Donnerstag, Mai 07, 2015

Meine Uhr - nicht nur ein Zeitmesser

Wie die meisten Frauen, mag ich schönen Schmuck. Ein schlichter Diamantring oder ein edler Armreif bringen meine Augen zum Funkeln und lässt mein Herz höher schlagen. Doch als Accessoires zu einem Outfit, wird Schmuck bei mir nur dezent eingesetzt. Selbst mit Uhren habe ich es nicht so. Seit es Handys gibt, brauche ich nicht mal unbedingt einen Zeitmesser am Arm. Eine Uhr ist für mich also auch eher nur ein Zierstück. Und hier liebäugle ich schon länger mit einer Uhr mit Lederband. Ein Modell das in meiner kleinen Sammlung noch fehlte. Ganz bewusst wollte ich jetzt auch nicht auf der Daniel Wellington Welle mitreiten, obwohl es sich durchaus um schöne Uhren handelt. Zusätzlich war mir wichtig, dass die Uhr schlicht ist und etwas größer ausfällt. Die kleinen Uhren mit Lederband stehen meinem dünnen Ärmchen nicht. Es sollte also eine Boyfriend-Uhr sein. Und somit hat sich dieses hier gezeigte Schätzen in meinem Schmuckkästchen eingefunden. Und wenn mich jetzt einer nach der Uhrzeit fragt, strahle ich von Ohr zu Ohr. 

Apropos Uhr: Meine beste Freundin besitzt eine wunderschöne Rolex und ich gebe zu, ein klein wenig beneide ich sie darum. Ihr Modell ist eine Unisex Uhr und ihr lieber Ehegemahl leiht sich diese immer mal wieder gerne aus. Unlängst ist das unfassbare passiert, was uns Frauen wahrscheinlich nie widerfahren würde. Er hat das sehr teure Stück verloren. Eine Eigenart die ich schon öfters bei Männern beobachtet habe, wurde ihm zum Verhängnis. Gerne zieht er die Uhr einfach mal so aus, dreht sie in den Händen oder legt sie irgendwo hin. So auch jüngst auf einer seiner Geschäftsreisen von A nach B. Erst am Zielort wurde dem Göttergatten bewusst, dass sein Handgelenk uhrlos war. Lebhaft kann ich mir die Reaktion meiner Freundin vorstellen, als der Mann seinen Verlust beichtete. Ich sage nur eins, meine Freundin ist ziemlich temperamentvoll. Zu guter Letzt nahm die Geschichte doch ein glückliches Ende. Denn der Angetraute hatte einen Verdacht, wo er das kostbare Teil hat liegen lassen. Die Uhr wurde in der Flughafen Lounge am Abflugort aufgefunden und abgegeben.

Zwei Dinge haben mich an der Geschichte beeindruckt: Zum einen meine Freundin, die - als wir noch davon ausgingen, die Rolex sei wirklich weg - meinte, sie hoffe, der Finder der Uhr brauche dringend Geld. Das ist meine Freundin! Auch in ihrem eigenen Kummer hat sie immer ein Herz für andere. Und zum anderen noch die Tat des Finders. Ich bin ganz sicher, nicht jeder hätte die Uhr abgegeben.

Würdet ihr Fundstücke abgeben? 







Shop my style

Affiliate Links

Kommentare:

  1. Guten Morgen Cla, zum Thema Fundstücke. Klar werden die abgegeben. Ich habe auf einer Parkpank mal ein Portemonnaie mit 1500 € und allen möglichen Karten, Ausweisen und Führerschein gefunden. Der Besitzer hat sich so sehr gefreut, das ich einén netten Finderlohn bekam. Ich kenne das mit der Uhr, ich habe auch so ein wunderschönes Stück, Gott sei Dank mit rosa Zifferblatt, das leiht sich kein Mann aus ;-) Da hatte ich auch schon einige Schockmomente, allerdings lege ich die Uhr eigentlich nur ab wenn ich ins Bett gehe. Aber auch da gab es am nächsten Morgen ohne Frühstück schon mal Schockmomente. Ist aber auch alles gutgegangen. Dir einen wunderbaren Tag. Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag liebe! For me watch is essential, though I often check out the time from the cell, it is like a piece of jewelry and I do love to wear as decoration. DW watches are my fav ever as you already know but I do love yours a lot, very plain, chic and classy. Lol for the story of your friend, oh my for the loss of a Rolex I could die, luckily it has been found at the end, she should be punish the hubby!:P Bacione mein freund! xo

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    1. Chapeau! an deine Freundin , für solche ehrenwerten Gedanken.
    2. wenn ich so ein gutes Stück gefunden hätte, hätte ich erstmal wohl nicht erkanntdas es eine Rolex war und ich würde mich mit so einen gefundenen Stück auch nicht wohlfühlen. Lg Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Moin,
    viel Bling-Bling mag ich nicht, aber ich liebe meine Uhr. Wobei ich bei Uhren piefig bin. Eine Daniel Wellington kommt mir genauso wenig ans Handgelenk wie eine Uhr von Michael Kors oder ähnliches
    Eine Uhr muss für mich eine "richtige" Uhr sein und kein Modeschmuck gehobener Preisklasse. Meine Lieblingsuhr ist meine TAG Heuer. Ja, die muss alle paar Jahre zu einem Preis, für den ich rund zweieinhalb DW-Uhren bekomme, überholt werden. Aber danach sieht sie - dank Saphirglas und einem richtigen Uhrmacher - aus wie neu und läuft präzise. Wenn es eleganter sein soll, dann kommt eine Tangente von Nomos zum Einsatz. Dafür bin ich aber bei Taschen genügsam. Ordentliche Qualität und alles außer Plastik reicht mir da.
    Und Fundstücke werden selbstverständlich zurück beziehungsweise ans Fundbüro gegeben. Alles andere geht gar nicht.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  5. Sehr gute Wahl Cla.....wie immer ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cla, ich habe bisher immer alles abgegeben .... aber noch nie etwas Verlorenes .... auch mit Namen und Hausnummer wiederbekommen...nachdenkliche Grüße mit der Frage ...wo sind die ehrlichen Menschen?

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Grüße von Elke.. habe ich vergessen

    AntwortenLöschen
  8. I admire your friend for having a compassion heart I will have thought the same but glad that the found also had the same heart to return, Rolex is expensive and for the person who like to wear it is like an accomplishment. I personally do forget to wear my non frill no brand watch, because I have the cell but I do like how some ladies wear gold and silver in my job and some have engrave messages in the back from their love ones. I will had given the watch back great post lovely watch.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cla, ich hab tatsächlich auch schon einiges am Flughafen gefunden und immer abgegeben. Von Geldbörsen, bis Einkäufen, sogar ein Laptop stand schon fraulos auf dem Klo.
    Ich hoffe immer Karma hilft mir dann später auch, wenn ich mal was verlieren sollte.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Cla, ich würde Fundstücke abgeben. Erst recht eine Rolex, die ist für mich völlig überbewertet (und ich rede als Schweizerin ;-))) ) - es gibt so viele tolle Uhrenmarken, die bessere Produkte anbieten, und vor allem lassen nicht in Malaysia produzieren :DDD

    LG Lady Z

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Cla,

    eine wunderschöne Uhr!
    Welch Glück, dass die Rolex von Deiner Freundin an einen ehrlichen Finder geriet.

    Ich würde auch immer alles abgeben. Schon allein deswegen, weil ich selbst auch hoffe, meine Sachen zurückzubekommen, falls ich einmal etwas Wertvolles verlieren sollte. Auch Geld würde ich nicht behalten - den Gedanken, dass es zum Beispiel einem Rentner gehören könnte, der ohnehin nicht viel hat, könnte ich nicht ertragen.

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Es freut mich für deine Freundin, dass die Uhr gefunden wurde. Ich würde Fundsachen immer abgeben - auch wenn es sich nicht um ein wertvolles Teil handelt, man weis ja nie, welchen emotionalen Wert die Fundsache für den Besitzer hat...

    Liebe Grüße,

    Nina von 30rockt!!!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cla, schön, dass deine Freundin ihre Uhr wieder hat. Auch ich gebe Fundstücke immer ab, allerdings war noch nie etwas so wertvolles dabei :) Aber mein Gewissen würde mich permanent beißen und ich wäre sehr glücklich, wenn andere meine Sachen auch abgeben würden. Auch wenn es eher preiswert war, kann ein ideeller Wert dahinter sein. Deine Uhr gefällt mir auch sehr gut.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cla, Deine neue Uhr ist toll und passt wirklich gut zu Dir. Für Deine Freundin freut es mich sehr... bzw. eher für ihren Mann... Das Temperament einer Frau muss man ja auch aushalten können... ;-) Ich finde es wirklich toll, dass die Uhr abgegeben wurde... das beweist, so schlecht, sind die Menschen gar nicht, wie man manchmal meinen könnte...
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, lieber Gruß - Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  15. Abgeben, ganz klar! Habe selbst vor zwei Wochen beim Städtetrip meinen Fotoapparat in einem Museum verloren. Er wurde zum Glück ( und zur Freude meiner Freundinnen ( wegen der vielen Fotos)) abgeben.
    Ich könnte so was auch nicht behalten und hätte dann wahrscheinlich immer ein schlechtes Gewissen.

    L. G.
    Bine

    AntwortenLöschen
  16. :-) Das ist ja ein schönes, schlichtes Stück!
    Ich würde mich auch irrsinnig ärgern, wenn ich etwas verlieren würde, deshalb würde ich solche Funde immer abgeben!
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  17. I didn't used to wear a watch but I bought one more as an accessory and then found it was really useful so now i cannot live without my watch. Mine is broken at the moment and I feel lost without it. If I had a Rolex I think I would be too scared to wear it in case I broke it or even worse lost it like your friend - she must have been so nervous but very lucky to also get it back. I like your watch because it is unique and not another Michael Kors (like mine) and DW watch. If I found anything i'd always try to give it back because i'd forever feel guilty.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cla,

    die Uhr hätte ich auch abgegeben, ganz klar! Bei mir war mal eine im Spind im Fitnessstudio, zwar keine Rolex, aber dennoch...

    Mein Mann, der auch "richtige" Uhren mag, hat mir vor Jahren eine Baume Mercier geschenkt, ganz edel und klassisch in bicolor. Seit ich sie habe, trage ich keine andere mehr, weil sie zu Jeans genau so gut passt wie zum kleinen Schwarzen.

    Deine gefällt mir aber auch gut!

    Liebe Grüsse, Diana

    AntwortenLöschen
  19. I love watches and yours is just amazing. I love them simple and elegant and consider them a piece of jewlery :) I am happy that everything ended well with your friend!

    AntwortenLöschen
  20. They look lovely, I also like wearing watches. They always add that litlle glam to any style.
    Hugs!
    Dusana :-)

    www.letnedni.com

    AntwortenLöschen
  21. Yes, I would definitely bring the watch to the police or to the airport lost and found department. Like your friend I could so well imagine the devastation of the person who lost it. Not everybody who owns a Rolex is filthy rich. Some people save up for it for years. (I am not a big Rolex lover though, but everybody likes different things. That makes the world go round.)
    Greetje

    AntwortenLöschen