, von solchen Drops habe ich noch gar nicht gehört. Klingt aber super praktisch, danke für den Tipp 🙂

%d Bloggern gefällt das: