Donnerstag, 18. September 2014

Zwei neue Lieblinge - Rodial Cougar Skin Zero Gravity und Teoxane Advanced Filler

Wie steht hier eigentlich zu Luxusartikeln? Dass man teure Designer-Kleidung nicht unbedingt braucht, ist klar. Es gibt tolle modische Klamotten zu erschwinglichen Preisen. Zara, Cos, und Co. sind mit ihren Kollektionen immer up to date und ich shoppe dort recht gerne. Doch ab und zu gönne ich mir auch mal ein Designer-Teil. Dies ist dann aber überwiegend im Sale und das gute Stück ist so zeitlos, dass ich mehrere Jahre meine Freude daran habe.

Mit Kosmetikartikeln handhabe ich es genauso. Ich kaufe viele Produkte in der Drogerie, doch hin und wieder erlaube ich mir auch mal eine Creme aus dem höheren Preissegment. Mir ist bewusst, dass es durchaus günstige Pflegeprodukte gibt, die die gleiche Leistung erbringen können. Doch wenn ich über eine bestimmte Creme oder Serum etwas vielversprechendes lese und ich auf das Produkt neugierig bin, darf es auch mal teurer sein. Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Post über die La Mer Creme im Frühjahr. Der Mann meiner Freundin hatte mich mit seiner Begeisterung für diese Creme so angefixt, dass ich sie mir unbedingt kaufen musste. Egal ob es sich bei den Luxusartikeln um Kosmetik oder Kleidung handelt, mir diese hin und wieder zu gönnen, ist auch Pflege für meine Seele. Einfach weil ich es mir wert bin. ;)

Zwei Pflegeprodukte aus der höheren Preisklasse möchte ich euch heute vorstellen. Fangen wir mit der ersten Schicht an, dem Serum. Ich hatte die Gelegenheit endlich mal was von Rodial auszuprobieren. Über diese Marke habe ich schon viel gelesen und bin ehrliche gesagt auf jedes einzelne Ihrer Produkte total neugierig. Testen durfte ich das Serum Cougar Skin Zero Gravity Booster. Die Serie Cougar Skin Zero Gravity ist speziell für die Haut in den Wechseljahren entwickelt worden. Sie soll die Auswirkungen auf die Haut in den Wechseljahren mildern, schützen und die Haut wieder ins Gleichgewicht bringen. Das Serum ist ein Ölkonzentrat und schon beim auftragen fühlt sich die Haut wunderbar zart an. Ich weiß, das hört sich wie ein typischer Spruch aus der Werbung für Pflegeprodukte an, aber ich kann es bestätigen: das Serum sorgt für einen schönen Teint und mehr Hautelastizität. Es pflegt so gut meine Haut, dass ich letztens sogar vergessen habe, noch die Tagescreme aufzutragen.

So, und jetzt kommen wir zu meiner Gesichtspflege. Auch von dieser Marke würde ich gerne mal noch mehr Produkte durchtesten. Mein Testobjekt ist der Advance Filler für trockene Haut von Teoxane. Noch so ein Produkt über das ich schon viel auf anderen Blogs gelesen habe und ganz wild darauf war. Der Advanced Filler soll freie Radikale neutralisieren und die DNS der Zellen schützen. Biopeptide und Mikrophären der Hyaluronsäure dringen in die Haut ein und saugen sich mit Wasser voll und so werden die Falten von innen aufgepolstert. Und auch hier haben sich meine Erwartungen erfüllt, Die Gesichtspflege gibt meiner Haut den ganzen Tag was sie braucht, Feuchtigkeit und ein wohlgenährtes Gefühl.

Beide Produkte, das Cougar Skin Zero Gravity Serum und auch der Advanced Filler haben mich zu 100% überzeugt. Einzeln und auch als Team, unschlagbar.

Darf bei euch die Gesichtspflege auch mal etwas teurer sein?




                                                                       30 ml - 166 €
                         

                                                             50 ml- 109 €
                                                                       PR-Sample

Dienstag, 16. September 2014

Büro-Outfit mit weißem Blazer

Noch bombardiere ich euch mit ein paar sommerlichen Outfits. Laut Wetterbericht sollen ja jetzt noch ein paar schöne Tage kommen. Doch so oder so habe ich kein Problem damit, auch im Herbst helle Farben zu tragen. In Amerika gibt es eine alte Regel: "Nach Labor Day, sollte man kein Weiß mehr tragen." Doch selbst die Amerikaner wissen, dass diese Ansicht längst überholt ist.

Greift ihr im Herbst/Winter nur zu dunklen Farben?


Blazer: Zara
Shirt: Zara
Hose: Closed
Pumps: Pura Lopez
Tasche: Chloé Marcie







                                                                 Shop my Style
                                           
                                                                 Affiliate-Link



Sonntag, 14. September 2014

Mansur Gavriel, leider nicht verfügbar

Die Mansur Gavriel ist wahrscheinlich die günstigste It-Bag überhaupt. Was nicht bedeutet, dass sie wenig kostet. Im Gegenteil, sie hat immer noch einen stattlichen Preis für meine Verhältnisse. Als die Tasche von dem New Yorker Label letztes Jahr auf den Markt gekommen ist, wurde sie schnell zum Liebling unter vielen Stars und Bloggerinnen. Die Nachfrage war so groß, dass sie Ruckzuck ausverkauft war.

Das Taschen-Label wurde 2012 von den jungen Frauen Rachel Mansur und Floriana Gavriel gegründet. Irgendwann 2013 habe ich dann das erste Mal auf einigen Blogs und auch in der Instyle darüber gelesen. Der pure Stil der Tasche hat mich sofort begeistert und ich habe mich im Internet auf die Suche nach ihr gemacht. Doch in den wenigen Shops, in denen die Tasche angeboten wurde, war sie überall ausverkauft. Dann ein kleiner Hoffnungsschimmer am Taschenhorizont, die zwei Mädels hinter Mansur Gavriel sind selbst Online gegangen. Nur zu dumm, dass ich nicht die einzige war die sich diese Tasche in den Kopf gesetzt hat. Denn inzwischen erscheint auch dort die Nachricht "unfortunately this bag is no longer available". Diese Tasche treibt mich echt noch in den Wahnsinn.

Ich denke, die MG Taschen sind so heiß begehrte, weil sie zum einen durch ihr zeitloses Design bestechen und zum anderen, mit einem durchschnittlichen Preis von 500€ im mittleren Segment liegen. Drei Modelle, in jeweils unterschiedlichen Farben und Größen gibt es. (Wenn es sie mal gibt) Die Sack ähnliche "Bucket Bag" und die offene "Tote Bag" gefallen mir am besten, beide Modelle sind schlicht und elegant. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine der beiden zu kaufen. Doch laut Online Shop sind sie erst ab Dezember wieder verfügbar. Also übe ich mich in Geduld.











                                                                   
So hatte ich den Post vor meinem Urlaub vorbereitet und hatte mich auch schon mental darauf eingestellt, meine Traumtasche nicht vor Dezember zu erhalten. Doch dann kam mir in Madrid eine
andere schöne Tasche dazwischen, die fast identisch mit der Tote-Bag von MG ist. Ich habe die Tote-Bag von Mansur Gavriel selbst noch nicht in der Hand gehabt. Ich weiß also nicht, wie sie sich anfühlt. Das fast übereinstimmenden Gegenstück, das übrigens von Purificación Garcia (spanisches Label) ist, ist aus ganz weichem Leder und hat "nur" 200€ gekostet. Ich bin mit dieser Alternative sehr glücklich und mit dem eingesparten Geld kann ich mir ja die Bucket-Bag im Dezember kaufen.Wenn mir nicht wieder eine andere Tasche in die Quere kommt.

Über die Mansur Gavriel habe ich mich ganz toll mit Bärbel (Uefuffzich.blogspot.de) ausgetauscht. Sie ist eine absolute Taschenexpertin und schreibt auf ihrem Blog nicht nur über Taschen, sondern auch ganz spannende Geschichten aus dem Leben. Wenn ich ihre Stories lese, habe ich jedesmal ihre beruhigende Stimme im Ohr. Ich könnte ihr stundenlang zuhören.

Was haltet ihr von meiner neuen Tasche? Ist sie der Tote-Bag von Mansur Gavriel ebenbürtig?






Samstag, 13. September 2014

Pic(k) of the Week

Pumps wurden von mir früher auch Übergangsschuhe genannt. Wenn es für Sandalen schon zu kalt war und für Stiefeletten noch noch zu früh, trug ich "Übergangsschuhe" Doch inzwischen schlüpft man auch im Hochsommer in Stiefel und trägt im Winter Sandalen mit Socken. Besonders den letzten Trend ziehe ich für mich jetzt mal nicht in Betracht. Doch in Pumps könnte ich das ganze Jahr herumlaufen. Hier ein kleine Stöckelschuh-Auswahl, die sich gut in meinem Schuhschrank machen würden.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.




                                                         Pumps mit Budapester Lochmuster



                                                                     Schwarze Pumps

                                                                     Braune Pumps

                                                                    Blaue Pumps

                                                                  Schwarz-Weiße Pumps


                                                                   Braune Schürschuhe

                                                                       Affiliate-Link 

Freitag, 12. September 2014

Outfit mit Pullover und Lederlegging

Ich denke die Sandalen-Zeit neigt sich für diese Jahr dem Ende zu. Doch so ganz kann ich mich von meinen offenen Schuhen noch nicht verabschieden. Solange es das Wetter einigermaßen zulässt, trage ich meine Sandalen noch ein paar Tage.

Fang ihr schon an, eure Sommersachen wegzupacken?



Pullover: Dorothee Schumacher
Lederlegging: Arman Collection
Sandalen: Liebeskind
Tasche Maxwell Scott






                                                                   Shop my Style

                                                                   Affiliate-Link



Mittwoch, 10. September 2014

Rituals, Home- und Bodyartikel für Körper und Seele


Meine 82 jährige Mutter ist total stolz auf mich, dass ich blogge. Auch wenn sie sich nicht genau vorstellen kann, was ein Blog genau bedeutet. Erklärt habe ich es ihr zwar schon öfters, doch sie ist halt aus einer Generation, die ohne Internet aufgewachsen ist. Das übersteigt einfach ihre Vorstellungskraft und ich muss schmunzeln, wenn sie mich hin und wieder fragt, ob mein "Block" nicht irgendwann mal vollgeschrieben wäre. Es erfüllt mich mit Herzensfreude, dass meine Mutter diese Begeisterung für meinen Blog aufbringt, ohne genau zu verstehen, was ich eigentlich mache.

Meine Tochter beschäftigt sich freiwillig eher weniger mit meinem Blog, findet es aber schon klasse was ich da auf die Beine gestellt habe. Wenn ich sie um Rat frage (hauptsächlich, wenn es um technische Dinge geht), ist sie auch immer für mich da, doch manchmal kann es dabei zu gegenseitigem Gezicke kommen. Als jedoch die Tage ein Päckchen mit Samples zum Testen bei uns eingetroffen ist, hatte ich plötzlich ihre vollste Aufmerksamkeit. In diesem Päckchen waren Artikel der Marke Rituals. Unter anderem ein Duschschaum. Und genau für diesen interessierte sich meine Tochter brennend. Denn sie kannte den Duschschaum noch aus ihrer Studentenzeit in München und ist seitdem ein großer Fan davon. Bei dem Testprodukt handelt es sich um den Duschschaum Flower Shower aus der limitierten Summer-Edition Indian-Summer. Die Produkte aus dieser Serie duften alle nach weißem Lotus und Bergamotta. Den Duschschaum hat sich meine Tochter also gleich mal unter den Nagel gerissen. Aber ich habe Glück, ich darf ihn auch verwenden und kann die Begeisterung dafür mittlerweile verstehen. Das Gel verwandelt sich bei Kontakt mit Wasser sofort in einen reichhaltigen Duschschaum. Man benötigt nur einen ganz kleinen Klecks.

Rituals habe ich bereits vor Jahren in Spanien und Portugal kennengelernt und war hocherfreut, dass es endlich auch einen Laden in meiner Umgebung gibt. Und da ich alles, was nach Tee duftet liebe, gehört auch schon seit dieser Zeit das Raumspray "Tea Time Home Perfume" zu meinen Lieblingsprodukten von Rituals.

Für euch gibt es heute wieder mal was hübsches zu gewinnen. Wenn ihr an der Verlosung für ein Set der Summer-Limited-Edition von Rituals teilnehmen möchtet, schreibt das einschließlich bis 17.09.2014 in einen Kommentar.

Im Set sind enthalten: 1 x Lotus-Shimmer Bodycream, 1 x Flower-Shower Duschschaum, 1 x Summer-Bliss Dusch-Öl (duftet alles nach White Lotus und Bergamot) und 1 x  Cooling 1 x Foot-Scrub Chinese Mint & YiYi Ren



                                                                       PR-Sample

Montag, 8. September 2014

Legeres Büro Outfit mit Rock und Pullover

Am Samstag habe ich hier meine Top 10 der deutschen Ü40 Blogs aufgelistet. Einen ganz wichtigen Blog habe ich doch tatsächlich vergessen aufzuführen. Dabei gehört er eindeutig in meine Liste. Da könnt ihr mal sehen, wie vergesslich ich im Moment bin. Und hier ist er, unser Mister Konsumkaiser. In meinen Augen der Emperor unter den Ü40 Beauty-Blogger. Bei ihm findet ihr alles was mit Beauty zu tun hat.


Mein Glückwunsch an die 5 Gewinnerinnen der Eucerin Even Brighter Tagespflege aus dem Gewinnspiel. Gewonnen haben:

Bärbel (Uefuffzich.blogspot.de)
Bine
Conny (A Hemad und a Hos)
Elisabeth
Lia (Lias-Home)

Bitte lasst mir eure Postanschrift zukommen, danke.

Pullover: Zara
Rock: Strenesse
Sandalen: Dorothee Schumacher
Tasche: Chloé Marcie








                                                         Miss Kitty beim Lose ziehen



                                                                      Shop my Style

                                                                      Affiliate-Link


Sonntag, 7. September 2014

Pic(k) of the Week


Nicht nur dass mir im Moment die Zeit fehlt, Bücher zu lesen, ich komme auch nicht mal dazu in Ruhe eine Zeitschrift durchzublättern. Ich bin immer noch bei der August Ausgabe der Instyle. Ein Trend der mir da ins Auge gefallen ist, sind weiße Hosen mit Leo-Print Blusen. Davon mal abgesehen, dass dieser Zeitstil vielleicht schon wieder Out sein kann, mag ich nicht unbedingt Leoparden-Muster an mir. Wobei ich es bei anderen recht gerne anschauen mag. Ich habe euch mal zusammengestellt, wie ich diesen Trend für mich umsetzen würde. So eine ähnliche Kombination hatte ich euch übrigens hier schon mal an mir gezeigt.








                                                                           Bluse
                                                                                                                                                                                                   
                                                                          Hose 

                                                                         Sandalen

                                                                            Tasche 


                                                                        Affiliate-Link

Samstag, 6. September 2014

Die 10 besten deutschen Ü40 Blogs

Hm..... eigentlich wollte ich hier die 10 besten deutschen Ü40 Blogs aufführen, aber ehrlich gesagt hatte ich Probleme solch eine entsprechende Liste zusammenzustellen. Es handelt
sich hier auch nur um meine eigene Einschätzung und hat nichts mit der tatsächlichen Reichweite, die Anzahl der Follower, oder was auch immer, zu tun. Einzig und allein, mit meiner persönlichen Beurteilung. Denn in die Statistiken anderer Blogs habe ich keinen Einblick. Ich kann nur mutmaßen, welche Blogs bei uns Frauen über 40 sehr beliebt sind. 
Natürlich habe ich mich bei meiner Zusammenstellung auch davon leiten lassen, welche
Blogs mich selbst ansprechen, mich inspirieren und auch für andere Frauen meiner Generation Interessant sein könnten. Wo kann ich Tipps und auch Anregungen finden, im Bereich Mode, Beauty und auch Lifestyle. Tja, und das ist ja alles im Auge des Betrachter. Vielleicht bin ich auch zu Anspruchsvoll, denn so wirklich viele sind mir nicht eingefallen. 

Wie gesagt, das ist nur meine persönliche Ansicht und vielleicht habe ich an den einen oder anderen Blog einfach nicht gedacht. Gerne höre ich eure Meinungen dazu. Welche deutschen Ü40 Blogs sollten noch in meine Liste aufgenommen werden? Selbstverständlich zähle ich, wie jeder Blogger, meinen eigenen Blog zu den Top10 Blogs ;) Meine Auflistung ist alphabetisch geordnet und hat nicht mit der Platzierung innerhalb meiner Liste zu tun. 


Unsere jüngste in der Gruppe, gerade 40 geworden, ist Conny von A Hemad und a Hos
Die Modeflüsterin
Lady of Style
Schon ausprobiert
Texterella 


Jede dieser Damen überzeugt mich auf eine andere Art. Bei der "Texterella" ist es ihr faszinierender Schreibstil, der mich immer wieder beeindruckt. "Lady of Style" hat einfach Stil. "Die Modeflüsterin" besticht durch ihr unglaubliches Fachwissen über Mode und bei "Schon ausprobiert" gibt es alles über Beauty, aber nicht nur. "Conny Doll" ist der Frischling in der Liste. Ihr Blog ist vor Kurzem ein Jahr geworden, fällt in die Kategorie Newcomer und rast mit enormer Geschwindigkeit in die Top10-Liste. Welche deutschen Ü40 Blogs sprechen euch an?















Donnerstag, 4. September 2014

Herbstliches Outfit mit Lederjacke, Jeanshemd und flachen Stiefeletten

Wenn ihr das lest, liege ich wahrscheinlich gerade bei gefühlten 38 Grad. in Madrid, am Pool. Und hier stehe ich in einem schon recht herbstlichen Outfit vor euch. Das Wetter kann sich in den letzten Wochen nicht entscheiden, ob es noch Sommer oder schon Herbst sein soll. Die H/W Mode hängt schon seit Juni in den Läden und es dauert nicht mehr lange und es stehen die ersten Schokoladen- Weihnachtsmänner im Supermarkt. Doch diesen werde ich jetzt noch keines Blickes würdigen. Nach der Herbstmode schiele ich allerdings schon  mit einem Auge.

Für die Übergangszeit finde ich Lederjacken optimal. Ich persönlich mag Lederjacken am liebsten im Bikerstil. Dieser rockige Touch passt einfach auf so vieles. Meine Lederjacke, die ich euch hier vorführe, ist von Bon A`Parte und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich mir diese aus dem Online-Shop aussuchen durfte. Die Jacke sitzt perfekt meiner Größe entsprechend und ist aus wunderbaren weichem Leder. Meine zweit Auswahl fiel auf ein dunkles Jeanshemd. Viele Jahre habe ich keine Jeanshemden mehr getragen. Jetzt habe ich sie für mich wiederentdeckt und ich freue mich schon auf die vielen Kombinationen damit, die schon in meinem Kopf herumschwirren. Die Entscheidung, welche zwei Teile ich mir bei Bon A´Parte aussuche, ist mir nicht leicht gefallen. Ich habe einige schöne Kleider im Shop gesehen, die mir total gut gefallen haben. Klasse finde ich es, dass viele Kleidungsstücke auch in sehr großen Größen angeboten werden.

So, jetzt wandert der Blick bitte nach unten, zu meinen Füßen. Auch diese Schuhe durfte ich aus einem Online Shop auswählen. Das Angebot habe ich von Gebrüder Götz erhalten. Gebr. Götz ist ein familiengeführtes Unternehmen, das in diesem Jahr sein 75 jähriges Jubiläum feiert. Außer Schuhe für Damen, Herren und Kinder bietet Gebr.Götz auch Mode und Wohnaccessoires im Onlineshop an. Vorbeischauen lohnt sich doppelt. Auf Grund ihres 75jähriges Schuhbiläums gibt es gerade tolle Aktionen, Gewinnspiele und Jubiläumspreise. Meine Wahl fiel auf ein paar flache Stiefeletten von Paul Green. Paul Green Schuhe besitze ich bereits und weiß ihren Tragekomfort zu schätzen. Und in der Tat, mein neues Paar sind so was von bequem.




Lederjacke: Bon A`Parte
Jeanshemd: Bon A´Parte
Hose: Zara
Schuhe: Gebr.Götz
Tasche: Maxwell Scott







Um das Outfit für den Abend zum Ausgehen zu stylen, habe ich einfach die Schuhe durch die roten
Pumps ausgetauscht.


                                                                   PR-Sample