Ringel-Pullover gehen immer
Donnerstag, November 23, 2017

Ringel-Pullover gehen immer


Sieht dieses Outfit nicht auch wieder nach typisch Pariser Chic aus? Unbewusst tendiere ich wohl gerade etwas in diese Stilrichtung. Hatte ich doch erst letzte Woche einen französisch angehauchten Look. Allerdings sind diese Fotos nicht in den Straßen von Paris entstanden, sonder in Greifswald. Dorthin habe ich während meiner Zeit auf Usedom einen Ausflug unternommen. Also nicht nur ich alleine, sondern zusammen mit einigen Damen aus der Reha. Die Fotos hat die liebe Ingrid von mir gemacht. Kennengelernt haben wir uns bereits auf der Hinfahrt in der UBB (Usedomer Bäder Bahn) und waren uns gleich sympathisch. Wir saßen im selben Wagon und hatten beide gleich erkannt, dass wir das selbe Reiseziel ansteuern. Vermutlich hat man einen Blick dafür. Rehalistas erkennen sich wohl untereinander. Zumindest wenn man im selben Zug sitzt. 

Apropos Zug: Wenn ihr das lest, sitze ich auch gerade im Zug. Im Zug nach Paris. Oder ich bin bereits angekommen. Ich verbringe dort, zusammen mit meiner Tochter und meiner besten Freundin, ein verlängertes Wochenende. Und soll ich euch was sagen: Ich freue mich mega. Bonjour Paris. I want to step out down the Champs-Élysées, from the Arch of Triumph to the Petit Palais. That´s for me: Bonjour, Paris!




Pullover: neyo-fashio
Wollmantel: &otherStorie
Hose: Levis
Boots: RAS
Tasche: Rochas

Ringel gehen immer: Besonders gefällt mir der gestreifte Pulli von Drykorn*. Oder wie wäre es mit bunt geringelt von GAB*? Bei Breuninger* gibt es einen roten Streifen-Pullover. Ganz verliebt bin ich in die rote Tasche von Liebeskind*. Doch auch der rote Shopper* bei Zalando* ist klasse.  

*Affiliatelink


Read More
1. Adventsverlosung Avon-Adventskalender
Dienstag, November 21, 2017

1. Adventsverlosung Avon-Adventskalender


Leute ist denn schon Weihnachten? Neh, aber ganz bald. Und der 4. Advent fällt dieses Jahr sogar auf den 24. Dezember. Deshalb gibt es bei mir heute bereits die erste Adventsverlosung. Ja selbst bis zum 1. Advent sind noch ein paar Tage hin. Aber das was es heute bei mir zu gewinnen gibt, muss vor dem 1. Dezember rausgehauen werden. Denn ich verlose einen Adventskalender. Und zwar einen von AVON.

Der AVON Beauty-Adventskalender ist randvoll mit 24 Produkten in Originalgrößen. Neben Make-Up Produkten und Nagellacke stecken hinter den Türchen auch noch Skin Care Produkte und Düfte. Der Gesamtwert des Kalenders beträgt über 203€. Na ist das ein toller Weihnachtskalender oder ist das ein toller Weihnachtskalender?!



Wer in den ersten meiner weihnachtlichen Lostöpfen möchte, hinterlässt hier einfach einen Kommentar bis einschließlich 26.11.2017. Ja das muss schnell gehen. Damit die Gewinnerin pünktlich am 1. Dezember ihr erstes Türchen öffnen kann. Die Gewinnerin werde ich in einen meiner Posts kurz nach der Verlosung nennen. 

Den Kalender gibt es übrigens auch bei AVON im Online-Shop zu (44,95€) oder über die AVON Beraterin zu kaufen. Der Adventskalender ist ein Geschenk von Avon für mich, doch ich habe mich dazu entschlossen ihn an euch zu verlosen. Fällt das nun unter "Werbung"?






Read More
Anita - perfekt sitzende Wäsche für Untendrunter
Sonntag, November 19, 2017

Anita - perfekt sitzende Wäsche für Untendrunter


#Werbung 
Sammeln sicherte in Urzeiten das Überleben, doch das ist schon lange vorbei. Trotzdem steckt in uns immer noch der Sammeltrieb. Heute üben allerdings ganz andere Dinge auf uns so eine Faszination aus, dass wir sie ansammeln wollen. Irgendwo habe ich mal gelesen, der Gegenstand der die Sammelleidenschaft in uns weckt, würde Rückschlüsse auf unsere Persönlichkeit geben. Nun frage ich mich, welch eine Folgerung ein Psychologe aus meiner Begeisterung für das Ansammeln von schöner Wäsche entnehmen würde. Ein Faible für hübsche BH´s, zarten Höschen und Seidennachthemden hege ich schon immer. Ich komme an keinem Wäscheladen bzw. Abteilung vorbei, ohne einen Blick auf das Sortiment zu werfen. Wobei Blickwerfen weit untertrieben ist. Ich kann eine Ewigkeit in der Wäscheabteilung verbringen. Oft zum Leidtragen meiner Shopping-Begleitung. Wie oft meine Freundin schon die Augen verdrehte oder versucht hat mich weiterzuziehen, sobald wir in die Nähe von Unterwäsche kamen, kann ich gar nicht mehr nachzählen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass New York im letzten Mai ein Paradies auf Erden für mich war. Ich sage nur: Victoria's Geheimnis.



                            BH Clara mit passendem Höschen aus der Comfort Linie    
Würde ich nicht immer mal wieder meine Wäsche aussortieren, meine Kommodenschubladen wäre am Auseinanderplatzen. Wobei es mir wirklich schwer fällt mich von einigen Objekten der Begierde zu trennen. Selbst wenn ein BH-Modell nicht mehr passt, kann ich es nicht so einfach entsorgen. Apropos passen: Ganz viele Jahre trug ich die falsche BH-Größe. Irgendwann habe ich mich in einem Wäscheladen richtig vermessen lassen. Seitdem weiß ich, worauf ich bei einem gut sitzenden BH achten muss. Ein BH, der perfekt sitzt ist Gold wert. Erspart es doch so manche Rücken- und Schulterschmerzen. Denn sind wir Frauen mal ehrlich: ein Busen ab Größe C wiegt so einiges und wenn diese Last nicht korrekt supportet wird, kann es sogar zu Haltungsschäden kommen. Nun gibt es aber auch BH´s, die einfach nur traumhaft schön aussehen, aber eigentlich total unbequem sind oder nicht den richtigen Halt geben. Auch solche Büstenhalter befinden sich in meiner Sammlung. Eben weil sie wunderschön sind und ich nicht widerstehen konnte. Diese BH´s sind dann allerdings nicht geeignet den ganzen Tag getragen zu werden. Die Teile kommen nur zum Einsatz, wenn ich weiß sie werden mir innerhalb kurzer Zeit vom Körper entledigt. BH's für gewisse Stunden sozusagen. ;)



                                           Body Josephine ist wirklich Wow!
Meine Vorliebe für schöne BH´s bzw Unterwäsche hat sich mit meiner Brustmastektomie im letzten Jahr nicht verändert. Klar musste ich nach den Operationen für mehrere Wochen BH´s tragen die besonders stützen, und das Tag und Nacht. Hier wurden mir von meinem Arzt Sport-BH´s empfohlen. Praktischerweise besaß ich sowieso welche. Doch bereits während dieser Zeit habe ich mich nach schönen neuen BH-Modellen umgeschaut und auch mit Vorfreude geshoppt. Ich hatte das verdammt große Glück, dass meine Brüste wieder aufgebaut werden konnten. Das ist leider nicht bei jeder brustkrebserkrankten Frau so möglich. Manche wollen es aber auch gar nicht, wie ich selbst während meiner Reha-Zeit auf Usedom von einigen Damen gehört habe. Wie schön, dass es für diese Fälle besondere BH´s und Brustprothesen gibt. 



Das Wäschelabel Anita hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich diesem speziellen Thema zu widmen. Die Firma wurde 1886 vom Urgroßvater des heutigen Firmeninhabers Georg Weber-Unger gegründet. Anita steht für perfekt konstruierte und qualitativ hochwertigen BH´s. Alle ihre Modelle bieten erstklassige Passform und Komfort und sehen dazu noch zeitlos schick aus. Zudem achtet das Unternehmen auf optimalen Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung für ihre weltweit über 1.600 beschäftigten Angestellten. Außer Wäsche, Dessous, Sport-BH´s, Shapewear und Bademode gibt es bei Anita eben auch noch extra ein Sortiment für Breast Care. Anita ist Spezialist auf diesem Gebiet. Neben Brustprothesen, und darauf abgestimmten BH´s bietet Anita noch Produkte für eine postoperative Behandlung an, die unter anderem durch die Zusammenarbeit mit Betroffenen entwickelt wurden. Für uns Frauen in der Reha-Klinik war das ebenso immer wieder Gesprächsstoff. Daher weiß ich wie wichtig es für das Wohlbefinden der Frauen ist, dass es hier nicht nur praktische BH-Modelle gibt, sondern auch welche die noch dazu schön aussehen. Und genau solche befinden sich im Sortiment von Anita. 

Wie wichtig ein gut sitzender BH ist wissen wir Frauen. Trotzdem tragen fast 80% von uns die falsche BH-Größe. Der richtige BH kann den Busen bei uns Frauen der Ü40 Generation optisch wieder an die Stelle platzieren, wo er ursprünglich mal saß. Das ist das A und O eines jeden Outfits. Zudem verursacht ein BH der nicht einwandfrei sitzt Rückenschmerzen und Haltungsschäden. Deshalb ist das korrekte Ausmessen (hier eine genaue Anleitung) und eine fachmännische Beratung wichtig. Durch jährliche Seminare unterstützt Anita weltweit tausende von Fachverkäuferinnen. Das Unternehmen legt großen Wert darauf, dass der Handel ihre Produkte in allen Bereichen versteht und somit die richtige Empfehlung an uns Kundinnen weitergegeben wird. (Store-Suche in eurer Nähe). Alle Produkte von Anita bieten perfekte Passform, besten Tragekomfort, hohen Qualitätsstandard und modische, feminine Looks. Die Wäschestücke, die ich hier präsentiere, sind aus der Rosa Faia und Anita comfort Kollektion. Diese Dessous sitzen alle erstklassig und mit höchsten Tragekomfort. Die BH's bieten besten Halt bis in die größte Cupgröße. Bei der Linie Comfort handelt es sich um Shapewear für jeden Tag. Die Miederware kaschiert unauffällig kleine Problemzonen. Die BH's haben breite Träger, sodass nichts einschneidet, und eine spezielle breite Rückenform. Noch dazu sehen die Wäschestücke aus der Rosa Faia und Comfort Kollektion super schick aus, mit einen Hauch Sexiness. 



         BH Selma (s. auch oben) mit passendem Höschen aus der Rosa Faie Kollektion  
Für meinen Blogbeitrag habe ich mich intensiv mit Anita beschäftigt. Über das Wäschelabel könnte ich noch stundenlang schreiben, doch das würde hier den Rahmen sprengen. Deshalb empfehle ich euch die Webseite einfach mal zu besuchen. Dort erfahrt ihr mehr über die schöne Firmenphilosophie, wie es zur Breast Care Rubrik kam und ihr Engagement sowohl für uns Kunden, aber auch für ihre Mitarbeiter weltweit. Für mich ist Anita ein Unternehmen mit Herz. 







Read More
Pariser Chic mit Mütze
Donnerstag, November 16, 2017

Pariser Chic mit Mütze


#Werbung
Vor fast zwei Jahren gab es bereits auf meinem Blog einen Beitrag über Amco-Fashion. Und nun stehe ich wieder in einem Kleid dieses Modelabels vor euch. Hinter Amco-Fashion verbirgt sich die TV Moderatorin Annett Möller. Die liebe Annett habe ich zwar noch nicht persönlich getroffen, jedoch folgen wir uns auf Instagram. Dadurch hat man das Gefühl sich ein klein wenig zu kennen. Denn auf IG gewährt Annett uns kleine Einblicke in ihr Familienleben und inspiriert uns mit ihren schönen Outfits. Annett hat ein feines Händchen für Fashion und vor dreieinhalb Jahren erfüllte sie sich ihren Traum: sie gründete ein Modeunternehmen. In ihrem Online-Shop Amco-Fashion bietet sie Business-, Tages- und Abendkleider an. Die Kleider zeichnen sich durch eine perfekte Passform aus. Besonders die Figurbetonten Kleider zaubern durch den Stretchanteil im Stoff und der Schnittführung eine mega schöne Silhouette. 



Ich trage heute das Kleid Lilly und es war liebe auf den ersten Blick. Jedoch habe ich mich nicht so recht an das Kleid herangewagt. Denn um ehrlich zu sein, dachte ich zuerst das Kleid wäre für mich zu kurz. Wie ich hier immer wieder mal erwähnt habe, trage ich Kleider und Röcke ungern kurz. Doch Annett überzeugte mich vom Gegenteil. Sie ermutigte mich es einfach mal mit blickdichten Strumpfhosen und Boots zu probieren. Und sie da: ich bin begeistert und fühle mich sehr wohl darin. Doch nicht nur ich bin von diesem Look ganz entzückt. Auf der Arbeit habe ich jede Menge Komplimente dafür eingeheimst. Sowohl von weiblichen, als auch von männlichen Kollegen. Mein Kleid für die Firmen-Weihnachtsfeier steht auch bereits fest. Ich werden das Kleid Savanna tragen. Übrigens gibt es alle Kleider bei Amco-Fashion bis Größe 44. 




Mein heutiger Look hat einen leichten französischen Flair, wie ich finde. Das steigert doch gleich mal meine Vorfreude auf mein verlängertes Wochenende in Paris nächste Woche. Wer noch mehr French Chic sehen will, der schaut mal bei Texterella vorbei. Bei ihr gab es gestern ein schönes Parisienne Outfit. 

Wollmantel: &otherStories
Kleid: Amco-Fasion
Boots: RAS
Tasche: Chanel Vintage
Mütze: auf einem Mark in Greifswald

Einen vergleichbaren Wollmantel gibt es bei &otherStories*. Super edel finde ich den Mantel mit Kapuze bei Showroom*. Doch dieser lange Cardigan* finde ich auch hübsch. Meine Boots sind von RAS. Von der Marke findet ihr Stiefel bei Breuinger*.

*Affiliatelinks


Das Kleid wurde mir von Amco-Fashion zur Verfügung gestellt.

Read More
Bequeme Chelsea Boots zur Skinny-Jeans
Dienstag, November 14, 2017

Bequeme Chelsea Boots zur Skinny-Jeans


Eigentlich sollte jetzt hier ein Text folgen. Ein Text, der witzig ist, spannend oder zumindest informativ. Aber um ehrlich zu sein fällt mir gerade nichts von all dem ein. Was vielleicht auch damit zusammenhängt, weil ich zur Zeit etwas kränkle. Nichts ernstes, nur eine Erkältung. Doch die hat mich am Wochenende mehr auf dem Sofa verbringen lassen, statt am Schreibtisch. Beim Surfen mit meinem IPad im Internet bin ich allerdings auf einen lesenswerten Blogbeitrag gestoßen. In diesem Post geht es um die Frage, ob und welchen Mehrwert ein Fashionblog eigentlich bietet. Nicht selten hört man Stimmen darüber, Modeblogger würden sich mit den neusten Klamotten in Pose stellen, ein paar warme belanglose Zeilen dazu schreiben und das wäre es. Noch dazu würden fast alle Bloggerinnen gleich gestylt aussehen und die gerade überall gehypten Marken in die Kamera halten. Das erinnert mich ein wenig an den kleinen disrespect von Elyas M'Barek über Caro Daur's ,,Beruf". Zeigt es doch, dass Bloggger, die ihre Outfits posten oftmals nicht für ernst genommen werden. Insgeheime hat Caro Daur sicher die Bemerkung von Herrn Barek belächelt. Verdient sie doch mit ihren Kooperationen jährlich eine Summe, von der wir nicht mal zu träumen wagen. 



Ich habe vor über fünf Jahren mit meinem Blog begonnen, weil ich mit meinen Outfits andere Frauen meiner Generation inspirieren wollte. Ich wollte zeigen, dass man sich mit 40 oder 50 immer noch stylisch anziehen kann. Das hat auch nichts mit teuren Designerstücken zu tun. Im Gegenteil, ich finde es langweilig wenn sich eine Frau von Kopf bis Fuß mit It-Marken schmückt. Da mangelt es mir an modischem Feingefühl. Ebenso muss man auch nicht immer den letzen Trend mitmachen. Das wichtigste ist, dass wir uns in unserer Garderobe wohlfühlen. Eine gute Grundlage im Schrank sind klassische Basics, die sich wunderbar miteinander kombinieren lassen. Damit der persönliche Look modern bleibt, sollte man auf veränderbare Details achten. Mit einer hochwertigen Handtasche oder besonderen Schuhen lässt sich jedes Outfit variieren.  


Wer bei mir genau hinschaut erkennt, dass ich simple Kleidungsstücke, auch mal gerne von Zara und Co., mit jeweils einen Hingucker aufpeppe. Ich mag es einfach gehalten bei meiner Kleidung. Ich muss nicht 5 Lagen übereinander tragen und mich mit Schmuck von oben bis unten behängen. Aber das ist Geschmacksache, jeder wie er mag. Wie bereits oben erwähnt: sich Wohlfühlen ist was zählt. 

So nun habe ich doch noch einen Text zusammenschustern können. Nicht dass es heißt, Modeblogger hätten nichts zu sagen. Allerdings geht es mir bei meinen Outfit-Posts in der Tat hauptsächlich auf den Look selbst an und nicht um das was ich dazu schreibe.


Pullover: H+M
Jeans: Zara
Chelsea Boots: LaShoe
Tasche: Gucci

Meine Chelsea Boots sind von LaShoe. Das Schuhlabel ist spezialisiert auf bequemes Schuhwerk für empfindliche Füße und Hallux valgus geplagte. Mehr darüber gab es in meinem Post am Sonntag. Dort findet ihr auch einen Rabattcode!

Hier noch eine feine Auswahl an hübschen Pullis in Orange: der bei Breuninger* ist etwas teuer, dafür ist der Pullover bei Zalando* umso günstiger. Auch der Pulli bei &otherStories* kostet nicht viel. Meine Tasche ist von Gucci*, doch die bei Breuninger* ist auch nicht schlecht. Noch dazu reduziert! Oder wie wäre es mit der kleinen See by Chloé bei Mytheresa*?

*Affiliatelinks




Read More
LaShoe - bequeme Schuhe bei Hallux valgus
Sonntag, November 12, 2017

LaShoe - bequeme Schuhe bei Hallux valgus


#Werbung
Hallux valgus ist Ausdruck einer gestörten Biomechanik des Fußes im Großzehengrundgelenk. (Quelle: Wikipedia) Um ehrlich zu sein, hatte ich mir nie so richtig über Hallux valgus Gedanken gemacht. Ich wusste lange Zeit nicht mal wie man dieses genetisch bedingte Phänomen nennt. Denn zum Glück neigen meine Großzehenballen nicht zu solch einer Verformung. Doch da meine 23 jährigen Kollegin, die mir im Büro gegenüber sitzt, damit belastet war weiß ich inzwischen mehr darüber. Diese Fehlstellung an ihren Großzehen hatte meine Kollegin bereits als junges Mädchen. Frauen leiden generell häufiger an Hallux valgus. Oft heißt es falsches Schuhwerk, wie Pumps oder spitz zulaufende Schuhe, wären Schuld daran. Doch auch in Ländern, in denen Frauen Barfuß laufen, entsteht überwiegend eher bei Frauen Hallux valgus. Eine erhebliche Rolle spielt wohl doch genetische Veranlagung und schwaches Bindegewebe. Doch mit Bestimmtheit fördert das Tragen von zu engen Schuhe auch noch die Verformung der Füße. 




Da Hallux valgus bei meiner Kollegin nicht nur ein kosmetisches Problem darstellte, sondern auch mit starken Schmerzen beim Gehen verbunden war, entschied sie sich vor 2 Jahren zu einer Operation. Denn durch die Deformalität drückten ihre beiden Zehenballen so sehr gegen die Schuhe, dass es nicht nur weh tat, sondern sie auch in ihrer Bewegung beeinträchtigte. Ja genau, die  liebe Kollegin hatte auch noch an beiden Füßen dieses Fehlstellung der Großzehen. Also ließ sie erst den rechten Fuß und sechs Wochen später den linken Fuß operieren. Zu ihrem Leid ist bei einer der Operationen einiges schief gelaufen. Sie musste sogar erneut unter das Messer.

Da dies bei uns im Büro natürlich immer wieder Gesprächsstoff war, wurde mir erst mal so richtig bewusst, wie viele Frauen unter Hallux valgus leiden und dadurch in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt sind. Unter meinen Kolleginnen befinden sich einige die mit schiefen Zehen Probleme haben oder eben deren Freundinnen, Schwestern oder Mütter. Jeder kennt irgendeine Person mit Hallux. Und immer wieder kamen wir bei unseren Büro-Diskussionen zum Entschluss, wie wichtig gute und bequeme Schuhe für unsere Füße doch sind. Unsere Füße müssen den ganzen Tag so viel leisten und unser ganzes Gewicht stützen. Besonders Menschen die mit Hallux valgus behaftet sind, sollten Schuhwerk tragen welches speziell für dieses Problem bestimmt sind. Am besten Gesundheitsschuhe. Doch bei Gesundheitsschuhe haben wir oft ein Bild von altmodischen Latschen im Kopf. Dass das allerdings auch anders geht, beweist LaShoe



                                                                                 Meine Chelsea Boots findet ihr hier

Die Schuhfirma LaShoe hat es sich zur Aufgabe gemacht, bequeme Schuhe zu designen, die auch noch gleichzeitig stylish sind. Durch das Hallux Comfort System ist das Leder an den Problemstellen besonders weich, super gedehnt und der Vorderfuß ist unterpolstert. Ohne dabei die schmale Form zu verlieren. Das sorgt auf der einen Seite für ein unbelastetes und entspanntes Gehgefühl und lässt auf der anderen Seite den Schuh trotzdem elegant aussehen. Eben nicht wie ein typischer Gesundheitsschuh. Die Schuhe die in Europa und auch teilweise ,,Made in Germany" produziert werden, sind nicht ausschließlich für Hallux valgus oder sensible Füße bestimmt. So trendig wie die Schuhe von LaShoe daherkommen, begeistern sie auch  Frauen die keine Probleme mit ihren Füßen haben. LaShoe Schuhe sind Gesundheitsschuhe, die aus der Reihe tanzen. 



                                                                      Meine Desertboots in Bordeaux

Für diese Kooperation durften meine Kollegin und ich uns Schuhe aus dem LaShoe Shop aussuchen. Bei der Vielzahl an schönen und modischen Schuhen konnten wir uns nicht so schnell entscheiden. Mehrere Mittagspausen haben wir uns gemeinsam durch den LaShoes Online-Shop geklickt. Zum Sortiment gehören unter anderem Pumps, Sneaker, Ballerinas, Stiefel und Stiefeletten. Genial finde ich es, dass es die Schuhe in drei unterschiedlichen Weiten gibt: eher schmal, normal und eher weit. Wer nicht sicher ist zu welcher Kategorie er gehört, kann gerne verschieden Weiten zum Probieren bestellen. Kostenloses Retournieren ist Selbstverständlichkeit bei LaShoe. 



                                                                    Diese Biker Boots hat sich meine Kollegin ausgesucht

Meine zwei ausgewählten Paar Schuhe kamen bereits einige Male zum Einsatz. Beide Modelle integrieren sich wunderbar in meine Garderobe. Das Tragen ist sehr angenehm.  Denn die Schuhe sind leicht und das Leder ganz weich, sodass nichts drückt oder gequetscht wird. Eine Wohltat für meine Füße. Auch meine Kollegin ist mit ihren Biker-Boots super happy. 

Für euch habe ich noch einen 10€ Gutschein ( LaGlam17), einlösbar ab einen Einkaufswert ab 100€. Der Gutschein ist bis 31.12.2017 gültig.














Read More
Dicke knallbunte Daunenjacke
Donnerstag, November 09, 2017

Dicke knallbunte Daunenjacke


Hm... irgendwie kam mit der Zeitumstellung auch die Kälte. So empfinde ich es zumindest. Einmal musste ich sogar bereits morgens die Autoscheibe von einer Eisschicht freikratzen. Das gehört ja mit zu den Dingen, die ich am Winter überhaupt nicht leiden kann. Besonders wenn ich keine Handschuhe dabei habe. Doch wie ihr seht bin ich mit einer warmen Jacke ausgestattet. Daunenjacken sind dieses Jahr besonders angesagt. Was letztes Winter der Fake Fur war, (dieses Jahr übrigens auch noch) ist diese Saison die Daunenjacke. Ist sie in einer knalligen Farbe, umso besser. Eine schwarze Daunenjacke besitze ich seit über 6 Jahren und ich trage sie nach wie vor. Die Investition damals hat sich gelohnt. Eigentlich hätte ich gar keine neue Jacke benötigt. Aber was benötige ich schon. Wie viel Paar Sneakers braucht die Frau? Welche Anzahl von Jeans sollte sich im Kleiderschrank befinden? Wie...die sind alle unterschiedlich? Ihr sehr schon worauf ich hinaus will. Nur weil ich bereits eine Daunenjacke besitze, muss ich nicht darauf verzichten mir eine zweite zu kaufen. Davon mal abgesehen, ist diese ja Rot. Also gaaaaaanz anders. 



Meine Daunenjacke gibt es bei Zalando*. Dort findet ihr aber auch eine günstiger rote Daunenjacke*. Richtig, richtig gut gefällt mir diese Jacke von Hermo*. Allerdings auch richtig teuer. Dass es günstiger geht beweist die Daunenjacke bei Breuninger*. Oder das schöne Teil bei &otherStories*. Halt... wartet... geht nicht weg: eine Daunenjacke* habe ich noch für euch. Wie ihr seht, gibt es genug Auswahl an warmen Winterjacken. Keiner muss hier frieren. ;) 

*Affiliatelinks






Read More
kuscheliges Kapuzenshirt mit Blumensticker
Dienstag, November 07, 2017

kuscheliges Kapuzenshirt mit Blumensticker


Zweite Novemberwoche und ich trage immer noch Cut-Out Sneakers. Zumindest hier auf meinem Blog. Denn auch diese Fotos wurde während meines Urlaubs in Madrid aufgenommen. Das Kapuzenshirt stammt von H+M. Mich haben die Blumenstickereien angezogen. Zudem gefällt mir, dass das Sweatshirt keinen Bund hat. Seit letzter Woche gibt es ja die Erdem-Kollektion bei H+M. Was ich in den Magazinen und den Social Media Kanälen vorab davon gesehen habe, gefällt mir recht gut. Mit einigen der H+M Designerkooperationen in der Vergangenheit, konnte ich nichts anfangen. Doch das ist mal eine Kollektion ganz nach meinem Geschmack. Besonders die zarten Spitzenblusen finde ich mega schön. Leider ist bereits die gesamte Kollektion ausverkauft. Online und auch in den H+M Stores. 

Wie ich im Netz gelesen habe, gab es wirklich Bekloppte(anders kann ich es nicht nennen)  die mit Schlafsäcken vor H+M Filialen campiert haben, um sich morgens bei der Shop-Eröffnung auf die Erdem Morialgu Kollektion zu stürzen. Ich dachte das bringen die Leute nur beim Erscheinen eines neuen IPhones. Naja, vielleicht habe ich ja Glück und H+M stockt nochmal auf. Oder es kommt zu Retournierungen der Online bestellten Waren, weil nicht alles passt. Wobei so manch einer die Erdem Teile wohl eher auf Ebay verticken wird. Doch da klinke ich mich aus. Ich sehe nicht ein, die überhöhten Preise der Ebay-Versteigerungen zu zahlen. 






Kapuzenshirt: H+M
Jeans: Zara
Sneakers: Adidas
Tasche: Naschbag 

Kapuzenpullis finde ich gerade für diese Jahreszeit so schön kuschelig. Nicht nur zu Hause, denn dafür allein sind sie viel zu schade. Der gestreifte Pullover bei Zalando* gefällt mir mega. Ihr wisst ja, Ringeln kann ich nicht widerstehen. Bei AboutYou* gibt es einen der etwas günstiger im Preis ist. Natürlich geht es auch in die andere Richtung. Der Kapuzenpullover bei Breuninger* kostet etwas mehr. Dafür sieht er aber auch verdammt toll aus. 

*Affiliatlinks



Read More
lavera Naturkosmetik Q10 Kampagne
Sonntag, November 05, 2017

lavera Naturkosmetik Q10 Kampagne


#Werbung
In den letzten Jahren stelle ich immer mehr fest, wie sich meine Wahrnehmung der Natur ändert. Liegt es am Älterwerden oder eher daran, weil ich merke wie gut es mir tut mich in der Natur aufzuhalten. Besonders in stressigen Zeiten hilft mir ein Spaziergang im Wald oder der Anblick des Meeres. Es schafft mir ein Ausgleich und sorgt dafür wieder herunterzukommen. Gerade jetzt in der Herbstzeit ist die Farbenpracht im Wald einfach herrlich. Ich laufe durch den Wald und kann mich an den bunten Blättern nicht sattsehen. Wie beruhigend die Natur auf mich wirkt und wie sie mich von Innen stärkt, habe ich gerade auch an der Ostsee erlebt. Stundenlang konnte ich am menschenleeren Strand entlangschlendern oder einfach nur im Sand sitzen und auf das Meer hinausblicken. Zu meiner Freude hatte ich ein Zimmer Richtung Ostsee. Wann immer ich das Fenster öffnete, hörte ich das Rauschen der Wellen. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie schön es ist, wenn der Tag mit Meeresrauschen beginnt. 



Doch nicht nur für meine Augen und Ohren waren die drei Wochen an der Ostsee eine Wohltat. So hat z.B auch meine Haut auf die Meeresluft reagiert. Sie hat sich die ganze Zeit schön durchfeuchtet und prall angefühlt. Ebenso sorgte die salzhaltige Luft bei mir für eine freie Nase. Dazu müsst ihr wissen, dass meine Nase eigentlich ständig zu ist. Ein Grund, warum ich durch den Mund atmen muss. Da der Salzgehalt im Wasser und in der Luft an der Ostsee so gesundheitsfördernd ist, werden an der Küste Vorsorge und Reha-Kuren bei Erkrankungen der Haut und der oberen Atemwege sehr empfohlen. Bewusst am Meer tiefe Atemzüge zu nehmen, gab mir Energie. Ich habe mir vorgestellt, wie ich die klare Luft regelrecht aufsauge und den Ballast in mir herausfege.  

Die Natur intensiv wahrzunehmen ist für meinen Körper und meiner Seele Balsam. Es ist für mich Runterkommen und Auftanken zur gleichen Zeit. Sich Momente in der Natur zu nehmen, auf den Ursprung und die Quelle des Lebens einzulassen lohnt sich. Es sorgt für Harmonie im Körper und das wiederum strahlt Schönheit von Innen heraus. 



Um Energie und Natur geht es auch bei der Q10 Kampagne von lavera. lavera Naturkosmetik hat eine Wirkstoffkomposition entwickelt, die natürliches Coenzym Q10 mit fünf Power-Inhaltsstoffen aus der Natur vereint. Diese Formel sorgt für Feuchtigkeit, reduziert Zeichen der Hautalterung und hilft der Haut sich selbst zu regenerieren. Die basis sensitiv Q10 Pflegeserie von lavera beinhaltet Gesichtsprodukte und Körpercreme. Auf der Content Page von lavera findet ihr weitere Informationen darüber. Dort könnt ihr auch eure persönlichen Tipps für innere Schönheit abgegeben und dabei automatisch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zudem findet ihr dort Coaching-Unterstützung von Life Coaches Martina Fink und Daniela Zeller für einen Weg zur inneren Schönheit. Dabei geht es um den Geist, Sport, Ernährung und Balance. Durch die Anmeldung zum lavera Newsletter erhaltet ihr 30 Tage Zugang zum Online Coaching. Ihr interessiert euch für Naturkosmetik? Es gibt eine private Facebook-Gruppe von lavera. Dort bekommt man die Möglichkeit Produkte zu testen und erhält exklusive Produktinformationen. Aber auch der Austausch mit der Community ist spannend. Drei von euch darf ich jetzt zur privaten Facebook-Gruppe einladen. Wer Lust darauf hat, meldet sich hier mit einem Kommentar.



                                                                                   Fotoquelle: lavera

Zu der neuen lavera Pflegeserie basis sensitiv Q10 gehört eine Anti-Falten Feuchtigkeitscreme, eine Augencreme, eine Gesichtsmaske, eine Anti-Falten Nachtcreme und eine straffende Bodylotion. Seit einer Woche sind diese Produkte bei mir im Einsatz. Meine Haut mag sie. 




                                     Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit lavera Naturkosmetik




Read More
Strickkleid und Jeansjacke im Herbst
Donnerstag, November 02, 2017

Strickkleid und Jeansjacke im Herbst


Hier noch eines der Outfits, welche ich in Madrid geshootet habe. Die Gelegenheit meine Freundin zu besuchen, habe ich voll ausgenutzt. Ist sie doch immer so lieb und macht alle meine Fotosessions mit. Ohne zu nörgeln bzw. genervt zu sein, ist sie geduldig bei der Sache und bringt sich mit ein. Obwohl ich mich da generell nicht beschweren kann. Auch hier in Deutschland sind meine Fotografinnen ebenso alle sehr hilfsbereit und engagiert. In Madrid war ich Mitte September. Zu dieser Jahreszeit ist es immer noch recht heiß. Da ich aber bereits herbsttaugliche Outfits fotografieren wollte, packte ich gezielt dafür den Koffer. Also kein Wunder, dass ich beim Foto-Shooting im Strickkleid und Jeansjacke etwas ins schwitzen kam. Dabei kamen mir die armen Models in den Sinn, die im Winter für Bikini-Mode vor der Kamera stehen. Gut, dass ich mich auf meinem Blog nicht im Bikini präsentiere.

Demnächst stelle ich euch aber ein Wäsche-Label vor. Und das in besagter Wäsche eben. Noch habe ich keine Bilder dazu gemacht. Bin gespannt wie ich diese Herausforderung umsetzen werde. Ein kühnes Experiment wird es für mich auf jeden Fall. Denn zu viel möchte ich von mir auch nicht zeigen. 




Jeansjacke: Ralph Lauren 
Strickkleid: Allude 
Stiefeletten: Bronz
Tasche: Naschbag
Schmuck: Runteschmuck

Jeansjacken sind perfekte Übergangsjacken. Bei Zalando* gibt es eine Jeansjacke mit einer schönen Waschung. Die in Schwarz* gefällt mir auch super. Oder wie wäre es mit der gefütterten Jeansjacke bei AboutYou*. Strickkleider im Winter mag ich sehr. Das bei Breuninger* hat es mir besonders angetan. Doch das Strickkleid bei Mango* ist ebenso mega und natürlich viel günstiger. Meine Bronx Stiefeletten gibt es nach wie vor bei Zalando*

*Affiliatelinks 


Read More